Presseinformationen 2022

Titelbild "Wir sind die Ersten", das crossemediale Projekt des rbb zum Thema Vielfalt (Quelle: rbb/Steffen Meier))
rbb/Steffen Meier

rbb beteiligt sich am ARD-Diversity-Tag

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) setzt im Programm Schwerpunkte zum Thema Diversität. Im Rahmen des Diversity-Tages des ARD präsentiert der rbb das crossmediale Projekt "Wir sind die Ersten". Darüberhinau laufen Talksendungen auf rbb24 Inforadio ("Das Forum") und im rbb Fernsehen ("Wir müssen reden!") zum Thema Vielfalt in der Gesellschaft. Darüberhinaus startet der rbb mit "Poppie Mag" ein neues Skateformat auf TikTok und Instagram, das sich an junge Frauen richtet. Der Sender setzt außerdem seine Filmreihe rbb QUEER fort.

Grafik der rbb-Literaturaktion "Berlin liest ein Buch" (Bild: rbb/radioeins)
rbb/radioeins

"Berlin liest ein Buch": rbb-Literaturaktion macht die ganze Stadt zum Lesekreis

Am 5. Juni 2022 startet die zweite Ausgabe der Literaturaktion "Berlin liest ein Buch". Bis zum 12. Juni machen radioeins und rbbKultur vom Rundfunk Berlin-Brandenburg die ganze Stadt zum Lesekreis. Im Mittelpunkt steht das Buch "Herkunft" von Saša Stanišić. Der Autor erzählt darin in einer Mischung aus Autobiographie und Roman von seinen Heimaten und von Sprache, von seiner Großmutter und vielen Sommern.

Pittiplatsch feiert 60. Geburtstag
rbb media/ Michael Handelmann

Pittiplatsch feiert 60. Geburtstag - Der rbb gratuliert mit Sondersendungen und Aktionen

Happy Birthday, Pittiplatsch! Wenn die Abendgrußmusik erklingt, ist der kleine freche Kobold nicht weit. Vor 60 Jahren hatte er seinen ersten Auftritt in "Unser Sandmännchen" im Deutschen Fernsehfunk der DDR. Am 17. Juni 2022 feiert Pitti seinen runden Geburtstag. Dazu hat der federführende Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) gemeinsam mit den koproduzierenden Sendern MDR und NDR und KiKA ein unterhaltsames Fernsehprogramm und viele Aktionen geplant.

Die Gastgeberinnen vom ARD-Hauptstadttreff 2022 (v.l.n.r.): Tina Hassel (Studioleiterin und Chefredakteurin Fernsehen im ARD-Hauptstadtstudio), Patricia Schlesinger (ARD-Vorsitzende und Intendantin des Rundfunk Berlin-Brandenburg) und Christine Strobl (ARD-Programmdirektorin) / rbb/Oliver Ziebe
rbb/Oliver Ziebe

Politik und Medien im Dialog beim ARD-Hauptstadttreff 2022

Zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Medien kamen am Donnerstagabend (19.5.) zum ARD-Hauptstadttreff. Die ARD hatte nach zwei Jahren Pause wieder zum persönlichen Austausch ins ARD-Hauptstadtstudio in Berlin eingeladen.

Parvis, Banafshe und Amon.
rbb/Salzgeber

rbb QUEER und BR QUEER: Sommer-Filmreihen zeigen großes Kino jenseits der Hetero-Norm

Unter dem Titel rbb QUEER präsentiert das rbb Fernsehen seit 2018 eine eigene nicht-heterosexuelle Filmreihe. In diesem Sommer feiert sie nicht nur 5. Geburtstag, sie bekommt auch eine Schwester: Mit BR QUEER setzt das BR Fernsehen erstmals einen starken Fokus auf queeres Kino. Vom 2. Juli bis 13. August laufen samstags im rbb Fernsehen (jeweils um 23.30 Uhr) und donnerstags im BR Fernsehen (jeweils ab 23.15 Uhr) insgesamt elf queere Filme, sechs davon als Free-TV-Premiere.

Psychologe und Erziehungsberater Kazim Erdoğan
rbb

Mord verhindern - Wie ein türkischer Psychologe Gewalt in Familien bekämpft

Kazim Erdoğan bringt in seinen Vätergruppen in Berlin-Neukölln verzweifelte, oft gewalttätige türkische Männer zum Reden. So konnte er schon viel Unheil in Familien verhindern. Außerdem kämpft er für eine gewaltfreie Kommunikation in der Gesellschaft.

Pola Friedrichs und Max Mauff bei den Dreharbeiten (Bild: rbb/Tobias Koppe)
rbb/Tobias Koppe

rbb und ARD Degeto setzen Sadcom "MaPa" fort

Seit Anfang Mai laufen in Berlin die Dreharbeiten für die zweite Staffel von "MaPa". Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) setzt die erfolgreiche Serie gemeinsam mit der ARD Degeto fort. Regie führt erneut Jano Ben Chaabane, Headautor ist Alexander Lindh und Produzentin Laura Bull.

Lola Statuette
rbb/Clemens Porikys/Deutscher Filmpreis

rbb mit elf Nominierungen beim Deutschen Filmpreis 2022

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) geht mit zwei Kinokoproduktionen ins Rennen um den Deutschen Filmpreis 2022. "Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush" von Andreas Dresen ist als "Bester Spielfilm" und in neun weiteren Kategorien nominiert. "Wem gehört mein Dorf?" von Christoph Eder kann sich Hoffnungen auf die Lola als "Bester Dokumentarfilm" machen.

Podcast "Welt.Macht.China"
ARD

Neuer ARD-Podcast: "Welt.Macht.China"

Der neue ARD-Podcast "Welt.Macht.China" schildert, was die Menschen in China bewegt, aber auch welche wirtschaftlichen und politischen Verflechtungen es zwischen Europa und dem bevölkerungsreichsten Land der Erde gibt. Der Podcast schließt eine Lücke auf dem deutschen Podcastmarkt - möglich macht das die gebündelte China-Expertise der ARD: Für "Welt.Macht.China" arbeiten aktuelle und ehemalige China-Korrespondentinnen und -Korrespondenten von rbb, MDR, SWR, BR und Deutscher Welle sowie China-Kennerinnen und -Kenner zusammen.

KiKA Award Logo
KiKA

"KiKA Award" sucht herausragende Projekte von Kindern und Jugendlichen

Ab sofort für den Engagement-Preis bewerben

Der Kinderkanal von ARD und ZDF engagiert sich für Ideen, Wünsche, Forderungen und Projekte von Kindern und Jugendlichen. Mit dem 2020 entwickelten "KiKA Award" setzt das öffentlich-rechtliche Kindermedienangebot außergewöhnliche Leistungen in Szene und gibt ihnen auch 2022 einen feierlichen Rahmen.

Di 03.05.2022 - Thementag und Bürgertalk im rbb: Alles immer teurer – droht eine neue Armutsspirale?

Die Programme des rbb beschäftigen sich einen Tag lang mit der drohenden Armutsspirale: Einkaufen, Heizen, Tanken - die immer weiter steigenden Preise spüren alle im Land, die Sorgen werden bei vielen größer. Am Abend sind beim rbb-Bürgertalk "Wir müssen reden!" u. a. Berlins Sozialsenatorin Katja Kipping (Die Linke) und der FDP-Fraktionsvorsitzende des Abgeordnetenhauses Sebastian Czaja (FDP) zu Gast.

30 Jahre rbb24 Brandenburg aktuell - Jubiläumslogo
rbb

30 Jahre "rbb24 Brandenburg aktuell"

Am 2. Mai 2022 feiert "rbb24 Brandenburg aktuell" vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) sein 30-jähriges Jubiläum. Seit 1992 zeigt das Fernseh-Nachrichtenmagazin jeden Abend um 19.30 Uhr das Neueste aus dem Land zwischen Uckermark und Lausitz, zwischen Havelland und Oderbruch: 30 Minuten aktuelle Berichte, Nachrichten und Live-Gespräche.

Grimme Online Award - LOGO
Grimme Online Award

Drei rbb-Produktionen für Grimme Online Award nominiert

Die rbb-Podcast-Koproduktionen "Cui Bono: WTF happened to Ken Jebsen?" und "Breitscheidplatz" sowie das Young-Health-Format "safespace" von Fritz und der rbb Praxis sind für den Grimme Online Award 2022 nominiert.

Cover des Podcasts "Der Ring Des Nibelungen" (Bild: rbb/rbbKultur)
rbb/rbbKultur

Neue rbbKultur-Podcast-Serie - "Der Ring des Nibelungen" – Wagners Opernklassiker als Fantasy-Hörspiel in 3D

Der Kampf der Götter, das Ringen um ewige Macht und unsterbliche Liebe – Wagners "Ring des Nibelungen" verhandelt die ganz großen Themen und birgt obendrein veritablen Fantasy-Stoff à la "Herr der Ringe". rbbKultur will mit seiner neuen Podcast-Serie Fans von Fantasy-Geschichten und Wagnerianer*innen gleichermaßen begeistern. Es sprechen unter anderen Martina Gedeck, Bernhard Schütz und Lars Rudolph. Die aufwendige Kunstkopfproduktion ermöglicht ein dreidimensionales Hörerlebnis. Alle Episoden sind ab dem 29. April 2022 in der ARD Audiothek verfügbar, ab dem 6. Mai folgt die Ausstrahlung im Radio auf rbbKultur.

Logo_Luzyca_neu_2016.jpg
rbb/On-Air-Design

"ŁUŽYCA" im rbb Fernsehen feiert 30. Geburtstag

Die einzige Senderreihe in niedersorbischer Sprache im deutschen Fernsehen feiert ihren 30. Geburtstag. Im April 1992 sendete der Ostdeutsche Rundfunk Brandenburg (ORB) die erste Ausgabe von "Łužyca", zu Deutsch "Lausitz". Inzwischen ist das Magazin immer am dritten Sonnabend eines Monats fester Bestandteil des Fernsehprogramms im Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und auch über die ARD-Mediathek abrufbar.

