Mamas Flitterwochen, Quelle: rbb/ARD Degeto/Britta Krehl
Bild: rbb/ARD Degeto/Britta Krehl

- Mamas Flitterwochen

Kleine Dramen und große Missverständnisse in der Reimerschen Villa: Charmanter Familienfilm mit Ruth Maria Kubitschek in der Hauptrolle. 

Nach jeder Menge Irrungen und Wirrungen hat Hilde Reimer sich endlich dazu entschlossen, ihre späte Liebe Theo zu heiraten. Direkt nach der Trauung zieht Theo zu ihr in die Reimersche Familienvilla - dem gemeinsamen Glück scheint nichts mehr im Weg zu stehen. Oder doch? Während Theo schon bald die Eigenwilligkeiten seiner neuen Gattin zu spüren bekommt, merkt Hilde sehr schnell, dass sie im Alltagsleben kaum mit dem Tempo des agilen Theo mithalten kann.

Mamas Flitterwochen, Quelle: rbb/ARD Degeto/Britta Krehl

Um ihn nicht zu beunruhigen, erzählt sie ihm daher auch nichts von ihren mysteriösen Schwindelanfällen. Sogar als Hilde beim Einkaufen ohnmächtig zusammenbricht und dadurch den Flieger in die Flitterwochen verpasst, verschweigt sie Theo ihre gesundheitlichen Probleme. Kein Wunder, dass der tief enttäuschte und verletzte Theo aufgrund des geplatzten Urlaubs beginnt, an Hildes Zuneigung zu zweifeln, und bis auf Weiteres vom gemeinsamen Schlafzimmer in die Dachkammer zieht.

Auch bei Hildes erwachsenen Töchtern, die mit ihren Familien ebenfalls in der großen Villa wohnen, hängt der Haussegen schief. Während Anja vergeblich darauf wartet, dass sich ihre Freundin Karin, die allein nach Brasilien gegangen ist, endlich meldet, kämpft Sebastian darum, endlich als Vater ihres Kindes akzeptiert zu werden.

Regina nimmt derweil mit großem Erfolg ihren alten Job bei der Bank wieder auf, nachdem ihr Mann Robert seinen Posten verloren hat - was schon bald zu Eifersüchteleien führt, da der frischgebackene Hausmann nur schwer mit dieser Rolle zurechtkommt. Ganz ähnlich sieht es bei Frank und Susanne aus, denn Frank hat das Gefühl, dass Susanne seinen Job als Automechaniker nie wirklich akzeptiert hat und gar nicht sieht, wie sehr er sich für sie und den kleinen Viktor ins Zeug legt.

Erst als Hilde erneut zusammenbricht und ins Krankenhaus eingeliefert wird, scheinen Theo, ihre Töchter und deren Männer endlich zur Besinnung zu kommen.

Mamas Flitterwochen
Fernsehfilm Deutschland 2008

Hilde Reimer (Ruth Maria Kubitschek)
Onkel Theo (Ernst Stankovski)
Susanne Reimer (Susanna Simon)
Anja Reimer (Tina Ruland)
Regina Reimer (Marita Marschall)
Frank Sesink (Oliver Bootz)
Robert Marquard (Michael Roll)
Sebastian (Oliver Clemens) u.a.

Musik: Arnold Fritzsch
Kamera: Sebastian Richter
Buch: Ina Siefert, Andy Hoetzel
Regie: Thomas Jacob