Kulturradio Rezensionen Film

  • Zeiten zurücksetzen
Nome di Nonna, Regie: Marco Tullio Giordana © Arsenal Film
© Arsenal Film

Drama - "NOME DI DONNA"

Seit 1979 macht Marco Tullio Giordana Filme. Darin erzählt er vom Kampf gegen die Mafia, vom Widerstand gegen politische Systeme – von Menschen, die sich für eine bessere Welt einsetzen. Viele seiner Filme wurden bei großen Festivals gefeiert. Der neue Film des heute 69-jährigen italienischen Regisseurs heißt "Nome di Donna" und erzählt viel über die Katholische Kirche in Italien, wie diese Männerinstitution mit ihren Gläubigen und vor allem mit ihren MitarbeiterInnen umgeht. Im Namen des Vaters …

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Vincent Cassel, Reda Kateb © 2019 PROKINO Filmverleih GmbH
© 2019 PROKINO Filmverleih GmbH

Éric Toledano und Olivier Nakache | Drama - "Alles außer gewöhnlich"

Mit ihrem Blockbuster "Ziemlich beste Freunde" hat das Regie-Duo Éric Toledano und Olivier Nakache sich 2011 einen Namen gemacht. Die Geschichte der Freundschaft zwischen einem querschnittsgelähmten Millionär und einem kleinkriminellen Draufgänger machte Omar Sy zum Star und animierte selbst Hollywood zu einem Remake. Nach verschiedenen kleinen Komödien kommt jetzt eine Art Herzensprojekt der beiden Regisseure ins Kino. "Alles außer gewöhnlich".

Bewertung:
Gatsby (Timothée Chalamet) und Chan (Selena Gomez) im New Yorker Regen © 2019 Gravier Productions | Foto: Jessica Miglio
© 2019 Gravier Productions | Foto: Jessica Miglio

Woody Allen | Komödie - "A Rainy Day in New York"

Ein Riesenstaraufgebot hat Woody Allen in seinem neuen Film "A Rainy Day in New York" versammelt – von Timothée Chalamet und Elle Fanning bis zu Jude Law und Selena Gomez. Und doch muss man, wenn man über diesen Film spricht, auch über die Umstände sprechen, die ihn derzeit begleiten. Der Filmstart von "A Rainy day in New York" ist überschattet von Missbrauchswürfen gegen den Regisseur, erhoben von seiner Adoptivtochter Dylan Farrow, eines der vielen Kinder, die das Künstlerpaar Allen und Mia Farrow damals adoptiert haben.

Download (mp3, 5 MB)