Kulturradio Rezensionen Film

  • Zeiten zurücksetzen
Ist Ljudmilla (Hanna Schygulla) die große Liebe, die der Roman beschwört?: Joséphine (Camille Cottin) und Literaturkritiker Jean-Michel (Fabrice Luchini) bilden ein unwahrscheinliches, aber notwendiges Ermittlerduo. © Roger Arpajou
© Roger Arpajou

Literaturverfilmung - "Der geheime Roman des Monsieur Pick"

Ein kleines Dorf in der Bretagne, eine Bibliothek, in der abgelehnte Manuskripte aufbewahrt werden – und ein toter Pizzabäcker, der zum Bestseller-Autor wird: Das sind die Bestandteile von David Foenkinos' Erfolgsroman "Le mystère Henri Pick". 3 Jahre nach Erscheinen des Buches hat Regisseur Rémi Bezancon die Geschichte jetzt verfilmt unter dem Titel: "Der geheime Roman des Monsieur Pick".

Bewertung:
The Peanut Butter Falcon © Tobis
Tobis

Drama | Komödie - "The Peanut Butter Falcon"

Zwei Menschen, die sich im wirklichen Leben wohl kaum begegnen würden, werden auf den verschlungenen Wegen eines Road Movies zu Freunden: Im Kino nennt man das ein "buddy movie". Ein solches kommt jetzt in unsere Kinos, "The Peanut Butter Falcon". Im Debütfilm von Tyler Nilson und Mike Schwartz trifft ein aus der Bahn geworfener Krabbenfischer (Shia LaBoeuf) auf einen jungen Mann mit Down Syndrom.

Bewertung:
Gereon Rath (Volker Bruch) in einer Filmszene von "Babylon Berlin" 3. Staffel (Quelle: Frédéric Batier/X Filme Creative Pool/ARD Degeto/WDR/Sky/Beta Film 2019)
Frédéric Batier/X Filme Creative Pool/ARD Degeto/WDR/Sky/Beta Film 2019

Fernsehserie | 3.Staffel - "Babylon Berlin"

Die bisher teuerste und erfolgreichste deutsche Fernsehserie geht in die nächste Runde. Doch sie will nicht einfach nur mehr das Gleiche bieten.

Bewertung:
"Einsam Zweisam", Regie: Cédric Klapisch © STUDIOCANAL/Emmanuelle Jacobson-Roques
© STUDIOCANAL/Emmanuelle Jacobson-Roques

Drama - "Einsam Zweisam"

Mit "L’auberge espagnole" hat der französische Regisseur Cédric Klapisch sich vor vielen Jahren einen Namen gemacht. Über 5 Millionen Zuschauer haben den Film gesehen und auch der zweite Teil war ein Erfolg. Im Mittelpunkt der Filme des 1961 geborenen Regisseurs stehen meist junge Menschen, die versuchen, ihren Weg zu finden. Nicht mehr ganz jung, nämlich genau 30 Jahre, sind die beiden Hauptfiguren seines neuen Films "Einsam Zweisam".

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Aquarela © Neue Visionen Filmverleih
© Neue Visionen Filmverleih

Dokumentarfilm - "Aquarela"

In "Aquarela", dem neuen Film des russischen Dokumentaristen Victor Kossakovsky ("Vivan las Antipodas!") spielt das Wasser die Hauptrolle. Egal ob gefroren, flüssig oder gasförmig – Wasser ist der Entstehungsort allen Lebens. Trotzdem scheinen die Menschen dem wertvollen Element manchmal nicht gewachsen zu sein. Denn Wasser ist launisch: Es kann gefrieren, es kann vom Himmel fallen, es kann ganze Landstriche überfluten oder sich plötzlich zurückziehen und eine Wüste zurücklassen.

Bewertung:
Gundermann Revier © Dok Leipzig/Grit Lemke
Dok Leipzig/Grit Lemke

Dokumentation - "Gundermann Revier"

Gerhard Gundermann erlebt 20 Jahre nach seinem Tod eine erstaunliche Renaissance – im Kino: Ein Jahr nach Andreas Dresens Filmbiographie "Gundermann" liefert Grit Lemke mit "Gundermann Revier" nun die dokumentarische Unterfütterung.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Nome di Nonna, Regie: Marco Tullio Giordana © Arsenal Film
© Arsenal Film

Drama - "NOME DI DONNA"

Seit 1979 macht Marco Tullio Giordana Filme. Darin erzählt er vom Kampf gegen die Mafia, vom Widerstand gegen politische Systeme – von Menschen, die sich für eine bessere Welt einsetzen. Viele seiner Filme wurden bei großen Festivals gefeiert. Der neue Film des heute 69-jährigen italienischen Regisseurs heißt "Nome di Donna" und erzählt viel über die Katholische Kirche in Italien, wie diese Männerinstitution mit ihren Gläubigen und vor allem mit ihren MitarbeiterInnen umgeht. Im Namen des Vaters …

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Vincent Cassel, Reda Kateb © 2019 PROKINO Filmverleih GmbH
© 2019 PROKINO Filmverleih GmbH

Éric Toledano und Olivier Nakache | Drama - "Alles außer gewöhnlich"

Mit ihrem Blockbuster "Ziemlich beste Freunde" hat das Regie-Duo Éric Toledano und Olivier Nakache sich 2011 einen Namen gemacht. Die Geschichte der Freundschaft zwischen einem querschnittsgelähmten Millionär und einem kleinkriminellen Draufgänger machte Omar Sy zum Star und animierte selbst Hollywood zu einem Remake. Nach verschiedenen kleinen Komödien kommt jetzt eine Art Herzensprojekt der beiden Regisseure ins Kino. "Alles außer gewöhnlich".

Bewertung:
Gatsby (Timothée Chalamet) und Chan (Selena Gomez) im New Yorker Regen © 2019 Gravier Productions | Foto: Jessica Miglio
© 2019 Gravier Productions | Foto: Jessica Miglio

Woody Allen | Komödie - "A Rainy Day in New York"

Ein Riesenstaraufgebot hat Woody Allen in seinem neuen Film "A Rainy Day in New York" versammelt – von Timothée Chalamet und Elle Fanning bis zu Jude Law und Selena Gomez. Und doch muss man, wenn man über diesen Film spricht, auch über die Umstände sprechen, die ihn derzeit begleiten. Der Filmstart von "A Rainy day in New York" ist überschattet von Missbrauchswürfen gegen den Regisseur, erhoben von seiner Adoptivtochter Dylan Farrow, eines der vielen Kinder, die das Künstlerpaar Allen und Mia Farrow damals adoptiert haben.

Download (mp3, 5 MB)