Die Sendung im Detail

Quizfrage

Aktuelles

Jetzt noch zugreifen! - Jahreskarten 2015 werden teurer

Die Jahreskarte 2015 für die vier Parks und Gärten – Britzer Garten, Gärten der Welt, Natur-Park Schöneberger Südgelände und Botanischer Volkspark Blankenfelde-Pankow – kostet ab Januar 30 Euro/ 15 Euro. Unser Tipp für Sparfüchse: Bis zum 31. Dezember 2014 kann die Jahreskarte 2015 noch zum alten Preis von 20 Euro/ 10 Euro erworben werden.

Thema

Buga 2015

Symbolgrafik BUGA 2015 - Havelregion (Quelle: rbb)

Buga 2015 Havelregion

Fünf Standorte fügen sich zu einem großen Ganzen. Fünf Orte entlang der Landesgrenze zwischen Sachsen-Anhalt und Brandenburg haben sich ein Herz gefasst um Ihres zu erobern: Brandenburg an der Havel, Premnitz,Rathenow, Amt Rhinow/OT Stölln und die Hansestadt Havelberg.

10 Beiträge

Service

Gartenliteratur zum Verschenken

Um sich schon auf das neue Gartenjahr vorzubereiten, gibts hier die persönlichen Favoriten der rbb Gartenzeit-Redaktion auf einem Blick - Zum Verschenken und auch selbst lesen

Die rapsähnliche Blüte einer Zackenschote (Quelle: rbb)

Gartentipps - Tipps und Tricks

Wie dünge ich meine Obstbäume? Wie kann ich meinen Boden verbessern? Hier sind die wichtigsten Gartentipps für Sie zusammengestellt - passend zur Saison.

rbb Gartenzeit Archiv

  • Moderator Hellmuth Henneberg (Quelle: rbb)

    rbb Gartenzeit vom 07.12.2014

    +++ rbb Gartenzeit meldet sich aus der Söhnel Werft in Kohlhasenbrück +++ Orientalische Dekoration für die Weihnachtstafel +++ Tipps +++ Neue Trends beim Weihnachtsklassiker Amaryllis +++ Kräuterfrau Christiane Becker +++ Ulrike Finck – unser Gesicht auf der BUGA 2015 +++

    Amaryllis Pflanzen in selbstgebastelten Vasen (Quelle: rbb)

    Neue Trends beim Weihnachtsklassiker Amaryllis

    Bei dieser aus Südamerika stammenden Pflanze ist alles etwas anders. Die Amaryllis oder auch Ritterstern genannt, blüht im Winter, schiebt erst danach ihr Laub von Frühjahr bis Sommer und hat ihre unscheinbarste Form im Herbst, in ihrer Ruhephase. 

    Minibegonie Pflanzen auf einem Tablett (Quelle: rbb)

    Tipps

    +++ Zimmerpflanzenneuheit: Chirita +++ Sortentipp: Minibegonie +++ Obstbaum-Schutz +++ 

    Lichtinstallationen im Garten (Quelle: rbb)

    Licht im Garten

    Eine gute Beleuchtung muss nicht nur der Orientierung dienen, sie kann auch die Besonderheiten des abendlichen Gartens hervorheben. Ideal ist es, wenn man schon während der Bauphase im Garten alle notwendigen Kabel in die Erde verlegen oder in Zaunpfosten oder Mauern verstecken kann.

    Kräuterfrau Christiane Becker arbeitet in einem Beet (Quelle: rbb)

    Kräuterfrau Christiane Becker

    Ein Feld voller blühender Kräuter. Salbei, Kamille und leuchtend gelbes Johanniskraut. Zur Sommersonnenwende steht es in voller Pracht. Schon die alten Germanen haben es als Lichtbringer und Sonnensymbol verehrt.

