Die Sendung im Detail

IGA Berlin 2017

Kirchblütenfest auf der IGA (Quelle: Ines Meier)

IGA in Berlin

Umfangreiche Informationen hat rbb|24 für Sie zusammengestellt.

Infos zur IGA

  • Öffnungszeiten und Preise

  • Anfahrt

  • Geländeplan

  • Veranstaltungen

Ausflüge

Service

Berlins Grüne Orte

Buchtipp - Berlins Grüne Orte

Berlin hat seit 2016 einen Stadtführer zum Thema Parks und Gärten. Der   Stadtführer hat den Deutschen Gartenbuchpreis 2017 erhalten.

Logo rbb Gartenzeit; Quelle: rbb

Veranstaltungskalender

Saisonstart im Biogarten Prieros +++ Gartentage Baumschule Lorberg +++ Gartenführung im Lübbenauer Hofgarten +++ Kräuter ernten im Britzer Garten +++ Gartenfestival in Branitz +++ Kurs: Heilsame und Essbare Wildpflanzen +++ Plessower Gartentage +++ Workshop "Garten-Basics" +++ Saisoneröffnung Ostdeutscher Rosengarten +++ Tomatentag im Schaugarten Greiffenberg +++ Tulpenschau in den Späth'schen Baumschulen +++ Pflanzentauschmarkt im Prinzessinnengarten

Rote Paprika (Quelle: imago/Westend61)

Gartentipps - Tipps und Tricks

Wie dünge ich meine Obstbäume? Wie kann ich meinen Boden verbessern? Hier sind die wichtigsten Gartentipps für Sie zusammengestellt - passend zur Saison.

rbb Gartenzeit - Die Reportagen

  • Berlin gärtnert

    Berlin gärtnert - Folge 2

    Urbanes Gärtnern ist längst mehr als eine Mode. Es ist ein Lebenskonzept. Diesen Trend thematisiert der zweite Teil der Reportage "Berlin gärtnert". Wir stellen engagierte Berliner und Berlinerinnen vor, die im Großen und im Kleinen, im Privaten oder im öffentlichen Raum durch ihr Gärtnern die Stadt verändern und das Leben in der Metropole noch lebenswerter machen wollen.

  • Werner Sinoradzki

    Reportage - Gartenglück und reiche Ernte

    Die Reportage begleitet zwei Hobbygärtner durch das Gartenjahr und geht u.a. den Fragen nach: Warum gedeiht bei Werner Sinoradzki und Uwe Dülsen alles so prächtig? Und wie viel Arbeit steckt in einem Selbstversorgergarten?

  • Tulpen blühen auf einer Wiese (Quelle: imago/Xinhua)

    Reportage - Im Tulpenfieber - Auf den Spuren einer Leidenschaft

    Sie bringen im Frühling wieder Farbe in Beete und Kübel: Tulpen! Dank der Fülle ihrer Blütenformen und Blütenfarben gehören sie eindeutig zu den Stars der Saison. Was kaum einer weiß: Achtzig Prozent aller Tulpenzwiebeln werden in den Niederlanden produziert.

  • Tulpen (Quelle: Colourbox)

    rbb Gartenzeit Reportage - Wo Blütenträume wachsen

    Es ist das größte Gartenreich Hollands: De Tuinen van Appeltern - die Schaugärten von Appeltern. Ein Paradies, in dem im Frühling Blütenträume wachsen. Hier dreht sich alles um Blumenzwiebeln. Jedes Jahr blühen hier Millionen von Frühblühern.

  • Blühender Garten vor Berliner Skyline (Quelle: rbb)

    Reportage - Berlin gärtnert - Folge 1

    Den Traum von Grün, von einem eigenen Garten in der Stadt träumen viele Städter. Doch der Raum ist begrenzt, Schrebergärten vergeben, die Wartelisten lang. Ein Haus mit Garten in der Stadt häufig unbezahlbar. Oft bleibt da nur Balkonien. Oder nicht?

  • Tracy und Matthias Michael sowie Sebastian Heising ernten Kartoffeln (Quelle: rbb/Sylvia Rademacher)

    rbb Gartenzeit spezial - Das Vitamine-Dorf Schöneiche

    In dem kleinen Dorf Schöneiche, einem Ortsteil von Zossen, bekommt man Vitamine fast das gesamte Jahr direkt übern Gartenzaun. Ein Jahr lang haben die Filmemacher die Menschen in Schöneiche begleitet, vom Säen bis zum Ernten beobachtet, und ihren Alltag erlebt.

  • Haupthaus in Whisley, Quelle: rbb

    rbb Gartenzeit SPEZIAL - England - Im Königreich der Gartenkünstler

    Am Anfang stand die Vertreibung aus dem Garten Eden- dem Paradies. Und seither suchen wir es. Horst Mager hat Orte gefunden, die einem Gartenparadies sehr nahe kommen. Kenntnisreich stellt er uns bekannte und gänzlich unbekannte Gärten in England und Wales vor.

  • Sissinghurst Castle, Quelle: imago

    rbb Gartenzeit SPEZIAL - Very British - Gärtnerglück und Gartenlust

    Am Anfang stand die Vertreibung aus dem Garten Eden - dem Paradies. Und seither suchen wir es. Horst Mager hat Orte gefunden, die einem Gartenparadies sehr nahe kommen. Kenntnisreich stellt er uns bekannte und gänzlich unbekannte Gärten in England und Wales vor.

Kurz vor 5

kurz vor 5 (Quelle: rbb)

Kurz vor 5

Jeweils um 16:50 Uhr sendet das rbb Fernsehen an den Werktagen kompakte Informationen und Tipps zu den Themen Garten, Gesundheit, Sport, Tiere und Wissenschaft.

immer donnerstags Kv5-Garten

rbb Gartenzeit Archiv

  • Blick vom Kugelberg über den Schilfsee zum Schloss Branitz; Foto: © K. Daate, 2005

    rbb Gartenzeit vom 14.05.2017

    Ulrike Finck ist zu Gast im Park Branitz in Cottbus +++ Petunie - Klassiker auf Balkon und Terrasse +++ Alte Gartenutensilien im Museum +++ Tipps +++ Rhododendron – prachtvolle Schönheit für Park und Garten +++ Blattschmuckstaude Hosta

    Petunien

    Petunie - Klassiker auf Balkon und Terrasse

    Vorübergehend hatten die Petunien den Ruf langweilig und pflegeintensiv zu sein. Das hat sich längst geändert - durch Sorten wie die fast schwarze "Black Satin" oder die gesprenkelte "Night Sky".

    Altes Gartengerät

    Ausstellung - Alte Gartengeräte im Museum

    Sie haben dank ihrer Funktionalität die Zeiten überdauert und tun nach wie vor ihren Dienst: In einer Sonderausstellung im Schloss Babelsberg werden besondere alte Gartengeräte ausgestellt.

    Rose_Frost

    Tipps

    Spätfröste vorbeugen +++ Pflücksalat ernten +++ Kartoffeln legen +++ Balkonpflanze 2017

    Foto: Botanischer Garten Potsdam

    Rhododendron – prachtvolle Schönheit für Park und Garten

    Dank seiner imposanten Blütenpracht gehört er wohl zu den schönsten Frühlingssträuchern. Kaum ein Park kommt ohne sein strahlendes Weiß, sein knalliges Rot oder Rosa aus. Unter hohen lichten Bäumen, die ihn vor praller Mittagssonne schützen, kann er eine stattliche Größe erreichen.

    Hosat

    Blattschmuckstaude Hosta

    Sein Garten ist gut ein Hektar groß und voller Stauden, vor allem aber voller Hosta: Fünf bis acht Stunden täglich arbeitet der leidenschaftliche Sammler Jochen Kraatz hier. Kein Wunder, denn dort wachsen knapp 1000 verschiedene Hosta-Sorten! Da gibt es für den Rentner immer etwas zu tun.

  • rbb Gartenzeit vom 30.04.2017

    Ulrike Finck meldet sich aus einem Naturgarten in Hohenbrück +++ Essbare Wildkräuter +++ Epimedium - Die Elfenblume +++ Tipps +++ Porträt einer Aurikelsammlerin +++ Renaissance des Flieders +++ Bergenie - Staude des Jahres 2017

    Elfenblume

    Epidemium - Die Elfenblume

    Wie kleine Elfen tanzen die Blüten im Frühjahr über dem Blätterdach. In Pastelltönen, klein und zierlich. Epimedium, so ihr lateinischer Name, Elfenblume der deutsche. Beheimatet ist sie in Wäldern der Nordhalbkugel, von Asien bis in den Mittelmeerraum.

