Ab 05.07.15 wieder im rbb Fernsehen - Sonntags 20:15 und 21:00

fernOST - Am Bosporus in Istanbul; Quelle: rbb/Ingo Aurich

Durch die Türkei bis zum Iran (1/10)

Von Berlin durch Osteuropa und den Balkan: Abschied von Bekanntem und Begegnung mit dem Fremden auf dem Weg nach Asien. Vom schillernden Istanbul bis an die iranische Grenze.

fernOST - Turkmenistan: ein Volksfest für den Staatsgründer Turkmenbaschi; Quelle: rbb/Gregor Sawatzki/Ingo Aurich

Durch den Iran + Turkmenistan (2/10)

Vom Urmiasee geht es über Teheran, der pulsierenden Metropole Persiens bis nach Usbekistan. Noch immer lässt sich die bedeutendste Handelsstraße von einst erkennen: die Seidenstraße, die schon vor Jahrhunderten Asien mit Europa verband.

Die rbb Reporter - Vorschau

Bauarbeiten an der U5 am Roten Rathaus (Bild: dpa)

- Neue Röhren für die Mitte

Der Film stellt die neuen Stationen und ihre Macher vor. Er zeigt aber auch die Technik, mit der im schwierigen Berliner Untergrund neue Verkehrsadern gegraben werden.

Spreewaldhaus © rbb/Lea Marie Lembke

- Das Spreewaldhaus

Das Spreewalddorf Burg und seine einzigartige Streusiedlung locken die Touristen. Die rbb Reporter haben das Projekt ein Jahrzehnt lang begleitet und sind natürlich beim Einweihungsfest dabei.

Die rbb Reporter - Die Motormänner aus Weißensee; Quelle: rbb

- Die Motormänner aus Weißensee

Die rbb Reporter begleiten Oldtimer Klassiker, die von den Motormännern wieder zum Leben erweckt werden.

Spannende Dokus und Reportagen

Webdokus zu Dokumentarfilmen

  • rbb-Filminitiative LEUCHTSTOFF

  • Preis für rbb Produktion

  • rbb Reihen

RückblicK

RSS-Feed
  • rbb Aktionstag - Schatz oder Schätzchen, Quelle: rbb

    Schatz oder Schätzchen?

    radioBERLIN 88,8 und das rbb Fernsehen sind gemeinsam mit unseren Experten vom Auktionshaus Historia live auf dem Flohmarkt am Fehrbelliner Platz zu Gast und Sie können dabei sein, wenn wir den Schatz oder das Schätzchen heben.

  • Stau am Dreieck Funkturm auf der Stadtautobahn A100 in Berlin (Quelle: dpa)

    24 h Stadtautobahn

    Die Berliner Stadtautobahn ist 22 Kilometer lang und führt mitten durch die Stadt. Fast 200.000 Autos nutzen sie täglich. Damit gehört sie zu den meist befahrenen Straßen der Republik. Beinahe täglich gibt es Staus. Die A100 ist die Hauptverkehrsschlagader Berlins. Die rbb Reporter waren bei Menschen, die mit und an der Stadtautobahn leben und arbeiten.

  • Saskia von Brockdorff heute, Bild: HR/Kick-Film/Jörg Bundschuh

    Die Töchter und Söhne des Widerstands 

    Verräterkinder

    Ihre Eltern wurden von den Nazis Verräter genannt. Erst nach dem Krieg wurden sie als Helden verehrt. Die Kinder des Widerstands, die Angehörigen der Männer des 20. Juli und der "Roten Kapelle" erzählen von ihren abwesenden Vätern und Müttern, von Courage und dem bleibenden Schmerz.

  • Die Schulklasse von Bernd Thalheim in Berlin-Mitte, 1949. © rbb/Privat

    Nachkriegsjahre in Berlin 

    Trümmerkinder

    Im Film erinnern sich Zeitzeugen an ihre Kindheit. Sie erzählen, wie sie die ersten Nachkriegsjahre in Berlin erlebt haben.

  • Der "Fichtebunker" in Berlin-Kreuzberg (Bild: imago/Schöning)

    Berliner Bunker

    Die rbb Reporter zeigen sieben Anlagen, ihre Geschichten und vor allem ihre heutige Nutzung ‑ ob als Probenräume für Musiker, Spielezentrum für Jugendliche, als Urnenhalle oder einfach nur als Bunkermuseum.

  • Pfarrerin Katharina Plehn-Martins Quelle: rbb/Angelika Brötzmann

    Eine Kreuzfahrt mit Pfarrerin 

    Segen auf See

    Die Berliner Pfarrerin Katharina Plehn-Martins begleitet die MS Albatros mit 650 Passagieren von Himmelfahrt bis Pfingsten 2015. Zwei Wochen lang ist sie für Urlauber und Schiffscrew Ansprechpartnerin in allen Fragen seelischer Natur. Standby für (Goldene) Hochzeiten und Todesfall ebenso, wie Begleiterin bei Ausflügen auf den Ätna oder die griechische Inselperle Santorin.

  • Charlotte Pauly von der Eisdiele Fräulein Frost, Quelle: rbb

    Hip, cool und super lecker 

    Neue Eiszeit in Berlin

    Die Berliner stehen auf Eis! Kreative Geschmacksrichtungen, echtes Handwerk und natürliche Zutaten locken jede Menge Kunden in die hippen Eisdielen der Hauptstadt.

  • Ben Lewis beißt in ein Sandwich, Quelle: rbb/Ben Lewis Television

    Das Sandwich 

    Was die Briten lieben - What Brits Love (5/5)

    In Teil V "Das Sandwich" futtert sich Ben Lewis durch die 100 Angebote eines Londoner Supermarkts, stößt u. a. auf kalte Lasagne und Paella zwischen den weichen Brotscheiben. Er besucht einen Nachfahren des berühmten Lord Sandwich, der den praktischen Snack einst erfand.

  • ARD_2014:08:09_-Zoobabies_(20)

    Zoobabies (20)

    Zwerg-Eselin Gina ist 10 Tage alt. Das zweite Kind von Grisella. Die liebt ihren Tierpfleger Mario Barabasz und Mario Barabasz ist dem Eselkind Gina verfallen. Dianameerkatzen-Mädchen Xena steht heute ein aufregender Ausflug bevor: die Familienzusammenführung.

  • Ben Lewis mit Holzkaspar, Quelle: rbb/Ben Lewis Television

    Der Humor 

    Was die Briten lieben - What Brits Love (4/5)

    In Teil IV "Der Humor" übt Ben Lewis für eine Stand up Comedy und guckt sich bei Experten und Studenten etwas ab. Dabei kristallisiert sich schnell heraus, wie wichtig Klamauk, Albernheit und Selbstironie für die Briten sind.

  • ARD_2014:10:21_-Zoobabies_(19)

    Zoobabies (19)

    Reviertierpfleger Uwe Fritzmann besucht die Flusspferde mit einem Frühstückssnack. Flusspferdjunges Max, drei Monate alt, ist noch nicht an den Futterpellets interessiert. Er liebt immer noch rund um die Uhr die Milch von Mutter Kathi. Nach dem Snack geht es für alle in das Wasserbecken. Mutter und Junges dürfen zuerst raus, damit haben sie den besten Platz. Flusspferde können unter Wasser laufen und tauchen, müssen aber zum Luftholen immer wieder aufsteigen. Damit der kleine Max das gut lernt, geht Mutter Kathi mit ihm in flaches Gewässer.

  • Ben Lewis vor typisch britischen Reihenhäusern, Quelle: rbb/Ben Lewis Television

    Das Eigenheim 

    Was die Briten lieben - What Brits Love (3/5)

    Die Briten lieben ihr Eigenheim – schließlich kennt jeder den weltbekannten Slogan "My home is my castle". Der preisgekrönte englische Autor und Presenter Ben Lewis wirft kurz vor den Olympischen Spielen einen ungewöhnlichen und höchst amüsanten Blick auf sein Land.

  • Ben Lewis mit Hut vor Törtchen, Quelle: rbb/Ben Lewis Television

    Der Hut 

    Was die Briten lieben - What Brits Love (2/5)

    Was lieben die Briten? Im zweiten Teil dieser amüsanten arte-Serie nimmt sich Ben Lewis - der preisgekrönte englische Autor und Presenter -  den Hut vor. Er besucht das jährliche Hut-Festival in Britport Ben und trifft auf begeistert Teilnehmer.

  • ARTE_2011:11:23_20:15-Edward_&_George:_Zwei_Brüder_-_Eine_Krone

    Die Geschichte von Edward und George aus dem Hause Windsor 

    Zwei Brüder - Eine Krone

    Der Film erzählt die einzigartige Geschichte der beiden Brüder und der Frauen an ihrer Seite. Dank des herausragenden Archivmaterials ist es möglich, die Geschichte der königlichen Brüder unglaublich nah zu erleben.  

