Jeff Parker © Lee Anne Schmitt
Lee Anne Schmitt

03.11. – 06.11.2022 - Jazzfest Berlin 2022

Jazz ist immer aktuell, aber nie aktueller als auf dem Jazzfest Berlin. Mit seiner 59. Ausgabe kehrt das Festival in das Haus der Berliner Festspiele zurück. Nun steht die Lust an der Improvisation und der Interaktion wieder im Mittelpunkt. Internationale Avantgarde trifft auf regionale Folkvarianten, Newcomer auf etablierte Improvisatoren. rbbKultur überträgt live die Konzerte am Samstag und Sonntag aus dem Haus der Berliner Festspiele. Dazu gibt es die lange ARD-Jazznacht ab Samstag um Mitternacht bis in den frühen Sonntagmorgen.

Album der Woche

Jaromír Weinberger: Klavierwerke © Grand Piano
Grand Piano

Album der Woche | 28.11. - 04.12.2022 - Jaromír Weinberger: Klavierwerke

Welches Wunderkind wird nicht mit Mozart verglichen? Felix Mendelssohn-Bartholdy erlebte das, aber auch Jaromír Weinberger. Seine vielversprechende Karriere wurde allerdings durch den Nationalsozialismus so zerrüttet, dass der Name heute keine Präsenz mehr hat. Um dieses Talent wieder erfahrbar zu machen, hat Gottlieb Wallisch Klavierstücke des jungen Jaromír Weinberger eingespielt.

rbbKultur radioKonzerte

Video

Giovanni. Eine Passion; © rbbKultur
rbbKultur

Neu in der ARD Mediathek - "Giovanni. Eine Passion"

Missbrauch, Mord und Häme. Die Figur des Don Giovanni ist streitbar – um es höflich auszudrücken. Gerade deshalb ist es wichtig, ihn auch heute noch auf die Bühne zu bringen. Das STEGREIF.orchester und die Neuköllner Oper haben das gemeinsam mit der Regisseurin Ulrike Schwab getan. Das Ergebnis: eine Abrechnung mit dem Mythos des Don Juan. Aber auch eine Suche nach dem Don Giovanni in allen Beteiligten, erklären Mitglieder des Orchesters. Die ganze Inszenierung sehen Sie in der ARD Mediathek.

Deutsche Oper Berlin: "Götterdämmerung" – mit Thomas Lehman und Clay Hilley; © Bernd Uhlig
Bernd Uhlig
5 min

rbbKultur - Das Magazin - Porträt Heldentenor Clay Hilley

An der Deutschen Oper fiel im vergangenen Jahr plötzlich der Sänger des Siegfried in Wagners Ring aus. Der Amerikaner Clay Hilley sprang spontan ein – rettete den Ring und wurde in Deutschland als Entdeckung gefeiert. Bisher unterwegs an den bedeutenden Opernbühnen von New York bis Salzburg, kommt er jetzt erneut als Wagners Tristan an die Deutsche Oper.

Musik aktuell

Stefan Schuck, "NoonSong" © Stefan Zeitz
Stefan Zeitz

NoonSong in der Kirche am Hohenzollernplatz - Dirigent Stefan Schuck ist Erfinder des "NoonSong"

Choräle, Motetten oder Evensongs, also Psalmengesänge aus dem Mittelalter, vorgetragen von a-Capella-Chören - das scheint nicht gerade die Musik zu sein, die die Massen heute anzieht. Und doch ist die Kirche am Hohenzollernplatz jeden Samstag gefüllt, wenn der Chor "Sirventes Berlin" die NoonSongs darbietet. Was der Begriff NoonSong bedeutet, das fragen wir Stefan Schuck - den Chorleiter und Erfinder des NoonSongs.

Download (mp3, 15 MB)

Musik-Serie

Podcast | Leonard Bernstein. Das ungenierte Genie © dpa/akg-images
dpa/akg-images

Podcast | Musikserie - Leonard Bernstein

Keiner gab sich so rückhaltlos dem Publikum hin: Lachte, zitterte, ging dirigierend in die Knie und betätigte sich dabei als Rattenfänger der Klassik – im besten Sinne. Als erster, genuin amerikanischer Dirigent begründete er ein neues Selbstbewusstsein. Und einen saftigeren, extremistischeren, sanguinischeren Stil. Er war der einzige Dirigent seiner Zeit, der bei der Arbeit nicht mürrisch wirkte. Eine Blütenlese mit besten Aufnahmen. Sendereihe in 21 Folgen von Kai Luehrs-Kaiser.

Videos

Rezensionen

Instrumente

Podcasts

Franz Schubert © dpa/Fine Art Images/Heritage Images
dpa/Fine Art Images/Heritage Images

rbbKultur Franz Schubert

Hätte diese Sendereihe von Christine Lemke-Matwey einen Titel, sie hieße am ehesten "Schubert und unsere Zeit". Einen anderen roten Faden nämlich hat sie nicht. Ihre 21 Folgen handeln von Schuberts Aufwachsen in einem Lehrerhaushalt und von seinem Weg zur Oper, vom Mythos seines frühen Todes, von den größten Hits und den schönsten Klischees. War Schubert religiös, ist es seine Musik? Was verbindet ihn mit Wien (und Wien mit ihm)? Und was mit Goethe, ausgerechnet? Warum hatte er so viele Freunde und so wenige Frauen?

Podcast | Händel © rbbKultur
rbbKultur

rbbKultur Georg Friedrich Händel

Georg Friedrich Händel war ein Komponist der Superlative: Allein das Gesamtwerk mit 42 Opern und 25 Oratorien ist beeindruckend. Am bekanntesten sicher sein "Messias". Seit 100 Jahren werden seine Werke wiederentdecktund und haben ihn in den letzten Jahrzehnten zu einem der meistaufgeführten Opernkomponisten der Welt gemacht. Trotzdem wissen wir nicht viel über Händel. Peter Uehling folgt den Spuren Händels durch Deutschland, Italien und England in 26 Folgen.

Podcast | Musik bauen: Wir lernen Intervalle © rbb
rbb

rbbKultur Musik bauen – wir lernen Intervalle

Wir alle lieben es, Musik zu hören, zu ihr zu tanzen oder Lieder zu singen. Aber was braucht man eigentlich, um selbst Musik zu machen? Gar nicht so viel. Die eigene Stimme oder ein Instrument und offene Ohren reichen schon aus. Aber es gibt noch ein paar Dinge, die einem dabei helfen können, sich selbst Melodien auszudenken, Musik "zu bauen". Zum Beispiel, wenn man weiß, was ein Intervall ist.

Alles Clara © rbb
rbb

rbbKultur Alles Clara

Nur mit Ehrgeiz und Biss hat Clara Schumann es so weit gebracht: vom Sorgenkind bis zur berühmten Pianistin. Ihr Mann Robert Schumann konnte keine große Hilfe sein. Sieben Kinder hatte sie später als Witwe allein zu versorgen. Ihr einziger Luxus war das Komponieren. Clara Schumanns Werke bewahren ihre Energie bis heute.

Weitere Audios

Eine Wiederentdeckung: Die Songs von Terry Callier

Die Pianistin Julia Hülsmann)

Schneetreiben und Paketchaos

rbbKultur

Samara Joy

Meredith Truax

First Aid Kit

picture alliance/ TT NYHETSBYRÖN/Björn Larsson Rosvall

Wenn Saiten reißen und der Hauptpreis eine Niete ist

rbbKultur

Tanz in Wien, Reise nach Ägypten

rbbKultur

Musikgeschichten und ein Musikrätsel für wache Ohren

rbbKultur

Wenn Klaviere alleine spielen

rbbKultur

Von Gläserklang bis Matrosengesang

rbbKultur

Musikgeschichten und ein Rätsel für wache und schlaue Ohren!

Download (mp3, 76 MB)
rbbKultur

6 Streicher und 68 Glocken

rbbKultur

Eine Sendung voller Geigen

rbbKultur

Von Pinien bis Planeten

rbbKultur

Hoch hinaus

rbbKultur

Natur wird Musik

rbbKultur

Sonne, Sturm und Holz-Geheimnis

rbbKultur

Applaus für Paris

colourbox

Drei Welthits in einer Sendung!

rbbKultur

Schmetterling und Stirbelwurm

rbbKultur

Die Puppen tanzen

rbbKultur

Lautenklang und Gottesgesang

rbbKultur

Klassikgeschichten und knifflige Rätsel für wache Ohren

Carsten Kampf

Von Wasserfrauen und Operndödeln

rbbKultur

Musikgeschichten und knifflige Rätsel für wache Ohren

Colourbox

Musikgeschichten und knifflige Rätsel für wache Ohren

dpa/Sebastian Kahnert

Jenseits der Klischees: Das "Trickster Orchestra"

Silke Weinsheimer

Musikgeschichten und knifflige Rätsel für wache Ohren

rbbKultur

Von Farben und Bienen

rbbKultur

Himmel und Hölle voller Geigen

rbbKultur