Mollige Frau ärgert sich über ihre Waage (Quelle: imago/blickwinkel)
imago/blickwinkel

Interview | Lebensstiländerung bei Diabetes - '15 Kilogramm ist eine magische Zahl'

Viele Diabetiker bekommen bald nach der Diagnose Tabletten und müssen irgendwann Insulin spritzen. Immer mehr Studien zeigen aber, dass eine Änderung des Lebensstils die Krankheit in der Frühphase noch aufhalten kann. Die besten Chancen hat, wer es schafft, radikal an Gewicht zu verlieren. Wir haben mit dem Endokrinologen Professor Andreas Pfeiffer darüber gesprochen, was die Diät im Körper bewirkt und wie man es schafft, das Gewicht zu halten.

Blutproben werden gescanned (Quelle: colourbox)
colourbox

Vorbeugung der Zuckerkrankheit - Neuer Biomarker könnte Risiko für Diabetes vorhersagen

Schlecht oder gar unbehandelt kann Diabetes zu schweren Folgeschäden führen: Herzinfarkt, Schlaganfall, Erblindung und Dialyse drohen. Deshalb ist es wichtig, dass das Risiko für die Erkrankung früh erkannt wird. Potsdamer Forscher haben nun einen Biomarker untersucht, mit dem sich in ihrer Studie das Diabetes-Risiko schon Jahre im Voraus prognostizieren ließ – und der gleichzeitig wertvolle Einblicke in die Entstehung der Krankheit gibt.

Kinder machen Sport mit Diabetes (Quelle: rbb)
rbb

Kinder mit Diabetes und Sport

Auch mit Diabetes Typ I kann man Sport treiben, sogar Leistungssport. Das zeigen diese jungen Menschen.

rbb Praxis Livechat zum Thema Diabetes (Quelle: rbb)
rbb

Diabetes - rbb Praxis im Live-Chat

In der rbb Praxis am 14. November 2018 haben unsere Experten live im Studio und im Chat Ihre Fragen rund um das Thema "Volkskrankheit Diabetes" beantwortet. Hier können Sie die Fragen und Antworten nachlesen.

Insulin-Injektionen (Quelle: colourbox.de)
colourbox.de

Dossier | Diabetes - Blutzucker aus der Balance

Diabetes mellitus ist zur Volkskrankheit geworden. Mehr als 6 Millionen Menschen in Deutschland sind davon betroffen. Jährlich kommen etwa 300.000 Neuerkrankte hinzu. Dabei erkranken nicht nur Erwachsene - auch junge Menschen trifft es immer öfter. Doch es gibt Wege, der Krankheit zu begegnen. In unserem Dossier zeigen wir Ihnen Behandlungsmöglichkeiten, neue Therapien und Tipps zum Umgang mit Diabetes.

Collage aus Lachsfilet, Schokolade und Spiegelei auf Toast (Bild: Unsplash)
Unsplash

Gesundes gegen Vitamin-Mangel im Winter - Das perfekte Vitamin-D-Dinner

Es ist kalt, es ist dunkel und so schön Kerzenlicht auch sein mag – gegen Vitamin-D-Mangel hilft es nicht. Dafür aber Schokolade, wie neue Studien zeigen – jedenfalls unter anderem. rbb Praxis hat das perfekte Vitamin-D-Dinner für Sie zusammengestellt – für starke Knochen, Immunsystem und Psyche.

Computer Grafik: Frau hält sich den Bauch. Ihr Darm leuchtet organge-rot (Quelle: imago/Science Photo Library)
imago/Science Photo Library

Interview | Gereizter Darm - 'Das Reizdarm-Syndrom ist immer eine Ausschlussdiagnose'

Völlegefühl, Blähungen, Schmerzen im Unterbauch. Das sind typische Symptome eines so genannten Reizdarm- Syndroms. Für Ärzte ist diese Erkrankung alles andere als leicht zu diagnostizieren und nicht wenige Patienten berichten, dass sie sich von ihrem Arzt nicht richtig ernst genommen fühlen. Über Ursachensuche, Behandlungsansätze und darüber, was Betroffene selbst tun können, sprach "rbb Praxis" mit Prof. Dr. Stefan Müller-Lissner.

Gewürzsortiment auf Holzlöffeln (Quelle: Colourbox)
Colourbox

Gesunde Kräuter und Gewürze für Magen und Darm

Jetzt kommt sie wieder die Zeit von Stollen, Gänsebraten und Glühwein. Für Magen und Darm eine echte Belastungsprobe, die mit bestimmten Kräutern und Gewürzen vielleicht etwas verträglicher gestaltet werden kann. rbb Praxis stellt einige hilfreiche Kandidaten vor.

Junge Frau hält sich den Bauch (Quelle: imago/McPhoto/Baumann)
imago/McPhoto/Baumann

Bakterien im Darm – wie sinnvoll sind die Tests?

Wir sind niemals ganz allein. Billiarden von Bakterien und anderen kleinsten Organismen leben auf und in uns. Sie bevölkern unsere Haut und Schleimhäute, unseren Nasen- und Rachen-Raum und den Verdauungstrakt. Das Gewicht dieses so genannten Mikrobioms: sagenhafte 1,5 Kilogramm.

Frau formt mit Händen Herz vor ihrem Bauch (Quelle: Colourbox)
Colourbox

Ernährung - Gesunde Mahlzeit für die Darmflora

Ein gesunder Darm sorgt nicht nur für beste Nahrungsverwertung - er stärkt auch unser Immunsystem. Das schützt z.B. vor Automimmunerkrankungen wie Multipler Sklerose, aber auch degenerativen Erkrankungen wie Alzheimer. Durch Ernährung können wir die Darmgesundheit aktiv fördern. Welche Lebensmittel dabei helfen, zeigen wir Bild für Bild.

Baby liegt lachend auf Bett (Bild: imago/Westend61)
imago/Westend61

Interview l Hautpflege bei den Kleinsten - Zart, zarter, Babyhaut

Die Haut ist das größte Sinnesorgan des Menschen. Bei Babys ist sie besonders empfindlich. Zur Hautpflege bei den Kleinsten gibt es viele Meinungen, aber kaum wissenschaftliche Erkenntnisse. Wie tut man der Babyhaut Gutes – und bei welchen Pflegemitteln sollte man vorsichtig sein? Die rbb Praxis hat mit Hautärztin Prof. Dr. Natalie Garcia Bartels über aktuelle Entwicklungen gesprochen.

Mann mit Schweißflecken (Bild: imago/fStop Images)
imago/fStop Images

Hyperhidrosis - das krankhafte Schwitzen - Schweiß, lass nach!

Feuchte Flecken unter den Achseln, nasse Füße und schlüpfrige Hände – sie können auf krankhaftes Schwitzen hinweisen. Hyperhidrosis - die Schweißproduktion des Körpers läuft dauerhaft auf Hochtouren, oft ohne erkennbaren Grund. Wer will, kann sich behandeln lassen. Die Methoden reichen vom Spezial-Deo bis zur OP.

Mensch hält Hand mit Geschlechtersymbolen in die Kamera (Bild: imago/Reporters)
imago/Reporters

Interview l weiblich, männlich, divers - "Sei die Veränderung, die Du Dir wünschst"

Bis Ende 2018 soll ein Gesetz die dritte Geschlechtsoption "divers" im Geburtenregister möglich machen. Für viele wichtig, die sich nicht eindeutig einem Geschlecht zugehörig fühlen. Jennifer Michelle Rath wurde als Mann geboren, hat aber früh gemerkt, dass sie sich nicht als Mann fühlt. Bis zur ersten geschlechtsangleichenden OP hat es allerdings lange gedauert. Inzwischen empfindet sie die Kategorien "Mann", "Frau" oder auch "er" und "sie" als zu einengend. Heute versucht Jennifer Michelle Rath anderen Menschen in ähnlichen Situationen zu helfen.