Podcast | Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit © rbb/suhrkamp
rbb/suhrkamp

rbbKultur feiert Finale der Proust-Lesung

Über ein Jahr lang hat rbbKultur werktäglich eine Folge des Romanklassikers von Marcel Proust im Radio gesendet und als Podcast veröffentlicht. Die Proust-Mammutlesung wurde von einer wöchentlichen Kolumne, einem digitalen Leseclub und von Hörertalks interaktiv begleitet. Nun feiert rbbKultur den Abschluss der besonderen Aktion – u.a. mit der Ausstrahlung der letzten Proust-Folge am 21. April 2022. Der Podcast verzeichnet bereits 1,2 Mio. Abrufe.

(v.l.n.r.): Kameramann Markus Nestroy, die Darsteller Burak Yigit (Dönerladenbesitzer Memo), Mark Waschke (Hauptkommissar Robert Karow), Kim Riedle (Nachtclubarbeiterin Camilla) und Regisseur Stefan Schaller. (Bild: rbb/Stefan Erhard)
rbb/Stefan Erhard

Drehschluss für rbb-"Tatort: Das Opfer" (AT)

Die Dreharbeiten für den "Tatort: Das Opfer" (AT) sind abgeschlossen. Robert Karow (Mark Waschke) ermittelt nach dem Abschied von seiner Kollegin Nina Rubin in diesem Fall solo. Das Drehbuch schrieb Erol Yesilkaya. Regie führte Stefan Schaller.

Fuer Medienmacher*innen der Zukunft; Bild: Westend61 via Getty Images/Aufschrift rbb
Westend61 via Getty Images

"rbb Sommerakademie Vielfalt 2022" zum Thema Flucht und Migration

Der rbb lädt in diesem Jahr insbesondere junge Menschen mit Fluchterfahrung ein, sich für sein journalistisches Nachwuchsangebot "Sommerakademie Vielfalt" zu bewerben, und will so junge Geflüchtete in ihrer beruflichen Orientierung unterstützen. Inhaltlicher Schwerpunkt des Medienprojekts, das die Teilnehmenden gemeinsam umsetzen, sind die Themen Flucht und Migration. Die Sommerakademie 2022 vom rbb läuft vom 29. August bis 23. September 2022.

Moderator Uwe Madel
rbb/Claudius Pflug

30 Jahre "Täter - Opfer - Polizei"

Das rbb Fernsehen feiert 30 Jahre "Täter - Opfer - Polizei" mit einer extra langen Ausgabe. Uwe Madel präsentiert am 1. Mai die spektakulärsten und skurrilsten Fälle aus den vergangenen 30 Jahren. Im Nachtprogramm laufen fast vier Stunden lang die Highlights des Kriminalmagazins aus drei Jahrzehnten. Zum Jubiläum startet zudem eine neue Staffel des erfolgreichen Podcasts "Im Visier".

Nina Rubin (Meret Becker) wird auf dem Heimweg verfolgt. (Bild: rbb/Aki Pfeiffer)
rbb/Aki Pfeiffer

Tatort: Das Mädchen, das allein nach Haus' geht

Aus der Spree wird eine Leiche geborgen. Wenig später wird Nina Rubin von einer jungen Frau verfolgt. Julie Bolschakow kannte den Toten und bittet Rubin um Hilfe. Ihr Mann Yasha ist ein führendes Mitglied der russischen Mafia. Der Schutz der Zeugin und die Ermittlungen im kriminellen Umfeld der Familie stellen Rubin und Karow in ihrem letzten gemeinsamen Fall vor ungeahnte Herausforderungen.

Die Genezarethkirche in Berlin-Neukölln
rbb/Christian Meier/Thomas Koy

Evangelischer Gottesdienst am Karfreitag

"Reiß mich aus den Ängsten!": Der evangelische Gottesdienst am Karfreitag aus der Genezarethkirche in Berlin-Neukölln verbindet die Kreuzigungsgeschichte Jesu mit einem Mosaik vom sinkenden Petrus. In Wort und Musik zeigt er Wege durch die Angst und aus der Angst dieser Zeit. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) überträgt den Karfreitagsgottesdienst am 15. April um 10.00 Uhr live für Das Erste.

Premiere "Götterdämmerung" Deutsche Oper Berlin 17.10.2021 (Bild: rbb/Deutsche Oper Berlin/Bernd Uhlig)
rbb/Deutsche Oper Berlin/Bernd Uhlig

rbbKultur holt den "Ring des Nibelungen" aus der Deutschen Oper Berlin ins Osterprogramm

16 Stunden lang im Opernrausch: Von Palmsonntag bis Ostermontag sendet rbbKultur Wagners "Ring" – in der Neuinszenierung von Stefan Herheim und unter der musikalischen Leitung von Sir Donald Runnicles. Die Aufnahmen aus der Deutschen Oper Berlin vom November 2021 gibt es an acht Abenden jeweils ab 20 Uhr im Radio zu erleben. Der legendäre Opernzyklus ist zudem in Bild und Ton ab dem 14. April in der ARD Mediathek (ARD Klassik) verfügbar.

