"Verbotene Filme": Szene aus dem Schwarz-"Weiß-Film "Jud Süß", Quelle: rbb/Murnau-Stiftung

Zur Berlinale 2016 - Verbotene Filme

Weit über tausend Spielfilme wurden in Deutschland während der Zeit des Nationalsozialismus hergestellt. Über 40 NS‑Filme sind bis heute nur unter Auflagen zugänglich. Was macht diese Filme heute noch gefährlich? "Verbotene Filme" stellt die Nazifilme aus dem Giftschrank vor und macht sich auf die Suche nach ihrem Mythos.

Mehr zum Thema

Die rbb Reporter - Vorschau

Zwangsprostitution, Foto und Copyright dpa

- Ware Mädchen

Zwangsprostitution - ein Geschäft, das Zuhältern und skrupellosen Geschäftemachern Millionen sichert. Die rbb Reporter haben über ein Jahr lang mit rumänischen Frauen gesprochen, die schildern, wie sie von brutalen Menschenhändlern in der Heimat in die Falle gelockt wurden.

Die rbb Reporter Preussens Whisky, Whiskybrenner Michael Schulz aus Werder © rbb/Hans Sparschuh

- Preußens Whisky

Aus Schottland muss er kommen, der wirklich gute Whisky, so das Klischee. Doch inzwischen entsteht hochwertiger Single Malt auch in Brandenburg. Kenner zählen den "Sloupisti" von Thorsten Römer zu den besten Tropfen weltweit. Ein Film über exzellenten Whisky aus dem Spreewald und der Uckermark.

Spannende Dokus und Reportagen

Web-Specials

Titelbilder mehrerer Webdokus des rbb (Montage: Ullrich Nicklisch/rbb)

Im Überblick - rbb Webdokus

Fernsehbilder brennen sich ins Gedächtnis, tolle Stimmen im Radio lösen Gänsehaut aus und die richtigen Worte in der Zeitung bringen zum Nachdenken. Das Schöne am Internet: hier kommt endlich alles zusammen und jede Geschichte lässt sich multimedial erzählen - mit Audios, Videos, Bildern und Texten.

  • rbb-Filminitiative LEUCHTSTOFF

  • Preis für rbb Produktion

  • rbb Reihen

RückblicK

RSS-Feed
  • Kohlehändler trägt Kohlen aus (Quelle: dpa)

    Die Einheizer

    Früher haben die "schwarzen Männer" zum Berliner Stadtbild gehört - mit rußverschmierten Gesichtern und einer Kohlentrage auf dem Rücken. Heute haben Erdgas und Heizöl die meisten Kachelöfen und Kohlekessel abgelöst.

  • Ben (Bildmitte) mit den Zwillingen Ellen und Alex; Quelle: rbb

    Geschwister von Kindern mit Behinderung 

    Ich bin auch noch da, Mama!

    Ben litt bei seiner Geburt unter Sauerstoffmangel. Der 12-Jährige kann nicht laufen und darf nicht eine Minute alleine sein. Er braucht die volle Aufmerksamkeit seiner Mutter. Für seine Geschwister Ellen und Alex, beide 14, war das oft schwer.

  • Die Elfen ziehen in die Schlacht. © rbb/ARTE/Nick Pastucha

    Wochenendkrieger

    Jedes Jahr treffen sich in der deutschen Provinz Tausende Menschen und schlüpfen in die Rollen von Rittern, Elfen, Magiern oder Orks. Was wie ein Szenario aus "Herr der Ringe" klingt, ist für Tausende Live-Rollenspieler aufregende Realität. Der Film porträtiert fünf Live-Rollenspieler und taucht in ihr Leben zwischen Schlachtfeld und Computerarbeitsplatz ein.

  • Das Breslauer Rathaus. © rbb/Thomas Zimolong

    Eine Stadt im Aufbruch 

    Bilderbuch Breslau

    Breslau ist Europäische Kulturhauptstadt 2016. Die schlesische Metropole hat eine bewegte Geschichte und eine spannende Gegenwart. Davon erzählen die Menschen, die hier leben. 

  • Thomas Rühmann auf Kutschfahrt durch das Oderbruch. (Quelle: rbb)

    Mein Oderbruch mit Thomas Rühmann

    Was ist Heimat? Ein verstaubtes Gefühl? Wunschtraum oder Anmaßung? Ein Sehnsuchtsort? Thomas Rühmann, der seit Jahren neben seiner Fernseharbeit in der Leipziger "Sachsenklinik" im Oderbruch regelmäßig Theater spielt, zeigt, warum diese Landschaft für ihn zu einer zweiten Heimat geworden ist.

  • Winterlandschaft im Nationalpark Unteres Odertal. © rbb/Olaf Rochlitz

    Winter im Unteren Odertal

    Eine Reportage über eine faszinierende Winterlandschaft und ihre Bewohner.

