Kulturradio Rezensionen Buch

  • Zeiten zurücksetzen
Jordan B. Peterson: 12 Rules For Life; Montage: rbb
Goldmann

Ratgeber - Jordan B. Peterson: "12 Rules for Life"

Jordan B. Peterson ist ein kanadischer Psychologieprofessor, der mit seinen Gesellschaftskommentaren seit einigen Jahren für hitzige Debatten sorgt. In der angelsächsischen Welt hat sein Buch "12 Rules for Life" fast alle nennenswerten Bestsellerlisten gestürmt. Bei uns tut es sich damit etwas schwerer.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Buchcover: "Signal & Rauschen"
Kehrer Verlag

Fotoband - Oliver Krebs: "Signal & Rauschen"

Die Fotos von Oliver Krebs erzählen kleine Geschichten über uns und die Welt, und doch fehlt uns oft die Sprache, sie wirklich zu entziffern und zu verstehen.

Bewertung:
Takis Würger: Stella; Montage: rbb
Hanser Verlag

Bestseller - Takis Würger: "Stella"

Dieses Mal war es etwas anders als sonst. Als der Rezensent, der hier schreibt, Takis Würgers "Stella" zur Hand nahm, war in den großen Feuilletons eigentlich schon alles über den Roman gesagt worden. Und einige der zumeist wohlbegründeten Verrisse waren dem Rezensenten bekannt.

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung:
Lisa Brennan-Jobs: Beifang
Berlin Verlag

Sachbuch - Lisa Brennan-Jobs: "Beifang"

Lisa Brennan-Jobs ist die uneheliche Tochter aus einer frühen Beziehung des berühmten Apple-Gründers Steve Jobs. Jahrelang hat Steve Jobs seine Vaterschaft verleugnet. Jetzt legt Brennan-Jobs im Alter von vierzig Jahren eine Chronik ihrer Kindheit vor.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Cover: Kent Haruf - Abendrot
Diogenes Verlag

Roman - Kent Haruf: "Abendrot"

Der Zauber von Harufs Erzählkunst besteht darin, dass er ohne Kitsch prägnant und lakonisch beschreibt, dass der Mensch nur überleben kann, wenn er wenigstens eine zeitlang jemanden findet, mit dem er seine Einsamkeit teilen und für Momente vergessen kann. 

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung:
Otto de Kat: Freetown © Schöffling und Co
Schöffling und Co

Roman - Otto de Kat: "Freetown"

Der Niederländer Otto de Kat ist ein Spezialist für kurze Romane, seine Heldinnen und Helden werden oft in die historischen Ereignisse des vorigen Jahrhunderts verwickelt. "Freetown" heißt sein neuer Roman.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Else Lasker-Schüler: Die Gedichte; Montage: rbb
Reclam

Lyrik - Else Lasker-Schüler: "Die Gedichte"

Obwohl sie auch Prosa und Theaterstücke schrieb und zeichnete, ist Else Lasker-Schüler vor allem als große expressionistische Lyrikerin bekannt geworden. Anlässlich ihres 150. Geburtstages am 11. Februar bespricht Steffen Jacobs die im Reclam Verlag erschienene kommentierte Gesamtausgabe der Gedichte.

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung:
Hanya Yanagihara: Das Volk der Bäume; Montage: rbb
Hanser Berlin

Roman - Hanya Yanagihara: "Das Volk der Bäume"

Vor zwei Jahren war Hanya Yanagiharas Roman "Ein wenig Leben" eine literarische Sensation: Ein fast 1.000-seitiges Buch, in dem es um das qualvolle Schicksal eines amerikanischen Anwalts geht, der als Waisenkind in einem Kloster sexuell missbraucht wurde und seinen Selbsthass nicht abstreifen kann. Auch in "Das Volk der Bäume" wird wieder zum Thema, was der Verlag eine "fatale Liebe zu Kindern" nennt.

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung:
Sheron Rupp: "Taken from Memory"
Kehrer Verlag Heidelberg

Fotoband - Sheron Rupp: "Taken from Memory"

Die 1943 in Mansfield/Ohio geborene Sheron Rupp ist eine Ikone der modernen amerikanische Fotografie, eine lebende Legende einer künstlerischen Sichtweise, die sich für den Menschen in seiner alltäglichen Umgebung interessiert

Bewertung:
Siri Hustvedt: Damals
rowohlt

Roman - Siri Hustvedt: "Damals"

Die Amerikanerin Siri Hustvedt, 1955 geboren, ist eine der bekanntesten Schriftstellerinnen ihrer Generation. Ihre bislang sieben Romane wurden in dutzende Sprachen übersetzt. Schon vor etlichen Jahren hat sie einen Roman über die New Yorker Kunstszene vorgelegt: "Was ich liebte" wurde ein internationaler Bestseller. "Damals" heißt ihr neuestes Buch, und auch hier geht es wieder um New York und um Kunst.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Christioph Hein: Gegenlauschangriff @ Suhrkamp
Suhrkamp

Erzählung - Christoph Hein: "Gegenlauschangriff"

Anekdoten sind definitionsgemäß knappe, geschliffene Erzählungen, die für eine Person, eine Epoche oder eine Gesellschaft charakteristisch sind. Heinrich von Kleist war ein Meister dieser pointierten Form oder Johann Peter Hebel mit den "Kalendergeschichten".

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Annie Ernaux: Der Platz @ Suhrkamp
Suhrkamp

Erzählung - Annie Ernaux: "Der Platz"

Annie Ernaux ist eine der bedeutendsten französischen Schriftstellerinnen unserer Zeit. Ihr literarisches Werk ist weitestgehend autobiographisch. Nach den Romanen "Die Jahre" und "Erinnerung eins Mädchens" erscheint bei uns heute "Der Platz". Darin erzählt sie von dem Leben ihres Vaters und ihrer eigenen Herkunft.

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung:
Cover: Elena Ferrante
Suhrkamp

Roman - Elena Ferrante: "Frau im Dunkeln"

Elena Ferrante nimmt uns als Ich-Erzählerin Leda mit auf eine Irrfahrt in die Abgründe der Erinnerungen und führt uns schmerzlich vor Augen, dass wir oft Entscheidungen treffen, deren fatale Konsequenzen wir nicht vorhersehen. 

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung: