Die Sendung im Detail

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig6 °C
  • DIwolkig3 °C
  • MIwolkig3 °C
  • DOwolkig2 °C
  • FRklar1 °C
  • SAleicht bewölkt2 °C
  • SOwolkig-1 °C
Wetterkarte und Aussichten

Aktuelle Ausgabe

Logo: rbb AKTUELL, Quelle: rbb
rbb

- rbb AKTUELL vom 19.02.2018 um 17 Uhr

Wir informieren Sie täglich mehrmals mit fünfminütigen Nachrichtenausgaben über wichtige aktuelle Ereignisse der Region.

Montag - Freitag        
13:00 Uhr, 16:00 Uhr    
17:00 Uhr, 21:45 Uhr

Samstag und Sonntag
17:00 Uhr und 21:45 Uhr

Nachrichten aus Berlin und Brandenburg

RSS-Feed
  • #GroKo oder #NoGroKo 

    Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD, r.) begrüßt Kevin Kühnert, Juso-Bundesvorsitzender, in Ludwigsfelde (Quelle: dpa/Bernd Settnik)

    - Brandenburger SPD debattiert über Koalitionsvertrag

    Opposition oder Neuauflage der großen Koalition? Diese Frage spaltet auch die Brandenburger SPD. Bei einer Mitgliedersammlung in Ludwigsfelde, bei der auch Juso-Chef und NoGroKo-Aktivist Kevin Kühnert auftrat, zeichnete sich keine klare Mehrheit ab.  
  • Stiftung statt Erbschaft 

    Pedro Elsbach steht vor seinem Büro (Quelle: rbb/Ute Barthel)

    - Der Fair-Mieter

    Wenn Mieter vom Wohnungseigentümer einen Brief erhalten, geht es meist um Nachzahlungen, Mieterhöhungen oder Schlimmeres. Die Überraschung, die der Berliner Pedro Elsbach an seine Mieter verschickte, löste hingegen Verzückung aus. Von Ute Barthel
  • - Hilfsübersicht Schlagzeilen

  • Berliner Initiative  

    Der ehemalige Neuköllner Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky und CDU-Bundestagsabgeordnete Thomas Heilmann am 19.02.2018 in Berlin (Quelle: Tobias Schmutzler)

    - 25.000 Unterschriften für mehr Videoüberwachung

    Eine Bürgerinitiative für verstärkte Videoüberwachung hat der Berliner Innenverwaltung 25.000 Unterschriften von Unterstützern übergeben. Die prominenten Initiatoren fordern "intelligente" Kameras, von Überwachung könne keine Rede sein. Von Tobias Schmutzler
  • Berlin-Lichtenberg 

    Hochhaus in der Landsberger Allee in Berlin-Lichtenberg (Quelle: rbb/Abendschau)

    - Polizei nimmt Mann nach Brandserie in Hochhaus fest

    Im Zusammenhang mit der Brandserie in einem Hochhaus in Berlin-Lichtenberg hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Der Mann wohnt in dem Haus, er soll selbst die Feuerwehr gerufen und einer Zeitung Interviews gegeben haben.  
  • Internet-Ausfall in Berlin 

    Sparkassen-Filiale an der Breiten Straße in Schmargendorf (Foto: Nina Kunath)

    - Glasfaserkabel wohl von Einbrecherbande durchtrennt

    Die gekappten Glasfaserkabel in Berlin-Schmargendorf hängen mit einem gescheiterten Bank-Einbruch zusammen - ein entsprechender Anfangsverdacht hat sich mittlerweile erhärtet. Anfang Februar gab es bereits einen ähnlichen Fall.
  • Störaktion bei #MeToo-Podium 

    Protestaktion während einer Podiumsdiskussion auf der Berlinale (Quelle: rbb/ Mara Nolte)

    - "Nazis raus"-Rufe, nachdem Frauen Berlinale-Bühne stürmen

    Eine Berlinale-Diskussion zum Thema Belästigung und Gewalt gegen Frauen in der Film- und Fernsehbranche ist von mehreren Frauen mit Bannern gestürmt worden. Die Störer gehören offenbar zum neurechten Kreis der Identitären Bewegung.
  • Kampf um Mindestlohn 

    Silhouette einer Mutter mit Baby, Quelle: dpa, Patrick Pleul

    - Viele Tagesmütter in Brandenburg geben auf

    Familiäre Atmosphäre, flexible Betreuungszeiten, eine feste Bezugsperson: Es gibt viele Gründe, warum sich Eltern für eine Tagesmutter und nicht den Kindergarten entscheiden. Doch die Tagesmütter selbst können kaum von dem Job leben.
  • Besonders wohlhabende Menschen 

    Figur von Dagobert Duck am Reichstag

    - Wo in Berlin das Geld wohnt

    Huch, wieder eine halbe Million mehr auf dem Konto? Wenn Ihnen mindestens einmal jährlich so ein Satz entfährt, zählen Sie zu einem sehr erlauchten Kreis - den besonders wohlhabenden Menschen. Davon gibt es einige in Berlin. Allerdings nicht überall in der Stadt.
  • Einen Monat nach der Räumung 

    Ein Zettel hängt am Zaun der Gerhart-Hauptmann-Schule in Berlin (Quelle: rbb/Angelika Lemke)

    - An der Gerhart-Hauptmann-Schule fallen die ersten Bäume

    Jahrelang war die frühere Gerhart-Hauptmann-Schule in Kreuzberg besetzt, doch jetzt geht es Schlag auf Schlag: Vor einem Monat mussten die letzten Flüchtlinge gehen, nun fielen auf dem Schulhof die ersten Bäume.  
  • Festnahmen in Berliner Hasenheide 

    Eine junge Angoraziege posiert vor einem Zaun, Symbolbild (Quelle: imago/imagebroker)

    - Nicht Schaf, sondern Angoraziege in Streichelzoo getötet

    Erst vor drei Wochen war ein Schaf aus dem Tierpark in der Hasenheide entwendet und geschlachtet worden. In dem selben Streichelzoo wurde nun eine Angoraziege getötet. Gegen zwei Männer wurde mittlerweile Haftbefehl erlassen.
  • Berlin und Brandenburg übernehmen Pilotabschluss 

    Schweißer in einem metallverarbeitenden Betrieb (Quelle: imago/Weisflog)

    - Metaller bekommen ab April 4,3 Prozent mehr Lohn

  • Tödlicher Zusammenstoß in Berlin-Kreuzberg 

    LKW-Unfall am Kottbusser Tor

    - Passantin stirbt bei Lkw-Unfall am Kottbusser Tor

  • Wohnungsbrand in Neukölln 

    19.02.2018, Berlin: Feuerwehrleute beobachten von einer Drehleiter aus den Brand eines Dachstuhls in der Richardstraße (Quelle: dpa/Paul Zinken)

    - Feuerwehr rückt mit 130 Einsatzkräften zu Großeinsatz aus

  • Datensperre teilweise gelockert 

    Eine Polizeibeamtin sitzt im Lagezentrum des Polizeipräsidiums in Potsdam-Eiche vor Bildschirmen (Quelle: dpa/Nestor Bachmann)

    - 600 Polizeibeamte dürfen sich wieder einloggen

  • Filmkritik | "3 Tage in Quiberon" 

    "3 Tage in Quiberon"; © Rohfilm Factory / Prokino / Peter Hartwig

    - Romy Schneider - ganz nah und entwaffnend

    Es ist nicht einfach, einen Film über einen Menschen zu drehen, dessen Leben schon so oft dokumentiert wurde wie bei Romy Schneider. Dass Emily Atef dieses Wagnis dennoch einging, ist ein absoluter Glücksfall für diese Berlinale. Von Ula Brunner
  • Filmkritik | "7 Days in Entebbe" 

    Rosamund Pike und Daniel Brühl in 7 Tage in Entebbe

    - Kampf und Kunst unpassend verknüpft

    Daniel Brühl entführt als deutscher Kämpfer auf Seiten palästinensischer Terroristen ein Flugzeug. "7 Days in Entebbe" fußt auf einer wahren Begebenheit, bietet aber zu viele Erzählperspektiven - und stellt auf problematische Weise Kampf und Kunst nebeneinander. Von Fabian Wallmeier
  • Vorläufige Zahlen der Berliner Polizei 

    Polizisten schützen Demonstration für gleichgeschlechtliche Ehe in Berlin. (Quelle: dpa/Ralf Mueller)

