Assia Djebar © picture alliance / Leemage/ Leonardo Cendamo
picture alliance / Leemage/ Leonardo Cendamo

ARD Radiofestival | Lesung - Assia Djebar: "Fantasia"

Assia Djebar, die 1936 in Algerien geboren wurde und 2015 in Paris starb, setzt sich in ihrem Roman "Fantasia" auf drei Ebenen mit dem Kampf der Algerier um Unabhängigkeit auseinander. Angelehnt an ihre eigene Biografie, schildert sie die Kindheit und Jugend einer Frau, in deren Geschichte sich der erste algerische Krieg der französischen Kolonialmacht von 1830 an spiegelt. Und dazu, auf einer dritten Ebene, die Erfahrungen des algerischen Befreiungskrieges Mitte des 20. Jahrhunderts.

Literatur Aktuell

Thema

E.T.A. Hoffmann © rbbKultur
rbbKultur

200. Todestag - E.T.A. Hoffmann - Jurist, Komponist und Autor fantastischer Geschichten

Mit Märchen und fantastischen Erzählungen wie "Der Sandmann", "Kater Murr" und "Die Elixiere des Teufels" ist E.T.A. Hoffmann als Schriftsteller der deutschen Romantik bekannt geworden. Außerdem war er Beamter, Komponist und Zeichner, liebte Wein und Glücksspiel. Am 25. Juni 1822 - vor 200 Jahren - starb er in Berlin. Wir beleuchten Leben, Werk und seine verschiedenen Facetten.

Events

Podcasts

Lesungen © rbbKultur
rbbKultur

rbbKultur Lesungen

Es gibt fast keine Handlung, alles ist nur Traum, Erinnerung, Sprachfluss und Bewusstseinsstrom. rbbKultur startet mit einem echten Mammutprojekt ins neue Jahr. In insgesamt 329 Folgen begeben wir uns gemeinsam mit Ihnen auf die Suche nach der verlorenen Zeit. Jede Folge können Sie 30 Tage lang nachhören oder downloaden.

Effi Briest | rbbKultur Serienstoff © rbb/Inga Israel
rbb/Inga Israel

rbbKultur Effi Briest

Effi ist 17, als sie sich verheiratet. Es ist keine Liebesheirat, nur eine gute Partie. Die Ehe wird für die junge Frau zum Gefängnis. Da taucht ein gewisser Major von Crampas auf. Jahre später entdeckt ihr Ehemann die Affäre… Fontanes berühmter Gesellschaftsroman als Hörspiel-Serie mit Cordula Trantow als Effi Briest.

Podcast | Weiter lesen © rbbKultur
rbbKultur

rbbKultur weiter lesen

rbbKultur und das Literarische Colloquium Berlin sind zu Beginn der Corona-Pandemie in eine Art Literatur-WG zusammengezogen: Dort tauschen wir Bücher, erzählen uns von Begegnungen mit Autor*innen, und sitzen stundenlang am Küchentisch und quatschen über Lesen, Lieben und Leben.

Die schöne Lesung

Abdulrazak Gurnah
Mark Pringle

Die Schöne Lesung | Live aus dem rbb Sendesaal - Abdulrazak Gurnah: Ferne Gestade

Mit einer Verwicklung beginnt der Roman "Ferne Gestade" von Abdulrazak Gurnah – eine meisterhaft erzählte Geschichte zweier Männer, die ein differenziertes Bild der Themen Exil und Erinnerung entwirft. radioeins und rbbKultur haben den Literaturnobelpreisträger Abdulrazak Gurnah zur Lesung in das Haus des Rundfunks geladen.

Die Schöne Lesung mit Bernhard Schlink
Thomas Ecke

Die schöne Lesung - Bernhard Schlink: "Die Enkelin"

Viele Jahre lehrte der 1944 geborene Bernhard Schlink als Professor für Öffentliches Recht und Rechtsphilosophie an verschiedenen Universitäten. Mit dem 1995 erschienenen Roman "Der Vorleser" begründete er seinen literarischen Weltruhm. Wie alle seine Bestseller handelt auch sein jüngster Roman "Die Enkelin" von der neueren deutschen Geschichte.

Die Überlesenen © rbb/Christine Schöniger
Christine Schöniger

Vergessene Autorinnen wiederentdecken - Die Überlesenen

Jedes Jahr gibt es unendlich viele Neuerscheinungen - Bücher, die es lohnen, gelesen zu werden und viele, die man getrost vergessen kann. Ob Romane Bestand haben, erweist sich erst sehr viel später. In einer Reihe stellen wir Autorinnen vor, deren Werk jung und stark geblieben ist, die trotzdem nicht bekannt bei uns sind und "überlesen" wurden im Kanon der wichtigen Autorinnen und Autoren.

Sachbücher des Monats (Foto: © Colourbox); Montage: rbbKultur
Colourbox

Empfehlungen einer unabhängigen Jury - Die Sachbücher des Monats

Themen beleuchten, Probleme analysieren, Lösungen diskutieren: Sachbücher bieten in einer immer komplexeren Welt Orientierung – aber wer kennt schon die Neuerscheinungen auf dem deutschsprachigen Büchermarkt? 24 namhafte Jurorinnen und Juroren aus Wissenschaft und Publizistik bewerten Monat für Monat neue Sachbücher nach Relevanz, Originalität und Lesbarkeit.

Rezensionen

Das Gedicht der Woche

Thomas Gsella © Thomas Gsella
Thomas Gsella

Kurz und gut - Thomas Gsella: Die Mücke

Gelesen von Thomas Gsella.
Kurz und gut; © rbbKultur

Kurz und Gut

Dichterinnen und Dichter von heute lesen radiophone Gedichte. Und vermitteln damit eine Wochenration Reim, Rhythmus und Wohlklang. Komische, merkwürdige, musikalische und elegische Gedichte von F.W. Bernstein und Nora Gomringer bis Ilma Rakusa und Wiglaf Droste.

Kurz und dicht statt lang und verlabert.

Graphic Novels

Flix: Das Humboldt-Tier; © Carlsen Verlag
Carlsen Verlag

August 2022 - Comic des Monats

Andrea Heinze, Comic-Expertin bei rbbKultur, wählt aus den vielen Neuerscheinungen der grafischen Literatur ihre Empfehlungen aus. Dazu gibt unveröffentlichtes Material Einblick in die Arbeit der Künstlerinnen und Künstler.

Comic Explosion
imago/McPHOTO

2. Quartal 2022 - Comic-Bestenliste

Das sind sie – die zehn besten Comics des Quartals. 30 Menschen aus Rundfunk, Presse, Fachpresse und Web, die ein Herz für und Ahnung von Comics haben, stellen Neuerscheinungen vor, denen sie ein großes Publikum wünschen.

Lesung

Peter Hacks: Geschichten von Henriette und Onkel Titus (1/4)

Download (mp3, 34 MB)
rbbKultur

Peter Hacks: Geschichten von Henriette und Onkel Titus (2/4)

Download (mp3, 31 MB)
rbbKultur

Peter Hacks: Geschichten von Henriette und Onkel Titus (3/4)

Download (mp3, 33 MB)
rbbKultur

Peter Hacks: Geschichten von Henriette und Onkel Titus (4/4)

Download (mp3, 25 MB)
rbbKultur

Deepa Anappara: Die Detektive vom Bhoot-Basar (1/25)

Download (mp3, 36 MB)
rbbKultur