Kulturradio Rezensionen Film

  • Zeiten zurücksetzen
The Princess © Kent Gavin
Kent Gavin

Dokumentation - "The Princess"

Im August ist es 25 Jahre her, dass Diana, Princess of Wales und ihr Lebensgefährte Dodi Al-Fayed bei einem Autounfall ums Leben kamen - gejagt von Paparazzi. Lady Di, wie die Briten sie nannten, war eine der meist fotografierten Frauen der Welt und hatte seit ihrem Erscheinen in der Öffentlichkeit ein ambivalentes Verhältnis zur Presse. Sie nutzte sie und sie floh vor ihr. Der britische Filmemacher Ed Perkins hat jetzt noch einmal das Archivmaterial von damals gesichtet.

Download (mp3, 8 MB)
Bewertung:
Elvis © Warner Bros. Picture
Warner Bros. Picture

Biopic - "Elvis"

"Strictly Ballroom", Shakespeares "Romeo and Juliet", "Moulin Rouge", "Der große Gatsby": Der australische Regisseur Baz Luhrmann liebt den überwältigenden Rausch des Kinos, in rasanten Schnittfolgen, an glamourösen Schauplätzen, in schillernden Kostümen, mit rauschhafter Musik und mitreißendem Tanz: Nachdem er in der Netflix-Serie "The Get Down" schon die Kultur von HipHop, Punk und Disco im New York der Siebziger Jahre gefeiert hat, widmet er sich jetzt einem der größten Musiker aller Zeiten: Elvis Presley.

Download (mp3, 8 MB)
Bewertung:
Chiara © mk2 films / MUBI
mk2 films / MUBI

Drama - "Chiara"

Was passiert, wenn man mit 15 Jahren aus allen Wolken fällt? Wenn am Geburtstag der großen Schwester plötzlich das Familienauto in die Luft gesprengt wird und sich herausstellt, dass der geliebte Vater sein Geld bei der Mafia verdient? Jonas Carpignanos preisgekrönter Film "Chiara" ist eine Mischung aus Coming of Age-Drama und dokumentarischer Sozialstudie über das Leben im äußersten Süden Italiens.

Download (mp3, 7 MB)
Bewertung:
A.E.I.O.U. © Komplizen Film. Fotograf: Reinhold Vorschneider
Komplizen Film. Fotograf: Reinhold Vorschneider

Liebesfilm - "A.E.I.O.U. - Das schnelle Alphabet der Liebe"

So richtig bekannt als Schauspielerin wurde Nicolette Krebitz mit dem Musikfilm "Bandits" 1997. Da hatte sie schon lange Jahre Erfahrung als Kinderdarstellerin. 2001 legte sie dann ihr Regiedebüt "Jeans" vor, seitdem dreht sie in unregelmäßigen Abständen Filme. Bei der Berlinale dieses Jahr lief ihr neuer Film "A.E.I.O.U. – Das schnelle Alphabet der Liebe" – ein Liebesfilm mit Theaterstar Sophie Rois in der Hauptrolle.

Download (mp3, 6 MB)
Bewertung:
Zum Tod meiner Mutter © Grandfilm
Grandfilm

Drama - "Zum Tod meiner Mutter"

Sterbehilfe ist in Deutschland noch immer ein umstrittenes Thema. Ihre sehr persönlichen Erfahrungen mit der Sterbebegleitung ihrer schwerkranken Mutter hat die Regisseurin Jessica Krummacher in ihrem zweiten Film verarbeitet: "Zum Tod meiner Mutter" lief im Frühjahr im Encounters-Wettbewerb der Berlinale und kommt jetzt in unsere Kinos.

Download (mp3, 8 MB)
Bewertung:
Risiken & Nebenwirkungen © Filmwelt Verleihagentur
Filmwelt Verleihagentur

Drama - "Risiken & Nebenwirkungen"

Wie weit geht die Liebe beziehungsweise wie weit geht sie eben nicht? Das ist die zentrale Frage in Michael Kreihsls bitterbösem Ehedrama "Risiken & Nebenwirkungen". Dabei überzeugen vor allem die Hauptdarsteller:innen und ihre pointierten Dialoge.

Download (mp3, 6 MB)
Bewertung: