Die Sendung im Detail

Raten Sie mit und Gewinnen Sie!

IGA Berlin 2017

Kirchblütenfest auf der IGA (Quelle: Ines Meier)

IGA in Berlin

Umfangreiche Informationen hat rbb|24 für Sie zusammengestellt.

Infos zur IGA

  • Öffnungszeiten und Preise

  • Anfahrt

  • Geländeplan

  • Veranstaltungen

Ausflüge

Berlins Grüne Orte

Buchtipp - Berlins Grüne Orte

Berlin hat seit 2016 einen Stadtführer zum Thema Parks und Gärten. Der   Stadtführer hat den Deutschen Gartenbuchpreis 2017 erhalten.

Service

Rosengarten Forst (Foto: Stadt Forst/Lausitz)

Veranstaltungskalender

23. Brandenburger Landpartie +++ Biologisch Gärtnern auf Burg Storkow +++ Biologischer Pflanzenschutz und Schädlingsabwehr im Biogarten Prieros +++ "Blüten und andere Köstlichkeiten" +++ Gartenführung im Lübbenauerhofgarten +++ Gartenführung zur Kulturpflanzenvielfalt im Naturpark Barnim +++ Romantische Nachtführung im Ostdeutschen Rosengarten +++ Rosenblütenfest Rosenhof Flemming +++ Rosenwochen in den Späth’schen Baumschulen

- Buchtipps

Wir haben unseren Buchtipps um eine Auswahl an Büchern rund um das Thema Hochbeete ergänzt.

Rote Paprika (Quelle: imago/Westend61)

Gartentipps - Tipps und Tricks

Wie dünge ich meine Obstbäume? Wie kann ich meinen Boden verbessern? Hier sind die wichtigsten Gartentipps für Sie zusammengestellt - passend zur Saison.

rbb Gartenzeit - Die Reportagen

  • Berlin gärtnert

    Berlin gärtnert - Folge 2

    Urbanes Gärtnern ist längst mehr als eine Mode. Es ist ein Lebenskonzept. Diesen Trend thematisiert der zweite Teil der Reportage "Berlin gärtnert". Wir stellen engagierte Berliner und Berlinerinnen vor, die im Großen und im Kleinen, im Privaten oder im öffentlichen Raum durch ihr Gärtnern die Stadt verändern und das Leben in der Metropole noch lebenswerter machen wollen.

  • Werner Sinoradzki

    Reportage - Gartenglück und reiche Ernte

    Die Reportage begleitet zwei Hobbygärtner durch das Gartenjahr und geht u.a. den Fragen nach: Warum gedeiht bei Werner Sinoradzki und Uwe Dülsen alles so prächtig? Und wie viel Arbeit steckt in einem Selbstversorgergarten?

  • Tulpen blühen auf einer Wiese (Quelle: imago/Xinhua)

    Reportage - Im Tulpenfieber - Auf den Spuren einer Leidenschaft

    Sie bringen im Frühling wieder Farbe in Beete und Kübel: Tulpen! Dank der Fülle ihrer Blütenformen und Blütenfarben gehören sie eindeutig zu den Stars der Saison. Was kaum einer weiß: Achtzig Prozent aller Tulpenzwiebeln werden in den Niederlanden produziert.

  • Tulpen (Quelle: Colourbox)

    rbb Gartenzeit Reportage - Wo Blütenträume wachsen

    Es ist das größte Gartenreich Hollands: De Tuinen van Appeltern - die Schaugärten von Appeltern. Ein Paradies, in dem im Frühling Blütenträume wachsen. Hier dreht sich alles um Blumenzwiebeln. Jedes Jahr blühen hier Millionen von Frühblühern.

  • Blühender Garten vor Berliner Skyline (Quelle: rbb)

    Reportage - Berlin gärtnert - Folge 1

    Den Traum von Grün, von einem eigenen Garten in der Stadt träumen viele Städter. Doch der Raum ist begrenzt, Schrebergärten vergeben, die Wartelisten lang. Ein Haus mit Garten in der Stadt häufig unbezahlbar. Oft bleibt da nur Balkonien. Oder nicht?

  • Tracy und Matthias Michael sowie Sebastian Heising ernten Kartoffeln (Quelle: rbb/Sylvia Rademacher)

    rbb Gartenzeit spezial - Das Vitamine-Dorf Schöneiche

    In dem kleinen Dorf Schöneiche, einem Ortsteil von Zossen, bekommt man Vitamine fast das gesamte Jahr direkt übern Gartenzaun. Ein Jahr lang haben die Filmemacher die Menschen in Schöneiche begleitet, vom Säen bis zum Ernten beobachtet, und ihren Alltag erlebt.

  • Haupthaus in Whisley, Quelle: rbb

    rbb Gartenzeit SPEZIAL - England - Im Königreich der Gartenkünstler

    Am Anfang stand die Vertreibung aus dem Garten Eden- dem Paradies. Und seither suchen wir es. Horst Mager hat Orte gefunden, die einem Gartenparadies sehr nahe kommen. Kenntnisreich stellt er uns bekannte und gänzlich unbekannte Gärten in England und Wales vor.

  • Sissinghurst Castle, Quelle: imago

    rbb Gartenzeit SPEZIAL - Very British - Gärtnerglück und Gartenlust

    Am Anfang stand die Vertreibung aus dem Garten Eden - dem Paradies. Und seither suchen wir es. Horst Mager hat Orte gefunden, die einem Gartenparadies sehr nahe kommen. Kenntnisreich stellt er uns bekannte und gänzlich unbekannte Gärten in England und Wales vor.

rbb Gartenzeit Archiv

  • Garten in Potsdam

    rbb Gartenzeit vom 25.06.2017

    Die rbb Gartenzeit meldet sich aus einem Privatgarten in Potsdam Marquart +++ Besuch bei einem Päonien-Sammler +++ Pelargonien und ihre große Sortenvielfalt +++ Jauche und Sud aus dem eigenen Garten +++ Gärtern mit Kindern +++ Tipps +++ Gärtnern ohne Rückenschmerzen +++ Moderation: Ulrike Finck

    Pfingstrosen

    Pfingstrosen - Besuch bei einem Päonien-Sammler

    Päonien, so der botanische Name der Pfingstrose, beeindrucken mit opulenten Blüten und die meisten duften auch noch betörend. Volker Lerbs besitzt in seinem Garten in Rangsdorf mehr als 250 Päonien-Sorten - und keine gibt es doppelt.

    Jauche

    Stärkung für Pflanzen - Jauche und Sud aus dem eigenen Garten

    Ohne dass wir viel tun müssen, beschenkt uns die Natur mit den schönsten Farben und Düften. Doch auch das ist Natur: Läuse, Mehltau oder Pilzbefall. Wir zeigen wie ohne viel Aufwand ein Sud hergestellt werden kann, der Pflanzen gut tut, vorbeugend schützt und bei Erkrankung hilft.

    Kinder_Garten

    Neue Serie - Gärtnern mit Kindern - Teil 1

    Im Garten gibt es immer etwas zu tun – eine tolle Gelegenheit für Anne, Eric und Yanic die Natur kennen zu lernen und Verantwortung zu übernehmen. Wir begleiten die Geschwister durchs Gartenjahr und zeigen tolle Ideen für das Gärtnern mit Kindern.

    Tipps

    Tipps

    Rhabarber pflegen +++ Johannesbeere stützen +++ Heckenkorrektur im Sommer

    Garten_Rueckenschmerzen

    Gärtnern ohne Rückenschmerzen

    Beete säubern, über Kopf arbeiten, Rasenmähen - die Gartenarbeit kann ganz schön in die Knochen gehen. Insbesondere der Rücken schmerzt schnell wenn die Haltung nicht stimmt. Wie es richtig geht, weiß Sportwissenschaftler Tom Neumann aus Potsdam.

  • Ulrike Finck

    rbb Gartenzeit vom 11.06.2017

    Ulrike Finck meldet sich aus einem Hausgarten in Plessow (Werder) +++ Kirschen im Garten pflanzen +++ Mohn - unkompiziert und verführerisch +++ Tipps +++ Neuruppiner Tempelgarten +++ Laufenten gegen Schnecken +++ Sommerblumen ersetzen Frühblüher auf der IGA

    Süßkirschen

    Kirschenzeit - Kirschen im Garten richtig pflanzen

    Kräftig rot und mit köstlichem Aroma: Auch in Werder ist Kirschenzeit. Viele Städter kommen zur Selbstpflücke in die Plantagen. Kirschen im eigenen Garten sind eine tolle Atlernative. Was man beim Pflanzen beachten sollte erklärt Walter Kassin vom Werderschen Obst- und Gartenbauverein.

