Skyline Berlin Fernsehturm
Skyline Berlin Fernsehturm (Bildquelle: dpa) | Bild: dpa Bildfunk

PLATZ 7 - Architektur - Der Fernsehturm

Panoramastraße 1a | 10178 Berlin

Am Abend des 03. Oktober 1969 herrscht Hochspannung in auserlesenen ostdeutschen Wohnstuben. Der RFT Color 20-Fernseher ist eingeschaltet, um live zu erleben, wie Walter Ulbricht per Knopfdruck eine neue Ära einläutet - mit den vielsagenden Worten: Das II. Fernsehprogramm ist eröffnet - und zwar in Farbe.

Nach vier Jahren Bauzeit funkt und funkelt er in voller Pracht: der Fernsehturm auf dem Alexanderplatz. Doch während die einen vergnügt im Spätabendprogramm an den roten Lippen von Gina Lollobrigida hängen, streiten die anderen. Mehrere Architekten und Ingenieure behaupten, der Entwurf für das Prachtstück stamme von ihnen, und klagen vor Gericht. Bis heute ist die Frage danach, wer ihn erfunden hat, eine heikle Angelegenheit.

Autorin: Inga Machel
(gekürzt)

Das gefällt: Armin Petras

Armin Petras (dpa-Archivbild)
dpa-Bildfunk

Regisseur

Der Fernsehturm steht auf dem Alexanderplatz in Berlin-Mitte