Die rbb Reporter - Vorschau

Anja und Matthias Bachmann vor ihrem neu erworbenem Fachwerkhaus © rbb/Arne C. Wasmuth

- Mein Traumhaus mit Geschichte

Immer mehr Menschen sehnen sich nach einem Leben im historischen Zuhause. Was treibt sie an, alte verfallene Gemäuer zu erwerben, um diese dann meist unter erheblichen Mühen, immensem persönlichen Einsatz und beträchtlichen Kosten zu neuem Leben zu erwecken?

Die rbb Reporter - weitere Folgen

Das Schloss Lanke © rbb/Arne Cornelius Wasmuth

- Mein Traumhaus mit Geschichte

Familie Bachmann hat sich mit der Denkmalpflege geeinigt – das Fachwerk bleibt sichtbar und das Haus wird farbig gestrichen.

Spannende Dokus und Reportagen

Web-Specials

RückblicK

RSS-Feed
  • Tangotanz auf der Weidendammer Brücke Berlin, Quelle: rbb

    Paartanzen wieder angesagt 

    Tanz durch Berlin

    Eine beschwingte Reportage, die aus Stubenhockern Partygänger macht.

  • Die Gesangsgruppe der Omar Ibn Al khattab Moschee in Berlin-Kreuzberg; Quelle: rbb

    Wenn Gesänge Brücken schlagen 

    Mit einem Koffer voller Lieder

    Peter‑Michael Seifried ist immer auf Achse. Der Kirchenmusiker aus Berlin ist seit vielen Jahren Kreiskantor in Jüterbog. Nun will er ungewohnte Klänge in die Provinz bringen. Gerade in Jüterbog, wo im vergangenen November Neonazis einen Flüchtlingstreff in Brand gesetzt haben, will er ein Zeichen setzen. Jüdische, christliche und muslimische Musiker lassen sich von ihm mitreißen.

  • Flughafen Tegel, Quelle: imago/Stefan Zeitz

    24h Flughafen Tegel

    Sein Name ist "Otto Lilienthal", sein Kürzel "TXL". Der Flughafen Tegel sollte längst geschlossen sein. Stattdessen platzt er aus allen Nähten. Die rbb Reporter begleiten am Tag und in der Nacht die Menschen, die den Betrieb immer wieder am Laufen halten.

  • Fünf Freundinnen auf Reisen (v. li.): Sabine, Veruscha, Claudi, Vera und Claudia © rbb/Susanne Schüle

    Zonenmädchen

    Die Dokumentarfilmerinerzählt ihre eigene Geschichte und die ihrer Freundinnen Claudi, Vera, Claudia und Veruscha. Ein Film über Lebensträume und das Vermögen, sie umzusetzen.

  • Flaggen der EU und Großbritannien, Quelle: imago/Ralph Peters

    Die Briten und Europa

    Am 23. Juni 2016 werden die Briten in einem Referendum darüber entscheiden, ob sie weiter zur EU gehören wollen oder nicht - der vorläufige Höhepunkt einer langen Hassliebe zwischen Großbritannien und Europa. In den Wettbüros zwischen Brighton und Glasgow werden inzwischen hohe Summen auf den Ausgang des Referendums gesetzt. Dabei ist es bereits das zweite Referendum zu diesem Thema.

  • Der Berliner Osthafen ist heute stillgelegt. Quelle: rbb/Jürgen Hochmuth

    Die Berliner Häfen

    Der Film zeigt die spannende und wechselvolle Geschichte der beiden Berliner Häfen: Osthafen und Westhafen.

  • Sitzungssaal im Paul-Löbe-Haus mit Blick auf das Bundeskanzleramt © rbb/Claus Räfle

    25 Jahre Hauptstadtbeschluss 

    Das Bonn-Berlin Duell

    Im Einigungsvertrag war 1990 Berlin zwar nominell als Hauptstadt festgeschrieben, die Frage nach dem Sitz der Regierung und des Parlaments jedoch offen gelassen und auf später vertagt worden. Berlin oder doch weiter Bonn? 25 Jahre nach einem regelrechten Polit-Krimi erinnert die Dokumentation an diesen spannenden Tag im Parlament, seinen Vorlauf und seine Folgen.

