Kulturradio Rezensionen Film

  • Zeiten zurücksetzen
Christo - Walking on Water
Alamode Film

Dokumentation - "Christo - Walking on Water"

Christo ist weltbekannt durch seine einzigartigen Kunstaktionen, die er seit den 60er Jahren mit seiner Frau Jeanne-Claude durchführte. Unvergesslich 1995 seine Verhüllung des Reichstags oder die Gates 2005 im NY Central Park. Nicht immer aber sind diese Aktionen leicht durchführbar gewesen.

Bewertung:
Border: Eva Melander
Wild Bunch Germany

Drama - "Border"

Die 40jährige Tina arbeitet beim schwedischen Zoll und hat zwei Besonderheiten: ihr Gesicht ist deformiert und sie kann Gefühle riechen und dadurch zum Beispiel nervöse Schmuggler entdecken. Auf dieser ungewöhnlichen Basis hat der Filmemacher Ali Abbasi einen Film über das Anderssein gedreht, angesiedelt zwischen Drama, Fantasy und Thriller.

Bewertung:
"Arthurs Gesetz"
Eye See Movies | AV Visionen

DVD-Tipp - "Arthurs Gesetz" - Eine Fernsehserie von Christian Zübert

Es ist noch gar nicht so lange her, dass deutsche Fernsehserien vor allem "Traumschiff", "Lindenstraße" oder "Schwarzwaldklinik" hießen. Ein bisschen böse durften da nur die Verbrecher sein, denen auf den Sendeplätzen von Tatort, Polizeiruf oder Kriminaldauerdienst dann aber auch ganz schnell von deutschen Ermittlern das Handwerk gelegt wurde.  

Bewertung:
"Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit"
DCM

Drama - Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit

Kein Maler wurde so umfassend gewürdigt, wie Vincent van Gogh, im Fernsehen und im Kino, in Dokumentationen und Spielfilmen. Genie und Wahn, das abgeschnittene Ohr, der Selbstmord vor der Staffelei und der posthume Ruhm mit Bildern, die heute astronomische Beträge in zweistelliger Millionenhöhe einbringen, das alles ist großes Kino. Jetzt legt der berühmte Künstler und Filmregisseur Julian Schnabel nach, mit "Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit", mit dem schon viermal für den Oscar nominierten Willem Dafoe in der Titelrolle.

Bewertung:
Samal Yeslyamova in "Ayka" (2018)
© Neue Visionen Filmverleih

Drama - "Ayka"

Ayka, eine Kirgisin, ist in die russische Hauptstadt gezogen, um hier ihren Traum von einem besseren und vor allem selbstbestimmten Leben zu verwirklichen. Doch statt des ersehnten Paradieses findet sie die reine Hölle.

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung:
Filmszene "Streik"
© Neue Visionen Filmverleih

Drama - Streik

Man kennt das, Firmenstandorte drohen mit Schließung, die Arbeiter erklären sich  zu Zugeständnissen bereit, sie arbeiten Monate lang für weniger Geld mehr Stunden, weil ihnen im Gegenzug für einige Jahre Arbeitsplatzsicherheit versprochen wird. Doch dann kommt sie doch die Schließung. So einen Fall hat jetzt der französische Regisseur Stéphane Brizé aufgerollt, Streik heißt der Film, der im letzten Jahr auf dem Festival in Cannes Premiere hatte.

Bewertung:
Das schönste Paar: Luise Heyer, Maximilian Brückner
One Two Films

Drama - "Das schönste Paar"

Sie sind wirklich ein schönes Paar: Liv (Luise Heyer) und Malte (Maximilian Brückner) sind schon einige Jahre zusammen und noch immer wie frisch verliebt. So verliebt, dass sie im Urlaub, an einem einsamen Strand auf Mallorca, ihren Gefühlen freien Lauf lassen.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
"Charade" mit Cary Grant und Audrey Hepburn
ARTHAUS

DVD-Tipp - "Charade" von Stanley Donen

Die Fünfziger Jahre stehen für den aggressiven Sex-Appeal kurviger Schauspielerinnen wie Marilyn Monroe, Kim Nowak oder Jane Mansfield. Im Kontrast dazu verkörperte Audrey Hepburn einen ganz anderen, sehr aparten Frauentyp.

Bewertung:
"Das Ende der Wahrheit": Ronald Zehrfeld
2018 PROKINO Filmverleih GmbH / Walker + Worm Film / Bernd Schuller

Thriller - "Das Ende der Wahrheit"

Von James Bond bis Jason Bourne haben Geheimdienste wie der britische MI6 und die amerikanische CIA schon sehr viel Stoff fürs Kino geliefert. Geschichten über die Arbeit des BND, des bundesdeutschen Nachrichtendienstes sucht man dagegen vergeblich. Das ändert sich jetzt: Nach seinem Polizeifilm "Wir waren Könige" handelt der neue Film von Philipp Leinemann "Das Ende der Wahrheit" von den internationalen Verstrickungen des BND, hochkarätig besetzt unter anderem mit Ronald Zehrfeld, Alexander Fehling und Claudia Michelesen.

Bewertung:
ALL MY LOVING: Christine Schorn, Franziska Hartmann, Hans Löw
Jens Harant / Port au Prince Pictures

Drama - ALL MY LOVING

2015 war der deutsche Regisseur mit seinem Film JACK vertreten – richtig gefeiert aber wurde er erst beim Deutschen Filmpreis 2015 bei dem er die Lola in Silber gewann. Sein neuster Film "ALL MY LOVING" ist ein Familiendrama in prominenter Besetzung.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Sunset over Hollywood: Scripttreffen
© Konrad Waldmann

Dokumentation - Sunset over Hollywood

Im neuesten Werk des aus Schwerin stammenden Dokumentarfilmregisseurs Uli Gaulke, "Sunset over Hollywood", geht es um ein Seniorenheim speziell für Filmschaffende aller Art.

Bewertung:
CHRISTY TURLINGTON, CINDY CRAWFORD, LINDA EVANGELISTA, NAOMI CAMPBELL, TATJANA PATITZ, VOGUE GREAT BRITAIN, NEW YORK, USA, 1989
dcm

Dokumentarfilm - Peter Lindbergh - Women’s Stories

Der deutsche Fotograf Peter Lindbergh hat internationale Supermodels wie Naomi Campbell, Linda Evangelista und Cindy Crawford erschaffen. Seit dem 30.5. läuft eine Dokumentation über diesen Magier der Kamera in unsere Kinos. Inszeniert hat sie der Dokuementarfilmregisseur Jean Michel Vecchiet, der schon den Graffiti-Maler Jean Michel Basquiat dokumentarisch eingefangen hat.

Bewertung:
Das verlorene Wochenende, Blu-ray, Billy Wilder, Vocomo Movies
Vocomo Movies

DVD Tipp - "Das verlorene Wochenende"

Billy Wilder ist vor allem für seinen schlagfertigen Witz bekannt, den man aus Komödien, wie "Manche mögen’s heiß" mit Marilyn Monroe, "Eins Zwei Drei" mit Horst Buchholz oder "Sabrina" mit Audrey Hepburn kennt. Doch ganz am Anfang seiner Karriere drehte er den ersten Film, der sich intensiv mit dem Thema Alkoholsucht auseinandersetzte. "Das verlorene Wochenende" mit Ray Milland und Jane Wyman in den Hauptrollen wurde 1945 mit vier Oscars ausgezeichnet und war für drei weitere nominiert. Das Label Vocomo Movies bringt ihn jetzt zum Start einer umfangreichen Edition mit Filmen von Billy Wilder zum ersten Mal im deutschsprachigen Raum auf Blu-ray heraus.

Bewertung:
Juliette Binoche und Vincent Macaigne in "Zwischen den Zeilen"
Ad Vitam

Komödie - Zwischen den Zeilen

Der letzte Film des französischen Regisseurs Olivier Assayas war "Personal Shopper". 2014 kamen "Die Wolken von Sils Maria" mit Juliette Binoche ins Kino. Auch in seinem neuen Film "Zwischen den Zeilen" spielt Binoche wieder eine Hauptrolle: als Schauspielerin, die mit ihrem Beruf hadert. 

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Filmszene: Measure of Man
Kinostar

Coming of Age – Drama - Measure of a man

Wie in jedem Sommer kommt Bobby (Blake Cooper) mit seinen Eltern in ein Feriencamp an der amerikanischen Ostküste. Der 14-Jährige ist ein sympathischer Typ - aufgeweckt und witzig. Aber er ist übergewichtig  – und das lassen ihn die anderen Jugendlichen im Summer Camp täglich spüren.

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung:
Szene aus "Britt Marie war hier"
PROKINO Filmverleih GmbH

Drama - Britt Marie war hier

Nach 40 Jahren Hausfrauendasein packt Britt Marie ihre Koffer, sucht sich einen bezahlten Job im Freizeitheim eines kleinen Provinzkaffs, in dem sie ohne irgendwelche Vorkenntnisse das Training der desolaten Jugendfußballmannschaft übernimmt.

Bewertung:
EINE MORALISCHE ENTSCHEIDUNG
Noori Pictrues

Drama - EINE MORALISCHE ENTSCHEIDUNG

Immer wieder findet ein iranischer Film den Weg auch in die deutschen Kinos. Wie jetzt das Drama "Eine moralische Entscheidung" des Regisseurs Vahid Jalilvand, in dem er von einer kleinen Geschichte mit großen Folgen erzählt.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Fred Flarsky (Seth Rogen) and Charlotte (Charlize Theron) in "LONG SHOT"
STUDIOCANAL

Drama - Long Shot - Unwahrscheinlich aber nicht unmöglich

"Long Shot" - das ist ein vieldeutiger Begriff, übersetzt heißt es wahlweise "Totalaufnahme", "rein spekulative Wette" oder auch "weithergeholte Vermutung". Das eröffnet ein ziemlich weites Feld für die gleichnamige amerikanische Komödie von Jonathan Levine, die jetzt in unsere Kinos kommt.

Bewertung:
Wo ist Kyra, hier: Kyra (Michelle Pfeiffer) ©Kinostar
Kinostar

Drama - Wo ist Kyra?

Kyra (Michelle Pfeiffer) ist Mitte 50 und in ihrem Leben in einer Sackgasse angekommen. Eine Scheidung und den Verlust ihrer Arbeitsstelle hat sie hinter sich. Nun lebt sie in der Wohnung ihrer kranken Mutter in New York, die sie aufopferungsvoll pflegt.

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung:
"Traumfabrik" © Jens Koch/Tobis Film
Jens Koch/Tobis Film

Drama - Traumfabrik

Traumfabrik – das ist ein Synonym für großes Kino. Und genau das verspricht auch der Liebesfilm von Martin Schreier, prominent besetzt mit Emilia Schüle, Nikolai Kinski, Ken Duken und dem Nachwuchstalent Dennis Mojen.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Geheimnis eines Lebens © 2019 eOne Germany
2019 eOne Germany

Drama - Geheimnis eines Lebens

Es war eine irre Geschichte: Fast 40 Jahre lang soll die britische Sekretärin Melita Norwood für den KGB und seine Vorgänger-Versionen spioniert und in den frühen vierziger Jahren die Forschungsergebnisse des geheimen Atombomben-Programm Englands, mit dem Codenamen Tube Alloys weitergeleitet haben.

Bewertung:
Mikhail (Matthias Schoenaerts) auf dem Weg zur Kursk ©WILD BUNCH GERMANY 2019
Wild Bunch Germany

Drama/Thriller - Kursk

Das Atom-U-Boot "K-141 Kursk" ist der Stolz der russischen Nordmeerflotte – schnell, mit modernster Technik ausgerüstet und bis an die Zähne bewaffnet: Bei einem Manöver im August 2000 aber geschieht das Unglück.

Bewertung:
DVD-Cover: "Orlacs Hände"
Absolut Medien

DVD und Blu-ray - "Orlacs Hände"

Vier Jahre nach seinem expressionistischen Meisterwerk "Das Cabinet des Dr. Caligari" verfilmte der im damals noch deutschen Breslau geborene Robert Wiene den französischen Roman "Die unheimlichen Hände des Doktor Orlac".

Bewertung:
Sasha Luss als "Anna"
Copyright Shanna Besson / ©2019 EUROPACORP – TF1 FILMS PRODUCTION

Thriller - Luc Besson "Anna"

Kunstfiguren, mondäne Amazonen, gefährliche Kriegerinnen, geheimnisvolle Femmes Fatales, entrückte Engel: Immer wieder hat der französische Regisseur und Produzent Luc Besson unwirklich schöne Frauen ins Zentrum seiner Film gestellt und sie oft auch gleich nach ihnen benannt: "Nikita", "Johanna von Orleans", "Angel-A", "Lucy". Jetzt kommt "Anna" in unsere Kinos, gespielt von der Laufstegamazone Sasha Luss, die schon in Bessons letzten Film eine kleine Rolle als Alien hatte. 

Bewertung:
Sandrine Kiberlain und Thaïs Alessandrin in "Ausgeflogen"
David Koskas

Filmtipp - Lisa Azuelos: "Ausgeflogen"

Der eingedeutschte Begriff "Empty-Nest-Syndrom" beschreibt die Trauer, die Eltern befällt, wenn ihre knapp erwachsenen Kinder das Haus verlassen. Genau darum geht es in "Ausgeflogen", dem neuen Film der französischen Drehbuchautorin und Regisseurin Lisa Azuelos.

Bewertung:
Der König der Löwen
Disney Enterprises, Inc.

Animationsfilm - Der König der Löwen

"Das Dschungelbuch", "Dumbo", "Aladdin" Sukzessive legt das Disney Studio all seine Klassiker des Animationsfilm neu auf, als Realfilm-Versionen. Neustes Beispiel "König der Löwen", die Geschichte des kleinen Löwen Simba, der sich im Kreislauf des Lebens von der Kindheit bis zur Geburt seines Sohnes als König der Tiere beweisen muss, in einem Königsdrama von Shakespeare’schen Dimensionen. Regie führte Jon Favreau, der vor drei Jahren bereits eine beachtliche Live-Action Version des Dschungelbuchs vorgelegt hat. 

Bewertung:
Antonio Banderas in "Leid und Herrlichkeit"
El Deseo /Studiocanal

Drama - Leid und Herrlichkeit

Wenn ein Regisseur einen Film über einen Regisseur dreht, dann kann man zumindest vermuten, dass im Drehbuch auch autobiographische Elemente eine Rolle spielen.  Das ist auch bei "Leid und Herrlichkeit" der Fall,  dem neuen Film des spanischen Filmemachers Pedro Almodóvar.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung: