Die rbb Reporter

Spannende Dokus und Reportagen

Web-Specials

RückblicK

RSS-Feed
  • Ein ehemaliger führender Neonazi wie auch langjähriger ehemaliger V-Mann des Verfassungsschutzes. © rbb/Thorsten Backofen

    Spitzel im Staatsauftrag 

    V-Mann-Land

    Die Dokumentation gibt spannende Einblicke in eine geheime Welt und erzählt bislang unbekannte Details aus dem Leben ehemaliger V-Leute, die sich erstmals vor einer Kamera äußern.

  • Schattenwelt BND, Quelle: rbb

    Wieviel Geheimdienst braucht Deutschland? 

    Schattenwelt BND

    Der Bundesnachrichtendienst (BND) steckt tief in einer Vertrauenskrise. Ein Abhörskandal nach dem anderen erschüttert den Dienst. Nichts und niemand scheint vor der Neugier der Spione sicher zu sein: Ohne jeden Anlass wurden E-Mails und Telefonate deutscher Bürger überwacht.  

  • Tagebau in der Lausitz, Quelle: rbb

    Spielball der Energiewende 

    Lausitz ohne Kohle?

    Die Lausitz wird zum Spielball der Energiewende. Mit Braunkohle ist zurzeit kein Geld zu verdienen, zudem gilt der fossile Brennstoff als Klimakiller Nummer eins. Seitdem der Energiekonzern Vattenfall den Verkauf der Braunkohlesparte in der Lausitz angekündigt hat, ist die ganze Region verunsichert. 

  • Elche in Brandenburg, Quelle: imago/Hohlfeld

    Spurensuche in der Mark 

    Die Rückkehr der Elche

    Ungläubiges Staunen, Schlangen von Schritt fahrenden Autos, aus denen Smartphones gehalten werden und Glücksgefühle - das alles verursachen sie: Elche in Brandenburg. Manchmal werden sie auch zuerst für Pferde gehalten oder Hirsche, denn wer rechnet schon mit ihnen hier in Brandenburg?

  • Frisches Gemüse mit Tomaten Paprika und Spargel, Quelle: imago/JuNiArt

    Besser essen in Berlin 

    Tischlein, deck dich!

    Die Reportage begleitet die temperamentvolle Veronica Veneziano bei der Gründung einer Berliner "Food-Assembly". Sie führt kleine Produzenten aus der nahen Umgebung mit Großstadtkonsumenten zusammen. Die Idee kommt aus Frankreich und ist dort ein Erfolgsmodell.

  • "Rollbrettfahrer" in der DDR der 80er Jahre. © rbb/Wildfremd Production

    DDR-Skater Doku 

    This ain’t California

    Ein Film über ein Lebensgefühl. Es ist die Geschichte einer Freundschaft, die sich verliert, als die Freiheit beginnt. Die modern erzählte Collage der Erinnerungen ist ein teils dokumentarischer, teils fiktionaler Trip durch die verrückte Welt der "Rollbrettfahrer" in der DDR der 80er Jahre.

  • Aktionsplakat der Lesbengruppe Gethsemane während der Friedenswerkstatt 1983 an der Erlöserkirche Berlin-Rummelburg. © rbb

    Homosexuelle in der DDR 

    DDR unterm Regenbogen

    Die Dokumentation "DDR unterm Regenbogen" bietet einen Rückblick auf lesbisch-schwule Geschichte in der DDR, erzählt von Nischen und Ressentiments in der sozialistischen Gesellschaft.

  • Wilde Berliner - Eichhörnchen © rbb/DOKfilm

    Von hungrigen Amseln und quirligen Naturwächtern 

    Wilde Berliner (7)

    Eichhörnchen Lillifee hat einen Krähenangriff überlebt und gedeiht prächtig unter der Pflege von Ziehmutter Birgit Lüdke aus Alt Marienfelde.

  • Informationstafeln am Mauerweg © rbb

    Die rbb Reporter 

    Grenzenlos - Geschichten am Mauerweg

    Auf über 160 Kilometern führt der Mauerweg einmal rund um das ehemalige West-Berlin - vorbei an Gedenkorten, Mauerspuren, Dokumentationszentren und Museen. Wer sich hier zu Fuß oder mit dem Fahrrad auf eine Reise in die Vergangenheit begibt, sollte viel Zeit einplanen.

     

  • Touristen am Brandenburger Tor mit Blick Richtung Ost-Berlin (1986) (Quelle: imago)

    Die Jahre 1988/1989/1990 

    Mauerjahre - Leben im geteilten Berlin (10)

    Episoden aus dem Leben in der geteilten Stadt.

  • Sprengung der Versöhnungskirche im Jahr 1985 (Quelle: imago)

    Die Jahre 1985/1986/1987 

    Mauerjahre - Leben im geteilten Berlin (9)

    Episoden aus dem Leben in einer geteilten Stadt, von den Monaten vor dem Mauerbau 1961 bis zur Wiedervereinigung Deutschlands 1990.

  • Die Jahre 1982/1983/1984 

    Mauerjahre - Leben im geteilten Berlin (8)

    Episoden aus dem Leben in einer geteilten Stadt.

  • Die Jahre 1979/1980/1981 

    Mauerjahre - Leben im geteilten Berlin (7)

    Episoden aus dem Leben in einer geteilten Stadt.

  • Die Jahre 1976/ 1977/ 1978 

    Mauerjahre - Leben im geteilten Berlin (6)

    Episoden aus dem Leben in einer geteilten Stadt.

  • Folge 6 Wilde Berliner - Gaby Müller mit Waschbär Molly © rbb/DOKfilm

    Von molligen Bären und angesagten Bienen 

    Wilde Berliner (6)

    Waschbären im Wohnzimmer? Die meisten würden sie nicht mal im Garten wollen! Ganz anders Gaby Müller (50), die mit gleich vier Waschbären zusammenlebt.

  • Das ehemalige Sojus-Kino am Helene-Weigel-Platz in Marzahn-Hellersdorf (Foto: imago/Bernd Friedel)

    Was wird aus den Ruinen unserer Stadt? 

    Berlins Bauzombies

    In ganz Berlin sieht man sie immer wieder: leer stehende Häuser, ungenutzte Gebäude, verkommene Areale. Die radioBERLIN 88,8-Moderatoren Sarah Zerdick und Djamil Deininger begeben sich gemeinsam mit den Hörern auf Spurensuche.

  • Willy Brandt als Zeuge im Fall Guillaume, 1974 (Bild: dpa)

    Die Jahre 1973/ 1974/ 1975 

    Mauerjahre - Leben im geteilten Berlin (5)

    Zeitzeugen aus beiden Teilen schildern ihre "Mauerjahre" - Episoden aus dem Leben im gespaltenen Berlin.

  • Alltagsszene aus dem geteilten Berlin 1970 (Quelle: rbb)

    Die Jahre 1970/1971/1972 

    Mauerjahre - Leben im geteilten Berlin (4)

    Episoden aus dem Leben in einer geteilten Stadt.

  • Vorspann Dokureihe Mauerjahre (Quelle: rbb)

    Die Jahre 1967 / 1968 / 1969 

    Mauerjahre: Leben im geteilten Berlin (3)

    In jedem Jahr kommen Zeitzeugen aus beiden Teilen der Stadt zu Wort und schildern ihre "Mauerjahre" - Episoden aus dem Leben im gespaltenen Berlin.

  • Vorspann Dokureihe Mauerjahre (Quelle: rbb)

    Die Jahre 1964/ 1965/ 1966 

    Mauerjahre - Leben im geteilten Berlin (2)

    Episoden aus dem Leben in einer geteilten Stadt

  • Mauerjahre - Leben im geteilten Berlin (1)

    Die Reihe dokumentiert den Alltag der Menschen in Berlin, Ost und West: von den Monaten vor dem Mauerbau 1961 bis zur Wiedervereinigung Deutschlands 1990.

  • Blick auf das so genannte Hindenburghaus auf dem Gelände des Olympischen Dorfes, Quelle: dpa

    Geheimnisvolle Orte 

    Das Olympische Dorf

    Der Film erzählt die wechselvolle Geschichte des Dorfes, das als Quartier für die männlichen Athleten der XI. Olympischen Spiele 1936 in Berlin diente.

  • Blick in das Berliner Olympiastadion (Foto: Götz Gringmuth-Dallmer)

    Von Hitlers Arena zur Spionagezentrale 

    Das Berliner Olympiastadion

    Das Berliner Olympiastadion ist ein unzerstört in unsere Gegenwart ragendes Relikt aus Hitlers untergegangenem Reich. Ein Ort der Massen bis heute - Austragungsort des DFB - Pokalfinales und Heimstätte des Bundesligavereins Hertha BSC, Leichtathletiktempel und Rock - Arena.

  • Wilde Berliner - Dr. Renate Lorenz versorgt einen Igel © rbb/DOKfilm

    Von badenden Hörnchen und luftigen Akrobaten 

    Wilde Berliner (5)

    Dr. Renate Lorenz (65) lebt für die Berliner Tierwelt. Ob Haustier oder Wildtier – in ihrer Tierarztpraxis in Lichterfelde ist jedes tierische Lebewesen willkommen.

  • Rock'n' Roll von Kopf bis Fuß

    Der Film zeigt das Spannungsfeld zwischen einem Leben im Stil der Rock'n'Roll Zeit und den heutigen Erfordernissen und Möglichkeiten.

  • Auf dem Weg nach Griechenland wird die Luft duenner Wir sind 300km westwaerts ueber das Pirin-Gebirge in die Rhodopen gefahren und besuchen die muslimische Minderheit der Pomaken, Quelle: rbb

    Vom Westen der Ukraine nach Griechenland 

    Grenzland - Vom Baltikum zur Akropolis (4/4)

    Eine Reise zu den Menschen diesseits und jenseits der Außengrenze der Europäischen Union.

  • Die Mordfälle Elias und Mohamed 

    Entführt, missbraucht, getötet

    Die Reportage zeichnet die Chronik der Ermittlungen zweier schrecklicher Taten nach: Im Sommer 2015 wurden der sechs Jahre alte Elias und der vierjährige Mohamed entführt und getötet.

  • Schloss Köpenick © rbb/Dennis Wagner

    Bilderbuch 

    Berlin-Köpenick

    Köpenick ist ein Stadtbezirk mit größten Gegensätzen: Ausflugsziel der Sommerfrischler und Wohnort vieler Prominenter - denn überall ist Wasser.

  • Bilderbuch: Berlin-Spandau - Blick auf die Zitadelle Spandau © rbb/Thomas Lütz

    Bilderbuch 

    Berlin-Spandau

    Spandau ist dort, wo die Spree in die Havel mündet. Die Spandauer Altstadt ist eine Insel, die durch neun Brücken mit dem Festland verbunden ist.

In Produktion

  • rbb-Filminitiative LEUCHTSTOFF

  • Preis für rbb Produktion

  • rbb Reihen