  • Wissenschaftler im Naturschutzgebiet Katy Rybackie, Quelle: rbb/NDR

    Zu Besuch im Bernsteinland 

    Am Frischen Haff

    Begegnungen in einem Land der leisen Töne. Rund um das Frische Haff scheinen die Uhren langsamer zu gehen als anderswo. Der Film hat wunderschöne Impressionen eines melancholischen Landes einfangen.

  • Die rbb Reporter - Die Motormänner aus Weißensee; Quelle: rbb

    Die Motormänner aus Weißensee

    Die rbb Reporter begleiten Oldtimer Klassiker, die von den Motormännern wieder zum Leben erweckt werden.

  • Szene aus dem Kinofilm "Deutschboden"

    Deutschboden

    Der Film ist - wie das gleichnamige Buch - eine Mentalitätsgeschichte, eine teilnehmende Beobachtung, die Deutschland 20 Jahre nach der Wiedervereinigung zum Teil drastisch, aber immer liebevoll und völlig anders als je zuvor beschreibt.

  • Henriette Vogel (Meret Becker) und Heinrich von Kleist (Alexander Beyer) / Filmstill Quelle: rbb/Die gebrüder Beetz Filmproduktion

    Ein Doku-Drama 

    Die Akte Kleist

    Am 21. November 1811 fallen am Kleinen Wannsee bei Berlin Schüsse. Zwei Leichen werden entdeckt, die des Dichters Heinrich von Kleist und seiner Begleiterin Henriette Vogel. War es ein gemeinsam geplanter Selbstmord oder Mord?

  • Zwangsprostitution, Foto und Copyright dpa

    Ware Mädchen - Prostitution unter Zwang

    Die rbb Reporter haben über ein Jahr lang mit rumänischen Frauen gesprochen, die schildern, wie sie von brutalen Menschenhändlern in der Heimat in die Falle gelockt werden.

  • Die Mordfälle Elias und Mohamed 

    Entführt, missbraucht, getötet

    Die Reportage zeichnet die Chronik der Ermittlungen zweier schrecklicher Taten nach: Im Sommer 2015 wurden der sechs Jahre alte Elias und der vierjährige Mohamed entführt und getötet.

  • Die Käsetorten von Thomas Neuendorff, Quelle: rbb

    Käsekuchen - Ein Stück vom Glück

    Die Reportage geht auf die Suche nach dem besten Käsekuchen in Berlin und Brandenburg.

  • Windmühlen an einem Kornfeld bei Gnesen, Quelle: imago/Herb Hardt

    Das Posener Land 

    Östlich der Oder (2/2)

    Erntedankfest in Krobia in der Nähe von Leszno im Posener Land. Das ganze Dorf ist auf den Beinen. Viele tragen die uralten Trachten dieser Region.

  • Oder-Auenlandschaft in Brandenburg bei Küstrin an der Grenze zu Polen, Quelle: imago/allefarben-foto

    Durch die Neumark 

    Östlich der Oder (1/2)

    Das alte Küstrin gibt es nicht mehr. Nur Ruinen sind von der einstigen Perle an der Oder geblieben.

  • Schlafende Frau (Bild: colourbox.com) (Copyright: Katarina Sundelin / PhotoAlto)

    Das gesunde Dutzend 

    Die 12 besten Tipps für einen guten Schlaf

    Fast die Hälfte aller Deutschen liegt nachts stundenlang wach, fühlt sich morgens wie gerädert und klagt über Schlaflosigkeit. Liegt es an der Matratze oder am Kopfkissen? War das Abendessen zu schwer oder kann der Kopf nicht abschalten? Hilft Schäfchen zählen oder doch eher eine Schlaftablette?

  • Berlin (Quelle: dpa)

    In Berlin

    Der Dokumentarfilm von Michael Ballhaus und Ciro Cappellari ist eine Liebeserklärung an eine faszinierende Metropole und ihre Menschen.

  • Das erste sowjetisch-deutsche Fußballspiel nach 1945 

    Der Kracher von Moskau

    Die Dokumentation rekonstruiert die Geschichte dieses ganz besonderen deutsch-russischen Sportereignisses anhand originaler Film- und Tondokumente aus der Bundesrepublik Deutschland, der DDR und der Sowjetunion.

  • Der Osthafen - einst Umschlagplatz für Baustoffe und Getreide (Quelle: rbb/Thomas Frischhut)

    Bilderbuch 

    Berlin-Friedrichshain

    Der einstige Arbeiterbezirk mit verfallenen Mietskasernen hat sich zur berühmtesten Partymeile der Hauptstadt gemausert. Die Karl-Marx-Allee - erbaut als sozialistischer Prachtboulevard - ist die Friedrichshainer Magistrale: Das längste Baudenkmal Europas und ein begehrtes Wohnquartier.

