Potsdamer Forscher auf Spurensuche

Ein Schiff im Bosporus (Quelle: rbb)

- Beben am Bosporus

Direkt vor der 14-Millionen-Stadt am Bosporus reiben zwei Erdplatten aneinander. Entlang dieser Zone gab es seit 1939 immer wieder schwere Erdstöße. Die Beben bewegen sich unaufhaltsam Richtung Istanbul. Die nächste große Erschütterung wird die Stadt treffen. Nur wann? Und wie schlimm wird es wirklich?

Die rbb Reporter - Vorschau

Neu erbaute Kirche von Horno. © rbb/Sylvia Rademacher

- Abgebaggert und auferstanden

Vor elf Jahren wurde Horno abgebaggert – für einen Braunkohletagebau. Nur 15 Kilometer weiter wurde ein neues Horno gebaut.

'Frisch verliebt' mit Stefanie Höner und Jan Georg Schütte; Foto: rbb

- Berlin liebt

Die rbb Reporter der Abendschau beleuchten alle Aspekte vom Verlieben über Lieben und Heiraten bis hin zur Trennung.

Spannende Dokus und Reportagen

Webdoku und Dokumentarfilm

25 Jahre Mauerfall - der 9./ 10. November 2014 im Rückblick

Logo 25 Jahre Mauerfall; Quelle: rbb

Jubiläum Mauerfall

Der rbb macht den 25. Jahrestag des Mauerfalls zum 25-stündigen Medienereignis. Unter dem Titel "Grenzenlos - 25 h Mauerfall" steht das Programm des rbb Fernsehens, der rbb-Radiowellen und von rbb-online am 9. /10. November 2014 ganz im Zeichen des Jahrestages des Mauerfalls.

Grimme-Preis Nominierungen für rbb Produktionen

  • rbb-Filminitiative LEUCHTSTOFF

  • Preis für rbb Produktion

  • rbb Reihen

RückblicK

RSS-Feed
  • radioBERLIN 88,8 Moderatoren Djamil Deininger (re.) und Sarah Zerdick mit Udo Lindenberg. © rbb/Danica Besmail

    Mit radioBERLIN 88,8 auf der U2 

    Sonderzug nach Pankow

    Die rbb‑Reporter sind unterwegs auf der U2, der ältesten Berliner U‑Bahn‑Strecke und erzählen Geschichten um Bahn und Bahnhöfe.

  • Tierärztin Julia Wirth (Mitte) untersucht den Rappen Kyani. Quelle: rbb

    Die rbb Reporter 

    Der Doktor und das liebe Pferd

    Eine filmische Reise durch das Land, zu den großen und kleinen Pferdenarren.

  • Carl Raddatz und Hildegard Knef; Quelle: dpa

    Hilde Knef - Ein Weltstar aus Berlin

    Hildchen wird die deutsche Trümmerfrau des Showbusiness - fleißig, ehrgeizig, mutig, eine, die sich empor schuftet. Für die Berlinerinnen und Berliner ist sie zeitlebens eine der ihren geblieben.

  • Die Originalwohnung der jüdischen Familie Adler, eingerichtet anhand des bei der Deportation angefertigten NSVermögensverwertungsprotokolls. Quelel: rbb/gebrueder beetz filmproduktion

    Ein Apartment in Berlin

    Im Film konfrontieren sich drei junge Israelis mit ihrer und damit der gemeinsamen deutsch-jüdischen Geschichte.

  • Die Bahngleise und das Eingangstor des ehemaligen Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau (dpa-Bild)

    Über Leben in Auschwitz

    Die Dokumentation basiert auf Berichten von sechs Überlebenden, die vom Leben und Sterben in Auschwitz-Birkenau berichten.

  • Guy Braunstein, Initiator des Konzerts. © rbb/Askonas Holt

    Violins of Hope 

    Geigen gegen das Vergessen

    Die rbb‑Dokumentation erzählt die ungewöhnliche Geschichte des israelischen Geigenbauers und seiner einzigartigen Sammlung. Der Film dokumentiert die Reise der Violinen von Tel Aviv nach Berlin und die Begegnungen der Musiker mit den Instrumenten aus dem Holocaust.

  • "Die Liebe des Otto Weidt" (Quelle: NDR/Vincent TV/Beate Waetzel)

    Ein blinder Held – Die Liebe des Otto Weidt

    Der Dokumentarspielfilm erzählt die Geschichte des Berliner Bürstenfabrikanten Otto Weidt, der versucht seine Mitarbeiter, fast alle Juden und fast alle blind, vor der Deportation zu bewahren. In den Hauptrollen Edgar Selge und Henriette Confurius.