Franziska Hoppen (Bild: hr/privat)
hr/privat)

Kurt-Magnus-Preis für rbb-Journalistin Dr. Franziska Hoppen

Die Journalistin Franziska Hoppen vom Rundfunk Berlin-Brandenburg ist mit dem Kurt-Magnus-Preis der ARD 2022 ausgezeichnet worden. Sie erhält einen der beiden zweiten Preise, die mit je 3.000 Euro dotiert sind. Der Kurt Magnus-Preis ehrt überdurchschnittliche Leistungen junger Journalistinnen und Journalisten.

Nina Gummich und Alice Schwarzer am Set von ALICE (AT) (Bild: rbb/Alexander Fischerkoesen)
rbb/Alexander Fischerkoesen

ALICE (AT): TV-Zweiteiler zum 80. Geburtstag von Alice Schwarzer mit Nina Gummich in der Hauptrolle

Eine der einflussreichsten Journalistinnen und Feministinnen wird 80: Alice Schwarzer. Sie prägt nicht nur die Frauenbewegung in Deutschland, sondern ist Vorbild und Vorkämpferin über die Landesgrenzen hinaus. Themen, die Alice Schwarzer angestoßen hat, haben nichts an Aktualität eingebüßt, die Reaktionen bis heute nicht an Schärfe verloren. Nach dem Drehbuch von Daniel Nocke und Silke Steiner und unter der Regie von Nicole Weegmann entsteht derzeit in Paris und Köln der zweiteilige Fernsehfilm ALICE (AT) über das Leben der jungen Alice Schwarzer und ihren Weg hin zur Gründung der Zeitschrift "Emma".

Konzerthalle "Great Amber" in Liepāja, Lettland (Bild: Kārlis Volkovskis)
Kārlis Volkovskis

rbb überträgt Europakonzert der Berliner Philharmoniker

Seit 1991 feiern die Berliner Philharmoniker ihren Geburtstag am 1. Mai mit dem Europakonzert an einem besonderen historischen Ort. Das diesjährige Konzert zum 140. Geburtstag des Orchesters sollte ursprünglich in der "Odesa National Academic Opera" stattfinden. Aufgrund des Angriffs auf die Ukraine musste ein anderer Ort gefunden werden. Neue Spielstätte ist nun die Konzerthalle "Great Amber" in Liepāja, Lettland. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) überträgt das Konzert am 1. Mai 2022 um 11.00 Uhr live im Ersten und auf rbbKultur im Radio.

Teure Energie, was tun? - rbb Thementag am 5. April

Im Radio, im Fernsehen, in digitalen Formaten und auf Social Media beleuchtet der rbb ab dem frühen Morgen verschiedene Aspekte rund um Energie. Reporterinnen und Reporter gehen Alternativen für fossile Brennstoffe nach und stellen interessante zukunftsträchtige Projekte in Berlin und Brandenburg vor

Dara (Lisa Loven Kongsli) am Fährhafen von Rødbyhavn.
rbb/Komplizen Film/Iris Janke

"Debüt im rbb": Die neue Staffel der jungen Filmreihe startet am 7. April

Das rbb Fernsehen startet am 7. April 2022 die siebzehnte Ausgabe von "Debüt im rbb". Die Reihe präsentiert wöchentlich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag insgesamt vier Nachwuchsfilme, die dramaturgisch und visuell neue Wege gehen. Den Auftakt macht die Erstausstrahlung "Giraffe" von Anna Sofie Hartmann.

Reihe von Tänzerinnen in rot-weißen
rbb/IMAGO/Gueffroy

"Tanz und Träume - Das Deutsche Fernsehballett" am 1. April im rbb Fernsehen

Das Deutsche Fernsehballett, am 1. April 1962 in Berlin-Adlershof gegründet, ist eine ganz besondere Show-Company. Auf den Tag genau zum 60. Geburtstag des Ensembles zeigt das rbb Fernsehen am Freitag, 1. April 2022, um 20.15 Uhr den Film "Tanz und Träume - Das Deutsche Fernsehballett".

Max Mutzke (Bild: rbb/Kobalt Productions)
rbb/Kobalt Productions

Der Soundtrack ihres Lebens - "Lebenslieder" - neue Staffel des Musiktalks mit Max Mutzke

Prominente Gäste und die Lieder, die ihr Leben geprägt haben: Ab dem 9. April 2022 präsentiert der Sänger Max Mutzke die neue, zweite Staffel der Musik-Talkshow "Lebenslieder" im Ersten. In vier Folgen spricht er mit seinen Gästen über Musik und ihre Bedeutung: Wie hörte sich der Soundtrack der Kindheit an? Welcher Song tröstet, welches Lied macht Mut, welche Rolle spielt Musik in der eigenen Biografie? Allein, aber auch gemeinsam mit seinen Gästen, performt Max Mutzke die Lebenslieder.

Logo rbb24 Nachrichtenfamilie
rbb

rbb baut seine Nachrichtenmarke rbb24 weiter aus

Ab Montag, 28. März, werden auch die linearen Nachrichtenformate im Radio und im Fernsehen Teil der Nachrichtenfamilie rbb24: Inforadio wird zu rbb24 Inforadio, Brandenburg aktuell heißt dann rbb24 Brandenburg aktuell, und die Abendschau läuft künftig als rbb24 Abendschau auf dem Bildschirm.