Tabletten auf blauem Tischtuch (Bild: imago/CTK/CandyBox)
imago/CTK/CandyBox

Interview | Blutdrucksenker - Bluthochdruck? Versenkt!

Jeder dritte Erwachsene in Deutschland hat Bluthochdruck. Sind Blutdrucksenker die (Er)Lösung? rbb Praxis hat mit Prof. Dr. Trenkwalder über die richtigen Medikamente, den Valsartan-Skandal und die Bedeutung von Entschleunigung gesprochen.

Dr Heiko Philippin bei einer Kataraktoperation (Augen-OP) in Tansania, eine Assistenzärztin wird dabei von ihm ausgebildet (Quelle: Dr. Andrew Makupa)
Dr. Andrew Makupa

Interview | Vermeidbare Blindheit - 'Bei uns geht keiner blind nach Hause'

Weltweit sind 36 Millionen Menschen blind und 217 Millionen Menschen sehbehindert. Fast 90 Prozent dieser Menschen leben in Entwicklungsländern. In drei von vier Fällen könnten diese Sehbehinderungen vermieden oder sogar geheilt werden. rbb Praxis hat mit dem Augenarzt Heiko Philippin gesprochen. Der 48-Jährige arbeitet im Auftrag der Christoffel-Blindenmission (CBM) im "Kilimanjaro Christian Medical Centre" in Tansania.

Auge einer Frau im Profil (Quelle: colourbox.de)
colourbox.de

Alles über das Auge - Klare Sicht, gesunde Augen

Das Auge ist nicht nur eines der wichtigsten Sinnesorgane des Menschen, es leistet auch eine ganze Menge: Pro Sekunde nehmen die Augen mehrere Millionen Informationen auf und geben sie an das Gehirn weiter - komplexe Vorgänge, die schließlich dazu führen, dass wir sehen. Doch was, wenn unser Auge beeinträchtigt ist? Welche Erkrankungen lauern und wie gefährlich können sie für unseren – nach Aristoteles - ersten Sinn, das Sehen, werden? Das Dossier gibt einen Überblick.

Illustration eines Gehrins mit Alzheimer- oder Demenzerkrankung (Quelle: imago/Science Photo Library)
imago/Science Photo Library

Ernährung und Alzheimer - Alzheimer - Können B-Vitamine im Kampf helfen?

Der Verlust von Erinnerung, Kontrolle über Geist und Körper, am Ende der Persönlichkeit - Demenz ist ein Horrorszenario. Und: Medizinisch ist die Demenz zur Zeit nicht heilbar. Doch durch den eigenen Lebensstil können Betroffene und gefährdete Menschen viel tun, um dem Auftreten und Fortschritt von Demenz entgegen zu wirken: Mehrere Studien kommen zum Beispiel in Sachen B-Vitamine zu spannenden Ergebnissen. Vor allem das Vitamin B12 könnte dem Untergang von Nervenzellen entgegen wirken.

3D Darstellung einer Schilddrüse (Bild: imago/Photo Science Library)
imago stock&people

Interview l Thermoablation - Mit Hitze gegen Schilddrüsenknoten

Etwa jeder dritte Deutsche entwickelt im Laufe seines Lebens Schilddrüsenknoten - manche sind nur lästig, andere gefährlich. Über 80.000 Schilddrüsenoperationen pro Jahr werden in Deutschland durchgeführt. Wann eine OP notwendig ist und welche Verfahren dabei zur Verfügung stehen, darüber haben wir mit Prof. Dr. Frank Grünwald, Direktor der Klinik für Nuklearmedizin am Universitätsklinikum Frankfurt am Main, gesprochen.

