Programmtipp

Die deutsche Schauspielerin Marianne Hoppe, 1980er Jahre; © imago-images/United Archives
imago-images/United Archives

Die eiserne Königin

Eine Hommage an Marianne Hoppe

Video

Don't be evil - Video-Still
rbb

Volksbühne Berlin - "Don't be evil"

Sei nicht böse - so heißt das Stück des Regisseurs Kay Voges an der Volksbühne. Gefragt wird nach den Gründen für den Hass im Netz.

Rezensionen

Kathleen Morgeneyer © Gregor Baron
Gregor Baron

Kathleen Morgeneyer, Schauspielerin

Kathleen Morgeneyer gilt als hochbegabt im Bereich Schauspiel. Sie hat mehrere Schauspiel-Preise gewonnen und ist seit der Spielzeit 2011/2012 festes Mitglied im Ensemble des Deutschen Theaters Berlin. Jetzt ist zum 30. Jubiläum der friedlichen Revolution eine Premiere ebendort mit ihr in der Hauptrolle zu sehen: Das Stück „Franziska Linkerhand“ nach dem Roman der DDR-Autorin Brigitte Reimann über eine engagierte Architektin im Hoyerswerda der 70er Jahre. Wie sehr Kathleen Morgeneyer bei dieser Rolle aus ihrer Biographie schöpfen kann ­- als Tochter eines Bauingineurs und selbst in Karl-Marx-Stadt aufgewachsen - das erzählt sie auf rbbKultur.
Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch
imago images / DRAMA-Berlin.de

Theater nach #MeToo - Am Beispiel der Schauspielschule "Ernst Busch"

Vor zwei Jahren begann die "MeToo"-Kampagne. Die Vorwürfe gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein sorgten international für ein Umdenken alter Geschlechterrollen, gerade im Schauspielgeschäft. Am Beispiel der berühmten Berliner Theaterschule "Ernst Busch" zeigt Ute Büsing, welchen Einfluss "MeToo" auf die Schauspielausbildung hat.

Dramaturgin Wiebke Rüter (Bild: rbb)
rbb
Staatstheater Cottbus

Dramaturgin Wiebke Rüter

Menschen wie Wiebke Rüter atmen Theater. Die junge Schauspieldramaturgin ist seit einem Jahr am Haus und bestens vernetzt. Sie ist dabei, wenn es darum geht das ehrwürdige Haus in der Stadt verwurzelt und lebendig zu halten.

Corinna Harfouch
imago images / tagesspiegel
Corinna Harfouch im Porträt

Kluges Spiel

Ihr Name steht für künstlerische Qualität und Integrität, Kompromisslosigkeit und Experimentierfreude: Corinna Harfouch. Am 16. Oktober feierte die Schauspielerin ihren 65. Geburtstag. Die Zuschauer verbinden mit ihrem klugen Spiel intensive Erlebnisse. Knut Elstermann fragt nach den Quellen dieser Eindringlichkeit.

Schlossparktheater in Steglitz (Bild: imago/Joko)
imago/Joko

- Die Geschichte des Schlosspark Theaters

Vom Steglitzer Stall zur renommierten Theaterbühne: Im Schlosspark Theater ranken sich Geschichten um Samuel Beckett, Hildegard Knef und Klaus Kinski. Schauspielerin Dagmar Biener trat dort schon mit elf Jahren auf und schwelgt mit uns in Erinnerung.