Kulturradio Rezensionen Film

  • Zeiten zurücksetzen
Die Regenschirme von Cherbourg von Jaques Demy
Arthaus

DVD Tipp - "Die Regenschirme von Cherbourg"

Längst ist die Schauspielerin Catherine Deneuve eine Ikone des französischen Kinos geworden. Berühmt für ihre unnahbar kühle Ausstrahlung hat sie doch immer wieder extreme Herausforderungen gesucht, um dieses Bild zu erschüttern, mit Regisseuren wie Luis Bunuel, Roman Polanski oder Lars von Trier.

Bewertung:
Eiza Gonzalez, Emma Roberts in "Paradise Hills"
Droits réservés

Science Fiction - "Paradise Hills"

Science Fiction-Filme sind mit ihren großen Budgets in der Regel Männerdomäne. Warum eigentlich?, fragt sich die Spanierin Alice Waddington. Ihre These: Die Fürsorge sei eine der herausragenden Charaktereigenschaften bei den Figuren dieser Welten, der Drang sich zu kümmern, ihre Leidenschaft, ihr unbedingter Wille sich anzupassen, allesamt also betont feminine Eigenschaften, die sie jetzt in ihr Spielfilmdebüt gepackt hat. "Paradise Hills" ist prominent besetzt mit Emma Roberts (die auch schon sehr berühmte Nichte von Julia Roberts), Awkwafina und Milla Jovovich.

Bewertung:
Wenn die Gondeln Trauer tragen / DVD
Arthaus

DVD Tipp - "Wenn die Gondeln Trauer tragen"

1973 verwandelte der britische Regisseur Nicholas Roeg eine Kurzgeschichte von Daphne du Maurier in einen Klassiker der Kinogeschichte, einen Film, der zugleich Psychothriller, übersinnliches Drama und Horrorfilm war. Neben Donald Sutherland und Julie Christie spielte die Lagunenstadt Venedig die dritte Hauptrolle. Zum 25-jährigen Bestehen des Labels Arthaus ist der Film jetzt in einer aufwendig restaurierten Version als Media Book mit vielen Bonusmaterialien erschienen.

Bewertung:
Blinded by the Light, hier: Viveik Kalra (Javed); © Warner Bros. Picture
Warner Bros. Picture

Drama - "Blinded By The Light"

England, Mitte der Achziger: Der 16-jährige Javed, Sohn pakistanischer Einwanderer, durchlebt die Zeit des Erwachsenwerdens und versucht seinem konservativen Elternhaus zu entkommen. Rettung naht, als er die Musik von Bruce Springsteen entdeckt.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Gloria – das Leben wartet nicht, hier: Julianne Moore; © Hilary Bronwyn Gayle
Hilary Bronwyn Gayle

Drama - "Gloria – das Leben wartet nicht"

"Gloria", ein chilenisches Drama über eine geschiedene Frau auf der Suche nach Liebe, war einer der Hits auf der Berlinale im Jahr 2013. Die Hauptdarstellerin Paulina Garcia gewann damals einen Silbernen Bären. Den US-amerikanischen Kinozuschauern war das offenbar nicht gut genug. Deswegen gibt es jetzt ein Remake mit Julianne Moore in der Titelrolle.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Once Upon A Time, Brad Pitt
Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

Drama - "Es war einmal in Hollywood"

Quentin Tarantino liebt das Kino und lässt seine Leidenschaft in jeden seiner Filme fließen. Nach Hommagen ans asiatische Martial Art Kino, an die Blaxsploitation-Filme der Siebzigerjahre und die Grindhouse B-Movies der Sechziger Jahre sind jetzt in "Es war einmal in Hollywood" die Westernfernsehserien der Sechzigerjahre dran. Prominent besetzt mit Brad Pitt, Leonardo DiCaprio, Margot Robbie und Al Pacino.

Bewertung:
Ich war zuhause, aber …; © Nachmittagfilm
Piffl Medien

Drama - "Ich war zuhause, aber …"

Bei der Berlinale dieses Jahr gewann der deutsche Film "Ich war zuhause, aber …" den Silbernen Bären. Eine Entscheidung, die bei vielen Kritikern zu einigem Unverständnis führte. Angela Schanelecs Film war wohl derjenige bei der Berlinale, der am meisten polarisierte.

Bewertung:
Prélude; © X-Verleih
X-Verleih

Drama - "Prélude"

"Prélude" – in der Musik so viel wie Auftakt, Vorspiel – heißt der Erstlingsfilm der Deutsch-Iranerin Sabrina Sarabi. Es geht um die Schönheit der Musik, um die Liebe zur Musik. Vor allem aber geht es um die immensen Herausforderungen, die man als Musiker bestehen muss, wenn man ganz vorne mitspielen möchte.

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung:
So wie du mich willst © Alamode Film
Alamode Film

Drama - "So wie Du mich willst"

Eine Liebesgeschichte in sozialen Netzwerken. Die französische Schauspielerin Juliette Binoche ist wieder in ihrem Element. Dieses Mal als attraktive, aber eben ältere Literaturdozentin mit einem jüngeren virtuellen Fake-Profil. Ein schöner Binoche-Film?

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Und wer nimmt den Hund? Ulrich Tukur und Martina Gedeck © Boris Laewen/Majestic
Boris Laewen/Majestic

Komödie - "Und wer nimmt den Hund?"

Schon einmal standen Martina Gedeck und Ulrick Tukur gemeinsam vor der Kamera, in der preisgekrönten Romanverfilmung "Gleißendes Glück". Jetzt, drei Jahre später, spielen sie ein Ehepaar, das kurz vor der Trennung steht.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung: