Jörg Thadeusz mit Matthias und Barbara von Oppen und Kameramann; Quelle: rbb/Oliver Ziebe

Preußisch Blau - 09.06., 16.06. + 30.06., 22:45 im rbb Fernsehen - Jörg Thadeusz besucht den Adel in Brandenburg

Sie lebten in Indien, in Amerika oder im Süden Deutschlands. Doch viele Nachfahren der märkischen Adelsgeschlechter konnten ihre alte brandenburgische Heimat, die Orte ihrer Kindheit, nicht vergessen. Nach dem Ende der DDR kamen sie wieder zurück in den Osten Deutschlands. Zurück in die Schlösser und Gutshäuser ihrer Kindheit, aus denen die kommunistischen Machthaber sie nach dem Krieg vertrieben hatten.

Preußisch Blau - Im Rückblick

RSS-Feed
  • Das Putlitzsche Gutshaus Groß Pankow, Prignitz 

    Bernhard von Barsewisch auf Schloss Wolfshagen; Quelle: rbb/Oliver Ziebe

    - Bernhard von Barsewisch

    Bernhard von Barsewisch hat nicht nur aus dem Familiengut in Groß Pankow eine florierende Augenklinik gemacht, im benachbarten Schloss Wolfshagen richtete der begeisterte Sammler von Familienerbstücken ein Museum ein, in dem seine Funde - vom Schwanenflaumcape über Lauflernschuhe bis zur beachtlichen Meißner Porzellansammlung - bestaunt werden können.

  • Eine Grafenfamilie holt das Leben ins Märchenschloss zurück 

    Hochzeitsfoto Graf Botho und Gräfin Saskia mit Eltern Gräfin Victoria und Graf Clemens Hahn von Burgsdorff; Quelle: Familie Hahn von Burgsdorff privat

    - Familie Hahn von Burgsdorff

    In Blankensee trifft Jörg Thadeusz die Familie Hahn von Burgsdorff. Er klärt, was zwischen deren berühmter Urahnin Bettina von Arnim und Goethe wirklich lief, versucht sich als Stallbursche und reitet auf dem Pony über die gräflichen Ländereien.

  • "Unterricht und Erziehung bilden den Menschen und den Bürger."  

    Ilsa-Marie von Holtzendorff und Jörg Thadeusz im Gespräch (Quelle: rbb/Räuberleiter)

    - Familie von Holtzendorff

    Schule in Preußen des 19. Jahrhundert bedeutete zum einen Gehorsam, Disziplin und Fleiß, zum anderen Allgemeinbildung für alle. Konservative Kreise machten das an der Schule vermittelte aufklärerische Gedankengut für die Revolution von 1848 verantwortlich, andererseits gilt das preußische Schulsystem bis heute als Ursache für die Obrigkeitshörigkeit der Untertanen.

  • "Das Erbe des Roggenkönigs: Ackerbau und Küche in Preußen" 

    Straßenschild von der Ferdinand von Lochow Straße (Quelle: rbb/Räuberleiter)

    Do 16.06.2016 | 22:15 | Preußisch Blau - Familie von Lochow

    Schon im Mittelalter wurde die Mark Brandenburg als "Streusandbüchse des Heiligen Römischen Reiches" bezeichnet. Karge Böden und geringe Niederschläge schränkten seit jeher die Erträge extrem ein. Hungersnöte, nicht nur nach Kriegen, waren bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts keine Seltenheit.

  • "Adlige Migranten finden ihre Heimat im Spreewald" 

    Jörg Thadeusz und Guido Graf zu Lynar; Quelle: rbb/Räuberleiter

    Do 09.06.2016 | 22:45 | Preußisch Blau - Familie zu Lynar

    Menschen mit Migrationshintergrund sind keinesfalls ein modernes Phänomen - auch in Preußen hat es sie gegeben, und zwar zahlreich. Besonders nach dem 30-jährigen Krieg wurde über Jahrzehnte hinweg eine gezielte Einwanderungspolitik betrieben, um das stark geschwächte Preußen wirtschaftlich wieder auf die Beine zu bringen.

  • "Politiker, die anecken - bei Friedrich dem Großen und im Bundestag" 

    Hans-Georg von der Marwitz (Quelle: http://www.von-der-marwitz-mdb.de/)

    Do 30.06.2016 | 22:15 | Preußisch Blau - Familie von der Marwitz

    Preußen - das ist Obrigkeitsstaat, militärische Disziplin und unbedingter Gehorsam. Doch nicht jeder Befehl wurde treu ergeben ausgeführt, auch die preußischen Herrscher mussten mit widerständigen Staatsbürgern rechnen. Die Familie von der Marwitz brachte einige solcher Querköpfe hervor.

  • Gutshof Kröchlendorff, Uckermark 

    Familie von Oppen, Schloss Kröchlendorff; rbb/Oliver Ziebe

    - Barbara und Matthias von Oppen

    Nach vielen Jahren in Indien und Amerika leben Barbara und Matthias von Oppen heute in dem Haus ihrer Vorfahren im uckermärkischen Kröchlendorff. Als sie 1987 ihre alte Heimat zum ersten Mal wieder besuchten, dachte zunächst niemand an Rückkehr, doch wenige Jahre später, nach der unverhofften Wende 1990, kauften sie das Inspektorenhaus auf dem ehemaligen Besitz.

  • Das Vermächtnis des Gartenbaukünstlers lebt weiter 

    Graf Pückler und Jörg Thadeusz (Quelle: rbb/Räuberleiter)

    Do 07.04.2016 | 22:45 | Preußisch Blau - Familie Graf von Pückler

    Im Schlossgarten von Bad Muskau erntet Jörg Thadeusz Ananas, versucht sich wie Fürst von Pückler im Schreiben von Liebesbriefen und gondelt mit dessen Nachfahren Hermann Graf von Pückler über die Kanäle im Park Branitz.

  • Eine Soldatenfamilie findet ein Stück Heimat wieder 

    Hochzeit von Karl-Christoph und Elke von Stünzner-Karbe; Quelle: Familie von Stünzner-Karbe, privat

    Do 14.04.2016 | 22:45 | Preußisch Blau - Familie von Stünzner-Karbe

    Auf Gut Sieversdorf bei Frankfurt (Oder) ist Jörg Thadeusz bei einer jahrhundertealten Soldatenfamilie zu Gast. Er lässt sich erklären, wie aus einer Gutshof-Ruine wieder ein Anwesen wurde, geht mit Karl-Christoph von Stünzner-Karbe auf die Jagd und lernt das Quadrille-Tanzen.

Ein Blick in die Familienalben

Ich bin aufs Neue beeindruckt von dem Traditionsbewusstsein dieser Menschen auf der einen Seite und ihrer Schaffenskraft auf der anderen Seite. Sie lassen traditionelle Werte wie selbstverständlich in ihr heutiges, zeitgemäßes Leben einfließen und bewahren sie auf diese Weise, ohne auch nur ein bisschen angestaubt zu wirken. Und auch die Energie, mit der diese Familien das, was Krieg und Misswirtschaft zerstört haben, wieder aufbauen, fordert mir höchsten Respekt ab."

Jörg Thadeusz

Neun Familien. Neun Orte in Brandenburg.

Tipps der Redaktion - Bücher und Magazine

RSS-Feed
  • Der ARD-Adelsexperte 

    Rolf Seelmann-Eggebert

    Er ist der Zeremonienmeister des europäischen Hochadels und dessen "Trauzeuge".
    daserste.ndr.de/royalty

  • CASTLEWELT

    Spannendes und Interessantes über trutzige Burgen, märchenhafte Schlösser, prachtvolle Herrensitze und blühende Gärten.
    www.castlewelt.com

  • Brandenburgs Schlösser und Herrenhäuser 1945-1952

    Bernd Maether; Brandenburgische Landeszentrale
    1999

  • Adelige Rückkehrer im Land Brandenburg.

    Ihr heutiges Engagement und das Wirken ihrer Vorfahren 1806-2000.
    Berlin-Brandenburgische Geschichtswerkstatt e.V.
    Berlin: Metropol, 2001

  • Berlins und Brandenburgs Schlösser, Burgen und Herrenhäuser

    Hans und Doris Maresch; Husum, 2013

  • Heimat verpflichtet. Märkische Adelige - eine Bilanz nach 20 Jahren

  • Wanderungen durch die Mark Brandenburg

    Uwe A. Oster; München: Piper, 2010

  • Theodor Fontane

    Wanderungen durch die Mark Brandenburg

  • Preußen. Aufstieg und Niedergang 1600 - 1947

    Christopher Clark; München: Random, 2007

  • Preußen. Der kriegerische Reformstaat

    Spiegel Special, Nr. 3/2007

  • Preußen. 1701-1871

    Geo Epoche, Nr. 23