Kulturradio Rezensionen CD

  • Zeiten zurücksetzen
Giuseppe Verdi: I Lombardi alla prima cociata © Dynamic
Dynamic

Oper - Giuseppe Verdi: I Lombardi alla prima cociata

Giuseppe Verdi ist der meistaufgeführte Opernkomponist überhaupt, aber selbst er hat ein paar Werke geschrieben, die heute kaum noch gespielt werden. Das Opernhaus in Turin hat sich im letzten Jahr an eine Neuinszenierung seines Frühwerks gewagt.
Bewertung:
Heinrich Schütz: Madrigale & Hochzeitsmusiken © Carus
Carus

Alte Musik - Heinrich Schütz: Madrigale & Hochzeitsmusiken

Auf der Zielgeraden befindet sich die ehrgeizige Gesamteinspielung der Werke von Heinrich Schütz mit dem Dresdner Kammerchor unter Leitung von Hans-Christoph Rademann. Soeben ist die 19. Folge erschienen, die 20. und letzte ist bereits produziert und wird im Sommer folgen.

Bewertung:
CD Cover: Léon Berben spielt Cabezón
aeolus

Orgel - "Tientos, differencias y glosadas"

Der niederländische Organist Léon Berben spielt Musik des spanischen Komponisten Antonio de Cabezón an einer gotischen Orgel (!), also an einem Instrument aus dem späten Mittelalter. 

Bewertung:
CD Cover: Alfred Cellier - Dorothy
Naxos

Oper - Alfred Cellier: "Dorothy"

Britische Oper im 19. Jahrhundert – das ist immer noch ein wenig bestelltes Feld, und außer den Werken von Arthur Sullivan scheint das meiste vergessen. Doch das will die Dirigentenlegende Richard Bonynge anscheinend ändern – mit seinem Victorian Opera Ensemble hat er in den letzten Jahren immer wieder englische Opern ausgegraben. Jetzt ganz frisch bei Naxos auf dem Markt: Dorothy von Alfred Cellier.

Bewertung:
Alexander Krichel: An die ferne Geliebte
Sony Classical

Alte Musik - Alexander Krichel: "An die ferne Geliebte"

Mit seinen Aufnahmen von Chopin, Rachmaninow und Liszt hat sich Alexander Krichel als junger Romantiker etabliert. Das Thema der romantischen Liebe bestimmt seine neue CD: ein locker assoziiertes Konzeptalbum mit einem großen musikalischen Bogen.

Bewertung:
Simone Kermes: Mio caro Händel © Sony
Sony Classical

Arien - Simone Kermes: "Mio caro Händel"

Auf ihrer neuen CD singt die in Berlin wohnhafte Sopranistin Simone Kermes Arien von Georg Friedrich Händel. Das dürfte sie auch schon früher getan haben. Trotzdem etwas Besonderes?

Bewertung:
Cover: Bohuslav Martinu: What men live by
Supraphon

Oper - Bohuslav Martinů: "What Men Live By"

Bohuslav Martinů ist ein Komponist der Moderne, dessen Opern in letzter Zeit weltweit wiederentdeckt werden. Dies ist die Ersteinspielung eines Einakters mit dem Titel "What Men Live By" aus dem Jahr 1952.

Bewertung:
Novus Quartet: "Berg | Schubert"
Aparté

Kammermusik - Novus Quartet: "Berg | Schubert"

Das Novus Quartet wurde in Südkorea gegründet und in Deutschland ausgebildet. Auf seiner neuen CD kombiniert es Musik aus Wien und knüpft damit eine Verbindung zwischen Klassik und Moderne. Im Zentrum stehen die großen Themen Tod und Liebe.

Bewertung:
Pyotr Ilyich Tchaikovsky. The Queen of Spades
Melodiya

Oper - Pyotr Ilyich Tchaikovsky. The Queen of Spades

Peter Tschaikowskys Puschkin-Oper Pique Dame ist nicht nur ein russischer Opernklassiker, sondern eine der berühmtesten Literaturopern überhaupt. Jetzt hat das russische Label Melodia sein Archiv geöffnet und erstmals einen Moskauer Mitschnitt des Werks vom Dezember 1989 auf CD veröffentlicht.

Bewertung:
Fazil Say: 1001 Nights in the Harem
SONY MUSIC ENTERTAINMENT

Orchester - Fazil Say: 1001 Nights in the Harem

Drei Werke von Fazil Say, dem türkischen Pianisten, Komponisten und Bürgerrechtler stehen im Mittelpunkt der neuen CD mit dem ORF Radio-Sinfonieorchester Wien unter Howard Griffiths.

Bewertung:
Johann Simon Mayr: I Cherusci © Naxos
Naxos

Oper - Johann Simon Mayr: "I Cherusci"

Das Schicksal der Cherusker im Kampf mit den Römern hat viele Schriftsteller und Komponisten inspiriert. Aber germanische Helden als Stoff einer italienischen Oper – das würde man nicht unbedingt erwarten. "I Cherusci", eine Opera seria, uraufgeführt 1808 in Rom, ist nun auf CD bei Naxos zu haben.

Bewertung:
Fumito Nunoya: Concertos on Marimba @ Oehms Classics
Oehms Classics

Kammermusik - Fumito Nunoya: Concertos on Marimba

Wie reagiert ein Komponist auf die Katastrophe von Fukushima? Auf der CD des japanischen Marimba-Solisten Fumito Nunoya ist das ebenso zu hören wie die Antwort auf die Frage, was Vivaldi auf dem Schlaginstrument zu suchen hat.

Bewertung:
Emmanuel Rossfelder: "Carnets de Voyage"
Mirare

Kammermusik - Emmanuel Rossfelder: "Carnets de Voyage"

Für seine musikalische Rundreise hat sich der französische Gitarrist Emmanuel Rossfelder ein temperamentvolles Kammermusikensemble zusammengestellt. Die Reise beginnt natürlich in Spanien - mit der Gitarre und zwei kleinen Muschelschalen aus Hartholz.

Bewertung: