Kulturradio Rezensionen Buch

  • Zeiten zurücksetzen
Natascha Wodin: Der Fluss und das Meer © Rowohlt
Rowohlt

Erzählungen - Natascha Wodin: "Der Fluss und das Meer"

Die Bücher von Natascha Wodin sind allesamt autobiografisch motiviert. Stück für Stück und in immer neuen Variationen setzen sie ein Leben ins Bild, das von den Abgründen und der Gewalt des 20. Jahrhunderts bestimmt worden ist. Ihr mit dem Leipziger Buchpreis ausgezeichneter Erfolgsroman "Sie kam aus Mariupol" handelte vom Schicksal der Mutter, die während des Zweiten Weltkrieges als Zwangsarbeiterin nach Deutschland verschleppt wurde und sich dort – da war die Tochter gerade zehn Jahre alt – das Leben nahm.

Download (mp3, 9 MB)
Bewertung: