Knapp vier Wochen nach dem 40. Jahrestag der DDR gingen am 4.11.1989 Hunderttausende in Ost-Berlin auf die Straße; © dpa/Zentralbild

Friedliche Revolution und Fall der Mauer - 1989

Die Massenflucht von DDR-Bürgerinnen und -Bürgern über Ungarn, die Montagsdemos in der DDR – und schließlich am 9. November die Aussage von Günther Schabowski, die Grenze sei ab sofort geöffnet.

Geschichte und Geschichten auf rbbKultur.

Podcast

Wiebkes wilder Garten © rbb

Gartenkolumne - Wiebkes wilder Garten

Wiebke Nieland hat mitten in Berlin-Kreuzberg einen wilden Garten übernommen. In ihrer wöchentlichen Kolumne widmet sie sich jeweils einem Gartenthema.

Rezensionen

Friedrich Wilhelm Nietzsche
imago images / UIG

Nietzsche in 4 Minuten

Vor 175 Jahre wurde Friedrich Nietzsche geboren. Der Versuch einer Quintessenz seines Werkes.

Ayahuasca-Zeichnung: Floripondio und Kolibri; © Iris Disse
Iris Disse

Ayahuasca-Reisen ins Amazonasbecken - Tourist in mystischen Welten

Ayahuasca ist eine Boa, eine Medizin, ein Geist, eine Liane. Ist es eine Droge? Die Schamanen am Amazonasbecken heilen mit der visionären Pflanzenmischung, und viele Menschen aus der sogenannten "Ersten Welt" fühlen sich von diesen mystischen Reisen angezogen.

Susanne Mayer; © Carsten Kampf
Carsten Kampf

Familiennachlass als Herausforderung - Susanne Mayer und "Die Dinge unseres Lebens"

Da ist ein vom Keller bis unters Dach voll gepacktes Haus – und die gerade verstorbenen Eltern, denen dieses Haus gehörte. Die ZEIT-Autorin Susanne Mayer hat sich in ihrem neuen Buch "Die Dinge unseres Lebens. Und was sie über uns erzählen" (Berlin Verlag) der Herausforderung des Familiennachlasses gestellt – was sie dabei alles zutage förderte, erzählt Susanne Mayer auf rbbKultur.

Wald im Abendlicht (Quelle: Colourbox)
Colourbox

Der Wald als Religion - Zurück zur Natur?

Der Wald erlebt eine bemerkenswerte Renaissance. Seit einiger Zeit wird das Waldbaden angeboten. "Waldphilosophen" wie "Waldpfarrer" Peter Wohlleben oder H.D. Thoreau haben Konjunktur. Was ist das Waldgeheimnis?

Bad Saarow (Bild: rbb)
rbb

Filmfestival - Mit Angela Grabley durch Bad Saarow

Der Eibenhof in Bad Saarow ist Kulturort. Hier kurten schon Max Schmeling und Maxim Gorki. Konzerte, Theateraufführungen und Filmfestival organisiert Angela Grabley. Die Berlinerin wohnt seit Mitte der 90er in Bad Saarow und ist dem Kurort eng verbunden.

Videos

Cottbus im Walzerfieber Filmstill © rbb
rbb

2. Cottbuser Walzernacht - Eine Stadt im Dreivierteltakt

Am 28. Juni verwandelte sich der Cottbuser Altmarkt in ein Open-Air-Ballhaus. Die Cottbuser und ihre Besucher tanzten, flanierten und dinierten. Auf großer Bühne musizierte das Philharmonische Orchester des Staatstheaters.

Freiwillige Helfer pflegen den Garten der Liebermann-Villa am Wannsee. (Bild: rbb)
rbb

- Der Garten der Liebermann-Villa

Der Garten der Villa hat eine besondere Bedeutung. Hier hat Liebermann immer wieder seine impressionistischen Motive gemalt. Heute ist der Garten denkmalgeschützt. Jeden Dienstag pflanzen und pflegen der neue Gärtner und freiweillige Helfern das "Außenatelier".

Das Dessert "Brotpudding" im Restaurant "Altes Kasino" in Neuruppin (Quelle: rbb)
rbb

Die Lieblingsspeisen des Dichters - Fontane Kulinarik

Theodor Fontane soll ein großer Genussmensch gewesen sein. In der Reihe "Fontane Kulinarik" kochen Gastronomen des Ruppiner Seenlandes verschiedene Lieblingsspeisen des Dichters nach - mit Zutaten aus der Brandenburgischen Küche.

Der Imbiss Chez Ahmed am Kulturforum an der Potsdamer Straße in Berlin (Quelle: rbb)
rbb

Ein Happen Kultur - Der Imbiss am Kulturforum

Der Platz am Kulturforum wird umgebaut. Alles soll anders werden. Nur eines hat Bestand: der Imbiss von Ahmet Korubay.

Themendossier

Historische Postkarte "Zur Frauenbewegung" ©Bildpostkarten-Archiv Universität Osnabrück
Bildpostkarten-Archiv Universität Osnabrück

100 Jahre Frauenwahlrecht - Pionierinnen und Erbinnen

Mit Mut, Intelligenz und Weitblick verbesserten die Pionierinnen des Frauenwahlrechts das Leben der einen Hälfte der Menschheit, das der Frauen - und machten damit Demokratie erst möglich. Wären sie Männer gewesen, würden ihre Denkmäler heute die deutschen Innenstädte schmücken. 100 Jahre Frauenwahlrecht - wir erinnern an einige wichtige Frauen, die es erkämpft haben.

Leben Hören

Die Pilzberatung im Botanischen Garten Berlin

imago images / ZUMA Press

Fotoband: "Hundert. Die Schönheit jeden Lebensalters"

ZPM Lesekreise

ZPM Dagny Juel

imago images / Leemage

ZPM Tschechinnen wehren sich gegen weibliche Namensform

ZPM Künstliche Befruchtung spaltet Lesben in Frankreich

ZPM Kampf um Sichtbarkeit

Zeitpunkte-Magazin

Kunstgewerbemuseum: German Design Graduates 2019

Download (mp3, 4 MB)

"Munchs Hus" - norwegische Küche in Berlin-Schöneberg

"Mein Leben leicht überarbeitet" - ein Dokumentarfilm über Christoph Hein

Animationsfilm: "Fritzi - eine Wendewundergeschichte"

"Ich würde sofort wieder in die Kohle gehen!"

Download (mp3, 51 MB)
Christina Glanz

Geschlechtergerechte(re)s Potsdam - (Wie) geht das?

Download (mp3, 6 MB)

Buchvorstellung: Seid doch laut! Die Frauen für den Frieden in Ost-Berlin

Download (mp3, 12 MB)

Ausstellung: Fast Fashion. Die Schattenseiten der Mode

Download (mp3, 8 MB)

Präsidentschaftswahlen in Afghanistan - zur Situation afghanischer Kinder

Download (mp3, 8 MB)

Lebensschützer auf der Straße - Demo und Gegendemo

Download (mp3, 5 MB)

"Themis" - Beratung gegen sexuelle Belästigung in der Kreativwirtschaft

Download (mp3, 6 MB)