  • Queen Elizabeth II sitzt in einer Pferdekutsche und schaut nach draußen (Quelle: imago/ZUMA Press)

    Elizabeth II. - Die diamantene Queen

    Elizabeth II. ist einzigartig. Seit über 60 Jahren ist sie Königin von Großbritannien und Staatsoberhaupt von 16 weiteren Commonwealth‑Ländern. Die Frau, die weltweit "die Queen" ist, zieht mehr Aufmerksamkeit auf sich und verfügt über mehr Ausstrahlungskraft als alle anderen Staatsoberhäupter zusammen.

  • Berlin – very british

    Die Queen kommt und die meisten der rund 10.000 Briten, die in Berlin leben, freuen sich darauf. Aus diesem Anlass machen wir uns auf die Suche nach den britischen Wahlberlinern, die das Leben unserer Stadt bereichern.

  • ARD_2014:07:26_-Zoobabies_(18)

    Zoobabies (18)

    * Aufregung bei Reviertierpfleger René Walther und Tierpflegerin Jana Simon. Das vor einem Tag geborene Mishmi Takin-Kind bewegt sich nicht. Es liegt seit einigen Minuten leblos neben seiner Mutter. * Zwei von den drei Dingo-Kindern erkunden neugierig die Anlage. Die Eltern und das dritte Geschwisterkind sind noch in der Wurfhöhle versteckt. * Elefantenmädchen Pantha muss täglich mit Mutter Kewa trainieren. Ihre Lehrer sind noch unerfahren, denn Tierpfleger Keven Kuthe und Kay Weichbrodt sind neu im Revier. * Es ist ein Haubenlanguren-Baby geboren. Das erste seit Jahren im Zoo Berlin.

  • Ben besieht sich ein Auto von Nahem, Quelle: rbb/Ben Lewis

    Das Auto 

    Was die Briten lieben - What Brits Love (1/5)

    Was lieben die Briten? Der preisgekrönte englische Autor und Presenter Ben Lewis will das erforschen und ein paar Geheimnisse lüften. Er wirft einen Blick auf seine Landsleute und deren Vorlieben. Die Engländer sind stolz auf ihre klassischen Autos, schämen sich aber für den Untergang der britischen Auto-Industrie.

  • Geschichten vom Dom 

    Wo Brandenburg geboren wurde

    Der Dom zu Brandenburg wird 850 Jahre alt. Der Film kommt ganz nebenbei erstaunlichen Geheimnissen des Brandenburger Doms auf die Spur.

  • ARD_2014:07:12_-Zoobabies_(17)

    Zoobabies (17)

    Im Bärenrevier gibt es Nachwuchs bei den Brillenbären. Mutter Julia liebt ihr Kind, aber beim Fressen denkt sie nur an sich. Willy Winzig ist ein Kaiserschnurrbart-Tamarin. Er akzeptiert Tierpflegerin Ute Jany mehr als seine Eltern Gitta und Moritz. Nasenbärenmann Pippin kann stolz sein. Er ist fünffacher Vater - von zwei Frauen. Das Chako-Pekaribaby ist zehn Tage alt. Da die Mutter sich nicht um das Kind gekümmert hat, wurde Tierpflegerin Jana Simon zur Ersatzmutter. Sie nimmt das Baby abends sogar mit nach Hause. Anders wäre die Rundumbetreuung mit fünf bis sieben Milchflaschen nicht zu leisten.

  • ARD_2014:07:05_-Zoobabies_(16)

    Zoobabies (16)

    Vor zwei Monaten wurde das Okapi-Mädchen Bashira geboren. Es ist das erste Kind von Mutter Batouri, die ebenfalls im Zoo Berlin geboren wurde. Wasserschwein-Mutter Lucia soll mit ihren drei Kindern auf die Außenanlage. Neben den Guanakos leben auf der Anlage auch Pampahasen, genannt Maras. Im Bärenrevier wird Tierpfleger Detlef Balkow zum Kameramann. Da die Baribal-Kinder, auch Schwarzbären genannt, sehr scheu sind, hat er die ersten Lebenswochen gefilmt. Nachwuchs auch bei den Pelikanen.

  • ARD_2014:10:15_-Zoobabies_(15)

    Zoobabies (15)

    Kapuzineräffchen Sina ist eine Handaufzucht. Karsten Thewes kümmert sich nun seit zwei Wochen rund um die Uhr um das Affenmädchen. Sina hatte einen schweren Start ins Leben.

  • Die Fantastischen Vier, Fettes Brot und Sido (Foto) werden als wichtigste Hip Hop Musiker in diesem Musikportrait im Zentrum stehen. Quelle: rbb/WDR/Lona Media

    Berliner Legenden 

    Sidos Welt

    Der Film begleitet Sido, der im wirklichen Leben Paul Würdig heißt, bei Proben, Konzerten, Backstage und beim Videodreh und ist dabei, wenn er in seinem Tattoo Studio von seinen Träumen erzählt. Sido packt aus, in seinen Texten und im Interview.

  • "Rollbrettfahrer" in der DDR der 80er Jahre. © rbb/Wildfremd Production

    This ain't California 

    DDR-Skater Doku

    Ein Film über ein Lebensgefühl. Es ist die Geschichte einer Freundschaft, die sich verliert, als die Freiheit beginnt. Die modern erzählte Collage der Erinnerungen ist ein teils dokumentarischer, teils fiktionaler Trip durch die verrückte Welt der "Rollbrettfahrer" in der DDR der 80er Jahre.

  • Wasserloch im Grumsiner Forst (Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin) (Quelle: dpa)

    Bilderbuch 

    Bilderbuch: Die Schorfheide

    In dem Film erzählen ein Landarzt, ein Revierförster und eine junge Pferdeflüsterin von "ihrer" Schorfheide.

  • Der selbsternannte Herr der Schorfheide Hermann Göring. © rbb/Library of Congress

    Die Schorfheide - Das Jagdrevier der Mächtigen

    Der Film erzählte eine einzigartige Geschichte von Privilegien und Psychosen, Skrupellosigkeit und Größenwahn, Arroganz und Biederkeit. Ein spannendes Kapitel deutscher Geschichte voller Mythen, Wahrheiten und Legenden.

  • ARD_2014:06:14_-Zoobabies_(14)

    Zoobabies (14)

    Die Brillenbärenkinder Bahia und Tobo sind ein halbes Jahr alt. Auf die beiden wartet eine Überraschung auf der Außenanlage: eine Schaukel. Giraffenkind Dorle wartet darauf, endlich auf die Außenanlage zu dürfen.

  • Mit dem Boot zur BUGA - Ulrike Finck an Bord der MARTIN; Quelle: Veith Jänchen

    rbb Thementag: Blütenträume 

    Mit dem Boot zur BUGA

    Ulrike Finck traut sich aufs Wasser. Nicht etwa als Matrose oder Smutje, wennschon dennschon gleich als Kapitän. Die Havel hat es ihr angetan und insbesondere natürlich die BUGA.

  • rbbFernsehen_2014:11:15_-Berlin:_Stadt_der_Hexen

    Reportage 

    Berlin: Stadt der Hexen

    Curtis, Faye und Xenia sind moderne Stadthexen. Und doch berufen sie sich auf altes Wissen und besondere Kräfte, die von den Ahnen stammen. In der Walpurgisnacht und zur Sommersonnenwende verwandeln sie Orte wie den Teufelsberg in einen Hexentanzplatz.

  • Sascha Hingst segelt auf dem Wannsee. Quelle: rbb

    Unterwegs mit Sascha Hingst - rbb Thementag: Blütenträume 

    Abenteuer Havel - Vom Wannsee nach Havelberg

    Schöner kann eine Havel-Reise nicht beginnen: strahlender Sonnenschein, kaum Wolken und eine leichte Brise. Perfektes Wetter für einen Segeltörn. Sascha Hingst startet seine Abenteuer-Tour diesmal auf dem Großen Wannsee.

Anlässlich des Besuchs mit der Queen in Berlin am 23. Juni

Queen Elizabeth II sitzt in einer Pferdekutsche und schaut nach draußen (Quelle: imago/ZUMA Press)

Elizabeth II. - Die diamantene Queen

Elizabeth II. ist einzigartig. Seit über 60 Jahren ist sie Königin von Großbritannien und Staatsoberhaupt von 16 weiteren Commonwealth‑Ländern. Die Frau, die weltweit "die Queen" ist, zieht mehr Aufmerksamkeit auf sich und verfügt über mehr Ausstrahlungskraft als alle anderen Staatsoberhäupter zusammen.