Roboter streckt Hände aus (Quelle: imago/Science Photo Library)
imago/Science Photo Library

Wie wandelt sich der Arztberuf? - Künstliche Intelligenz in der Medizin

Big Data, Apps, Dr. Google - nicht nur Patienten haben heute viele moderne Mittel, um ihre Gesundheit zu überwachen und mitzugestalten. Auch viele Ärzte setzen auf smarte Technik in der Therapie und dank Künstlicher Intelligenz (KI) kann die manchmal sogar mehr als der Arzt selbst. Bei der Diagnose zum Beispiel: unzählige Daten "untersuchen". Arzt und KI - ein Team, von dem Patienten profitieren könnten.

Roboter Pepper (Quelle: imago/AFLO)
imago/AFLO

Interview l Technik für die Gesundheit - Roboter als Pflegehelfer

Ansprechpartner, Trainer, Helfer in der Not - das und mehr sind Pflegende. In Heimen drohen sie aber oft unter den vielen Aufgaben zusammenzubrechen. Wie wär's, wenn Roboter helfen? Zum Beispiel Fragen von Patienten beantworten oder als Gedächtnistrainer? Daran forschen Wissenschaftler beim AriA-Projekt im Wissenschaftsjahr 2018. Wir haben Informatiker Felix Carros gefragt, was (seine) Pflegeroboter schon können - und gerade lernen.

Bildmontage: Pillen fallen aus Flasche und aufgetürmte Paprika (Quelle: imago/Science Photo Library/CTK Photo)

Ernährung vs. Nahrungsergänzungsmittel - Pille statt Paprika?

Wer sich gesund und ausgewogen ernährt, nimmt ausreichend Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente zu sich. Doch nicht alle Menschen schaffen das und greifen zur Pille, um Mängel auszugleichen - zum Beispiel Kalzium für die Knochen. Doch Studien zeigen: Wer Nahrungsergänzungsmittel einnimmt, gerät schnell in eine Überdosierung.

Mehr Gesundheit

Nahe an der Redaktion

rbb PRAXIS Archiv

  • 1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg
    1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg

    rbb Praxis vom 07.11.2018

    +++ Allergiegefahr für die Speiseröhre +++ Bakterien im Darm - wie sinnvoll sind die Test +++ Freude an Musik - in jedem Alter +++ Grippeschutz - auch gut fürs Herz? +++ Darmfreundliche Ernährung +++  

    Speiseröhre (Quelle: imago/Science Photo Library)
    imago/Science Photo Library

    Allergiegefahr für die Speiseröhre!

    Eine recht häufige Erkrankung der Speiseröhre ist noch immer kaum bekannt - selbst bei vielen Ärzten. Die "eosinophile Ösophagitis" (EÖ) ist eine allergische Erkrankung, bei der die Schleimhaut der Speiseröhre zunehmend versteifen kann. Das Problem: Speisen können stecken bleiben. Das ist sehr schmerzhaft und kann sogar zu schweren Verletzungen führen.

    Junge Frau hält sich den Bauch (Quelle: imago/McPhoto/Baumann)
    imago/McPhoto/Baumann

    Bakterien im Darm – wie sinnvoll sind die Tests?

    Wir sind niemals ganz allein. Billiarden von Bakterien und anderen kleinsten Organismen leben auf und in uns. Sie bevölkern unsere Haut und Schleimhäute, unseren Nasen- und Rachen-Raum und den Verdauungstrakt. Das Gewicht dieses so genannten Mikrobioms: sagenhafte 1,5 Kilogramm.

    Opa und Enkeltochter spielen zusammen Gitarre (Quelle: imago/Westend61)
    imago/Westend61

    Freude an Musik – in jedem Alter

    Musik öffnet Türen und überwindet Grenzen, selbst Babys sind schon empfänglich dafür. Und dieses Interesse geht im Laufe des Lebens nicht verloren. Die Effekte von Musik auf Körper und Psyche nutzt auch die "Musikgeragogik", eine neue Fachdisziplin im Schnittfeld zwischen Musikpädagogik und Geragogik, ausgerichtet auf das Arbeiten mit Musik für Senioren bzw. Hochbetagte. Besonders bei dementen Personen werden dabei ergänzend so genannte Kommunikationspuppen eingesetzt, als hilfreiche Unterstützung.

    Impfspritze mit Schatten Grippe (Quelle: imago/Christian Ohde)
    imago/Christian Ohde

    Grippeschutz – auch gut fürs Herz?

    Schon seit Jahren wird Herz-Kreislauf-Patienten eine regelmäßige Grippeschutzimpfung empfohlen. Dieser Patientenkreis gilt als eine von mehreren Risikogruppen. Doch die Impfquoten seien nach wie vor zu niedrig, beklagt etwa die Deutsche Gesellschaft für Infektiologie. Dabei kann eine Grippeschutzimpfung das Risiko für einen Herzinfarkt verringern.

    Notizbuch zwischen verschiedenen Kräutern und Gewürzen (Quellle Colourbox)
    Colourbox

    Darmfreundliche Ernährung

    Wer einen empfindlichen Darm hat oder gar an einem Reizdarm leidet, der profitiert von einer Ernährung, die folgende Faktoren berücksichtigt: warm, regelmäßig, leicht verdaulich. Dabei gilt: schwer verdaulich sind Fleisch, Wurst, Fisch, Eis, sehr Fettiges (Frittiertes etc.), Käse, Kuchen, Brot, Quark, Ei, Joghurt, Blattsalat. Entlastend hingegen Zucchini, Kartoffeln, Kürbis (generell Wurzel- und Kürbisgemüse), Naturreis, Mungobohnen, Dinkel, Couscous, Bulgur, Quinoa, Ghee, Olivenöl, Sesamöl, milde Gewürze, süßes Obst. Zusätzlich können bestimmte Gewürze helfen.

  • 1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg
    1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg

    rbb Praxis vom 31.10.2018

    +++ Wenn das Herz aus dem takt gerät - Herzrhythmusstörungen +++ Brustkrebs-Früherkennung +++ Dr. Laptop - wem hilft Online-Psychotherapie? +++ Blitzschnell wieder fit: Wechselduschen +++  

    Mann greift sich ans Herz (Bild: Colourbox)
    Colourbox

    Wenn das Herz aus dem Takt gerät - Herzrhythmusstörungen

    Das Herz stolpert, das Herz rast - Rhythmusstörungen können viele Formen und viele Auslöser haben. Manche bemerken wir kaum, andere sind lebensbedrohlich. Das sogenannte Vorhofflimmern etwa, gerade bei älteren Menschen häufig, kann zu Herzschwäche und Schlaganfällen führen. Ein relativ einfacher Eingriff - die Katheter-Ablation - kann helfen. Allerdings ist der Eingriff nicht immer erfolgreich.  

    Nackter Busen unscharf (Quelle: imago/PhotoAlto)
    imago/PhotoAlto

    Brustkrebs-Früherkennung

    Rund 70.000 Frauen und 600 Männer erkranken jedes Jahr in Deutschland neu an Brustkrebs. Brustkrebs belegte im Welt-Krebsbericht 2012 mit fast 12 Prozent aller Fälle hinter Lungenkrebs Platz zwei in der Liste der häufigsten Krebsarten. Die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtsmedizin widmet sich auf ihrer heute beginnenden Tagung auch dem Thema Brustkrebs-Früherkennung.

    Mann sitzt in der Nacht vor Laptop (Bild: imago/Westend61)
    imago/Westend61

    Dr. Laptop - wem hilft Online-Psychotherapie?

    Psychisch krank - das kann jeden treffen. Mehr als 10 Millionen Deutsche leiden zumindest vorübergehend unter seelischen Störungen. Besonders häufig sind Depressionen und Ängste. Auf der Suche nach Hilfe nutzen immer mehr Menschen das Internet. Online-Therapien von seriösen Psychotherapeuten und standardisierte Online-Programme werden neben der klassischen Psychotherapie immer wichtiger.

    Mann beim Wechselduschen (Bild: imago/nordpool)
    imago/nordpool

    Blitzschnell wieder fit: Wechselduschen

    Die große Erkältungswelle kommt bestimmt. Doch schon jetzt schniefen viele Menschen um uns herum. Was können wir tun, um unser Immunsystem fit zu halten? Das geht ganz unkompliziert - mit Wechselduschen.

  • Gesicht und nackte Schultern einer Frau (Quelle: imago/PhotoAlto)
    imago/PhotoAlto

    rbb Praxis Feature - Ein Check der Haut - Hilfe für unser größtes Organ

    Die Haut ist das größte Organ des Menschen. Sie macht etwa 16 Prozent unseres gesamten Körpergewichts aus. Doch die Haut will geschützt sein, um gesund zu bleiben: Zuviel Sonne verzeiht sie nicht und reagiert mitunter mit weißem Hautkrebs. Scharfes Essen, Kosmetika und andere gefäßerweiternden Einflüsse können zu Rosazea führen. Die rbb-Reporter Britta Elm und Raiko Thal finden für Sie heraus, was unserer Haut gut tut, wenn sie Hilfe braucht.

  • 1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg
    1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg

    rbb Praxis vom 17.10.2018

    rbb Praxis informiert aktuell, regional und unterhaltsam über medizinische Themen, Gesundheitsvorsorge und neue Therapieformen.

    Notfalldose (Bild: rbb)
    rbb

    Die Notfalldose – Rettung aus dem Kühlschrank

    Etwa 1.400 Notfalleinsätze gibt es in Berlin jeden Tag. Aber oft kommt es dabei zu einem Problem: Wenn die Retter zu Hause ankommen, fehlen wichtige Informationen. Wer ist der Patient? Welche Vorerkrankungen hat er? Auf der Suche nach Dokumenten mit solchen Angaben geht wertvolle Zeit verloren. Eine einfache Lösung: die Notfalldose.

    HIV-Test (Bild: imago/epd)
    imago/epd

    Neuer HIV-Selbsttest

    Es hört sich einfach an: kleiner Pieks und knapp 15 Minuten später hat man das Ergebnis. Seit September dieses Jahres gibt es die so genannten HIV-Selbsttests für zuhause. Bisher durften HIV-Tests nur von Ärzten oder bestimmten Beratungsstellen angeboten werden. Diese Beschränkung ist weg - allerdings gibt es beim Selbsttest einiges zu beachten.

    Frau verzieht das Gesicht vor Schmerzen (Quelle: imago/McPHOTO/Baumann)
    imago/McPHOTO/Baumann

    Trigeminusneuralgie

    Vier von 100.000 Menschen trifft es eines Tages ohne Vorwarnung: Trigeminusneuralgie, eine Nervenkontaktstörung im Gehirn. Ein extremer Nervenschmerz schießt einseitig durch das Gesicht, pulsiert im Sekundentakt, für die Betroffenen kaum auszuhalten. Die Therapie mit Medikamenten hat starke Nebenwirkungen, darum hoffen viele Patienten auf eine OP. Für manche kommt auch ein Bestrahlungs-Verfahren mit dem Cyberknife infrage.

    Junge Frau mit dunklen Haaren und Schal um den Hals liegt krank im Bett (Quelle: imago/Rolf Kremming)
    imago/Rolf Kremming

    Das Pfeiffersche Drüsenfieber – Küssen verboten

    Fieber, Halsschmerzen und Schlappheit - nicht immer handelt es sich bei diesen Beschwerden um einen klassischen grippalen Infekt: auch eine Infektion mit dem Epstein-Barr-Virus kann diese Symptome hervorrufen. Folge: Pfeiffersche Drüsenfieber - eine verkannte Infektion.