    Rasenmäher

    Tipps

    Rasenpflege im Frühjahr +++ Naschbalkon +++ Rarität: Blutwurz

    Aurikel

    Porträt einer Aurikelsammlerin

    Aurikel oder auch Alpenaurikel – Primula auricula ist eine Pflanzenart, die zur Gattung der Primeln gehört und seit einiger Zeit eine Renaissance erlebt. Schon im 16. Jahrhundert gab es an europäischen Fürstenhäusern Aurikelsammlungen. Manche davon mit bis zu 500 Sorten. Heute gibt es weltweit zirka 4.000, die meisten davon in England.

    Fliederstrauch in lila Blüte, Foto (c): colourbox

    Renaissance des Flieders

    Der Flieder blüht wieder und nicht nur in Weiß. An Wegrändern, Bahngleisen, in Parks und Gärten. Es ist Frühling, die Sonne wärmt und die braucht er auch. Ursprünglich ist der Flieder in der Türkei beheimatet. Bereits im 16. Jahrhundert gelangte er zeitgleich mit den Tulpenzwiebeln nach Europa und hat sich auch durch zahlreiche Neuzüchtungen etabliert.

    Bergenie

    Bergenie - Staude des Jahres 2017

    Sie zählt zu den Steinbrechgewächsen und ihr Laub bleibt auch im Winter grün. Häufig fristete die Bergenie ein Schattendasein, denn meist landete sie unter Bäumen oder in anderen schattigen Ecken des Gartens. Doch diese eher als Blattschmuckstaude bekannte Pflanze kann mehr.

  • Ulrike Finck

    rbb Gartenzeit vom 09.04.2017

    Die rbb Gartenzeit meldet von der IGA in Berlin, die Theme: Überblick über das IGA-Gelände +++ Countdown auf der IGA +++ Hinter den Kulissen der IGA +++ Der Englische Garten +++ Die Japanische Zierkirsche +++ Moderation: Ulrike Finck

    Überblick über das IGA-Gelände

    Wer zur IGA möchte, hat die Wahl zwischen zwei Haupteingängen. Der eine liegt am Blumberger Damm, auf der Marzahner Seite Richtung Innenstadt – der andere findet sich weiter östlich in Hellersdorf. Das ist der Eingang mit dem neuen U-Bahnanschluss. Von hier aus geht es entweder mit der eigens errichteten Seilbahn oder zu Fuß übers IGA-Gelände.

    Frühblüher

    Countdown auf der IGA

    Wir haben die Gärtner der IGA Mitte März bei ihren Vorbereitungen für die gigantische Gartenschau begleitet und bei der Ankunft von über 200.000 Frühblühern und beim Pflanzen kleiner und großer Gehölze über die Schulter geschaut. Wir zeigen dabei auf, welch logistische, organisatorische und gärtnerische Herausforderung eine solche Gartenschau für alle Beteiligten bedeutet.

    Gondeln der Seilbahn schweben am 09.09.2016 in Berlin-Marzahn bei einer Probefahrt über die Baustelle der Internationalen Gartenausstellung. (Quelle: dpa | Britta Pedersen)

    Hinter den Kulissen der IGA

    Was bei einer solch großen Gartenausstellung alles an Arbeiten hinter den Kulissen nötig ist, haben wir mit der Kamera eingefangen: von den Evakuierungsübungen an der Seilbahn, der Installation von zahlreichen Sonnensegeln bei trübem Märzwetter bis hin Ausbringen eines Rolfschilfgürtels.

    Rosenstrauch, Foto: Colourbox/Galina Gutarin

    Der Englische Garten auf der IGA

    Exklusiv konnte die rbb Gartenzeit den Englischen Garten, der bis zur Eröffnung der IGA noch unter Verschluss bleibt, in Augenschein nehmen. Wir stellen das sechs Hektar große Areal mit seinen verschiedenen Gartenräumen vor.

