7 wochen auf der Polarstern

Das Forschungsschiff Polarstern im Schnee (Quelle: Imago/ Bäsemann)

Mit der Polarstern ans Ende der Welt (1/2) - Sommer in der Antarktis

Das Ende der Welt, das ewige Eis – oft wird die Antarktis so beschrieben. Kaum ein Ort dieser Erde ist unerreichbarer, unberührter und in jeder Hinsicht extremer als der sechste Kontinent. Wer dorthin reist, dem steht ein Abenteuer bevor. Das Forschungsschiff Polarstern war sieben Wochen unterwegs. Mit dabei war rbb-Reporterin und Autorin Stefanie Stoye.

ans Ende der Welt

Schwimmender Eisberg im zukünftigen Schutzgebiet im Rossmeer/Antarktis. (Quelle: imago)

Mit der Polarstern ans Ende der Welt (2/2) - Sommer in der Antarktis

Das Ende der Welt, das ewige Eis – oft wird die Antarktis so beschrieben. Kaum ein Ort dieser Erde ist unerreichbarer, unberührter und in jeder Hinsicht extremer als der sechste Kontinent. Wer dorthin reist, dem steht ein Abenteuer bevor. Das Forschungsschiff Polarstern war sieben Wochen unterwegs. Mit der Kamera dabei war auch rbb-Reporterin Stefanie Stoye.

Vogelperspektive Potsdams Mitte, Quelle: rbb

-

Fernsehbilder können sich ins Gedächtnis brennen, Stimmen im Radio Gänsehaut erzeugen und die richtigen Worte in der Zeitung zu Nachdenklichkeit anregen. Das Schöne am Internet: Hier kommt alles zusammen und jede Geschichte lässt sich multimedial erzählen - mit Audios, Videos, Bildern und Texten. Klicken Sie ins Bild!

Mehr zum Thema

Leuchtstoff-Produktion

Union fürs Leben - Fans im Stadion; Quelle: Weltkino Filmverleih

Dokumentarfilm 2014 von Frank Marten Pfeiffer und Rouven Rech - Union fürs Leben

Sie könnten unterschiedlicher nicht sein und sind dennoch untrennbar miteinander verbunden: der junge Fußballprofi Christopher Quiring, Berlins Gesundheitssenator Mario Czaja, der Streetworker Stefan Schützler, sein Schützling Alex und der Schauspieler Chris Lopatta teilen eine große Leidenschaft - den 1. FC Union Berlin.

Spannende Dokus und Reportagen

RückblicK

RSS-Feed
  • Logo "Geheimnisvolle Orte" (Quelle: rbb)

    Geheimnisvolle Orte

    Spurensuche in Berlin und Brandenburg. In Reportagen werden Orte in Berlin und Brandenburg erkundet, die spannende, bisher weit gehend unbekannte Zeitgeschichte aufzeigen, an denen das wechselvolle und schicksalhafte 20. Jahrhundert Zeugnisse hinterließ.

  • Logo Leuchtstoff gespiegelt in einer Sonnenbrille; Quelle: rbb

    LEUCHTSTOFF

    Der rbb und das Medienboard Berlin-Brandenburg unterstützen seit 2012 Kinofilme aus der Region - vom Debütfilm bis hin zum "großen" Spielfilm erfahrener Regisseure.

    Die durchgeknallte Tiger (Ella Rumpf, re) bringt der schüchternen Vanilla (Maria Dragus) das Beißen bei. (Quelle: FOGMA GmbH/Timon Schäppi)

    - Festivalteilnahmen, Nominierungen und Preise

    Welcher LEUCHTSTOFF-Film wurde auf der Berlinale uraufgeführt und welcher auf dem World Film Festival Montreal gezeigt? Alle Antworten und viele mehr findet ihr in unserer Archiv-Datenbank.  

  • Filmstill (Comic) aus der TV-Dokumentation "Betongold" - Foto: rbb

    Dokumentarfilmpreis für "Betongold"

    Die rbb/ARTE-Koproduktion von Katrin Rothe hat auf der 37. duisburger filmwoche den 3sat-Dokumentarfilmpreis für den besten deutschsprachigen Dokumentarfilm gewonnen. Redaktion: Gabriele Conrad (rbb) und Dagmar Mielke (ARTE).