    Seniorin auf dem Sofa sitzend massiert ihre schmerzenden Beine (Quelle: imago/Paul von Stroheim)
    imago/Paul von Stroheim

    Die Schaufensterkrankheit: unterschätztes Volksleiden

    Egal, was die Auslage bietet, vor jedem Schaufenster halten sie an und betrachten sie. Doch es ist kein echtes Interesse sondern es sind Zwangspausen. Denn wenn die Schmerzen in den Beinen von Betroffenen zu stark werden, müssen die sie stehen bleiben. Vor einem Schaufenster fällt es nicht so sehr auf, wenn die Beine schamhaft für einige Minuten entspannt werden. Das ist steckt hinter der Schaufensterkrankheit.

  • 1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg
    1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg

    rbb Praxis vom 10.10.2018

    +++ Pflanzliche Mittel - Vorsicht Nebenwirkungen! +++ Schmerzen im Knie - Neue Hilfe bei Kreuzband-Problemen +++ Bettwanzen - unangenehme Mitbewohner +++ Psychische Krisen auffangen - Angebot für junge Erwachsene +++ Moderation: Raiko Thal +++  

    Pflanzliche Heilmittel, Phytopharmaka (Quelle: imago/imagebroker)
    imago/imagebroker

    Pflanzliche Mittel - Vorsicht Nebenwirkungen!

    Medikamente mit Wirkstoffen auf Pflanzenbasis, so genannte Phytopharmaka gelten als besonders verträglich. Und tatsächlich sind sie ihren Pendants aus dem Reagenzglas hier oft überlegen. Trotzdem: Auch pflanzliche Arzneimittel haben Nebenwirkungen, die Organe wie Herz, Nieren oder Leber schädigen können. Außerdem haben Arzneipflanzen oft beträchtliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. Schon einfache Kräutertees können die Wirkung von Medikamenten gefährlich verstärken oder - ebenso problematisch - sogar aufheben.

    Manuelle Therapie am Knie (Quelle: imago/allOver)
    imago/allOver

    Schmerzen im Knie - Neue Hilfe bei Kreuzband-Problemen

    Manchmal reicht eine falsche Drehung und das Kreuzband reißt. Inzwischen gibt es immer bessere Möglichkeiten, das Kreuzband operativ wieder in Funktion zu bringen. Doch trotzdem folgt ein oft monatelanger Ausfall, auch für Nicht-Profis oft ein Problem. Die rbb Praxis zeigt, wer besonders gefährdet ist und wie man eine Ruptur verhindert. Unterstützt werden wir dabei von einem Hockey-Olympiasieger: Martin Häner ist inzwischen nicht nur sportlicher, sondern auch medizinischer Experte, als angehender Orthopäde und Unfallchirurg.

    Gemeine Bettwanze (Quelle: imago/blickwinkel)
    imago/blickwinkel

    Bettwanzen - unangenehme Mitbewohner

    Bettwanzen sind immer häufiger ein ungewolltes Mitbringsel - von Reisen, aber auch aus gebrauchten Möbeln. Befinden sie sich einmal in der Wohnung, sind sie nur schwer wieder loszuwerden und breiten sich schnell aus. Denn ein einzelnes Weibchen kann Eier für bis zu 300 Nachkommen in sich tragen. Oft werden die blutsaugenden Parasiten erst bemerkt, wenn die Tiere dann jede Nacht zustechen.

    Aus lizenzrechtlichen Gründen ist der Film leider nicht im Internet zu sehen.

    Junge Frau mit Zettel auf dem Knie. Darauf steht: "Kopf hoch" (Quelle: imago/Photocase)
    imago/Photocase

    Psychische Krisen auffangen - Angebot für junge Erwachsene

    Jeder dritte erlebt einmal im Laufe seines Lebens eine psychische Erkrankung. Aber noch immer schämen sich viele Menschen dafür und es vergehen oft Jahre, bis eine Behandlung beginnt. Oft vernachlässigt werden dabei die Bedürfnisse junger Erwachsener, dabei sind die meist anders als die älterer Betroffener. Zum Welttag der Seelischen Gesundheit besucht die rbb Praxis einen jungen Mann, der seine Erkrankung mit einem speziellen Angebot für junge psychisch Erkrankte in den Griff bekommen hat.

  • Frau formt ein herz mit ihren Händen (Quelle: imago/Westend61)
    imago/Westend61

    rbb Praxis Feature - Frauenherzen schlagen anders - mit lebensgefährlichen Folgen?

    Frauen unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht von Männern und auch ihre Herzen sind alles andere als gleich: Frauenherzen sind im Schnitt kleiner und schlagen schneller. Die Symptome eines Herzinfarktes können bei Frauen ganz anders sein und manche Herzmedikamente führen zu stärkeren Nebenwirkungen. Die Missachtung dieser Unterschiede kann lebensgefährliche Folgen haben.  

  • Moderator Raiko Thal, Quelle: rbb

    rbb Praxis vom 19.09.2018

    +++ Hallux valgus +++ Live-Operation: Hilfe bei Rhizarthrose +++ Probleme mit der Achillessehne +++ Klumpfüße +++ Moderation: Raiko Thal +++

    Frauenfüße mit schiefen Zehen in High Heels (Quelle: imago/Frank Sorge)
    imago/Frank Sorge

    Hallux valgus

    Der Hallux valgus, auch Ballenzeh oder Überbein genannt, ist die am weitesten verbreitete Fußkrankheit. Zehn Millionen Menschen leiden allein in Deutschland daran. Frauen sind im Vergleich zu Männern weitaus häufiger betroffen; das Verhältnis beträgt neun zu eins. Wenn Fußgymnastik, Schienen oder Einlagen nichts mehr fruchten, bleibt oft nur noch eine Operation mit längerer Genesungszeit. Gelegentlich wird beim Hallux valgus zu schnell zu einer Operation geraten.

    Daumensattelgelenk (Bild: imago/Science Photo Library)
    imago/Science Photo Library

    Live-Operation: Hilfe bei Rhizarthrose

    Unsere Hände brauchen wir im wahrsten Sinne des Wortes für jeden Handgriff. Wir ballen die Fäuste, erheben die Hände oder haben alle Trümpfe auf der Hand. Schmerzen im Daumensattelgelenk können den Alltag extrem erschweren. Verschiedene OP-Methoden versprechen Abhilfe. Die rbb Praxis zeigt live ein besonders schonendes Verfahren, das zunächst erstaunlich klingt: Das betroffene Gelenk wird entfernt.

    Grafik zweier Beine mit Markierung Achillessehne (Bild: Colourbox)
    Colourbox

    Probleme mit der Achillessehne

    Die Ferse ist ein verletzlicher Teil unseres Körpers, das wussten schon die alten Griechen. Und auch heute plagen sich viele Menschen, darunter auch junge, mit Beschwerden der Achillessehne. Welche Therapiemöglichkeiten gibt es? Die rbb Praxis begleitet eine junge Frau, die durch gezieltes Training wieder ohne Schmerzen laufen und joggen lernt.

    Babyfüße liegen in der Hand der Mutter (Quelle: imago/imagebroker)
    imago/imagebroker

    Klumpfüße

    Der Klumpfuß ist eine der häufigsten angeborenen Fehlbildungen. Unbehandelt müssten die Kinder auf der Fußaußenkante laufen. Statt der herkömmlichen Fixierung der Füße mit Schuhen auf einer Schiene wendet eine Berliner Ärztin eine eigene Methode bei der Behandlung von Klumpfüßen an, die die motorische Entwicklung der Kinder weniger einschränkt.

    Akupunktur-Nadeln (Quelle: imago/Action Pictures)
    imago/Action Pictures

    Naturheilkunde bei Arthrose

    Wer bei  Arthrosebeschwerden in den Fingergelenken naturheilkundliche Verfahren ausprobieren möchte, kann es mit Akupunktur versuchen. Sie "heilt"  die Arthrose nicht,  kann aber die Schmerzen oft deutlich lindern.