Unterhaltung und Lachen pur

Im Wettbewerb um die Mäuse-Trophäen 2016

Ich moderiere dieses Festival jetzt seit 15 Jahren. Und ich glaube, ich werde das auch noch machen, wenn die Sonne verglüht. Das große Kleinkunstfestival ist eine Institution wie die Evolution oder der aufrechte Gang. Es bleibt ...“

Dieter Nuhr
Horst Evers © KIKE

Ehrenpreis - Das große Kleinkunstfestival 2014

Zum großen Kleinkunstfestival 2014 aus dem Berliner Kabarett‑Theater "Die Wühlmäuse" hat Dieter Hallervorden die besten Künstler von Kabarett bis Comedy zum Wettstreit eingeladen. Dieter Nuhr, der von Kurt Krömer süffisant angekündigt wird, präsentiert die beliebten Comedians Gernot Hassknecht, Horst Evers, Tobias Mann, Men in Coats und Ehrenpreisträger Bastian Pastewka.

Jury-Preisträger Torsten Sträter (Quelle: rbb/Claudius Pflug)

Jury-Preis - Das große Kleinkunstfestival 2014

Chris Tall erinnert sich ungern aber höchst amüsant an die Hassfächer in seiner Schulzeit, Martin Zingsheim findet die deutsche Sprache sehr kompliziert, spielt dafür aber virtuos mit ihr; Ole Lehmann wünscht sich ein rosarotes Berlin. "Das wär für ihn auch gut so"; Jilet Ayse übersetzt auf ihre spezielle Weise die Dialoge ihrer türkischen Freundinnen und besitzt 1000 Telefone gegen das Abhören.  

rbbFernsehen_2013:08:30_-Das_große_Kleinkunstfestival_2013

Publikumspreis - Das große Kleinkunstfestival 2013

Dieter Nuhr sorgt sich um die Rotbauchunke, die aussterben muss, weil die Chinesen jetzt auch Auto fahren und Latte Macchiato trinken wollen. Oder liegt es einfach an der Überbevölkerung der Erde? Antworten darauf hat Markus Krebs ‑ nicht.

rbbFernsehen_2013:08:09_-Das_große_Kleinkunstfestival_2013

Berlin-Preis - Das große Kleinkunstfestival 2013

Zum großen Kleinkunstfestival 2013 aus dem Berliner Kabarett‑Theater "Die Wühlmäuse" hat Dieter Hallervorden die besten Künstler von Kabarett bis Comedy zum Wettstreit eingeladen: Matze Knop, Ingo Appelt, Michael Hatzius & Die Echse, Ottfried Fischer, Otto Wessely und Urban Priol. Durch das Programm führt auch diesmal Dieter Nuhr.

er Tod bekommt den Jury-Preis und bedankt sich einer Zugabe, der 'Sense to Go'. © rbb/Claudius Pflug,

Jury-Preis - Das große Kleinkunstfestival 2013

Michael Hatzius & Die Echse bitten Dieter Nuhr lautstark auf die Bühne. Zum Auftakt rät Dieter Nuhr zu entspanntem positiven Umgang mit der Klimaerwärmung und kündigt den nächsten Gast an: Der Tod. Der richtet sein besonderes Augenmerk auf die Menschen im Saal und verschafft ihnen mit Blockflöte und Radieschen eine ungewöhnliche "Nah‑Tod‑Erfahrung".

rbbFernsehen_2013:09:13_-Das_große_Kleinkunstfestival_2013

Ehrenpreis - Das große Kleinkunstfestival 2013

Zum großen Kleinkunstfestival 2013 aus dem Berliner Kabarett‑Theater "Die Wühlmäuse" hat Dieter Hallervorden die besten Künstler von Kabarett bis Comedy zum Wettstreit eingeladen. Durch das Programm führt auch diesmal Dieter Nuhr, der wird lautstark angekündigt von Matze Knop.

RSS-Feed
  • Moderation 

    3sa_141005_2015_55ab789f_nuhr_im_ersten.jpg

    - Dieter Nuhr

    Dieter Nuhr moderiert seit 2001 jeden Sommer "Das große Kleinkunstfestival". Im Fernsehen ist er ein gern gesehener Gast, vor allem in den besten Comedysendungen der Republik, weniger in Nachrichtensendungen, da er auf ausgefallene Hobbys wie Mord oder Kannibalismus verzichtet. Das soll auch so bleiben. Nuhr will mindestens 120 werden, da er davon ausgeht, dass es bis dahin für alles Ersatzteile gibt.

  • Berliner Kabarett Theater 

    Dieter Hallervorden vor den Kabarett-Theater "Wühlmäuse" (Foto: dpa)

    - "Die Wühlmäuse"

    Das Berliner Kabarett-Theater wurde im Dezember 1960 von Dieter Hallervorden und einigen Schauspielkollegen wie z.B. Wilfried Herbst gegründet.