  • Altes Museum (dpa-Archivbild)

    Berliner Museumsschätze

    Die Reporter der Abendschau stellen sieben besondere Exponate aus Berliner Museen-Sammlungen vor.

  • Tracy; Quelle: rbb/Matthias Neumann

    Multijobber in ihrem Alltag 

    Vier Jobs - Null Freizeit

    Tracy ist 22 Jahre alt. Sie arbeitet auf 400-Euro-Basis als Sprechstundenhilfe in einer Tierarztpraxis, anschließend geht sie zu McDonalds und abends verkauft sie, wann immer es möglich ist, in der Waldbühne Erdbeerbowle.

  • Haus an der Weberwiese © rbb

    Der Architekt Hermann Henselmann und seine Häuser 

    Wohnen im DDR-Denkmal

    Hermann Henselmann (1905–1995) war der bekannteste Architekt der DDR. In Ostberlins Mitte hat er bedeutende bauliche Marken gesetzt. Exemplarisch für seine Arbeit sind das Hochhaus an der Weberwiese, der Platz der Vereinten Nationen (früher Leninplatz), sowie das Haus des Lehrers mit bcc (früher Kongresshalle) am Alexanderplatz. Wie wohnt man in einem 50er Jahre Hochhaus?

  • Hinweisschild zur Wolfsschanze; Quelle: rbb/ Frank Sperlich

    Geheimnisvolle Orte 

    Die Wolfsschanze

    Sie ist eines der wichtigsten Führerhauptquartiere im II. Weltkrieg. Ein Ort, der damals in der Öffentlichkeit geheim gehalten wurde und um den sich Legenden und Gerüchte ranken.

  • Eine Hausfrau putzt ein Fenster (Quelle: Roger Zepp)

    Von Wollmäusen und Putzteufeln

    Schmutz, Dreck, Kehricht. Er hat viele Namen - der Stoff, den keiner haben will. Er kostet Nerven, Mühe und Zeit: Kein Wunder, dass sich kaum jemand mehr als unbedingt nötig mit ihm befassen will. Dabei birgt diese so unbeliebte Substanz jede Menge Verblüffendes: Wer wüsste etwa, dass zumindest ein Teil unseres Staubes seine Heimat in fernen Sonnensystemen hat?

    Film von Roger Zepp

     

  • Winter im Spreewalddorf Lehde (Quelle: rbb)

    Die rbb Reporter 

    Winter im Spreewalddorf Lehde

    Das Spreewalddorf Lehde ist von besonderem Reiz. Es ist ein "Lagunendorf": Die meisten der Gehöfte kann man nur mit dem Kahn erreichen.

  • Die Tierklinik (29) 

    Von quirligen Schnauzern und bunten Nattern

    Notfall in der Kleintierklinik der Freien Universität Berlin: Der hübsche schwarz-weiße Kater Felix blutet großflächig aus der Bauchhaut. Sein Besitzer hat es morgens bemerkt. Felix ist aber nicht verletzt - woher kommt das Blut?

  • ARD_2014:11:02_-Gegner_von_einst

    Wiedersehen nach 25 Jahren 

    Gegner von einst

    Im revolutionären Herbst '89 waren sie knapp 20 Jahre alt und standen sich als Gegner an der Berliner Gethsemanekirche gegenüber: Frank Ebert gehörte zur Oppositionsbewegung. Riccardo Barkawitz war bei den "bewaffneten Organen".

  • Café Kranzler am Ku-Damm [dpa]

    Mein Ku'damm

    Reporter Ulli Zelle führt über "seinen" Kurfürstendamm, trifft Bewohner, Besucher und Promis, erinnert an glanzvolle Zeiten der Prachtstraße und erzählt Geschichten von heute: aus dem prallen Leben einer ganz besonderen Berliner Straße.

  • Bernauer Straße, Berlin © rbb/Stefan Weinert

    Der DokumentarFilm 

    Gesicht zur Wand

    Fünf Menschen, die versucht haben, aus der DDR zu fliehen, erzählen von ihren Beweggründen, ihrem Fluchtversuch, der Inhaftierung, den Haftbedingungen und dem Leben danach.

  • Spiegel in der Stasizentrale in der Normannenstraße; Quelle: rbb;

    Geschichten aus dem Kalten Krieg 

    Die Stasi in West-Berlin

    Berlin war jahrzehntelang ein Tummelplatz für Agenten aus allen politischen Lagern. Besonders gründlich hat das MfS der DDR West-Berlin unterwandert. Der Film von Ute Bönnen und Gerald Endres zeigt, wie die Stasi in West-Berlin agierte.

  • Neues von Zoo und Tierpark 

    Arche Noah in Berlin

    Mehr als 27.500 Tiere und 450 Mitarbeiter soll er in eine neue Zukunft führen. Andreas Knieriem ist seit einem dreiviertel Jahr Direktor von Zoo und Tierpark. Doch sein Weg ist steinig.

  • Prof. Dr. Dr. Heinrich Dathe und Moderatorin Annemarie Brodhagen im Tierpark Friedrichsfelde (für die Sendung "Tierparkteletreff" 1976) © rbb/DRA/Nickel

    Ost-Legenden 

    Curt Heinrich Dathe

    Im Osten galt er 35 Jahre lang als populärster Tierparkdirektor, im Westen nannte man ihn den "Grzimek der DDR", denn er war ein Medienstar. Am 7. November 2010 wäre er 100 Jahre alt geworden.

  • Die rbb Reporter Preussens Whisky, Whiskybrenner Michael Schulz aus Werder © rbb/Hans Sparschuh

    Preußens Whisky

    Aus Schottland muss er kommen, der wirklich gute Whisky, so das Klischee. Doch inzwischen entsteht hochwertiger Single Malt auch in Brandenburg. Kenner zählen den "Sloupisti" von Thorsten Römer zu den besten Tropfen weltweit. Ein Film über exzellenten Whisky aus dem Spreewald und der Uckermark.

  • Esel Heinrich bei der Untersuchung, Quelle: rbb

    Die Tierklinik (28) 

    Von hustenden Eseln und kahlen Katzen

    Geduldsprobe in der Universitäts-Pferdeklinik Berlin-Düppel: Der hustende Esel Heinrich ist auf der Bremsspur. Er will partout nicht zur Untersuchung mitkommen. Obwohl ihn sein Kumpel Karl begleitet.

  • Eine Ärztin hält am 13.12.2005 vor dem Klinikum in Dortmund ihr Stethoskop in ihrer Faust. Foto: Rolf +++(c) dpa - Bildfunk+++

    Arzt zu mieten!

    Der Film begleitet Honorarärzte bei ihrer kurzzeitigen Arbeit in den Kliniken und möchte herauszufinden, was anders ist, wenn man als externer Arzt dort arbeitet, sowohl für die Ärzte als auch für die Patienten und Kliniken.

  • Dieter Puhl, Leiter der Bahnhofsmission (li.) und Gregor Andréewitch, Direktor des Waldorf Astoria Hotels; Quelle: rbb/Ole Wessels

    Hummer oder Wurstbrot: Zwei Gastgeber am Bahnhof Zoo

    Gregor Andréewitch, ursprünglich Österreicher, ist Ende 50 und langjähriger Hoteldirektor. Er ist aus Tokyo gekommen und leitet nun das neue Waldorf Astoria am Bahnhof Zoo. Dieter Puhl aus Schleswig-Holstein ist seit 20 Jahren Sozialarbeiter. Seit fünf Jahren leitet er die Bahnhofsmission - ebenfalls am Bahnhof Zoo.

  • wolle, Quelle: rbb

    Die rbb Reporter 

    Die große Woll-Lust

    Die rbb Reporter begleiten Menschen aus Berlin und Brandenburg, für die Stricken eine Sucht und Wolle alles ist - wie bei Nina. Ihr Leben verläuft im Wollrausch.

  • Berliner Waschbär; Quelle: rbb/Roland Gockel/DOKfilm GmbH

    Wildes Deutschland 

    Wildes Berlin

    Die deutsche Hauptstadt Berlin ist Metropole und zugleich Lebensraum von Waschbären, Füchsen, Fledermäusen, Eichhörnchen, Igeln und Bibern. Der Film "Wildes Berlin" begleitet die Tierwelt der Hauptstadt durch alle vier Jahreszeiten.

  • Die rbb Reporter - Lasst die Sau raus!

    Immer mehr Menschen wollen kein industriell hergestelltes Fleisch mehr und suchen nach Alternativen. Und die gibt es: In Brandenburg leben Bauern, die Schweine züchten und ihre Tiere wieder an die Luft lassen. Eine Reportage über gutes Essen und glückliche Schweine aus dem Landkreis Oberhavel, dem Fläming oder dem Havelland.  

  • Die Tierklinik, Folge 27, Quelle: rbb

    Die Tierklinik 

    Von launigen Bulldoggen und stillen Stubentigern

    Kater Muffy kann auf seiner Katzentoilette keinen Urin mehr lassen. Auch seine Hinterbeine sind offenbar gefühllos. Was ist der Grund für diese Lähmung?