Kulturradio Rezensionen Film

  • Zeiten zurücksetzen
Electra Glide In Blue © picture alliance/ United Archives/ IFTN
picture alliance/ United Archives/ IFTN

Spielfilm (1973) - "Electra Glide in Blue"

"Electra Glide in Blue" ist ein Film aus der Zeit des New Hollywood-Kinos Anfang der 70er Jahre. Regie-Debütant James William Guercio erzählt die Geschichte über einen unterforderten Streifenpolizisten auf den Straßen von Arizona als Hybrid aus Neo-Western und Polizeifilm. Eine echte Wiederentdeckung, denn auch nach fast 50 Jahren überzeugt der Film noch immer durch seine großartigen Bilder.

Download (mp3, 6 MB)
Bewertung:
Nicht dein Mädchen © W-film / Indie Film
W-film / Indie Film

Drama - "Nicht dein Mädchen"

Seit 1983 gilt der 25. Mai als offizieller Tag der vermissten Kinder. 2002 wurde der Gedenktag auch in Europa eingeführt. Aus diesem Anlass bietet der Filmverleih W-Film heute Abend eine besondere Online-Kinopremiere an: Der Film "Nicht dein Mädchen" von Isabella Sandri über einen fiktiven Fall von Cyberkriminalitä wird kostenfrei und ohne Anmeldung auf der Website des Verleihs zu sehen sein.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Márta Mészáros © imago images/ Pixsell
imago images/ Pixsell

Frühe Werke der ungarischen Regisseurin - Retrospektive: Márta Mészáros

Sie war die erste Frau, die in Ungarn einen Spielfilm drehte: "Das Mädchen" entstand 1968. Und sie war die erste Frau, die bei den Berliner Filmfestspielen einen Goldenen Bären gewann. Das war 1975 mit dem Film "Adoption". In diesem September feiert die ungarische Filmregisseurin Márta Mészáros ihren 90. Geburtstag. Die Streaming Plattform Mubi ehrt sie jetzt mit einer kleinen Reihe von frühen Werken.

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung:
Black Jesus; © Filmwelt Verleih
Filmwelt Verleih

Dokumentation - "A Black Jesus"

"Sie sehen aus wie in schwarze Tinte gefallene Männer". So beschreiben die alten Frauen die Afrikaner, die seit vielen Monaten in Siculiana, einem alten Örtchen auf Sizilien, leben. So unterschiedlich wie die Bewohner sind auch ihre Wünsche. Eines aber eint sie und das ist auch das Besondere in Siculiana: ihr Jesus in der kleinen Kirche im Ort. Er ist schwarz. Was zunächst aussieht, wie das das Portrait einer kleinen italienischen Stadt am Rande Europas, entpuppt sich zu einer fundamentalen Kritik am Umgang der Europäer mit Immigranten.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
The Virtues – Filmstill; © arte
arte

Britische Serie auf arte.tv - "The Virtues"

Bekannt geworden ist der britische Autor und Regisseur Shane Meadows vor allem mit seinem Kinofilm "This is England" über einen 12-jährigen Jungen, der sich einer Bande Skinheads anschließt. In der Miniserie "The Virtues" thematisiert Meadows einen besonders wunden, lange verdrängten Teil des eigenen Lebens. Die Serie ist Teil eines großen Online-Angebots britischer Serien auf Arte.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Paul (Winfried Glatzeder) und Paula (Angelica Domröse); Logo "DEFA 75"(Quelle: rbb/PROGRESS Film-Verleih/Norbert Kuhröber)
rbb/PROGRESS Film-Verleih/Norbert Kuhröber

Im rbb Fernsehen und in der Mediathek - DEFA 75 - Werkschau zum Jubiläum

Die Deutsche Film AG – kurz DEFA – war das kulturelle Aushängeschild der DDR. Von ihrer Gründung im Jahr 1946 bis zur Auflösung 1992 wurden hier über 4.000 Filme gedreht: Komödien und Dramen, Dokumentarfilme und Propagandastreifen, Durchschnittsware und große Meisterwerke, die Filmgeschichte geschrieben haben. Zum 75. Geburtstag der DEFA zeigt das rbb Fernsehen ab heute eine große Werkschau.

Download (mp3, 5 MB)