weitere Filme aus der Reihe

Elegante Damen und Herren um 1909 am Pariser Platz, Hotel Adlon (Bild: picture alliance /Arkivi-Bildagentur/akpool GmbH)
picture alliance / Arkivi/akpool GmbH

Hotel Adlon

Seit über 100 Jahren zählt das Adlon zu den berühmtesten Hotels Deutschlands. Hier, im Schatten des Brandenburger Tores, logiert alles, was Rang und Namen hat. Das Grandhotel am Pariser Platz ist nicht wegzudenken aus der Metropole. Das Hotel spiegelt die deutsche Geschichte.

Gendarmenmarkt mit dem Deutschen Dom (l) und dem Schauspielhaus, Bild: dpa-Zentralbild
dpa-Zentralbild

Irgendwie klassisch · Immer im Wandel - Der Gendarmenmarkt

Klassisch schön, wie aus einem Guss präsentiert sich der Gendarmenmarkt, und in der Mitte als besonderes Juwel das Konzerthaus, ein Meisterwerk des preußischen Baumeisters Karl-Friedrich Schinkel. Im Mai 2021 feiert es sein 200-Jähriges Bestehen.

Tuberkuloseheilstätte, Reichssportsanatorium und sowjetisches Lazarett in Hohenlychen
rbb/Manfred Selle
44 min | UT

Hohenlychen - Das Sanatorium der Nazis

In Hohenlychen, 80 Kilometer nördlich von Berlin, stehen Villen und Häuser im Fachwerkstil am Zenssee. Prunkvolle Treppenaufgänge, Hunderte von Zimmern und Sälen. In den 20er und 30er Jahren gehörte Hohenlychen zu den Orten, an denen sich die nationale und internationale Prominenz der Welt traf. Hohenlychen versprach Genesung, Entspannung und erstklassige medizinische Betreuung, ein kleines Davos mitten in der Mark Brandenburg.

Blick auf das Brandenburger Tor mit dem leeren Pariser Platz, Bild: imago images / CHROMORANGE in Berlin
imago images / CHROMORANGE
44 min | UT

Geschichte eines Symbols - Das Brandenburger Tor

Das Brandenburger Tor ist das Wahrzeichen Berlins - und ein nationales Symbol. Wie kein anderer Bau steht es für die zerrissene deutsche Geschichte. Jeder kennt es, doch kaum einer weiß etwas darüber.

Schloss Versailles, Latonabrunnen im Park (Bild: rbb/Medeafilm/Marcus Winterbauer)
rbb/Medeafilm/Marcus Winterbauer
43 min | UT

Im Spiegelsaal der Geschichte - Schloss Versailles

18. Januar 1871, vor 150 Jahren, wird im Spiegelsaal von Versailles Wilhelm I. als deutscher Kaiser proklamiert. Das Schloss, einst Regierungssitz von "Sonnenkönig" Ludwig XIV., war ein nationales Symbol - und die Proklamation somit eine Machtdemonstration gegenüber Frankreich, ein triumphaler Akt im Saal der 357 Spiegel. Die Doku erzählt Versailles auch als einen Ort deutscher Geschichte.