  • Ungelogen. Sascha Hingst im Studio. Quelle: rbb/DOKfilm

    Ungelogen - Die ganze Wahrheit über die Lüge

    Größere und kleinere Lügen sind in unserem Alltag verankert. Ganz gleich, ob es sich dabei um Floskeln des täglichen Gebrauchs handelt oder gar bewusste Täuschungen des sozialen Umfelds. Woher aber kommt des Menschen Neigung, seinesgleichen etwas vorzuflunkern? Warum wird gelogen? Warum belügen wir uns auch selbst? Sascha Hingst sucht Antworten auf diese Fragen.  

  • Internationale Luftfahrtausstellung Berlin 2014 F16 Demo-Team der Türkei, Quelle: imago/Eibner

    Das Beste von der ILA

    Anfang Juni ist es laut in Schönefeld: die Luftfahrtmesse ILA sorgt für Betrieb am Rande der schlummernden Großbaustelle BER. Was fliegt denn da - und sitzt überhaupt noch jemand drin? Das Beste von der ILA - präsentiert von Gerald Meyer.

  • Glasbehälter mit Essig und Öl (Quelle: imago/Westend61)

    Das gesunde Dutzend 

    Die 12 besten Heilmittel aus der Natur

    Heilschlamm im Gesicht, Blutegel am Knie und Salbei-Blätter im Tee: Die Natur hilft uns seit Jahrtausenden auf unterschiedlichsten Wegen, wieder auf die Beine zu kommen. Die Redaktion der rbb Praxis hat 12 erstaunliche Heilmittel aus der Natur für Sie zusammengestellt. Ausgewählte Experten und naturverbundene Promis kommentieren und bewerten die Auswahl.

  • Die Karte Ost und West Berlins mit der Aufteilung der Zonen. © rbb/Dokfilm/Pia Hanke

    Berlin Berlin: Der Kalte Krieg

    Der Film ist eine spannende Reise in eine Vergangenheit, in der sich weltpolitische Ereignisse vor allem in Berlin verdichten.

  • Blick über Berlin. © rbb/Roland Gockel

    Berlin Berlin: Die Spione

    Orte wie die Glienicker Brücke oder die Abhörstation auf dem Teufelsberg werden zum Mythos und festigen Berlins Ruf als Hauptstadt der Spione.

  • S-Bahn Berlin (Quelle: rbb)

    Berlin Berlin: Die Stadt auf Schienen

    Der Film erzählt die Geschichte von kaiserlichen Salonwagen ebenso wie von Arbeiterzügen und modernen S‑Bahnen.

  • Berlin 1945. © rbb/Schmidt & Paetzel Fernsehfilme

    Schlachtfeld Berlin

    Am 2. Mai 1945 kapitulierte Berlin. Zeitzeugen erinnern sich an jene Tage.

  • Geschichte einer deutschen Machtzentrale 

    Görings Ministerium

    Das heutige Finanzministerium wurde 1935 als Reichsluftfahrtministerium von Hermann Göring eingeweiht. Görings ehemaliges Ministerium ‑ ein Haus der Macht und Machtausübung seit 80 Jahren. Seltene, noch nie gezeigte Archivaufnahmen, erlauben eine spannende Reise zurück in die Geschichte von Görings einstiger Machtzentrale.

  • Andreas Ofenbauer mit Mikroskop. Quelle: Filmbüro/rbb

    Mit Herz und Verstand 

    Die jungen Forscher

    Sie forschen mit Herz und Verstand. Vier junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und Brandenburg. Was treibt sie an? Vor welchen Herausforderungen stehen sie? Bleibt neben der Karriere Zeit für eine Familie?

  • Wie Menschen das Glück suchen (Quelle: rbb)

    Wie Menschen das Glück suchen

    Früher standen Tugenden wie Fleiß und Gehorsam ganz oben in der Werteskala der Deutschen. Heute gibt es quer durch alle Schichten der Gesellschaft einen auffallend breiten Konsens: Nichts ist wichtiger als Glück.

In Produktion

  • rbb-Filminitiative LEUCHTSTOFF

  • Preis für rbb Produktion

  • rbb Reihen