  • Berlin mit der U-Bahn erfahren (Quelle: rbb)

    Die U2 

    Berlin mit der U-Bahn erfahren

    Sie ist eine der ältesten U Bahn Linien der Hauptstadt und ein Mikrokosmos Berliner Lebens: Die U Bahn Linie 2. Insgesamt 29 Stationen auf 21 Kilometern in etwas mehr als 45 Minuten von Pankow bis Ruhleben mal als Untergrund und mal als Hochbahn. 

  • Maramures, eine zauberhafte Region im Norden Rumäniens, übervoll an tollen Motiven und herzlichen Menschen, Quelle: rbb

    Vom Westen der Ukraine nach Griechenland 

    Grenzland - Vom Baltikum zur Akropolis (2/2)

    Eine Reise zu den Menschen diesseits und jenseits der Außengrenze der Europäischen Union. Der alte Traum von einem geeinten Europa sollte ein gutes Stück mehr Wirklichkeit werden, als zehn Staaten Ost  und Südosteuropas 2004 in die Europäische Union aufgenommen wurden. Die Teilung Europas schien einmal mehr überwunden. Wie sieht heute, über elf Jahre später, die Realität aus?

  • Quelle: Jutta Schiller/rbb

    Nerven und Nerven lassen - Was uns auf die Palme bringt

    Alltägliche Nervereien scheinen einen immer größeren Einfluss auf unser Leben zu nehmen.

    Film von Daniel Remsperger

  • Was wird aus Berlins Bauruinen? 

    Berlins Bauzombies

    In ganz Berlin sieht man sie immer wieder: leer stehende Häuser, ungenutzte Gebäude, verkommene Areale. Die radioBERLIN 88,8-Moderatoren Sarah Zerdick und Djamil Deininger begeben sich gemeinsam mit den Hörern auf Spurensuche.

  • Turnstunde; Quelle: rbb

    Reportage 

    Mit Falten zum Film

    Die Reportage zeigt vier Frauen, die sich vom Alter nicht beeindrucken lassen und dabei selbst beeindrucken. Ein Film darüber, was Alter auch sein kann.

  • Dokumentarfilm von Thomas Halaczinsky 

    Späte Rückkehr

    Über 60 Jahre lebte Margot Friedlander in New York. 1947 war sie zusammen mit ihrem Mann dorthin emigriert. Beide haben den Holocaust überlebt; Margot kehrt 2010 nach Berlin zurück.

  • Die Zwillinge Regina und Ruth Anders; Quelle: rbb/Gundula Krause

    Eine Zwillingskindheit in Berlin 

    Die Püppchen aus der Auguststraße

    Die Zwillinge Ruth und Regina sind in der Auguststraße in Berlin Mitte groß geworden. Heute sind sie 85 Jahre alt. Ihre Mutter starb früh, und sie kamen ins jüdische Kinderheim. Nur knapp haben sie überlebt. Jetzt sind sie noch einmal von Israel nach Berlin Mitte gekommen und zeigen uns die Orte ihrer Kindheit und ihrer Träume. Damals wollten sie Bühnenstars werden. Doch alles kam anders …

  • Bäuerinnen in Weißrussland; Quelle: rbb

    Von Estland bis in den Westen der Ukraine 

    Grenzland - Vom Baltikum zur Akropolis (1/2)

    Von Narva in Estland bis nach Athen in Griechenland, vom Baltikum zur Akropolis: Ein rbb-Team hat sich auf die Reise gemacht zu den Menschen diesseits und jenseits der Außengrenze der Europäischen Union.

  • Auf dem weißen See, Quelle: rbb/MDR

    Geheimnis im sibirischen Eis

    Ein Filmteam begleitete deutsche und russische Forscher nach Sibirien und war hautnah dabei, als das einzigartige Klimaarchiv geöffnet wurde.

  • Verladen der Expeditionsausrüstung in den Hubschrauber Mi8 (Quelle: Volkmar Kochan / rbb)

    Expedition in die sibirische Arktis 

    Geheimnisse im Eis der Erde

    Das ewige Eis bröckelt – am deutlichsten in der Arktis. Nahezu unbemerkt vom Rest der Welt verändert sich auch der seit Jahrtausenden dauerhaft gefrorene Boden der Tundra.

  • Die Babylotsin Nurina Nazmy auf der Wochenbettstation der Charité Berlin (Quelle: rbb/Eva Radünzel)

    Starthilfe ins Familienglück  

    Babylotsen im Einsatz

    Der Film beleuchtet die täglichen Herausforderungen einer Babylotsin zwischen Momenten des großen Baby-Glücks und solchen voller Sorgen und Verzweiflung.

  • Johannes Groschupf; Quelle: rbb/Petra Cyrus

    Das zweite Leben des Johannes Groschupf 

    Wie Phönix aus der Asche

    Der Berliner Reisejournalist Johannes Groschupf  flog in einem Hubschrauber über die Algerische Sahara, als dieser abstürzte und in Flammen aufging. 13 Menschen kamen darin um, nur der algerische Copilot und er überlebten. Schwerverletzt rettete Groschupf sich aus dem lodernden Wrack, seine Haut war bis zu 80% verbrannt.

  • Wolfgang Joop bei der Wunderkind Store Eröffnungsparty (Bild: imago/Future Image)

    Portrait des erfolgreichen deutschen Modedesigners 

    Wunderkind Wolfgang Joop

    Wolfgang Joop ist einer der ganz wenigen deutschen Modedesigner, der seit Jahrzehnten international erfolgreich ist. Er denkt nicht ans Aufhören, denn das Modebusiness ist für ihn wie eine Sucht. Er sieht sich selbst als einen Süchtigen, der immer auf der Suche nach dem nächsten Kick ist.

  • Landschaft in der Rominter Heide, © rbb/Wolfgang Wegner

    Wiedersehen mit der Rominter Heide 

    Winter in Ostpreußens Zauberwald

    Die Welt des kleinen Glücks liegt im Nordosten Polens, nicht weit von Russland und von Litauen entfernt. In der Rominter Heide ist es im Winter ganz besonders still.

  • Angehörige des Reserve-Polizeibataillons 101, Polen im Sommer 1942, Quelle: rbb/Staatsarchiv Hamburg

    Ordnung und Vernichtung 

    Hitlers Polizei

    Der Film zeigt eindrucksvoll, wie weitgehend die deutsche Polizei während der NS-Zeit in verbrecherische Machenschaften verstrickt war.

  • rbb Berlin - Haus des Rundfunks, Quelle: rbb

    Geheimnisvolle Orte 

    Haus des Rundfunks

    Das Haus des Rundfunks war über Jahrzehnte hinweg ein Brennpunkt deutscher Radiogeschichte. Die Dokumentation stellt Menschen vor, die dem Haus des Rundfunks eng verbunden sind.

  • Was wurde aus der NVA?, Foto: rbb

    Was wurde aus der NVA?

    Der Film untersucht, wo die gigantischen Mengen der Waffen geblieben sind, zeigt den Verbleib der Panzer, Jagdflugzeuge, Hubschrauber, Kampfschiffe und Kanonen auf. Rund um den Globus ist damals verteilt worden, was die einst hochgerüstete Militärmacht zum "Kampf gegen den Imperialismus" angesammelt hatte.

  • Der Spreewald

    Der Spreewald ist ein Ort voller Schönheit und Geschichte. Besiedelt wird die Region vor etwa 1500 Jahren vom Stamm der Lusitzi.

  • Versorgungsschiff am nördlichsten Hafen der Welt; Quelle: rbb/Felix Krüger

    Am nördlichen Ende der Welt - Mit Polarforschern auf Spitzbergen

    Ein Kamerateam des rbb besuchte Wissenschaftler des Potsdamer Alfred-Wegener-Instituts in Ny Ålesund auf Spitzbergen, dem letzten Dorf vor dem Nordpol. Seit 20 Jahren betreiben sie hier Polarforschung.

    Film von Felix Krüger

  • Ursula Stöter mit Waschbär - Wilde Berliner © rbb

    Dokuserie 4/4 

    Wilde Berliner - Von cleveren Waschbären und scheuen Eichhörnchen

    In Berlin leben mehr als 50 Säugetier- und rund 180 Vogelarten. Immer mehr Wildtiere finden den Weg in die Stadt und es kommt zu spannenden Begegnungen zwischen Mensch und Tier.

  • Das Fischers Fritz im Hotel Regent in Berlin. © rbb/Regent Berlin

    Ein Jahr im Luxushotel 

    Fünf Sterne für Berlin (3/3)

    Das Hotel‑Team rüstet auf zur Küchenparty und erwartet jede Menge Prominente. Weltstars wie Lang Lang und Schauspielgrößen wie Till Schweiger und Daniel Brühl geben sich die Klinke in die Hand, denn der GQ‑Award wird vergeben.

  • Hauptstadtpresse belagert die Senioren am Hansa-Ufer 5; Quelle: rbb

    Der Kampf geht weiter 

    Die Rentner-Gang aus Moabit (2/2)

    Nach einem Jahr haben die betagten Mieter im Haus Hansa-Ufer 5 etwas erreicht: Der Investor hat die Mieterhöhungen zurück genommen. Doch die Senioren fürchten noch mehr: monatelangen Baulärm, Staub, Dreck und eine Plane, die ihnen den Blick aus dem Fenster verwehrt.