rbbKultur Rezensionen Bühne

  • Zeiten zurücksetzen
Starker Wind von Jon Fosse Regie: Jossi Wieler Bühne & Kostüme: Teresa Vergho Musik: Michael Verhovec Dramaturgie: John von Düffel Auf dem Bild: Max Simonischek, Maren Eggert, Bernd Moss. (Quelle: Arno Declair)
Arno Declair

Deutsches Theater | Kammerspiele - "Starker Wind" von Jon Fosse

Der Autor Jon Fosse wird gern als der "norwegische Beckett" bezeichnet. Das Wichtigste bleibt unsagbar und steht zwischen den Zeilen. Anfang der 2000er war Fosse einer der weltweit meistgespielten Dramatiker – nach 30 Theaterstücken zog er sich dann aber in die Prosa zurück. Bis dann 2020 ein neuer Monolog für die Bühne erschienen ist, für den er in Norwegen prompt mit dem renommierten Ibsen-Preis ausgezeichnet wurde. Jetzt ist er auch hierzulande mit einem neuen Stück zurück: Das Deutsche Theater in Berlin zeigt die deutschsprachige Erstaufführung von "Starker Wind".

Download (mp3, 6 MB)
Bewertung:
Gorki Theater: Slippery Slope © Ute Langkafel MAIFOTO
Ute Langkafel MAIFOTO

Maxim Gorki Theater - "Slippery Slope"

Die israelisch-österreichische Regisseurin Yael Ronen greift in ihren komischen und turbulenten Inszenierungen aktuelle Themen auf, mischt sich frech in gesellschaftliche Debatten ein, spielt furios mit theatralischen Mitteln und Möglichkeiten. Die Theatervisionen entstehen oft zusammen mit dem Ensemble, auch am Berliner Maxim Gorki Theater, an dem sie Hausregisseurin ist. Jetzt brachte sie dort ein von ihr inspiriertes neues Stück mit dem Titel "Slippery Slope" zur Uraufführung.

Download (mp3, 8 MB)
Bewertung:
Deutsches Theater: Der Idiot © Arno Declair
Arno Declair

Deutsches Theater - "Der Idiot" nach Fjodor Dostojewskij

Wie prägen frühe Erfahrungen ein Leben? Woran erinnert man sich? Und wie viele Facetten hat ein Ich? Sebastian Hartmann inszeniert am Deutschen Theater "Der Idiot" nach Dostojewskij. Im Zentrum des Romans steht Fürst Myschkin, der nach mehreren Jahren Sanatoriumsaufenthalt in der Schweiz nach Russland zurückkehrt – scheinbar geheilt und gesellschaftsfähig.

Download (mp3, 6 MB)
Bewertung: