Kulturradio Rezensionen Buch

  • Zeiten zurücksetzen
Benedict Wells: Hard Land; Montage: rbbKultur
Diogenes

Roman - Benedict Wells: "Hard Land"

Lesen Sie dieses Buch! Lesen Sie es am besten rasch durch, bis die letzte Zeile ausgelesen ist. Gut möglich, dass Sie dann denken, fühlen, urteilen: Wow, der perfekte Coming-of-Age-Roman! Denn wer an der Stelle des Herzens keinen Kühlschrank hat, der wird hingerissen sein.

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung:
Barrie Kosky: On Ecstasy; Montage: rbbKultur
Theater der Zeit

Erinnerungen eines Regisseurs - Barrie Kosky: "On Ecstasy"

Barrie Kosky ist Regisseur und seit vielen Jahren Intendant der Komischen Oper Berlin. Jetzt kann man ihn sogar auch als Buchautor kennenlernen. "On Ecstasy" heißt der kleine Band. Der ist eigentlich nicht ganz neu. Vor 13 Jahren bereits ist er im englischen Original herausgekommen. Aber nun gibt es ihn auch auf Deutsch.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Harald Naegeli: Wolkenpost; Montge: rbbKultur
Diogenes

Bildband - Harald Naegeli: "Wolkenpost"

In den 1970er-Jahren wurde er als "Sprayer von Zürich" bekannt. Doch viele Bürger der Banken-Metropole sahen in den auf Betonwände gesprühten Graffiti keine Kunst, sondern böswillige Sachbeschädigung. Nachdem seine Identität aufgedeckt war, wurde Harald Naegeli angeklagt und zu einer Geld- und Haftstrafe verurteilt. Jetzt hat der 81-Jährige den Bildband "Wolkenpost" veröffentlicht: sein Vermächtnis.

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung:
Moritz Heger: Aus der Mitte des Sees; Montage: rbbKultur
Diogenes

Roman - Moritz Heger: "Aus der Mitte des Sees"

Einen Mönch zum Ich-Erzähler zu machen, ist in der Gegenwartsliteratur eine Rarität. Schon deshalb ist der zweite Roman von Moritz Heger eine Besonderheit. Doch Bruder Lukas, der hier spricht, ist ein seltsamer Mönch, dessen Gotteserfahrung das Schwimmen ist.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Janosch – Leben & Werk; Montage: rbbKultur
Merlin Verlag

Zwei Neuerscheinung zum 90. Geburtstag von Janosch - "Wondrak für alle Lebenslagen" und "Janosch – Leben & Werk"

"Ich bin der einzige glückliche Mensch, den ich kenne", hat Janosch in einem Interview mit dem rbb mal gesagt, vor zehn Jahren, als er 80 Jahre alt wurde. Und er hat uns damals auch einen seiner Tricks verraten: "Ausweichen. Das ist mein Haupttrick. Man muss immer darauf achten, wo der nächste Schlag niederkommt und da darf man sich nicht befinden. Die Schläge kommen ja von oben, von Gott. Ich weich allen Dingen aus, die gefährlich sind."

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung:
Roberto Andò: Ciros Versteck; Montage: rbbKultur
Folio Verlag

Roman - Roberto Andò: "Ciros Versteck"

Ciro ist ein zehnjähriger, sensibler Junge, der mit seinen Eltern und Geschwistern in einem Mehrfamilienhaus im schlecht beleumundeten neapolitanischen Viertel Forcella wohnt. Eines Tages taucht er überraschend in der Wohnung des eigenbrötlerischen Klavierprofessors Gabriele Santoro auf, der im selben Haus lebt, mit dem er aber zuvor nie ein Wort gewechselt hat, und versteckt sich dort.

Bewertung: