Kulturradio Rezensionen Ausstellungen

  • Zeiten zurücksetzen
Fotografie in der Weimarer Republik; Montage: rbbKultur
Hirmer Verlag

Bildband - "Fotografie in der Weimarer Republik"

Der gewichtige Band aus dem Hirmer Verlag legt den Fokus zunächst auf die Rolle, die die Fotografie in der Weimarer Republik gespielt hat. Denn da kommen gleich mehrere Dinge zusammen.

Bewertung:
Gerhard Richter © Taschenverlag
TASCHEN Verlag

Kunstbuch - Klaus Honnef: "Gerhard Richter"

Es ist ein Einstiegsbuch, um Gerhard Richter kennenzulernen. Natürlich kann man sagen, wer Richter nicht kennt, lebt schon ziemlich neben der Zeit. Aber wer nun einfach mehr über ihn erfahren will und kein großes dickes Buch erwerben möchte, ist hier aufs Allerbeste versorgt.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Claude Monet: Unter den Pappeln, 1887 © Privatsammlung
Privatsammlung

Museum Barberini - Monet. Orte

Die Ausstellung beschäftigt sich mit den Orten, an denen Claude Monet gearbeitet hat. Über 100 Gemälde sind zu sehen - Landschaftsbilder, die auf Reisen entstanden, und Bilder von den Wohnorten Monets mit Motiven der alltäglichen Umgebung.

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung:
C/O Berlin | Linda McCartney: London, England, 1970s | Paul McCartney vor einem Lamborghini Espada © Paul McCartney/ Foto: Linda McCartney
Paul McCartney/ Foto: Linda McCartney

C/O Berlin - Linda McCartney: "The Polaroid Diaries"

Mit Linda McCartneys "Polaroid Diaries" wurde im Erdgeschoß des "C/O Berlin" zweifellos eine zugkräftige Schau platziert, denn die Fotografien der 1998 verstorbenen Ehefrau von Ex-Beatle Paul McCartney, dürften nicht nur Foto-Enthusiasten interessieren.

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung:
Untitled, New York, 1979-1980 © Estate of Francesca Woodman/ Charles Woodma / Artists Rights Society (ARS), New York / VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Francesca Woodman

C/O Berlin - Francesca Woodman: "On Being an Angel"

Francesca Woodmans Werk war in den letzten 15 Jahren zwar u.a. in der Tate in London und im New Yorker Guggenheim Museum zu sehen, aber kaum je in Deutschland (und wenn, dann in Galerien). Daß sie mit dieser Ausstellung, hier nun endlich mit einer umfangreichen Präsentation zu erleben ist, stellt eine Gelegenheit dar, die man nicht verpassen sollte. 

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Max Kaus, Liegende Frau mit Katze, 1923 © VG Bild-Kunst, Bonn 2020 | Foto: Brücke-Museum, Nick Ash
VG Bild-Kunst, Bonn 2020 | Foto: Brücke-Museum, Nick Ash

Brücke-Museum - Max Kaus: "Unter Freunden"

"Zugestimmt: Brückesammlung" mit diesem Vermerk auf einem Brief hielt der Berliner Maler Max Kaus 1966 seine Einwilligung fest, dass Aquarelle und Drucke, die er im Laufe der Jahre dem befreundeten Erich Heckel und dessen Frau geschenkt hatte, an das bald darauf eröffnete Brücke-Museum in Berlin-Dahlem übergeben würden.

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung:
John Heartfield: Krieg und Leichen – Die letzte Hoffnung der Reichen © The Heartfield Community of Heirs / VG Bild-Kunst, Bonn 2020
The Heartfield Community of Heirs / VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Akademie der Künste - John Heartfield. Fotografie plus Dynamit

John Heartfield, einer der innovativsten Künstler des 20. Jahrhunderts, hat vor allem mit seinen politischen Fotomontagen große Aufmerksamkeit erregt. Seit gestern können die Besucher*innen die vielen Facetten seiner Kunst in der wiedereröffneten Akademie am Pariser Platz entdecken.

Download (mp3, 3 MB)
Bewertung:
Hamburger Bahnhof: Katharina Grosse. It Wasn’t Us © Katharina Grosse / VG Bild-Kunst, Bonn 2020 / Foto: Jens Ziehe
Katharina Grosse / VG Bild-Kunst, Bonn 2020 / Foto: Jens Ziehe

Hamburger Bahnhof - Katharina Grosse: "It Wasn’t Us"

Mit dem spektakulären Kunstprojekt "It Wasn't Us" meldet sich am Wochenende das Berliner Museum für Gegenwart im Hamburger Bahnhof zurück. Das neue Werk der Künstlerin Katharina Grosse ist wieder von großem Format, verlässt die Leinwand und geht in den Ort über. Mehrdimensionale Kunst.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Thicket © Ina Reinecke
Ina Reinecke / Barkow Leibinger

Haus am Waldsee - Barkow Leibinger: "Revolutions Of Choice"

Das Foyer der Schaubühne am Lehniner Platz, die Deutschlandzentrale der Mineralölfirma Total gegenüber des Berliner Hauptbahnhofs, Fabrikgebäude oder die Bühnenarchitektur für Christoph Waltz' Wiener Fidelio-Inszenierung: Die Bandbreite des Büros Barkow-Leibinger ist groß. Gegründet 1993 vom amerikanisch-deutschen Architekten-Duo Frank Barkow und Regine Leibinger ist es bereits das vierte international bedeutende Architekturbüro in Berlin, dessen Arbeit das Haus am Waldsee präsentiert

Bewertung:
Michael Schmidt, o.T. aus EIN-HEIT / U-NI-TY, 1991-94 © Stiftung für Fotografie und Medienkunst mit Archiv Michael Schmidt
Stiftung für Fotografie und Medienkunst mit Archiv Michael Schmidt

Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Michael Schmidt - Retrospektive. Fotografien 1965 - 2014

2016/17 würdigten Museen und Institutionen in Essen, Hannover und Berlin mit Ausstellungen die 'Werkstatt für Photographie' in Berlin Kreuzberg, die zwischen 1976 und '86 enormen Einfluss auf die Entwicklung der Fotografie als Kunstform hatte - obwohl es sich 'nur' um ein Volkshochschulangebot handelte. Michael Schmidt († 2014), der die 'Werkstatt für Photographie' gegründet hat, war als Fotograf selbst Autodidakt, erlangte aber schon vor seiner Ausstellung im Museum of Modern Art in New York 1996 internationales Renommée. Nun würdigt seine Heimatstadt Berlin ihn mit einer Retrospektive.

Bewertung: