Berlin - Bolivien; Quelle: berlin producers

Berlin ist öfter als du denkst … - Berlin ist einmalig? Berlin ist mehr als 100malig!

Es gibt weltweit mehr als 100 Orte mit diesem Namen. 'berlin producers' bringt in Kino, TV und Internet die unterschiedlichen Berlins zusammen. Das Crossmedia-Projekt "Worldwide Berlin" verbindet die Bewohner der deutschen Hauptstadt mit Berlin-Bewohnern auf der ganzen Welt.

Der daraus entstehende Dokumentarfilm "Worldwide Berlin" zeigt einen Tag in der deutschen Hauptstadt und sechs weiteren Berlins rund um die Welt.

Die rbb Reporter - Vorschau

Motorradsaison auch in Berlin, Quelle: rbb

- Die Motormänner aus Weißensee

Die rbb Reporter begleiten Oldtimer Klassiker, die von den Motormännern wieder zum Leben erweckt werden.

Schiffsführer Werner Döbberthin (re.) verbringt mehr Zeit mit seinem Kollegen und Motorenwart Fred Lenke (li.) als mit seiner Frau. Unter der Woche leben sie auf der „Seeadler“ im Dienst des Wasser und Schifffahrtsamts. Quelle: rbb/Sascha Adamek

- Ein Schiff, zwei Männer und 400 Brücken

Schiffsführer Werner Döbberthin verbringt mehr Zeit mit seinem Kollegen und Motorenwart Fred Lenke als mit seiner Frau, denn unter der Woche leben die beiden auf der "Seeadler" im Dienst des Wasser- und Schifffahrtsamts.

- Mein Rad ist weg! Fahrraddiebe in Berlin

Die rbb Reporter begeben sich mit der Polizei auf die Jagd nach gestohlenen Rädern, reden mit Senatsverantwortlichen, Versicherungsexperten und Fahrradverkäufern. Sie sehen sich auf Internet-Plattformen und auf Flohmärkten um - und sie suchen das ultimative Schloss.

Spannende Dokus und Reportagen

Reihe im rbb Fernsehen

Logo "Geheimnisvolle Orte" (Quelle: rbb)

Geheimnisvolle Orte

In Reportagen werden Orte in Berlin und Brandenburg erkundet, die spannende, bisher weit gehend unbekannte Zeitgeschichte aufzeigen.

09. November 2014 - rbb-Programmhighlights

25 Jahre Mauerfall (Schrift und Trabi); Quelle: rbb/MOCCU GmbH & Co. KG

25 Jahre Mauerfall

Der rbb macht den 25. Jahrestag des Mauerfalls zum 25stündigen Fernseh-, Radio- und Online-Ereignis. Am Sonntag, den 9. November 2014 senden wir von 9 Uhr bis 10 Uhr des Folgetages. In einem Mix aus wechselnden Live-Orten, produzierten Einspielern, Filmen aus dem Archiv,  Zeitzeugen und Gesprächsrunden verknüpfen wir die tagesaktuellen und historischen Ereignisse zu einem einmaligen rbb-Sonntag.

  • rbb-Filminitiative LEUCHTSTOFF

  • Preis für rbb Produktion

  • rbb Reihen

RückblicK

RSS-Feed
  • rbbFernsehen_2006:10:03_-Berliner_Pflanzen

    Mit Herbert Sukopp durch Berlin 

    Der Pflanzenprofessor

    Ein Professor, der sich ständig bückt. Nicht vor anderen, sondern nach Pflanzen. Es sind wilde Gewächse am Wegesrand, die Herbert Sukopp interessieren und über die er erstaunliche Geschichten erzählen kann.

  • Berliner Export nach China: Wassertechnologie des Unternehmens LAR aus Neukölln. © rbb

    Chinatown an der Spree

    Fernost - mitten in Berlin. Rund 6.000 Chinesen leben in der Hauptstadt. Für Berliner Unternehmen ist China der viertwichtigste Handelspartner.

  • Thailändisches Paar; ; Quelle: rbb/NDR/Bildersturm Filmproduktion

    Verbotene Liebe 

    Glaube, Liebe, Lust - Sexualität in den Weltreligionen

    Die Liebe gilt in allen Religionen als hohes schützenswertes Gut. Aber die moralischen Grenzen sind oft eng gesteckt. Überschreitungen führen nicht selten zu Verbannung und Leid.

  • Vordermühle in Krossen; Quelle: rbb/Gerd Müller

    Mühlengeschichten zwischen Elbe und Oder 

    Von Wasserrädern und Sackausklopfern

    Ein vergnüglicher Streifzug durch die Mühlengeschichte Berlins und Brandenburgs.

  • Bad Salzbrunn - heute Szczawno-Zdrój, Quelle: rbb/ Hans-Dieter Rutsch

    Schlesische Bäderreise

    Schlesien ist die bäderreichste Region Europas. In keiner anderen Landschaft wurde in den vergangenen 250 Jahren so viel in Heilwasser gebadet, nirgendwo trank man mehr Wasser aus Gesundbrunnen.