    Frühling in Potsdam, Quelle: dpa

    Die Japanische Zierkirsche

    Sie gehören zu den ersten und prächtigsten Bäumen und Sträuchern im Frühjahr: Die japanischen Zierkirschen umhüllt von weißen oder rosafarbenen Blütenwolken. Sie stammen ursprünglich aus Asien und sie gehören wie unsere heimische Süßkirsche zur Gattung Prunus.

  • Ulrike-Finck

    rbb Gartenzeit vom 05.03.2017

    Zeit der Duftveilchen +++ Tipps +++ Kleines Tomaten ABC +++ Erfurterin bringt Dubai zum Blühen +++ Die robuste Sansevierie und ihre große Sortenvielfalt +++ rbb Gartenzeit im Botanischen Garten der Universität Potsdam +++ Moderation: Ulrike Finck

    Duftveilchen

    Duftende Schönheit - Zeit der Duftveilchen

    Wenn die Frühlingssonne ins Freie lockt, dann sind sie da - die zarten violetten Blüten der Viola odorata mit ihrem betörendem Duft. Das Duftveilchen war die Lieblingsblume großer Männer wie Wilhelm I, Plato und Napoleon und hat es auch Sabine Keller angetan. Ihr Garten ist das reinste Veilchen-Paradies. Wir stellen die Veilchenliebhaberin und ihrer Sammlung vor.

    Blumenkasten

    Tipps

    Gärtnern in der Vertikalen +++ Mini-Bäume für Balkon und Terrasse +++ Platzsparende Gartenkübel +++ Sicheres Licht im Garten +++ Public Viewing auf der Terrasse

    Grüne Woche Themenbild Ungarn ( Quelle: Grüne Woche/Volkmar Otto)

    Variantenreiches Nachtschattengewächs - Kleines Tomaten ABC

    Die Tomate ist ene Pflanzenart aus der Familie der Nachtschattengewächse. Damit ist sie eng mit anderen Speisegewächsen wie der Kartoffel, dem Paprika und der Aubergine verwandt. Besonders beliebt sind hierzulande winzlinge wie Cherry- oder Datteltomaten.

    Dubai

    Magischer Garten - Erfurterin bringt Dubai zum Blühen

    Groß, größer, am größten - typisch für Dubai: Mit Hilfe der Erfurterin Heike Janetzko ist in Dubai der Miracle Garden mit über 40 Millionen Pflanzen entstanden. Die 50-Jährige liefert Saatgut nach Arabien. Wir haben Heike Janetzko auf einer ihrer Reisen in den faszinierenden Miracle Garden nach Dubai begleitet

    Sansiviere

    Comeback eines Zimmerpflanzenklassikers - Die robuste Sansevierie und ihre große Sortenvielfalt

    Sie ist pflegeleicht, robust und anspruchslos - eine wahre Wüstenschönheit, die ursprünglich aus Afrika und Südasien stammt. Daher übersteht sie Trockenzeiten ohne Probleme. Sie wird auch als Bogenhanf oder Afrikanischer Sisal bezeichnet, weil einige Sorten besondere Blattfasern aufweisen, die zum Herstellen von Bindfäden oder Bogensehnen dienten. Ihre Vielfalt an Sorten ist enorm, kein Wunder, dass sie wieder zu den Trendsettern unter den Zimmerpflanzen zählt.

  • Ulrike Finck im Forstbotanischen Garten Eberswalde (Quelle: rbb)

    rbb Gartenzeit vom 19.02.2017

    Blüten im Winter +++ Winterlinge +++ Die Seychellennuss +++ Tipps  +++ Live Picture - lebende Bilder +++ Frühling zuhause +++ rbb Gartenzeit im Forstbotanischen Garten in Eberswalde +++ Moderation: Ulrike Finck

    Zaubernuss (Quelle: rbb)

    Winterjasmin, Zaubernuss & Co. - Blüten im Winter

    Blüten im Winter? Aber gewiss doch. Trübes Winterwetter hat kaum eine Chance, wenn die Blüten des Winterjasmin, Duftschneeball und Zaubernuss aufleuchten. Sie blühen den ganzen Winter über um die Wette. Auch die Kälte kriegt sie nicht klein. 

