Gedenktafel an den 20.7.1944

Sa 20.07.2019 | 17:04 - 75 Jahre 20. Juli 1944

Zum 75. Jahrestag des gescheiterten Attentats auf Hitler senden wir eine Gesprächsrunde über Geschichtsschreibung als verpflichtendes Erbe. Außerdem rekonstruieren wir die Rolle des Haus des Rundfunks an diesem Tag.

 

Rezensionen

Empfehlungen

Das Haus des Rundfunks, 1929-31 von Hans Poelzig erschaffen, ist das erste ausschließlich Rundfunkzwecken dienende Gebaeude in Europa. Quelle: imago stock&people
imago stock&people/ Hoch Zwei Stock/ Angerer

20. Juli 1944 - Der 20. Juli 1944 im Haus des Rundfunks

Der Tag des missglückten Attentats auf Hitler zählt zu den schwärzesten in der Geschichte des HdR. Obwohl die Gruppe um Oberst von Stauffenberg die Bedeutung des Radios erkennt, ist die propagandistische Seite des Umsturzes nur amateurhaft vorbereitet. Das Haus des Rundfunks wird zu einem der alles entscheidenden Orte … Rekonstruktion eines verhängnisvollen Tages.

Wiebkes wilder Garten (3): Wässern © Sarah Eick
Sarah Eick

Gartenkolumne - WIEBKES WILDER GARTEN

Wiebke Nieland hat mitten in Berlin-Kreuzberg einen wilden Garten übernommen. In ihrer wöchentlichen Kolumne widmet sie sich jeweils einem Gartenthema.

Straßenbahn Naumburg, "Wilde Zicke"
imago images / Steffen Schellhorn

Weltkulturerbe Naumburger Dom - Naumburgs "Wilde Zicke"

“Wilde Zicke" nennen die Naumburger ihre Straßenbahn, die fröhlich quietschend ihre Runden um den berühmten Dom dreht. 2018 wurde der Naumburger Dom in die Liste der UNESCO "Weltkulturerbe" aufgenommen.

Von David Johst und Tobias Barth

Wibke Bruhns © imago/teutopress
imago/teutopress

Zum Tod der Journalistin Wibke Bruhns - Eine "Jeanne d’Arc der 68er"

Aus Anlass des Todes der Journalistin Wibke Bruhns hören Sie ein Gespräch, das Friederike Sittler im Jahr 2008 mit ihr geführt hat - über ihr Leben und über ihre Familie.

Videos

Cottbus im Walzerfieber Filmstill © rbb
rbb

2. Cottbuser Walzernacht - Eine Stadt im Dreivierteltakt

Am 28. Juni verwandelte sich der Cottbuser Altmarkt in ein Open-Air-Ballhaus. Die Cottbuser und ihre Besucher tanzten, flanierten und dinierten. Auf großer Bühne musizierte das Philharmonische Orchester des Staatstheaters.

Freiwillige Helfer pflegen den Garten der Liebermann-Villa am Wannsee. (Bild: rbb)
rbb

- Der Garten der Liebermann-Villa

Der Garten der Villa hat eine besondere Bedeutung. Hier hat Liebermann immer wieder seine impressionistischen Motive gemalt. Heute ist der Garten denkmalgeschützt. Jeden Dienstag pflanzen und pflegen der neue Gärtner und freiweillige Helfern das "Außenatelier".

Das Dessert "Brotpudding" im Restaurant "Altes Kasino" in Neuruppin (Quelle: rbb)
rbb

Die Lieblingsspeisen des Dichters - Fontane Kulinarik

Theodor Fontane soll ein großer Genussmensch gewesen sein. In der Reihe "Fontane Kulinarik" kochen Gastronomen des Ruppiner Seenlandes verschiedene Lieblingsspeisen des Dichters nach - mit Zutaten aus der Brandenburgischen Küche.

Der Imbiss Chez Ahmed am Kulturforum an der Potsdamer Straße in Berlin (Quelle: rbb)
rbb

Ein Happen Kultur - Der Imbiss am Kulturforum

Der Platz am Kulturforum wird umgebaut. Alles soll anders werden. Nur eines hat Bestand: der Imbiss von Ahmet Korubay.

Themendossier

Historische Postkarte "Zur Frauenbewegung" ©Bildpostkarten-Archiv Universität Osnabrück
Bildpostkarten-Archiv Universität Osnabrück

100 Jahre Frauenwahlrecht - Pionierinnen und Erbinnen

Mit Mut, Intelligenz und Weitblick verbesserten die Pionierinnen des Frauenwahlrechts das Leben der einen Hälfte der Menschheit, das der Frauen - und machten damit Demokratie erst möglich. Wären sie Männer gewesen, würden ihre Denkmäler heute die deutschen Innenstädte schmücken. 100 Jahre Frauenwahlrecht - wir erinnern an einige wichtige Frauen, die es erkämpft haben.

Leben Hören

Debatte 20. Juli 1944 - Die "Enkelinnengeneration"

Download (mp3, 51 MB)

"Literatur und Update": Mit Fontane nach Protzen

Restaurantkritik: "einsunternull" in Berlin-Mitte

Parks und Plätze: Der Wröhmännerpark in Berlin-Spandau

imago images / Steinach

"Das zeichnerische Werk" - Alexander von Humboldt als Künstler

Ein Album voller Zugaben: "Portraits" vom Quatuor Modigliani

Dagny Juel-Przybyszewska: Flügel in Flammen. Gesammelte Werke

Download (mp3, 5 MB)

Debatte: Allein, zusammen oder gar nicht? Ferien in Patchworkfamilien

Download (mp3, 52 MB)

Literatur und Update - Mit Fontane durch den Werbelliner Forst

Der "Schüsseldienst" - Lunch auf hohem Niveau in Berlin-Schöneberg

Pakistan - Kampf gegen Frauenhandel nach China

Download (mp3, 5 MB)

Südafrika: Frauen erobern die Männerdomäne Hafen

Download (mp3, 4 MB)

Ruanda: Eine Frauenkooperative und ihr "Angelique's Finest Coffee"

Download (mp3, 8 MB)

USA: Ingenieurin Marleen Martinez Sundgaard bei der NASA

Download (mp3, 4 MB)

Bahrain: Auszeichnung für Karikaturistin Sara Qaed

Download (mp3, 7 MB)

Und es ward Licht! Die Lebensquelle, die immer noch Rätsel aufgibt

Download (mp3, 23 MB)

"Sie behandeln uns wie Tiere" - Migrantinnen über US-Haftzentren

Download (mp3, 5 MB)

Ja heißt ja und... Carolin Emcke Lectures Performance

Download (mp3, 8 MB)

Cartoonistin Franziska Becker mit Hedwig-Dohm-Urkunde ausgezeichnet

Download (mp3, 7 MB)

Ingeborg-Bachmann-Preis in Klagenfurt: Ein Fazit

Download (mp3, 7 MB)
ORF/ORF K/Johannes Puch

Stolz, unabhängig, ausgegrenzt - Die irischen Traveller

Download (mp3, 23 MB)

Zeitpunkte-Debatte Mehr Stadtteilmütter für Berlin

Download (mp3, 51 MB)

Kino der Moderne - Film in der Weimarer Republik

Download (mp3, 9 MB)