    Moderatorin Ulrike Finck in einem Interview (Quelle: rbb)

    Unser Gesicht auf der BUGA 2015

    In dieser Sendung beginnt die Reihe mit Ulrike Finck, die regelmäßig über die Vorbereitungen der BUGA 2015 berichten wird. Diesmal ist sie am Standort Brandenburg an der Havel unterwegs.

    Floristtechniker Michael Sühr und Moderator Hellmuth Henneberg (Quelle: rbb)

    Söhnel Werft in Berlin Kohlhasenbrück

    Der Ort beherbergt ein Restaurant, zu dessen Konzept die gärtnerische Gestaltung der Außenanlagen ebenso gehört wie eine Gastronomie auf der Basis frischer Produkte aus der Region. Geschäftsführerin Claudia Steinbauer und Floristtechniker Michael Sühr erläutern u. a. das Konzept transportabler Beete. 

  • Hellmuth Henneberg (Quelle: rbb)

    rbb Gartenzeit vom 23.11.2014

    Sanssouci im Herbst +++ Zimmerpflanzen +++ Winterquartier für Olivenbäume +++ Tipps +++ Ein alter Garten wird renoviert +++ Havelberg bereitet sich auf die BUGA 2015 vor +++ Moderation: Hellmuth Henneberg

    Park Sanssouci (Quelle: rbb)

    Sanssouci im Herbst

    Für manche ist der Herbst die sinnlichste Jahreszeit im Park - ein melancholischer Abgesang. Für die Gärtner von Sanssouci ist Herbst buchstäblich mit haufenweise Arbeit verbunden. Sie sorgen dafür, dass der Park auch im Herbst einen ganz besonderen Reiz hat.  

    Zimmerplanzen (Quelle: rbb)

    Zimmerpflanzen

    Sie sind seltener geworden, grüne Fensterbretter, auf denen sich eine Topfpflanze an die andere reiht. Aber ganz aus der Mode gekommen sind sie nicht. Mit dem richtigen Gefäß und der richtigen Pflanze, kann auch das Fensterbrett wieder ein Blickfang werden.

    Winterquartiere für Olivenbäume (Quelle: rbb)

    Winterquartiere für Olivenbäume

    Der Aufwand, den man betreiben muss, um größere Exemplare mediterraner Exoten im Freien überwintern zu lassen, der ist nicht unerheblich. Wir zeigen zwei Beispiele, wie es gelingen kann, wenn man sich die Sache vorher gründlich überlegt.

    Logo: rbb Gartenzeit (Quelle: rbb)

    Tipps

    Frostschutz mit Wollfilzmatten +++ Gartenvögel verwöhnen +++ Mist ausbringen +++ Gehölze vermehren +++  

    Mann mit Spaten im Garten (Quelle: rbb)

    Alter Garten – neuer Besitzer

    Wer einen alten Garten in Besitz nimmt ist gefordert, wenn er seine eigenen Vorstellungen umsetzen will. Bäume und Sträucher stehen im Weg und die wenigsten Gärten sind mit einem guten Boden gesegnet. Eine Anleitung zur Bodenverbesserung.

    Luftbild von Häusern und See (Quelle: rbb)

    BUGA 2015 - Havelberg bereitet sich vor

    Die Hanse- und Domstadt Havelberg am Zusammenfluss von Elbe und Havel bildet den nördlichen Auftakt für eine BUGA-Reise durch die Havelregion. Auch hier laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

  • rbb Gartenzeit vom 26.10.2014

    +++ Astern +++ Stadtgärtnern +++ Tipps +++ Vitaminedorf Schöneiche bei Zossen +++ Kiesgarten +++ Hecken +++ Garten winterfest machen +++ Moderation: Hellmuth Henneberg

    Sternstunde der Winterastern

    Winterastern gibt es in vielen schönen Farben. Darum gelingt ihnen auch ein später, aber sehr gelungener Auftritt. Ob im Kübel oder im Beet, die pflegeleichten Stauden sind, egal wo man sie einsetzt, ein Hingucker.

    Gärtnern in der Stadt

    Berlin – eine Millionenstadt, viele Menschen, viel Blech, aber auch viel Grün. Und es wird immer grüner – dank dem Engagement vieler Berliner und Berlinerinnen. Sie pflegen in Eigenregie öffentliches Grün und verwandeln Mittelstreifen und Baumscheiben in bunte Orte.

    Tipps

    +++ Heidekraut vielfältig +++ Gerbera ausgesetzt +++ Kohl sieht rot +++

    Vitaminedorf Schöneiche bei Zossen

    Im Vitamine-Dorf Schöneiche bei Zossen wird immer noch geerntet. Etliche Stammkunden hatten schon vorbestellt, weil das Gemüse hier einfach viel besser schmeckt als die Produkte aus dem Supermarkt.

    Einfacher Kiesgarten

    „Steinreich und keine Lust zum Unkraut zupfen!“ So könnte man jene Gartenbesitzer beschreiben, die sich einen Kiesgarten angelegt haben. Ob aus Marmorkieseln, grobem Rüdersdorfer Kalkstein, aus Granitsplitt oder aber aus einer Kombination verschiedener Beläge. Sie lassen sich alle großflächig als Bodenabdeckung verwenden.

    Garten winterfest machen

    Viele Gräser benötigen gar keinen Schutz, sie können ohne weitere Vorkehrungen überwintern. Andere Pflanzen hingegen freuen sich über eine dicke Schutzhülle aus Laub und Tannenzweigen. Was noch vor dem Winter erledigt werden muss, die rbb Gartenzeit trägt es zusammen.

  • rbb Gartenzeit vom 05.10.2014

    +++ Herbstanemonen +++ Dahlien +++ Tipps +++ Tafeltrauben +++ Stadt macht satt +++ Vorbereitungen für die Buga 2015 in Rathenow +++ Moderation: Hellmuth Henneberg

    Herbstanemonen (Quelle: rbb)

    Herbstanemonen

    Elegant wiegen sie sich in der Spätsommer-Brise: die Herbstanemonen. Sie zeigen jetzt ihre volle Pracht. Auf langen Stängeln wippen die porzellanartigen Blüten mit der leuchtend gelben Mitte. Von August bis zum ersten Frost reicht ihr Blütenreigen.

    Dahlienblüte (Quelle: rbb)

    Dahlien und ihre Sortenvielfalt

    Liebhaber bezeichnen sie auch als feurige Mexikanerin oder als die Blume der Azteken, die Dahlie. Schließlich hat sie ihre Heimat in Mexico und bringt erst seit 1790 ihre prächtigen Farben in unsere spätsommerlichen Beete oder Kübel. 

    Gärtnerin mit Rhabarberstauden (Quelle: rbb)

    Tipps

    Rhabarber teilen +++ Zimmerknoblauch überwintern +++ Stauden zurückschneiden +++ Hortensienblüten trocknen +++ Topinambur ernten +++ 

    Winzer mit Trauben (Quelle: rbb)

    Schmackhafte Tafeltrauben

    Vor über 2000 Jahren brachten die Römer Rebstöcke mit in unsere Breiten. Um auch hier ihren geliebten Wein zu keltern. Lohnt es sich, solche Rebstöcke auch in den Hausgarten zu pflanzen? 

    zwei Mädchen tragen eine Pflanze (Quelle: rbb)

    Stadt macht satt

    Der Unterschied zum Beispiel zwischen Herbst-, Sommer- und Winteräpfeln ist vielen Städtern nicht mehr geläufig. Das soll sich jetzt mit der Initiative "Stadt macht satt" ändern. Hier legt man schon den Fokus auf die ganz Kleinen.

    Buga 2014 in Rathenow (Quelle: rbb)

    BUGA 2015: Vorbereitungen in Rathenow

    Derzeit wird in Rathenow eifrig gepflanzt, gebaggert, gebaut und gemalert. So entstehen hier u.a. ein Seerosenfeld mit über 600 Seerosen, Farbräume, die die Sinne auf ganz besondere Weise ansprechen sollen und der Senkgarten auf dem Weinberg mit seinen üppigen Staudenbeeten.  

     

  • rbb Gartenzeit vom 21.09.2014

    +++ rbb Gartenzeit in der Baumschulgärtnerei +++ Chrysanthemen +++ Grüne Hinterhöfe +++ BUGA 2015 +++ Tipps +++ Staudenhecke +++ Moderation: Hellmuth Henneberg

    Chrysanthemen

    Die stolze Königin des Herbstgartens, die Chrysantheme, ist im Garten unverzichtbar. Langstielig begegnet man ihr allerdings äußerst selten, Chrysanthemenbüsche sind hingegen beliebter denn je.

    Grün statt Beton - Ein Hinterhof als Naschgarten

    In diesem Garten darf sich jeder bedienen – ob Mensch, ob Tier. Das ist das Prinzip von Monica Locatello, die vor zwölf Jahren aus einer Hinterhofbrache einen Naschgarten zauberte. In Tegel, in der Nähe der einstiegen Borsig-Werken, hat sie heute auf rund 300 qm mehr als 50 Pflanzen, die sie hegt und pflegt. 

    Buga 2015

    5 Orte, 2 Bundesländer, eine Region, die durch das blaue Band der Havel verbunden ist. Die rbb Gartenzeit beobachtet diesmal die Vorbereitungen in Stölln. Zur Blütezeit herrscht reger Flugverkehr. Ein ständiges Starten und Landen hier am Fuße der Lady Agnes – der berühmten Interflugmaschine, die im Jahre 1989 auf einem Acker in der Nähe des Dorfes Stölln gelandet ist. 

    Tipps

    +++ Kermesbeere im Garten +++ Montbretien pflanzen +++ Aronstab giftige Schönheit +++ 

    Bunte Staudenhecke

    Stauden liegen im Trend. Besonders wenn sie farblich die jeweilige Jahreszeit unterstreichen. Am besten pflanzt man sie im Herbst. Dann kann sich die Pflanze ganz auf die Wurzeln konzentrieren. 

    Gravensteiner Apfel an einem Baum, Quelle: imago

    Herbstzeit ist Pflanzzeit

    Die rbb Gartenzeit ist deshalb zu Gast in der Gartenbaumschule Schneider in Berlin-Kladow. Hier finden Neugierige neben einer Vielzahl einheimischer Obstsorten auch relativ unbekannte Pflanzen, die zum Ausprobieren reizen.

  • Schmucklilie (Quelle: rbb)

    Schmucklilie

    Schmucklilien verschönerten früher Schlösser und Paläste und gehören auch heute noch zu den edelsten Sommerblühern. Sie stammen aus Südafrika. Es gibt sie mit blauen und weißen Blüten, die sich je nach Sorte von Juni bis September öffnen.

    Pflaumen hängen an einem Baum © imago

    Pflaumen

    Dick, blau und saftig, aber auch ziemlich oft madig und matschig. Wer einen Pflaumenbaum im Garten hat, ist nicht immer nur begeistert. Übrigens: Pflaume ist längst nicht gleich Pflaume. Die ursprüngliche Wildform ist die Myrobalane, auch Kirschpflaume genannt.  

    Walnussbaum (c) dpa

    Tipps

    +++ Winterharter Exot: Indianerbanane +++ Samenernte +++ Walnussbaum Schnitt +++ Gründüngung +++ Zierkohl +++ Schneckenbarriere +++

    Bauerngarten Havelmathen - Quelle: bauerngarten.net

    Bauerngarten in Gatow

    Im Bauerngarten in Havelmathen versammlen sich Stadtgärtner mit Sehnsucht nach Grün, um selbst zu ernten. Es ist einer von drei Standorten der "Bauerngärtner". Familie Matzker hat sich auch von der Idee überzeugen lassen. Einmal pro Woche fährt sie von Friedenau auf ihre Parzelle, um nach dem Rechten zu sehen - und zu ernten.

    Gartenhaus auf grünem Rasen (Quelle: rbb)

    Märchenhafte Gartenhäuser

    Schräge Gauben, schiefe Fenster – Gartenhäuser. Unikate, die in einer kleinen Manufaktur geschreinert werden. Der Mann, der sich so etwas ausdenkt und baut ist Kai Schaede, ein gelernter Zahntechniker aus Herford. Über viele Jahre hat er sich das Schreinern selber beigebracht.

    Garten mit roten Blumen, Säulen und Gehweg (Quelle: rbb)

    Buga 2015 - Der Countdown läuft

    Insgesamt 13 Fußballplätze groß ist das BUGA-Gelände auf dem Marienberg. Er ist schon seit Generationen ein beliebter Volkspark, der jetzt ein ganz neues Antlitz bekommt. Da wechseln sich weitläufige Rasenflächen mit Staudengärten, Waldstücke mit Blumenbeeten. Viel Zeit bleibt nicht mehr.

    Feng Shui - Garten (Quelle: rbb)

    Alles rund um Feng Shui - Feng Shui Garten

    Hellmuth Henneberg ist in einem Privatgarten zu Gast, der nach Feng Shui gestaltet ist. Der Gartenbesitzerin Petra Steffenhagen diente Feng Shui am Anfang vor allem dazu, aus einer einfachen Wiese einen üppig blühenden Garten zu zaubern, der Harmonie und Ruhe ausstrahlt.

  • Kartoffeln (Quelle: rbb)

    Das Vitaminedorf Schöneiche

    Im Vitamine-Dorf Schöneiche bei Zossen ist absolute Erntezeit, Hochsaison bei den Gurken und Tomaten. Die ersten Kartoffeln werden geerntet und gehen sofort in den Verkauf. Etliche Stammkunden haben schon vorbestellt, weil sie einfach viel besser schmecken als die Knollen aus dem Supermarkt.

    Wühlmäuse

    Es ist einiges los im Boden: Untermieter sind zu Gange. Und wenn die Nager der Heißhunger überkommt, dann kippen schon mal junge Bäume zur Seite. Auch Landschaftsgärtner Frank Schroeder gehört zu den Betroffenen. Regelmäßig stößt er auf die Spuren der fleißigen Wühler.

    Astlose Graslilie (Quelle: imago)

    Tipps

    Heckenschnitt +++ Lilienbegleiter +++ Himbeermosaik +++ Tagetes als Gemüseschutz +++ Schneckenbarriere +++

    Hauswurzgewächse

    Diese Pflanze, so glaubte man im Mittelalter, würde den Blitz abhalten. Der Aberglaube besagte aber auch, dass das Glück einzieht, sobald man sie auf den Torpfosten pflanzt.

    Echinacea (Quelle: rbb)

    Echinaceae

    Zur echten Trendpflanze hat sich in den letzten Jahren der so genannte Purpursonnenhut entwickelt, kein Wunder, denn die Pflanze blüht von Juli bis  September und ist mit ihren leuchtenden Blüten auf robusten Blütenstielen eine große Zierde für Beet und Vase.

    Spaziergänger gehen am 24.09.2003 durch einen Park nahe der Glienicker Brücke in Potsdam. Quelle: dpa/ ZB

    Villa Jacobs

    Das ist eine von vielen Sichtachsen im Glienicker Park von Berlin – sie verweist auf den Park der Villa Jacobs in Potsdam, die bereits vor 200 Jahren in Privatbesitz war. Der Park war von Josef Peter Lenné geplant, im 2. Weltkrieg verwahrlost und zu DDR-Zeiten von einem  Kindergarten genutzt.