    Schon im Januar steckt der Winterling seinen Blütenkopf durch den Schnee, Quelle: imago

    Blütezeit im Vorfrühling - Winterlinge

    Ihre Blütezeit reicht im Vorfrühling von Februar bis März. Die Verwendung des Winterlings als Zierpflanze im Garten begann in der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts. Populär wurde diese Pflanzenart, als gegen Ende des 18. Jahrhunderts großzügig angelegte Landschaftsparks in Mode kamen. Mittlerweile ist er begehrtes Sammlerobjekt.

    Sechellennuss mit Seychellenpalme im Botanischen Garten (Quelle: Stefan List)

    Seychellennuss - Dicke Nuss im Botanischen Garten

    Im botanischen Museum in Berlin, gut verwahrt hinter Glas, lagern die größten Samen der Welt. Die "Coco de mer" oder "Seychellennüsse". Begehrte Sammlerstücke, aber längst nicht mehr keimfähig. Sie stammen von einer Palme, die nur auf den Seychellen wächst. Erst im 18. Jahrhundert entdeckten europäische Forschungsreisende diese Pflanzen auf der Inselgruppe vor Afrika. 

    Orangefarbene Blüten der Azalee (Azalea); (Quelle: imago)

    Tipps

    Azaleen richtig pflegen +++ Kübelpflanzen kontrollieren +++ Gallmilben bekämpfen +++  

    Live Picture - Lebende Pflanzenbilder (Quelle: rbb)

    Lebende Pflanzenbilder - Live Picture

    Live Picture – lebende oder begrünte Bilder liegen immer mehr im Trend. Es ist nicht mehr nur Gartenkünstlern wie Patrick Blanc vorbehalten, vertikale Pflanzenflächen zu gestalten. Deshalb informiert der Beitrag, worauf bei der Wahl der Pflanzen und Hilfsmittel zu achten ist. 

    Tulpen in Vase, Foto: Barbara Wolf

    frohes Gemüt durch bunte Hingucker - Frühling zuhause

    Was tut es gut, wieder Farben zu sehen. Bevor die Bäume ausschlagen, Krokusse sich ihren Weg durchs Erdreich suchen, findet man in vielen Blumenläden die Farbe, die man sucht. Die man braucht, so wie den heißersehnten Frühling – Blumen kaufen, das ist gerade zu dieser Jahreszeit etwas für die Seele.

    Forstbotanischer Garten Eberswalde (Quelle: rbb)

    Der Forstbotanische Garten in Eberswalde

    Der Forstbotanische Garten wurde 1830 mit der damaligen Königlichen Preußischen Höheren Forstlehranstalt in Eberswalde gegründet. Seit 1992 gehört er als zentrale Einheit zur Hochschule für nachhaltige Entwicklung.

  • Ulrike Finck im Botanischen Garten (Quelle: rbb)

    rbb Gartenzeit vom 05.02.2017

    Botanischer Garten Berlin +++ Pflegeleichte Zimmerpflanzen +++ Narzissen aus Holland +++ Tipps +++ Liebespflanzen zum Valentinstag +++ Moderation: Ulrike Finck

    Glashaus im Botanischen Garten in Dahlem (Quelle: imago/Schöning)

    Ein Überblick - Botanischer Garten Berlin

    „Die Welt in einem Garten“ – so lautet das Konzept des Botanischen Gartens in Berlin–Dahlem, der zu den größten und artenreichsten weltweit zählt. Bevor der heutige Botanische Garten in Dahlem entstand, befand er sich mehr als zweihundert Jahre am Standort des heutigen Kleistparks in Schöneberg.

    Zimmerpflanze vor einem Fenster (Bild: colourbox.com)

    Tipps für Gießfaule - Pflegeleichte Zimmerpflanzen

    Was auf unseren Fensterbrettern wächst, stammt eigentlich aus wärmeren Gefilden. Die Zamioculcas ist in Süd-Afrika zu Hause. Die Beaucarnea, auch als Elefantenfuß bekannt, wächst im Süden von Mexico und der Ficus benjamina, die uns bekannte Birkenfeige ist in Indien beheimatet. Und es kommen immer wieder neue Exoten dazu. 

    Narzissen in Holland (Quelle: rbb)

    Wo Blütenträume wachsen - Narzissen aus Holland

    Der Norden Hollands hat für Gartenfreunde etwas ganz Besonderes zu bieten. Hier befindet sich eine der größten Narzissensammlungen der Welt. Einzigartig was Carlos van der Veek und vor ihm schon sein Vater hier angepflanzt haben. 