  • Die Jahre 1976/ 1977/ 1978 

    Mauerjahre - Leben im geteilten Berlin (6)

    Episoden aus dem Leben in einer geteilten Stadt.

  • Die Hauptstraße in Dergatschi, in Russland kurz vor der kasachischen Grenze. © rbb/Thomas Weber

    Von Berlin bis an die Wolga 

    Immer ostwärts - Von Berlin nach Wladiwostok (1/5)

    Der erste von fünf Teilen führt vom Brandenburger Tor in Berlin bis an die Wolga-Brücke, durch Polen, die Ukraine und Russland.

  • Luftaufnahme 2012, Quelle: rbb/Havel-Film Babelsberg

    Geheimnisvolle Orte 

    Hitlers Schloss in Schlesien

    Albert Speer beauftragte 1943 die "Organisation Todt", das größte und repräsentativste Schloss in Schlesien - Schloss Fürstenstein bei Waldenburg - mit seinen fast fünfhundert Räumen zu einem repräsentativen Führerhauptquartier umzubauen.

  • Mühle in Brandenburg aus dem Film Des Müllers Lust; Quelle: rbb

    Mühlengeschichten aus Berlin und Brandenburg 

    Des Müllers Lust

    Mühlen prägten einst die Landschaft in Berlin und Brandenburg. Der Film lädt zu einer unterhaltsamen Mühlentour durch die Region ein.

  • Naturkundemuseum (Quelle: rbb/Matthias Gabriel)

    Das Naturkundemuseum Berlin 

    Schatzkammer des Lebens

    Nur wenige Orte auf der Welt können sich so artenreich nennen wie das Naturkundemuseum Berlin. Die Sammlungen umfassen über 30 Millionen Objekte, die Abenteurer und Gelehrte seit dem 18. Jahrhundert aus allen Winkeln der Erde zusammengetragen haben.

  • Vor dem Laden in Jacobsdorf © rbb/Corazon TV/Birgit Mittwoch

    Tante Emma bleibt im Dorf

    Der Dorfladen in Jacobsdorf ist geöffnet - schon seit mehr als 50 Jahren. Ein Kunststück auf dem flachen Land, wo der alte Dorfkonsum den Kampf gegen Supermärkte längst verloren hat.

  • Vered und Chanoch; Quelle: rbb/NDR/Bildersturm Filmproduktion

    Erfüllte Liebe 

    Glaube, Liebe, Lust - Sexualität in den Weltreligionen

    Liebe, Lust und Leidenschaft sind in fast allen Kulturen unberechenbare Größen, die es zu steuern und zu kontrollieren gilt. Auch innerhalb einer Ehe oder hinter den Mauern eines Klosters.

  • Filmstill aus Herr Zwilling und Frau Zuckermann; Quelle: vinetafilm.de

    Herr Zwilling und Frau Zuckermann

    Was als Spurensuche in der alten galizischen Stadt Czernowitz begann mit ihrer deutsch‑polnisch‑österreichisch‑ russisch‑rumänisch‑ukrainischen Geschichte, wurde zum Porträt zweier Protagonisten.

  • Willy Brandt als Zeuge im Fall Guillaume, 1974 (Bild: dpa)

    Die Jahre 1973/ 1974/ 1975 

    Mauerjahre - Leben im geteilten Berlin (5)

    Zeitzeugen aus beiden Teilen schildern ihre "Mauerjahre" - Episoden aus dem Leben im gespaltenen Berlin.

  • Die Vorderfront des Hauptgebäudes des Bendlerblocks am Reichpietschufer, früher Tirpitzufer, Quelle: rbb/Bönnen/Endres

    Geheimnisvolle Orte 

    Der Bendlerblock

    Der Film erzählt die Geschichte eines Ortes, an dem es auch heute wieder um Krieg und Frieden geht, die spannende Geschichte eines großen Gebäudekomplexes im Herzen Berlins.

  • Logo "Geheimnisvolle Orte" (Quelle: rbb)

    Flughafen Rangsdorf - Ein Flugplatz der Geschichte

    Ein geheimnisvoller Ort, und ein Ort, an dem deutsche Geschichte beispielhaft nachvollziehbar ist.

  • Als Direktor des Botanischen Instituts der UNI Greifswald bereiste er mit seinen Studenten oft das Odertal, Quelle: rbb/DW/Hans-Dieter Knapp

    Der Naturschutzpionier Michael Succow 

    Landschaften zum Überleben

    "Die Natur gibt mit vollen Händen, wenn wir sie achten. Sie nimmt Schaden, wir nehmen Schaden, wenn wir sie missachten." Diese Geisteshaltung der mongolischen Nomaden ist zum Lebensthema des Alternativen Nobelpreisträgers Michael Succow geworden.

  • Elena mit Freunden; Quelle: rbb/NDR/Bildersturm Filmproduktion

    Erste Liebe 

    Glaube, Liebe, Lust - Sexualität in den Weltreligionen

    Liebe, Lust und Sexualität sind schwer zu beherrschen ‑ und haben weitreichende soziale Folgen. Wer verbindet sich mit wem? Wem gehören die Kinder? Welche Rechte hat der Mann, welche die Frau?

  • Ilva aus Cesis zum Johannistag geschmückt; Quelle: rbb/SWR/Volker Koepp

    Dokumentarfilm von Volker Koepp 

    Livland

    Livland: eine historische Landschaft im Baltikum, die Estland und Lettland umfasst. Ein Land der Mythen und Mittsommerbräuche, der verlassenen Dörfer und lebendigen Traditionen. Der vielfach preisgekrönte Filmemacher Volker Koepp hat dort Menschen getroffen, die in dieser Landschaft beheimatet und fest verwurzelt sind

  • Alltagsszene aus dem geteilten Berlin 1970 (Quelle: rbb)

    Die Jahre 1970/1971/1972 

    Mauerjahre - Leben im geteilten Berlin (4)

    Episoden aus dem Leben in einer geteilten Stadt.

  • Zwischen Kostrzyn (Küstrin) und Gorzów (Landsberg), Polen, Quelle: rbb

    Teil II 

    Immer geradeaus: Von Aachen nach Königsberg

    Die Reise wird in Berlin am Potsdamer Platz fortgesetzt und geht weiter bis nach Königsberg, dem heutigen Kaliningrad.

  • Autor Marko Rösseler (li.) unterwegs auf der B1, Quelle: rbb/WDR/Fabian Boucherie

    Teil I 

    Immer geradeaus: Von Aachen nach Königsberg

    Die Reise startet im ersten Teil an der niederländischen Grenze bei Aachen und führt bis nach Berlin.

  • Gabriella Pape (Quelle: rbb)

    Die Gartenverführerin - Gabriella Pape

    Gabriella Pape ist mehr als eine Gartendesignerin, sie ist der Star der Gartenszene. Der Film begleitet sie ein Jahr lang auf Ihren Reisen und in Ihren Gärten, auf privaten und beruflichen Wegen.

  • Die Käsetorten von Thomas Neuendorff, Quelle: rbb

    Die rbb Reporter 

    Käsekuchen - Ein Stück vom Glück

    Die Reportage geht auf die Suche nach dem besten Käsekuchen in Berlin und Brandenburg.

  • So_macht_Schule_Spass_2, Quelle: rbb

    So macht Schule Spaß

    Die Schüler Anselm (13) und Moritz (14) stecken mitten in der Pubertät. Eine Zeit, in der Schule eigentlich keinen Spaß macht. Sie gehen hin, weil sie müssen. Das will die Montessori-Oberschule in Potsdam ändern. Ihr Argument: Schulstoff lässt sich in diesem Alter nur schwerlich in die Köpfe bringen.

  • Spreewald Kähne, Quelle: rbb

    Bilderbuch 

    Der Spreewald

    Hundert Kilometer südöstlich von Berlin erstreckt sich auf etwa 480 Quadratkilometern eine in Mitteleuropa einmalige Kulturlandschaft, der Spreewald.

  • Kisten mit Kartoffeln und Preisschilder, Quelle: rbb

    Der Kartoffel-Kult - Linda und ihre Schwestern

    Sie sehen verschrumpelt und krumm aus, doch es sind wahre Schätze, die da in Brandenburg gehoben werden. Hinter Namen wie "Ackersegen", "Rote Emma", "Leyla", "Adretta", "Blaue Schweden" oder "Piroschka" verbergen sich alte Kartoffelsorten, die fast in Vergessenheit geraten sind und sich nun wachsender Beliebtheit erfreuen.

  • Ein Siebenschläfer (Bild: imago)

    Siebenschläger-Liebe - Geschichten um ein Wildtier

    Kaum jemand hat ihn je gesehen, den drolligen Bilch. Nur die Zeichen seiner nächtlichen Aktivitäten: angeknabbertes Obst, Styropor-Flocken aus dem Dach. Und sein Toben und Fiepen kann den Schlaf rauben. Glis Glis galt bei den Römern als Delikatesse, in Slowenien und Kroatien war er Arme-Leute-Essen. Noch heute gibt es dort im Herbst „Siebenschläfer-Feuer“. Und die „Fröhliche Bilchnacht“.

  • Kinder am Kurischen Haff. © rbb/Volker Koepp/Vineta Film

    Dokumentarfilm von Volker Koepp/Deutschland 2007 

    Holunderblüte

    Kinder im Kaliningrader Gebiet, die häufig ohne die Eltern aufwachsen, die die Verantwortung für sich und ihre Geschwister übernehmen, erzählen von Alkoholismus und Gewalt ebenso selbstverständlich wie von Freundschaft, Liebe,  ihren Hoffnungen und Sehnsüchten.

  • Vorspann Dokureihe Mauerjahre (Quelle: rbb)

    Die Jahre 1967 / 1968 / 1969 

    Mauerjahre - Leben im geteilten Berlin (3)

    In jedem Jahr kommen Zeitzeugen aus beiden Teilen der Stadt zu Wort und schildern ihre "Mauerjahre" - Episoden aus dem Leben im gespaltenen Berlin.