    Mohn

    Gartenpflanze für Genießer - Mohn - unkompliziert und verführerisch schön

    Er verzaubert durch seine Blütenblätter, die filigran und seidig sind und dennoch intensiv leuchten. Ursprünglich stammt der Klatschmohn aus den gemäßigten Gebieten Eurasiens und Nordafrikas. Für den Anbau im heimischen Garten haben engagierte Züchter wundervolle neue Sorten geschaffen, so dass es inzwischen verschiedene Farbschattierungen gibt.

    Grüne Woche Themenbild Ungarn ( Quelle: Grüne Woche/Volkmar Otto)

    Tipps

    Tomaten bestäuben +++ Mulchen mit Grasschnitt +++ Kohlweißlinge bekämpfen +++  

    Neuruppiner Tempelgarten

    Neuruppiner Tempelgarten

    Landschaftarchitekten und Gärtnern aus Berlin und Brandenburg ist ein wahres Meisterwerk gelungen. Eine halbe Million Euro Fördermittel und Sponsorengelder haben dies ermöglicht. Nun blüht es im Neuruppiner Tempelgarten wieder fast wie zu Zeiten der Familie Gentz im 19. Jahrhundert.

    Laufenten

    Laufenten gegen Schnecken

    Jeder Gärtner kennt die Enttäuschung, wenn Pflanzen über Nacht verschwunden sind. Mit Schneckenkorn, Bierfalle oder Schneckenzaun kann man sich der Täter zumindester etwas erwehren. Zuverlässiger und vor allem unterhaltsam sind Laufenten. Schnecken, ganz gleich welche, sind ihr Lieblingsgericht.

    Iga

    Aktuelles von der IGA Berlin 2017 - Sommerblumen ersetzen die Frühblüher

    Die Frühblüher wie Tulpen, Narzissen und Hornveilchen haben ihren Höhepunkt hinter sich. Jetzt werden die Sommerblumen gepflanzt. Feuersalbei, Gräser und einfachblühende Dahlien nehmen rechtzeitig ihren Platz im Beet ein und konkurrieren mit Raritäten wie den fliederblütigen Fuchsien und Co.

  • Ulrike_Finck

    rbb Gartenzeit vom 28.05.2017

    Die rbb Gartenzeit aus einem Privatgarten in Schmöckwitz +++ Der neue Gartentrend – Hochbeete +++ Die Akelei und ihre zahlreichen Sorten +++ Gartentrends 2017 +++ Tipps +++ Gärtnerisches Engagement in Potsdams Mitte +++ Moderation: Ulrike Finck

    Hochbeet in einem Kleingarten der Siedlung Oeynhausen in Schmargendorf (Foto: rbb/Tina Friedrich)

    Neuer Gartentrend: Hochbeete

    Sie sind die Wunderwaffe des urbanen Gärtners: Hochbeete. Sie bringen üppiges Grün an Orte, an denen sonst kein Grashalm wachsen würde, auf kleiner Fläche mit großem Ertrag - und das in Bio-Qualität, denn ein gut angelegtes Hochbeet kommt ganz ohne Dünger aus.

    Fuchsien, Foto: imago/blickwinkel

    Tipps

    Fuchsien entspitzen +++ Dahlien pflanzen +++ Salat–Aussaat +++ Stecklinge vermehren

  • IGA

    rbb Gartenzeit vom 25.05.2017

    Unter dem Motto "Ein Mehr aus Farben" meldet sich die rbb Gartenzeit mit einer Sondersendung von der IGA mit folgenden Themen: 30 Jahre Gärten der Welt +++ Gestaltungsideen für kleine Gärten +++ Internationale Gartenkabinette +++ IGA-Campus: Schüler erforschen Waldgarten +++ Moderation: Ulrike Finck

    Der englische Garten auf der IGA

    IGA 2017 - 30 Jahre Gärten der Welt

    Die Geburtsstunde der Gärten der Welt liegt in der Zeit, als das neue Wohngebiet Marzahn verschönert werden sollte. Im Mai 1987 öffnete die Berliner Gartenschau. Dank der IGA lässt sich der Blick auf die Gärten der Welt nun auch von oben aus der Seilbahn genießen. Ein Geschenk zum dreißigsten Geburtstag des Erholungsparkes Marzahn.

    Kleiner_Garten

    IGA-Gartensituationen - Gestaltungsideen für kleine Gärten

    Der Trend zu immer kleineren Grundstücken heißt nicht zwangsläufig auf Garten zu verzichten. In 10 Mustergärten wird hier gezeigt, dass gestalterische Ideen auch auf kleinen Flächen große Wirkung entfalten können. Im Kontrast zu anderen Themengärten auf der IGA 2017 geht es allen Gestaltern hier um praxisnahe Lösungen für den Hausgarten.

    Gartenkabinette

    IGA 2017 - Internationale Gartenkabinette

    Von der Seilbahn aus fallen die grünen Rechtecke ins Auge. Buchenhecken. Dahinter  verbergen sich die Internationalen Gartenkabinette. Landschaftsarchitekten aus allen fünf Kontinenten haben ganz unterschiedliche Oasen geschaffen.

    IGA-Campus

    IGA-Campus - Schüler erkunden Waldgarten

    Wie entsteht Kompost? Was ist nachhaltige Landwirtschaft? Wie pflanze ich mir ein Pausenbrot? Antworten gibt es im IGA-Campus, den Kinder von der Kita bis zur Abiturklasse besuchen können. Die rbb Gartenzeit hat Schüler des Tegeler Gabriele-von-Bülow Gymnasiums beim Besuch eines Waldgartens begleitet.

     

  • Blick vom Kugelberg über den Schilfsee zum Schloss Branitz; Foto: © K. Daate, 2005

    rbb Gartenzeit vom 14.05.2017

    Ulrike Finck ist zu Gast im Park Branitz in Cottbus +++ Petunie - Klassiker auf Balkon und Terrasse +++ Alte Gartenutensilien im Museum +++ Tipps +++ Rhododendron – prachtvolle Schönheit für Park und Garten +++ Blattschmuckstaude Hosta

    Petunien

    Petunie - Klassiker auf Balkon und Terrasse

    Vorübergehend hatten die Petunien den Ruf langweilig und pflegeintensiv zu sein. Das hat sich längst geändert - durch Sorten wie die fast schwarze "Black Satin" oder die gesprenkelte "Night Sky".

    Altes Gartengerät

    Ausstellung - Alte Gartengeräte im Museum

    Sie haben dank ihrer Funktionalität die Zeiten überdauert und tun nach wie vor ihren Dienst: In einer Sonderausstellung im Schloss Babelsberg werden besondere alte Gartengeräte ausgestellt.

    Rose_Frost

    Tipps

    Spätfröste vorbeugen +++ Pflücksalat ernten +++ Kartoffeln legen +++ Balkonpflanze 2017

    Foto: Botanischer Garten Potsdam

    Rhododendron – prachtvolle Schönheit für Park und Garten

    Dank seiner imposanten Blütenpracht gehört er wohl zu den schönsten Frühlingssträuchern. Kaum ein Park kommt ohne sein strahlendes Weiß, sein knalliges Rot oder Rosa aus. Unter hohen lichten Bäumen, die ihn vor praller Mittagssonne schützen, kann er eine stattliche Größe erreichen.

    Hosat

    Blattschmuckstaude Hosta

    Sein Garten ist gut ein Hektar groß und voller Stauden, vor allem aber voller Hosta: Fünf bis acht Stunden täglich arbeitet der leidenschaftliche Sammler Jochen Kraatz hier. Kein Wunder, denn dort wachsen knapp 1000 verschiedene Hosta-Sorten! Da gibt es für den Rentner immer etwas zu tun.

  • rbb Gartenzeit vom 30.04.2017

    Ulrike Finck meldet sich aus einem Naturgarten in Hohenbrück +++ Essbare Wildkräuter +++ Epimedium - Die Elfenblume +++ Tipps +++ Porträt einer Aurikelsammlerin +++ Renaissance des Flieders +++ Bergenie - Staude des Jahres 2017

    Elfenblume

    Epidemium - Die Elfenblume

    Wie kleine Elfen tanzen die Blüten im Frühjahr über dem Blätterdach. In Pastelltönen, klein und zierlich. Epimedium, so ihr lateinischer Name, Elfenblume der deutsche. Beheimatet ist sie in Wäldern der Nordhalbkugel, von Asien bis in den Mittelmeerraum.