    Kohlmeisen auf einem Ast (Quelle: imago)

    Tipps

    Gartenvögeln helfen +++ Berberitze schneiden +++ Orchideen retten +++ 

    Ein Veilchen vor weißem Hintergrund (Bild: colourbox.com)

    Liebesboten - Pflanzen mit Liebessymbolik

    Auf den ersten Blick mag es ungewöhnlich scheinen: Schlichte Veilchengewächse als Liebesboten. Dabei sind aber sie eigentlich die Blumen des Tages: Stiefmütterchen nämlich gelten als Zeichen unwiderstehlicher Liebe. Sie sind Valentin geweiht, dem Schutzheiligen aller Liebenden.

  • Ulrike Finck in der Blumenhalle (Quelle: rbb)

    rbb Gartenzeit vom 22.01.2017

    rbb Gartenzeit auf der Grünen Woche 2017 +++ Grüne Tour +++ Hyazinthen +++ Aloe Vera als Zimmerpflanze +++ Obstbaumschnitt +++ IGA im Winter +++ Moderation: Ulrike Finck

    Ungarn, Niederlande und Brandenburg - Grüne Tour durch die Hallen

    Ungarn präsentiert sich in Halle 10 nicht nur mit Salami, sondern auch mit dem Nationalgetränk Palinka. einem Obstbrand, der nur aus einheimischen Früchten im Land gebrannt werden darf. Und es wird natürlich Gewürz-Paprika angeboten. Getrocknet, sauer eingelegt und als Creme. Schließlich hat der Paprikaanbau in Ungarn eine lange Tradition.

    Hyazinthen (Quelle: imago stock&people)

    Frühlingsboten - Blühwunder Hyazinthen

    Sie gehören zu den Frühlingsboten schlechthin und erfreuen uns vor allem mit ihrer voluminösen Blütenpracht. Sie bringen nicht nur Farbe, sondern auch Duft in den Frühlingsgarten oder unser Zuhause. Hyazinthen können in Schalen gesetzt, direkt in den Garten gepflanzt oder im Glas vorgezogen werden. Beim Vortrieb in Gläsern beginnt die Blütezeit schon im Winter, weil sie dadurch eher blühen. 

    Aloe Vera (Quelle: imago)

    anspruchslos und heilend - Aloe Vera

    Eigentlich stammt die Aloe vera "barbadensis" aus Südafrika. Sie gehört zu den Sukkulenten, ihre prallen Blätter speichern Wasser. Deshalb gedeiht sie auch besonders gut in trockenem und auch kalkhaltigem Boden. Als Zimmerpflanze hat Aloe Vera inzwischen auch unsere Fensterbänke erobert. Sie gedeiht fast von alleine und kommt mit ganz wenig Wasser aus.

    Winterzeit - Der richtige Obstbaumschnitt

    Der richtige Schnitt wirkt für Obstbäume wie eine Verjüngungskur: Er formt das Astwerk, lenkt die Saftströme und fördert Blütenreichtum sowie den Ernteertrag. Apfelbäume können von Januar bis März geschnitten werden, Birnen- und Pflaumenbäume möglichst erst ab März. Wer ein paar grundlegende Hinweise beachtet, kann mit einer reichen Ernte rechnen.

    IGA im Winterschlaf

    Vom 13. April bis zum 15. Oktober wird die Internationale Gartenschau in Berlin stattfinden. Die rbb Gartenzeit hat die Aufbauarbeiten der IGA von Anfang an begleitet. Gemeinsam mit dem Geschäftsführer der IGA, Christoph Schmidt, unternehmen wir jetzt einen Rundgang über das Gelände - 3 Monate vor Eröffnung und stellen den aktuellen Stand der Bauarbeiten und Entwicklungen vor.

    Grüne Tour durch die Forschung

    Die grüne Tour beginnt in Halle 2 bei dem Stand der "Internationalen Gartenausstellung 2017", wo man u.a. schon mal einen Vorgeschmack auf deren Bildungsangebote bekommen kann. Studenten der Berliner Humboldt-Universität bepflanzen hier sogenannte Flaschengärten, um die entstandenen Minibiotope langfristig beobachten zu können.