    - Homo- und transfeindliche Straftaten weiter auf Rekordniveau

    Die Berliner Polizei zählte im vergangenen Jahr 161 Straftaten gegen die sexuelle Orientierung – nur drei weniger als im Rekordjahr 2016. In Brandenburg wurden 2017 nur sechs Taten gemeldet - ein Paradies für Homosexuelle ist das Land deswegen aber nicht. Von Klaas-Wilhelm Brandenburg
  • Verkehrsanbindung des BER 

    U-Bahn im Bahnhof Rudow (Quelle: dpa/Kumm)

    - Bürgermeister fordern U7-Verlängerung nach Schönefeld

    Die U-Bahnlinie 7 soll von Rudow bis nach Schönefeld verlängert werden - das wünschen sich die Bürgermeister von Neukölln, Treptow-Köpenick und Schönefeld. Denn die Behörden sehen schon einen drohenden Verkehrsinfarkt.
  • ARD-Doku zu Microsoft 

    Die Münchner Deutschland-Zentrale von Microsoft (Quelle: imago/Oliver Bodmer)

    - Behörden gefährden Datensicherheit der Bürger

    Die deutschen Behörden haben sich in eine fatale Abhängigkeit von Microsoft begeben und gefährden die Sicherheit der Bundesbürger - diesen Vorwurf erhebt der Filmemacher Harald Schumann. Sein Appell: möglichst schnell auf Open-Source-Software umzusteigen.

rbb AKTUELL Archiv

  • Raiko Thal vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Jenny Sieboldt)
    rbb/Jenny Sieboldt

    rbb AKTUELL vom 18.02.2018

    +++ Brandserie in Berlin-Lichtenberg +++ Berlinale goes Kiez +++ Suche nach Organspendern in Brandenburg +++ Das Masleniza-Volksfest in Berlin +++ Moderation: Raiko Thal +++

    Drei Feuer in vier Tagen - Brandserie in Berlin-Lichtenberg

    Ist es Brandstiftung oder Zufall? In den letzten Tagen gab es in einem Hochhaus in der Landsberger Allee mehrere Brände, die alle schnell gelöscht werden konnten. Trotzdem zeigen sich die Bewohner verunsichert – denn in Hochhäusern ist Feuer besonders gefährlich. Die Polizei ermittelt wegen möglicher Brandstiftung.

    Berlinale goes Kiez - Glamour für die kleinen Kinos

    Die Berlinale ist dieses Jahr wieder zu Gast in Kleinmachnow, dieses Mal mit gleich drei Filmen. Nicht nur der Wettbewerbsfilm "Black 47" von Lance Daly wird gezeigt, auch der japanische Jugendfilm "Blue Wind Blows" sowie der deutsche Film "Rückenwind von vorn". Marc Langebeck begibt sich für uns auf den Roten Teppich.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten

    +++ 17-jährige IS-Anhängerin im Irak offenbar zu sechs Jahren Haft verurteilt +++ Einzelhandel zieht positive Bilanz nach verkaufsoffenem Sonntag +++ Erkner im Landkreis Oder Spree: Stichwahl entscheidet über neuen Bürgermeister +++

    Logo: rbb Sport
    rbb

    Sport bei rbb aktuell

    +++ Zweite Fußballbundesliga: Union Berlin gegen Braunschweig +++ Fußballbundesliga der Frauen: Jena gegen Turbine Potsdam +++ u.a.

    Russlanddeutsche in Berlin - Das Masleniza-Volksfest

    Vor dem Beginn der russisch-orthodoxen Fastenzeit wird noch einmal richtig gefeiert: Auf dem Masleniza-Volksfest. Da gibt es Bühnenprogramm und natürlich viele Leckereien wie etwa russische Blinis. Vanessa Kockegei hat die in Deutschland lebenden Russen auf ihrem Fest besucht.

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)
    rbb

    rbb AKTUELL vom 17.02.2018

    +++ Erleichterung nach Freilassung von Deniz Yücel +++ Datenleck bei der Polizei +++ AfD-Frauen-Marsch blockiert +++ ILA im Sinkflug +++ Medienboard bittet zum Empfang +++ Sportnachrichten +++ Moderation: Andrea Vannahme +++

    Wer plaudert? - Datenleck bei der Polizei

    Der Dienstwagen-Unfall von Dietmar Woidke oder der Unfall der saarländischen Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer - Brandenburgs Polizei hat ein heikles Problem. Jemand plaudert interne Information aus. Inzwischen ermittelt die Kriminalpolizei.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Bundesaußenminister Gabriel (SPD) wirbt bei Münchner Sicherheitskonferenz für ein starkes Europa +++ Erste SPD-Regionalkonferenz zum Koalitionsvertrag in Hamburg +++

    Große Party im Ritz Carlton - Medienboard bittet zum Empfang

    Der Medienboard-Empfang im Ritz Carlton ist eine der größten und beliebtesten Partys auf der Berlinale. Hier treffen sich Menschen aus der nationalen und internationalen Film- und Medienbranche, Wirtschaft und Politik. Kultur trifft Geld und Petra Gute ist für die Abendschau mittendrin.

    SX-Effects made in Berlin - Die Zukunft des Kinos

    In einem Kreuzberger Loft am Schlesischen Tor entstehen digitale Welten, die fast wie die Wirklichkeit aussehen. Die Firma "Rise" hat international einen Namen für Visual Effects, nicht zu verwechseln mit Special Effects. Wir haben uns vor Ort die Unterschiede erklären lassen.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Diakonisches Bildungszentrum der Hoffnungstaler Anstalten in Bernau-Lobetal für zwei Millionen Euro modernisiert +++ Karateka aus Europa und Nordafrika treten bei den "Berlin open" gegeneinander an +++

    Luft- und Raumfahrtmesse - ILA im Sinkflug

    Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung, kurz ILA, ist ein Sorgenkind. Im April soll die chronische defizitäre Messe wieder in Selchow stattfinden. Im Landkreis überlegt jedoch man bereits, wie es künftig weitergehen könnte. Dabei spielt der BER eine wichtige Rolle.

    Andreas Wellinger, Foto: imago/Christian Walgram
    imago/Christian Walgram

    Sportnachrichten

    +++ Skispringer Andreas Wellinger gewinnt Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Südkorea +++ Skeleton-Weltmeisterin Jaquelin Lölling gewinnt ebenfalls Silbermedaille +++

  • Raiko Thal vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Jenny Sieboldt)
    rbb/Jenny Sieboldt

    rbb AKTUELL vom 16.02.2018

    +++ Deniz Yücel ist wieder frei +++ AfD-Abgeordneter Weiß verurteilt +++ Berlinale: Blue Hour +++ Filmuni-Studentin auf der Berlinale +++ Moderation: Raiko Thal

    Nach einem Jahr Haft - Deniz Yücel ist wieder frei

    Der "Welt"-Korrespondent Deniz Yücel ist nach über einem Jahr in türkischer Haft wieder frei und ist auf dem Rückweg nach Deutschland. In Berlin wurde die Freilassung des Journalisten mit einem Auto-Korso gefeiert. Die Kollegen und Mitstreiter Yücels zeigten sich erleichtert.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten

    +++ Erdrutsch reißt in Rom mehrere Autos in die Tiefe +++ Nach erneutem Ausbruch bekommt die JVA Tegel mehr Personal +++ EU-Abgeordnete besuchen Niedersorbisches Gymnasium in Cottbus +++

    Blue Hour
    rbb

    Berlinale: Blue Hour - Die ARD lädt ein

    Die ARD hat heute zur traditionellen Blue Hour ins Kommunikationsmuseum eingeladen. Filmschaffende und Prominente können sich hier austauschen und vernetzen. Natürlich wird auch über die ARD- und rbb-Koprodutionen gesprochen, die auf dem Filmfest zu sehen sind. Petra Gute ist live vor Ort.

    Logo: rbb Sport
    rbb

    Sport in rbb aktuell

    +++ Hertha BSC gegen Mainz +++ Claudia Pechstein ohne Medaille +++ Eishockey: Deutschland gegen Schweden +++