Women in War
rbb

Achtteilige Serie startet mit Ukraine-Folge - "Women in War" – neuer radioeins-Doku-Podcast

Das Thema könnte aktueller nicht sein: Genau einen Monat nach dem Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine erscheint die erste Folge des Doku-Podcasts "Women in War". Die Kriegs- und Auslandsreporterinnen Julia Leeb und Cosima Gill erzählen darin den bisherigen Verlauf des Krieges aus der Sicht von drei Frauen, deren Leben sich seit dem 24. Februar 2022 schlagartig verändert hat. Die erste Folge "Olena zieht in den Krieg" ist der Auftakt der achtteiligen radioeins-Podcast-Reihe. Alle weiteren Folgen von "Women in War" werden im Laufe der kommenden Wochen in der ARD Audiothek veröffentlicht.

Polittalk aus der Hauptstadt
rbb/Süddeutsche Zeitung/Bertelsmann Stiftung

17:00 Uhr Video-Livestream: inforadio.de/polittalk, rbb24.de | 19:03 Inforadio | 22:30 rbb Fernsehen - Polittalk aus der Hauptstadt: Krieg in Europa - Zeitenwende in Deutschland

Die beiden Neuen an den Spitzen der ehemals großen Volksparteien, Lars Klingbeil (SPD) und Friedrich Merz (CDU), haben keine Zeit fürs Warmlaufen. Der brutale Krieg Russlands in der Ukraine verlangt nach neuer Politik, neuen Standpunkten, neuen Gewissheiten auch hier bei uns.

Eingangsbereich Standort Potsdam | rbb/Thomas Ernst
rbb/Thomas Ernst

Potsdam wird Film- und Serienstandort des rbb

Der rbb bündelt seine Film- und Doku-Kompetenz in der Brandenburger Hauptstadt und stärkt damit den Filmstandort Babelsberg. Filmproduktionen des rbb werden damit künftig von Potsdam aus gesteuert.

Pflegemutter Elke Baumann kümmert sich um Babys, die vom Jugendamt in Obhut genommen wurden.
rbb

Echtes Leben - Eine Mama – 100 Babys

Seit 30 Jahren arbeitet Elke Baumann als Pflegemutter für Babys, die kein Zuhause mehr haben. Die Dokumentation von Arndt Breitfeld begleitet sie über ein Jahr und ist dabei, wenn Elke Baumann wieder ein Baby aus einer Kriseneinrichtung abholt, wenn potentielle Pflegeeltern das Kind kennenlernen und Elke Baumann Abschied nehmen muss.

Produktion im Sandmann-Studio am Kaiserdamm
rbb/Thomas Ernst
5 min

Neue Sandmann-Folgen vom rbb

Seit Herbst 2021 produziert der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) fünf neue Sandmann-Folgen. Gedreht werden sie bis zum April 2022 in Berlin-Charlottenburg in einem gläsernen Studio mit der aufwendigen Stop-Motion-Technik. Zu sehen sind sie in "Unser Sandmännchen" im Juni 2022 rund um den 60. Geburtstag von Pittiplatsch, den der freche Kobold am 17. Juni 2022 feiert.

Die Frage des Tages © rbbKultur
rbbKultur

"Die Frage des Tages" – neue Kommentarreihe auf rbbKultur

rbbKultur stärkt mit einem neuen Format die Meinungsvielfalt und Debattenkultur: Ab dem 21. März beantworten zehn starke Stimmen im Wechsel "Die Frage des Tages" – montags bis freitags, immer um 8.10 Uhr. Die meinungsfreudigen Persönlichkeiten sind: Götz Aly, Mohamed Amjahid, Paulina Fröhlich, Ulrike Herrmann, Jagoda Marinić, Susanne Mayer, Claudius Seidl, Jana Simon, Anatol Stefanowitsch und Andres Veiel.

radioeins - Die schöne Lesung (rbb/Stefan Wieland)
rbb/Stefan Wieland

Nobelpreisträger lesen beim rbb: Abdulrazak Gurnah und Orhan Pamuk

radioeins und rbbKultur laden zu zwei Schönen Lesungen im Haus des Rundfunks ein. Abdulrazak Gurnah, Literatur-Nobelpreisträger 2021, ist am Donnerstag, 17. März 2022, um 20.00 Uhr zu Gast. Orhan Pamuk, 2006 mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet, stellt sein neues Buch am Sonntag, 20. März, um 18.00 Uhr in der Deutschlandpremiere vor. radioeins und rbbKultur übertragen die Lesungen live im Radio. Auf radioeins.de sind beide Veranstaltungen außerdem im Video-Livestream zu sehen.

Am Set (v.l.n.r.): Angelika Böttiger, Horst Krause, Carmen-Maja Antoni, Regisseur Bernd Böhlich (Bild: rbb/ARD Degeto/Arnim Thomaß
rbb/ARD Degeto/Arnim Thomaß

"Krauses Weihnacht": Dreharbeiten abgeschlossen

In Gröben bei Potsdam ist die letzte Klappe für den Fernsehfilm "Krauses Weihnacht" gefallen. Es ist die neunte Episode der Filmreihe mit dem beliebten Schauspieler Horst Krause. Regie führte wieder Bernd Böhlich, der auch das Drehbuch schrieb. In weiteren Rollen sind u. a. Carmen-Maja Antoni, Angelika Böttiger, Pauline Knof, Cai Cohrs, Christian Grashof und Steffen Groth zu sehen.

Gedächtniskirche (Bild: rbb/stringfixer)
rbb

rbb überträgt Friedenskonzert mit Daniel Hope aus der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche live im rbb Fernsehen

Am Freitag, 11. März 2022, gibt der Berliner Geiger Daniel Hope in der Berliner Gedächtniskirche ein Friedens- und Benefizkonzert zugunsten der "Nothilfe Ukraine" der "Aktion Deutschland Hilft". Schirmherr des Abends ist Joachim Gauck, Bundespräsident a.D. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg überträgt das Konzert ab 18 Uhr live im rbb Fernsehen.

Kurt Krömer
rbb/Daniel Porsdorf

Neue Staffel der rbb-Show "Chez Krömer" startet am 21. März 2022

Die rbb-Show "Chez Krömer" startet am 21. März 2022 mit sechs neuen Folgen online und am 22. März im rbb Fernsehen. Der unberechenbare Kurt Krömer begrüßt u. a. diese Gäste in seinem "Verhörraum": Modedesigner Harald Glööckler, den Linken-Politiker Gregor Gysi, Justizminister Marco Buschmann (FDP) und die Choreografin Nikeata Thompson.

Das neue Logo von rbbKultur (Bild: rbb)
rbb

"Überfall auf die Ukraine" – Diskussionsabend im Großen Sendesaal des rbb

Die Einstein Stiftung Berlin und der Rundfunk Berlin-Brandenburg laden zur Veranstaltung "Überfall auf die Ukraine" in den Großen Sendesaal im Haus des Rundfunks ein. Welche Folgen haben Krieg und Desinformation für Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft und Medien? Darüber diskutieren zahlreiche Gäste. Die Veranstaltung wird ab 20.15 Uhr live im Radio auf rbbKultur übertragen.

Grafik: "Alles ist anders - Krieg in Europa" | © ARD
ARD

Neuer ARD-Podcast: "Alles ist anders – Krieg in Europa"

Zum Krieg in der Ukraine startet der neue ARD-Podcast "Alles ist anders – Krieg in Europa". Er beleuchtet die Hintergründe des Krieges und beschäftigt sich mit seiner Entstehung, mit politischen Positionen und den Auswirkungen des Konflikts.

Logo Grimme-Preis | Bild: rbb/Grimme-Institut
rbb/Grimme-Institut

Grimme-Preis 2022: Der rbb ist mit sieben Nominierungen dabei

Insgesamt sieben Fernsehproduktionen des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) sind für den diesjährigen Grimme-Preis nominiert. Über ihre Auswahl haben die Nominierungskommissionen des jährlich vergebenen Fernsehpreises heute (24.02.) informiert

Liechtenstein in Stalinstadt (Bild: Jennifer Endom/ rbb)
Jennifer Endom/ rbb

rbb Doku-Podcast mit Friedrich Liechtenstein - Liechtenstein in Stalinstadt

Im neuen Doku-Podcast des Rundfunk Berlin-Brandenburg und des Museum Utopie und Alltag reist der Künstler Friedrich Liechtenstein zurück in seine Heimat: Stalinstadt, heute Eisenhüttenstadt. Der Podcast erzählt die Geschichte der ersten sozialistischen Stadt Deutschlands und stellt zugleich die Fragen unserer Zeit: Wie wollen wir leben? Welche Macht haben Ideologien? Und was brauchen wir, um glücklich zu sein? Alle fünf Folgen von "Liechtenstein in Stalinstadt" erscheinen am 28. Februar in der ARD Audiothek und überall dort, wo es Podcasts gibt. Ab dem 21. März folgt eine wöchentliche Ausstrahlung der Folgen im Radio auf rbbKultur.

Polittalk aus der Hauptstadt
rbb/Süddeutsche Zeitung/Bertelsmann Stiftung

13:00 Inforadio | Livestream: inforadio.de/polittalk, rbb24.de | Facebook: rbb24, Bertelsmann Stiftung, Süddeutsche Zeitung | 20:45 rbb Fernsehen - Polittalk aus der Hauptstadt - wie viel Streit braucht unser Land? - ABGESAGT

Das Gespräch muss leider entfallen, die Redaktion bemüht sich um einen Ersatz-Termin. Lars Klingbeil wird um 13.05 Uhr im Inforadio ein langes Interview geben.

Die neuen Vorsitzenden von SPD und CDU, Lars Klingbeil und Friedrich Merz, sind politische Kontrahenten. Gleichzeitig stehen sie vor ähnlich großen Herausforderungen ...

Die Auszeichnung wird im Rahmen der offiziellen Preisverleihung am 16. Februar im Berlinale Palast verliehen. (Bild: rbb/Gundula Krause)
rbb/Gundula Krause

Berlinale 2022 - Berlinale Dokumentarfilmpreis für "Myanmar Diaries" von The Myanmar Film Collective

– zwei Silberne Bären für rbb-Koproduktion "Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush"

Der Berlinale Dokumentarfilmpreis 2022, gestiftet vom rbb, geht an den Film "Myanmar Diaries" von The Myanmar Film Collective. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg freut sich zudem über zwei Silberne Bären für die Koproduktion "Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush": Schauspielerin Meltem Kaptan wird für die Beste Schauspielerische Leistung in einer Hauptrolle gewürdigt. Drehbuchautorin Laila Stieler erhält den Preis für das Beste Drehbuch.

Salam und seine Frau Rawa sind mit ihren Kindern aus Syrien geflohen.
rbb

Unser Leben - Rawa und Salam pflegen Oma

Salam Masoud und seine Frau Rawa Alhallit sind mit ihren beiden Kindern aus Syrien geflohen. Ihre alten Berufe als Zahntechniker und Ingenieursassistentin haben sie in Deutschland aufgegeben. Jetzt lernen beide Pflegefachkraft und können dabei auch reichlich Erfahrung aus ihrem alten Leben einbringen. Sie machen ihren Dienst im Seniorenheim voller Begeisterung, Neugierde und Empathie.

Der Schamane Voenix beim rituellen Gesang.
MDR/Marcus Zahn

Schamanen, Hexen und Druiden: MDR/rbb-Koproduktion zur Rückkehr des Heidentums

Das Heidentum erleben viele Menschen als naturverbundener, geheimnisvoller und sinnlicher als klassische Religionen. Dennoch wird es oft auch mit der rechten Szene in Verbindung gebracht. Inwieweit solche Vorurteile zutreffen, zeigt die neue Doku "Schamanen, Hexen, neue Heiden" – ab sofort in der ARD Mediathek und am 1. Februar, um 23.30 Uhr im Ersten.

Logo Max Ophüls Preis 2022 (Bild: rbb/ffmop)
rbb/ffmop

Max Ophüls Preis für drei rbb-Koproduktionen

Drei rbb-Koproduktionen erhalten den Max Ophüls Preis 2022: "Mayor, Sheperd, Widow, Dragon" hat am Mittwoch, den 26. Januar 2022, in der Kategorie "Preis der Filmkritik – Bester Dokumentarfilm" gewonnen. Zudem wurde der Spielfilm "Risse im Fundament" mit dem "Preis der Jugendjury" ausgezeichnet. Der "Publikumspreis Spielfilm" ging an den Film "Everything Will Change".

Der rbb stiftet den Berlinale Dokumentarfilmpreis
rbb/Gundula Krause

Berlinale 2022: Berlinale Dokumentarfilmpreis – gestiftet vom rbb

Seit langem engagieren sich die Internationalen Filmfestspiele Berlin für die Vielfalt der dokumentarischen Formen. Eine spezielle Auszeichnung für den besten Dokumentarfilm wurde 2017 ins Leben gerufen. Der Berlinale Dokumentarfilmpreis ist mit einem Preisgeld in Höhe von 40.000 Euro dotiert, das vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) gestiftet wird. Insgesamt sind 18 aktuelle Dokumentarbeiträge aus den Sektionen Berlinale Special, Encounters, Panorama, Forum und Generation für den Berlinale Dokumentarfilmpreis nominiert.

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin unter der Leitung von Johannes Kalitzke im Großen Sendesaal des rbb (Bild: rbb/Simon Detel)
rbb/Simon Detel

19. bis 23. Januar 2022 - Ultraschall Berlin 2022 – Festival für neue Musik: Festivalabschluss mit erfreulicher Publikumsresonanz

Am Sonntagabend beschloss das Festival für neue Musik "Ultraschall Berlin" mit einem Konzert des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin unter der Leitung von Johannes Kalitzke im Großen Sendesaal des rbb seinen 24. Jahrgang. Solisten des Abends waren Nils Mönkemeyer, Viola, und Fiston Mwanza Mujila, Sprecher. Den Schlusspunkt setzte Enno Poppes mikrotonales Orchesterwerk "Fett".

Grafik: Wie Gott uns schuf | rbb/EyeOpeningMedia
rbb/EyeOpeningMedia

Die Story im Ersten: Wie Gott uns schuf

Gläubige im Dienst der katholischen Kirche in Deutschland wagen in der exklusiven ARD-Dokumentation den gemeinsamen Schritt an die Öffentlichkeit. Menschen, die sich als nicht-heterosexuell identifizieren, erzählen vom Kampf um ihre Kirche – manchmal sogar mit dem Risiko, dadurch ihre Arbeit zu verlieren.

Bitte beachten Sie für die Veröffentlichung die Sperrfrist Sonntag, 23. Januar 2022/24.00 Uhr.

Geänderter Sendebeginn: Neu, 24.01.2022, 20:30 (VPS 22:50)

Die Berlinale live im rbb (Bild: rbb)
rbb

Berlinale 2022: rbb mit Koproduktion "Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush" von Andreas Dresen im Wettbewerb – sieben weitere rbb-Koproduktionen im Festivalprogramm

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) ist mit acht Filmen im Programm der 72. Internationalen Filmfestspiele Berlin (10. bis 20. Februar) vertreten. Die rbb-Koproduktion "Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush" von Andreas Dresen läuft im Wettbewerb. Das Drama um die türkische Hausfrau Rabiye Kurnaz, die um die Freilassung ihres Sohnes Murat aus dem Gefangenenlager Guantanamo kämpft, feiert bei der Berlinale seine Weltpremiere.

