Weitere Geheimnisvolle Orte

Adlershof – Zwischen Träumen, Umbrüchen und Visionen

Kein Ort in der deutschen Hauptstadt verbindet seit Anfang des 20. Jahrhunderts Wissenschaft, Macht und Medien so prägnant wie der Stadtteil Adlershof. Hier war die Wiege der deutschen Motorluftfahrt und der Filmindustrie Berlins. Im Dritten Reich geheime Forschung für Hitlers Krieg, in der DDR abgeschirmter Militärstandort, Zentrum der Akademie der Wissenschaften und Zentrale des Fernsehens.

Geheimnisvolle Orte - Der Ostbahnhof - Tor zum Osten

Immer wieder wurde am Berliner Ostbahnhof abgerissen, angebaut und umgebaut und so sind seine Geheimnisse im Lauf der vielen Jahrzehnte aus dem Blick verschwunden. Dabei war er unter den Berliner Bahnhöfen das Arbeitstier - immens groß und im Stadtgebiet raumgreifend. Der Geheimnisvolle Ort „Der Ostbahnhof“ schaut hinter die immer wieder umgebauten Fassaden und erzählt ihre Geschichten.

Logo: Geheimnisvolle Orte (Quelle: rbb)
rbb

Hitlers Zentrale des Terrors · Die Nazis und der Massenmord

Ab 1933 entsteht in unmittelbarer Nähe des Potsdamer Platz die Zentrale des nationalsozialistischen Terrors mit dem Geheimen Staatspolizeiamt, der Reichsführung-SS und dem Reichssicherheitshauptamt. Die Doku erzählt von den Tätern und ihren Opfern, vom Terror als System. Tagebuchaufzeichnungen, Briefe und Protokolle belegen, welche Schrecken dieser Komplex in der Außenwelt und bei den direkten Opfern auslöste.

Geheimnisvolle Orte - Schwanenwerder · Eine Insel mit Geschichte

Eine Insel vor den Toren der Stadt, ein Havel-Paradies für betuchte Berliner: Schwanenwerder. Hier ziehen sich diskret Millionäre zurück. Einst Kuhweide, dann bürgerliches Insel-Idyll. Im Dritten Reich erobern hochrangige Nazis die Insel, unter ihnen Propagandaminister Goebbels. Jüdische Nachbarn werden enteignet und vertrieben. Schwanenwerder ist auch ein Spiegel der deutschen Geschichte.

Geheimnisvolle Orte - Der Teufelsberg

Sie bestimmen die Silhouette von Berlin: Die Kuppel-Türme der ehemaligen "Field Station" auf dem Teufelsberg im Grunewald. Ein Ort der Spionage, eine der wichtigsten Abhörstationen des Westens im Kalten Krieg. Der Teufelsberg birgt viele geheime und geheimnisvolle Geschichten.