  • Raiko Thal vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Jenny Sieboldt)

    rbb AKTUELL vom 15.02.2018

    Cottbus demonstriert für den Weltfrieden +++ Zu Besuch beim Kohlenhändler +++ Startschuss für die Berlinale +++ Erziehermangel in der Hauptstadt +++ An der CDU-Basis rumort es +++ Die Bahn verbaut Milliarden

    dpa

    Bauvorhaben für 2018 vorgestellt - Bahn baut Infrastruktur aus

    Gute Nachrichten für Berlin und Brandenburg: Die Bahn will weiter investieren. Der größte Brocken der Region ist das Karower Kreuz in Berlin-Pankow: Sieben neue Brücken werden für Fern-, Regional- und S-Bahnstrecken gebaut. Außerdem wird ein Umsteigebahnhof vorbereitet.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    Bei einem Treffen hat Bundeskanzlerin Merkel den türkischen Ministerpräsidenten Yildirim aufgefordert, den Journalisten Deniz Yücel freizulassen +++ Jedes sechste Kind auf der Welt wächst in einem Krisengebiet auf; das geht aus einer Studie der Organisation Save the Children hervor

    Angela Merkel kommt zur Aufzeichnung ins ZDF-Studio
    dpa

    Zu Besuch in einem Berliner Kreisverband - Miese Stimmung bei der CDU

    Den Koalitionsvertrag halten einige Parteimitglieder im Berliner Kreisverband Charlottenburg-Wilmersdorf für schlecht verhandelt; die Kritik an Merkel ist so laut wie nie, loswerden wollen sie aber die wenigsten. Und so hofft man doch, dass die SPD-Basis am Ende nicht alles platzen lässt.

    Regisseur Wes Anderson mit den schauspielerinnen Tilda Swinton und Greta Gerwig (Quelle: dpa/Schreiber)
    dpa/Schreiber

    Ein Festival - 400 Filme - Vorhang auf: Die Berlinale beginnt

    Am Donnerstag startet die Berlinale in der deutschen Hauptstadt mit rund 400 Filmen. In einigen davon steckt auch ein Stück Brandenburg - auf unterschiedliche Weise. Beim Animationsfilm "Isle of Dogs - Ataris Reise" hat das Studio Babelsberg als Koproduzent mitgewirkt.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    Ein illegales Autorennen in Reinickendorf hat einen schweren Unfall verursacht:  Eines der Autos fuhr in den Eingang vom U-Bahnhof Reinickendorfer Straße +++ Die Bezirksbürgermeister haben mit Wohnsenatorin Lompscher Bündnisse für den Wohnungsbau unterzeichnet

    Zentralbild

    Aussterbende Berufe - Zu Besuch beim Kohlenhändler

    Rund ein Dutzend Kohlenhändler gibt es noch in Berlin - und vermutlich um die 20.000 Haushalte, die noch mit Kohlen heizen. Genaue Zahlen gibt es nicht: Der typische Wintergeruch aus den Schornsteinen der Stadt ist längst verflogen.

    Die deutsche Biathletin Laura Dahlmeier auf der Ziellinie beim 15-Kilometer-Rennen bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang, 15. Februar 2018
    AP

    Tag 6 bei Olympia - Sport am Donnerstag

    Laura Dahlmeier holte Bronze im Biathloneinzel +++ Gold ging ans deutsche Team beim Rodeln +++ Die größte Aufholjagd gelang den deutschen Eiskunstläufern: Sie holten das erste deutsche Paarlaufgold nach 66 Jahren

    Die Sonne kommt hinter einer Wolke hervor (Quelle: Colourbox)
    colourbox

    Das Wetter

    Am Freitag anfangs auch dichtere Wolken, später vermehrt teils größere Auflockerungen, teils auch viel Sonne, meist trocken. Höchstwerte 5°C im Raum Prenzlau bis 8°C im Elbe-Elster-Kreis, in Berlin um 7°C. Mäßiger, teils frischer Wind aus Südwest bis West.

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)
    rbb

    rbb AKTUELL vom 14.02.2018

    +++ Solidaritätsveranstaltungen für Deniz Yücel +++ Kostenloser Nahverkehr in Berlin? +++ Berlin gegen die Mafia +++ Was tun gegen Pflanzenschutzgift in Honig? +++ Kinotipp: "Alles Geld der Welt" +++ Im Porträt: Pegah Ferydoni +++ Sport +++ Moderation: Andrea Vannahme

    U-Bahn: Beförderung heute auch ohne Fahrschein © picture alliance/chromorange
    picture alliance/chromorange

    Im Interview: Harald Moritz (Grüne) - Kostenloser Nahverkehr in Berlin?

