Justizvollzugsanstalt für Frauen in der Lehrter Straße 61 Teilanstalt Haus 3, Bild: imago/Sven Lambert
imago/Sven Lambert
Bild: imago/Sven Lambert

7. Juli 1976 - Gefängnisausbruch

Aus dem Frauengefängnis Lehrter Straße sind vier Terroristinnen ausgebrochen. Alle vier werden von Staatsschützern als besonders gefährlich eingestuft. Die vier Frauen darunter auch Inge Viett, die auf der Liste der Flugzeugentführer von Entebbe stand, haben auf bislang ungeklärte Weise ihre Zellen verlassen, zwei Wärterinnen überwältigt, sich an Bettlaken abgeseilt und verschwinden spurlos. Der Ausbruch der Frauen trifft die sozialliberale Koalition im Nerv.

David Bowie ist zurück auf der Bühne, 5. Mai 1976, Bild:imago/ZUMA/Keystone
imago/ZUMA/Keystone

Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt: 1976

In Ost-Berlin wird der Palast der Republik feierlich eingeweiht, David Bowie zieht im Sommer nach West-Berlin und die DDR-Regierung weist den Liedermacher Wolf Biermann nach einem Auftritt in Westdeutschland aus.