    Rasenmäher

    Tipps

    Rasenpflege im Frühjahr +++ Naschbalkon +++ Rarität: Blutwurz

    Aurikel

    Porträt einer Aurikelsammlerin

    Aurikel oder auch Alpenaurikel – Primula auricula ist eine Pflanzenart, die zur Gattung der Primeln gehört und seit einiger Zeit eine Renaissance erlebt. Schon im 16. Jahrhundert gab es an europäischen Fürstenhäusern Aurikelsammlungen. Manche davon mit bis zu 500 Sorten. Heute gibt es weltweit zirka 4.000, die meisten davon in England.

    Fliederstrauch in lila Blüte, Foto (c): colourbox

    Renaissance des Flieders

    Der Flieder blüht wieder und nicht nur in Weiß. An Wegrändern, Bahngleisen, in Parks und Gärten. Es ist Frühling, die Sonne wärmt und die braucht er auch. Ursprünglich ist der Flieder in der Türkei beheimatet. Bereits im 16. Jahrhundert gelangte er zeitgleich mit den Tulpenzwiebeln nach Europa und hat sich auch durch zahlreiche Neuzüchtungen etabliert.

    Bergenie

    Bergenie - Staude des Jahres 2017

    Sie zählt zu den Steinbrechgewächsen und ihr Laub bleibt auch im Winter grün. Häufig fristete die Bergenie ein Schattendasein, denn meist landete sie unter Bäumen oder in anderen schattigen Ecken des Gartens. Doch diese eher als Blattschmuckstaude bekannte Pflanze kann mehr.

  • Ulrike Finck

    rbb Gartenzeit vom 09.04.2017

    Die rbb Gartenzeit meldet von der IGA in Berlin, die Theme: Überblick über das IGA-Gelände +++ Countdown auf der IGA +++ Hinter den Kulissen der IGA +++ Der Englische Garten +++ Die Japanische Zierkirsche +++ Moderation: Ulrike Finck

    Überblick über das IGA-Gelände

    Wer zur IGA möchte, hat die Wahl zwischen zwei Haupteingängen. Der eine liegt am Blumberger Damm, auf der Marzahner Seite Richtung Innenstadt – der andere findet sich weiter östlich in Hellersdorf. Das ist der Eingang mit dem neuen U-Bahnanschluss. Von hier aus geht es entweder mit der eigens errichteten Seilbahn oder zu Fuß übers IGA-Gelände.

    Frühblüher

    Countdown auf der IGA

    Wir haben die Gärtner der IGA Mitte März bei ihren Vorbereitungen für die gigantische Gartenschau begleitet und bei der Ankunft von über 200.000 Frühblühern und beim Pflanzen kleiner und großer Gehölze über die Schulter geschaut. Wir zeigen dabei auf, welch logistische, organisatorische und gärtnerische Herausforderung eine solche Gartenschau für alle Beteiligten bedeutet.

    Gondeln der Seilbahn schweben am 09.09.2016 in Berlin-Marzahn bei einer Probefahrt über die Baustelle der Internationalen Gartenausstellung. (Quelle: dpa | Britta Pedersen)

    Hinter den Kulissen der IGA

    Was bei einer solch großen Gartenausstellung alles an Arbeiten hinter den Kulissen nötig ist, haben wir mit der Kamera eingefangen: von den Evakuierungsübungen an der Seilbahn, der Installation von zahlreichen Sonnensegeln bei trübem Märzwetter bis hin Ausbringen eines Rolfschilfgürtels.

    Rosenstrauch, Foto: Colourbox/Galina Gutarin

    Der Englische Garten auf der IGA

    Exklusiv konnte die rbb Gartenzeit den Englischen Garten, der bis zur Eröffnung der IGA noch unter Verschluss bleibt, in Augenschein nehmen. Wir stellen das sechs Hektar große Areal mit seinen verschiedenen Gartenräumen vor.

    Frühling in Potsdam, Quelle: dpa

    Die Japanische Zierkirsche

    Sie gehören zu den ersten und prächtigsten Bäumen und Sträuchern im Frühjahr: Die japanischen Zierkirschen umhüllt von weißen oder rosafarbenen Blütenwolken. Sie stammen ursprünglich aus Asien und sie gehören wie unsere heimische Süßkirsche zur Gattung Prunus.