    Nach dem Vorstoß der Bundesregierung zur Senkung der Stickoxidwerte in deutschen Städten eine kostenlose Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs anzubieten, wird über die Möglichkeiten der Umsetzung dieses Vorschlags diskutiert. Der Senat davon aus, dass das allein für die BVG mindestens 900 Millionen Euro extra im Jahr kosten würde.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Nach den Führungsturbulenzen hat der kommissarische SPD-Chef Scholz um Zustimmung zum Koalitionsvertrag mit der Union geworben +++ Die Bundeswehr will in Deutschland ein Nato-Logistikzentrum aufbauen +++ Der Online-Bezahldienst Pay Pal steht im Visier der Verbraucherschützer +++

    Hilfe vor Schutzgelderpressung - Berlin gegen die Mafia

    Immer wieder werden in Berlin Gewerbetreibende zu Opfern von Schutzgelderpressern und viele schweigen aus Furcht vor Repressalien. Die SPD fordert deshalb eine anonyme Hotline für Betroffene. Wir haben uns mit dem Verein "Mafia - nein danke" und einem von der Mafia bedrohten Gastwirt getroffen.

    Honigbiene auf weißer Blüte
    Colourbox/Bicci Marco

    Brandenburg - Was tun gegen Pflanzenschutzgift in Honig?

    Im vergangenen Sommer gab es in Brandenburg Probleme mit Honig, der mit Acetamiprid belastet war. Mehrere Hundert Kilo Bienenhonig mussten deshalb aus dem Verkehr gezogen werden. Jetzt, wo die neue Landwirtschaftssaison losgeht, versuchen Imker und Landwirte Lösungen zu finden, damit der Honig unbelastet bleibt.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Berlin bekommt neue modulare Unterkünfte für Flüchtlinge +++  An Potsdams meistbefahrener Straße muss eine Böschung saniert werden +++ Die ungeschminkte DDR-Realität ist seit heute in der Bundesstiftung Aufarbeitung zu erleben +++

    Christopher Plummer in Alles Geld der Welt
    TOBIS Film

    Kinotipp - "Alles Geld der Welt"

    Der Spionage Thriller basiert auf einer wahren Geschichte. Es geht um die Entführung eines Millionärserben durch die Mafia. Ursprünglich wurde die Rolle des milliardenschweren Öl-Magnaten J. Paul Getty von Kevin Spacey gespielt. Nach den Missbrauchsvorwürfen gegen ihn im Zuge von #metoo wurde er jedoch aus dem Film entfernt und durch Christopher Plummer ersetzt.

    Portrait Pegah Ferydoni
    rbb/Gundula Krause

    68. Internationale Filmfestspiele Berlin - Pegah Ferydoni im Porträt

    Pegah Ferydoni ist vielen noch bekannt aus der Serie „Türkisch für Anfänger“. Doch die Schauspielerin hat auch viele andere Rollen erfolgreich gespielt. Bei der Berlinale ist sie mit einem Film am Start - und sie moderiert das Berlinale Studio vom rbb.

    Logo: rbb Sport
    rbb

    Sport bei rbb Aktuell

    +++ Aktuelle Meldungen von den Olympischen Winterspielen (Rechtebeschränkt!) +++ Volleyball: BR Volleys gegen Zenit Kazan +++ Basketball: Alba Berlin gegen Oldenburg +++

  • Arndt Breitfeld vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)
    rbb

    rbb AKTUELL vom 13.02.2018

    Personeller Neuanfang bei SPD +++ Tanz-Flash-Mob gegen Gewalt +++ Nachrichten I +++ Urteil gegen AfD-Politiker +++ Brandenburger Schießstände machen krank +++ Nasse Felder machen Bauern zu schaffen +++ Nachrichten II +++ Berliner Sneaker-Sammler +++ Sport +++ Potsdamer Thalia-Kino feiert Jubiläum +++ Moderation Arndt Breitfeld

    Archivbild - Kevin Kühnert, der Bundesvorsitzende der Jusos, steht im ZDF-Fernsehstudio zu Beginn der Sendung «Berlin direkt» vor einer Bildschirmwand mit einem Foto des SPD-Parteivorsitzenden Martin Schulz. (Quelle: dpa/Kay Nietfeld)
    dpa/Kay Nietfeld

    Nach endlosen Debatten - Personeller Neuanfang bei SPD

    Martin Schulz ist zurück getreten, Andrea Nahles soll nächste Parteichefin werden – bis dahin führt Olaf Scholz kommissarisch die Partei. Nach endlosen Personaldebatten hofft die SPD mit diesem Neuanfang auf ein „Ja“ zur GroKo. In Berlin hingegen wirbt Juso-Chef Kevin Kühnert bei der Basis für den Ausstieg: No-GroKo.  

    Flashmob gegen Gewalt gegen Frauen - Tanzdemo von One Billion Rising (Quelle: Imago)
    Imago

    Aktion "One Billion Rising" - Tanz-Flash-Mob gegen Gewalt

    Rika und Marie wurden von Männern vor einem Club angemacht, angegriffen und zu Boden geschlagen. Für die beiden 18-jährigen ein Schock. Seit Jahren engagieren die beiden Schülerinnen sich für die weltweite Aktion "One Billion Rising". Eine internationale Protestaktion gegen Gewalt gegen Frauen.  

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    Schwerer Unfall auf A3 +++ Meeresspiegel steigt weiter +++ Parade der Sambaschulen in Rio +++  

    AfD-Politiker Kay Nerstheimer, der inzwischen als fraktionsloser Abgeordneter im Abgeordnetenhaus sitzt (Quelle: rbb/ Ulf Morling)
    rbb/ Ulf Morling

    Volksverhetzung - Urteil gegen AfD-Politiker

    Der Berliner AfD-Politiker Kay Nerstheimer ist heute wegen Volksverhetzung verurteilt worden. Das Amtsgericht Tiergarten sah es als erwiesen an, dass Nerstheimer bei Facebook Homosexuelle als "degenerierte Spezies, widernatürlich und Fehler im Programm" bezeichnet hat. Er muss 70 Tagessätze zu je 100 Euro zahlen.  

    Polizeischüler trainieren am 18.11.2013 auf einem Schießstand. (Quelle: dpa/ Rainer Jensen)
    dpa

    Schwermetall-Belastung - Brandenburger Schießstände machen krank

    Nach rbb-Recherchen sind im Moment zwei von acht Schießständen im Land Brandenburg aus Sicherheitsgründen geschlossen worden. Es handelt sich um die Standorte Wünsdorf und Frankfurt (Oder). Auch der Schießstand in Eberswalde durfte offenbar zeitweilig nicht betrieben werden.  

    Neue Düngeverordnung - Nasse Felder machen Bauern zu schaffen

    Viele Felder und Wiesen im Land gleichen in diesen Tagen Sumpflandschaften. Für die Bauern ein großes Problem. Sie wollen schon seit Wochen düngen. Doch das ist nicht machbar. Die neue Düngeverordnung schreibt seit dem vergangenen Jahr vor, nur noch von Februar bis März die Felder mit Gülle zu düngen.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    3-Stufen-Plan für Wohnungsbau +++ Mord und Alkohol +++ Nachlass Leni Riefenstahl +++  

    Verrückt nach Turnschuhen - Berliner Sneaker-Sammler

    Turnschuhsammler gibt es ja eine ganze Menge, aber der 35-jährige Daniel Kokschtaus aus Prenzlauer Berg wird inzwischen sogar von Adidas zu Events nach Asien eingeladen. In seiner Wohnung hat er mehr als 350 Paar Sneaker versammelt.  

    Das Logo des SV Babelsberg 03 im Karl-Liebknecht Stadion in Potsdam (Quelle: dpa/Ralf Hirschberger)
    dpa/Ralf Hirschberger

    Sport bei rbb aktuell

    Olympia: Tag 4 +++ Wiedereröffnung des Horst-Korber-Sportzentrums +++ NOFV vs. SV Babelsberg +++ Leichtathletik WM 2018 +++  

    Thalia Kino in Potsdam-Babelsberg (Quelle: rbb)

    100 Jahre - Potsdamer Thalia-Kino feiert Jubiläum

    Das Thalia-Kino in Babelsberg ist eine Institution, die sich trotz Multiplex-Konkurrenz gehalten hat. Am 16. Februar feiert das Kino nun seinen 100. Geburtstag. Zu diesem Anlass gibt es einen Filmmarathon und ein Buch. "Kino in der Filmstadt Babelsberg" von Jeanette Toussaint erzählt die Chronik des Kinos.

  • Arndt Breitfeld vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)
    rbb

    rbb AKTUELL vom 12.02.2018

    Prozess wegen Zigarettenschmuggels gegen AfD-Politiker +++ Verstoß gegen Datenschutz-Regeln bei Facebook +++ Berliner Grundschüler nur Mittelmaß +++ Quo vadis, CDU? +++ Nachrichten I +++ Akustische Ansagen bei der BVG +++ Wie geht’s der märkischen Filmwirtschaft? +++ Nachrichten II +++ Studenten helfen Obdachlosen +++ Mikro-Oper Naturkundemuseum +++ Sport +++  Moderation: Arndt Breitfeld

    Mitarbeiter sitzen am 10.07.2017 bei einemm Pressetermin im Löschzentrum von Facebook in einem Service-Center in Berlin an Computern (Quelle: dpa/ Soeren Stache)
    dpa/Soeren Stache

    Niederlage für Facebook - Verstoß gegen Datenschutz-Regeln

    Verbraucherschützer haben gegen die Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen von Facebook vor dem Berliner Landgericht erfolgreich geklagt. Einige davon verstoßen gegen geltendes Verbraucherrecht. Die Berliner Richter erklärten die Bestimmungen des Internet-Konzerns für teilweise unwirksam.  

    Angela Merkel kommt zur Aufzeichnung ins ZDF-Studio
    dpa

    Kritik an Bundeskanzlerin Merkel - Quo vadis, CDU?

    Seit dem Ende der Koalitionsverhandlungen wächst innerhalb der CDU die Kritik an der eigenen Chefin. Brandenburgs CDU hat sich in der Vergangenheit eher Merkel-treu verhalten. Doch wie steht es nun um die Gefolgsbereitschaft, gärt es auch in der märkischen CDU?

    Logo: rbb AKTUELL, Quelle: rbb
    rbb

    Nachrichten I

    Flugeschreiber nach Flugzeugabsturz bei Moskau gefunden +++ Zugunglück in Österreich +++ Fahrbahn der A 20 weiter abgesackt +++  

    Neu bei der BVG - Akustische Ansagen

    Woher wissen Sie, ob der ankommende Bus oder die Straßenbahn wirklich die ist, in die Sie einsteigen müssen? Ganz einfach, es steht vorne drauf. Für sehgeschädigte oder blinde Menschen allerdings sind Haltestellen, an denen mehrere Linien halten, meist eine große Herausforderung.  

    Kulissen und Wohnwagen stehen auf einem Gelände der Filmstudios in Potsdam-Babelsberg (Quelle: dpa/Ralf Hirschberger)
    dpa-Zentralbild

    Berlinale 2018 - Wie geht’s der märkischen Filmwirtschaft?

    Am Donnerstag beginnt die Berlinale. Unter den Festivalfilmen finden sich auch in diesem Jahr wieder Beiträge, die vom Medienboard Berlin-Brandenburg gefördert wurden. Filmemachen ist hierzulande ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Das zeigen beispielsweise aktuell anstehende Dreharbeiten im Studio Babelsberg.

    Logo: rbb AKTUELL, Quelle: rbb
    rbb

    Nachrichten II

    Prozess wegen gefälschter Rezepte +++ Untersuchungsausschuss zu maroden Schießanlagen der Polizei gefordert +++ Biomasse Ernte +++  

    Warmgefahren - Studenten helfen Obdachlosen

    Unter dem Motto „Warmgefahren“ fahren zwei Berliner Studenten mit Lastenrädern durch die Hauptstadt und versorgen obdachlose Menschen mit Schlafsäcken, Isomatten und Kleidung.  

    Ulrike Haage - Mikro-Oper "Wundernetz" - Naturkundemuseum Berlin
    Carola Radke

    "Wundernetz. rete mirabile" - Mikro-Oper im Naturkundemuseum

    Die Nasssamlung des Berliner Naturkundemuseums - ein ungewöhnlicher Ort für eine Oper. Komponistin Ulrike Haage erweckt ihn zum Leben und nimmt das Publikum mit in eine bewegte Unterwasserwelt. Die Idee: die Musik antwortet auf die Exponate des Museums.

    Logo: rbb AKTUELL, Quelle: rbb
    rbb

    Sport bei rbb AKTUELL

     Neuer Trainer für BR Volleys +++ Olympia Tag 3: Gold für Dahlmeier, Silber für Althaus, Bronze für Doll +++