Ultraschall Berlin 2022; © rbbKultur
rbbKultur
10 min

19. bis 23. Januar 2022 - Ultraschall Berlin 2022 – Festival für neue Musik

"Ultraschall Berlin" eröffnet am Mittwoch, 19.1. um 20.00 Uhr, im Großen Sendesaal des rbb seinen 24. Festivaljahrgang mit einem Konzert des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin unter der Leitung von Jonathan Stockhammer. Auf dem Programm stehen mit Dieter Ammanns glut und Milica Djordjevićs Quicksilver zwei Werke für Orchester sowie Luca Francesconis Macchine in echo für zwei Klaviere und Orchester mit dem GrauSchumacher Piano Duo als Solisten

Ultraschall Berlin 2022; © rbbKultur
rbbKultur

19.1. - 23.1.2022 - "Ultraschall Berlin": Johannes Kalitzke springt im Abschlusskonzert am Pult des Deutschen Symphonie‐ Orchesters Berlin ein

Eun Sun Kim musste ihre Mitwirkung am Abschlusskonzert von "Ultraschall Berlin" am Pult des Deutschen Symphonie‐Orchesters Berlin (DSO) am Sonntag, 23. Januar 2022 aufgrund der derzeitigen Pandemiesituation bedauerlicherweise absagen. Das Dirigat übernimmt Johannes Kalitzke, der erfreulicherweise kurzfristig einspringen konnte und bereits 2017 und 2020 "Ultraschall Berlin"‐Konzerte des DSO erfolgreich leitete. Das Programm mit Werken von Arne Gieshoff, York Höller, Enno Poppe und Yiran Zhao bleibt unverändert.

Oberst a.D. Bernhard Drescher ist einer der Ex-Soldaten, die der Film begleitet.
rbb/Armin Fausten

Unser Leben - Krieg im Kopf - Der hohe Preis für den Auslandseinsatz

Der Film begleitet drei ehemalige Bundeswehrsoldaten mit Einsatzerfahrung in ihrem Alltag und zeigt, wie die Kriegserlebnisse ihr Leben verändert haben. Alle haben mit den Spätfolgen zu kämpfen.

rbb Abendschau Logo
rbb

Rekordjahr für die Abendschau vom rbb

Der Marktanteil der Abendschau ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Mit 31,1 Prozent in Berlin ist der Rekord aus dem Jahr 2020 übertroffen worden.

Podcast | Händel © rbbKultur
rbbKultur

26-teilige Musikserie von Peter Uehling - Georg Friedrich Händel

rbbKultur präsentiert ab 2. Januar 2022 immer sonntags von 15.00 bis 17.00 Uhr eine Musikserie in 26 Folgen über den weltbekannten Komponisten Georg Friedrich Händel. Präsentiert wird die Reihe von Klassikexperte Peter Uehling.

Die Möchtegern-Start-Up-Unternehmer Mali (Thiago Braga de Oliveira, li) und Nico (Ferdinand Hofer, re) führen Bewerbungsinterviews mit Programmiererinnen.
rbb/Worldrooms Film/Edgar Fischnaller

UP UP

Mit einer Lebenstausch-App wollen der verwirrte Unternehmersohn Nico, der naive Lebenskünstler Mali und der dünnhäutige Komponist Arthur die Miete für ihre Berliner Wohnung bei einem Start-Up-Wettbewerb gewinnen. Zusammen mit Programmiererin Nina testen sie ihre App und geraten jeweils im Alltag des Anderen an ihre eigenen Grenze.

Isabell Polak und Kai Wiesinger während der Dreharbeiten. | rbb/ARD Degeto/Aki Pfeiffer
rbb/ARD Degeto/Aki Pfeiffer

Dr. Hoffmann - Die russische Spende

Dringender Anruf aus der Klink: Nicht zum ersten Mal opfert Dr. Felix Hoffmann (Kai Wiesinger) den gemütlichen Fernsehabend für den Einsatz in der Notaufnahme. Spontan übernimmt er den Nachtdienst für einen Kollegen. Da ahnt der Stationsarzt noch nicht, welche Folgen die nächsten Stunden für ihn und seine Freundin Celine (Isabell Polak) haben werden.

Das neue Ermittler-Duo Vincent Ross (André Kaczmarczyk, li.) und Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) (Bild: rbb/Thomas Ernst)
rbb/Thomas Ernst

Polizeiruf 110: Hildes Erbe

Das neue "Polizeiruf 110"-Duo des rbb nimmt in "Hildes Erbe" erstmals gemeinsam die Ermittlungen auf. Neu an der Seite von Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) ist Kriminalkommissaranwärter Vincent Ross (André Kaczmarczyk), der frisch von der Polizeischule kommend, seine ganz eigenen Weltansichten und Arbeitsmethoden mitbringt.