Abenteuer Diagnose Schriftzug (Bild: NDR)

- Abenteuer Diagnose

Bei der "Fahndung" nach der rettenden Diagnose geht es in der Medizin zu wie bei einem Kriminalfall: Es ist die Jagd nach Indizien, nach Spuren und Beweisen für die Ursache rätselhafter Beschwerden. In der Folge "Blinder Passagier" stellt die Sendereihe Abenteuer Diagnose wieder drei spannende Patientengeschichten vor.

Badeöl wird in Wanne gegossen (Bild: imago/emil umdorf)
imago/emil umdorf

Interview l Heilsames Wasser - Gesundheit aus der Wanne

Gerade in der dunklen und kalten Jahreszeit ist ein warmes Vollbad eine wahre Wohltat.Die Wärme entspannt Muskeln und dadurch auch den gesamten Körper. Mit Badezusätzen können verschiedene Wirkungen erzielt werden - von entspannend bis belebend. Das nutzt man auch im Immanuel Krankenhaus Berlin-Buch zu therapeutischen Zwecken. rbb Praxis sprach mit Geschäftsführerin und Therapeutin Susanne Weidner.

Eine Badewanne mit Schaumberg (Quelle: imago)
imago stock&people

Badezusätze selbstgemacht - Baden im Winter

Ein schönes Bad, wenn es draußen so richtig kalt ist - das wohlige warme Wasser wirkt entspannend und auf die Muskulatur entkrampfend. Ein paar Kerzen aufgestellt, eine angenehme Musik oder absolute Stille – so einfach kann Wellness sein. Heilpflanzen oder ätherische Öle werden besonders gut durch das warme Wasser über die Haut aufgenommen.

Frischer Salat mit Tomate (Quelle: Colourbox)
Colourbox

Rezepte: Kohlenhydratarm - Eiweiß- und Fettreich - Entlastungstage – als gesunder Genuss

Als reine Erholungskur empfinden unsere Körperzellen es, wenn wir mal auf Kohlenhydrate und Zucker verzichten. Mit eiweiß- und fettreichen Zubereitungen oder mit bitterstoffreichen Salaten wie in den folgenden Rezepten, wird Körperfett verbrannt, der Blutzuckerspiegel stabilisiert und das Hormon Insulin deutlich vermindert. Auch Entzündungsprozesse werden dadurch heruntergefahren.

Essbare Weihnachtskugeln hängen am Baum (Bild: rbb/Brettschneider)
rbb/Brettschneider

LowCarb-Leckerei selbst gemacht - Essbare Weihnachtskugeln

Die Weihnachtszeit ist auch Zeit des sinnlichen Genusses und der Naschereien - klar. Damit der nächste Neujahrvorsatz aber nicht die Diät sein muss, lohnt sich das selber machen. So kann man nicht nur die Qualität der Zutaten beeinflussen, sondern auch auf dickmachende Kombinationen von Zutaten verzichten. Das Rezept für köstliche essbare Weihnachtskugeln ohne Kohlenhydrate verraten wir Ihnen hier.

Montage: oben der Weihnachtsmarkt auf dem Gendarmenmarkt, unten gebrannte Mandeln (Quelle: imago/rbb)

Dickmacher und Alternativen - Gesünder auf dem Weihnachtsmarkt

Weihnachtszeit heißt auch Zeit der Weihnachtsmärkte. An jeder Ecke locken dort Stände mit süßen Sünden und salzigen, herzhaften Leckereien. Und die können es in sich haben. rbb Praxis stellt Ihnen einige Kalorienfallen auf dem Weihnachtsmarkt und die gesünderen Alternativen dazu vor.

Weihnachtlich geschmueckte Innenstadt, Nachtaufnahme, Verwischt (Quelle: imago/Rene Traut)
imago/Rene Traut

Gesund durch die Feiertage - Runter mit dem Weihnachtsstress!

Um kein anderes Fest des christlichen Jahreskalenders wird ein so großer Aufwand betrieben wie um Weihnachten: keine Fahrstrecke ist zu weit, kein Abendmenü zu teuer und kein Geschenk zu aufwändig, um an Heiligabend und den darauffolgenden Feiertagen ein perfektes Fest zu feiern. Doch dieser Perfektionismus hat seine Schattenseiten: für viele Menschen bedeutet Weihnachten einfach nur extremen Stress!

Frau sitzt schwermütig am Fenster und schaut heraus (Quelle: Colourbox)
Colourbox

Glücklich im Winter - Tipps gegen den Winterblues

Die Dunkelheit beginnt gefühlt schon kurz nachdem wir gerade erst richtig wach geworden sind. Und das kalte Wetter lässt uns buchstäblich "hinter dem Ofen"hocken bleiben. Mit Antriebsschwäche, Müdigkeit und depressiven Verstimmungen haben in dieser Jahreszeit viele Menschen zu kämpfen. Doch es gibt einige Tipps, dem Winterblues zu entkommen.

Blutzuckermessung Diabetes (Bild: Colourbox)
Colourbox

Diabetes Typ F

Erkrankt jemand an Diabetes, betrifft das nicht nur den Patienten selbst, sondern auch sein ganzes Umfeld. Vor allem für die Lebenspartner, in jüngeren Jahren für die Eltern, für Freunde und Angehörige ist die Erkrankung eine stete Herausforderung. Sie bestimmt den Lebensalltag und bedeutet Aufmerksamkeit an 365 Tagen im Jahr - das ist gemeint, wenn man vom "Diabetes Typ F - Familie" spricht. rbb Praxis hat eine betroffene Familie begleitet.

Insulin-Injektionen (Quelle: colourbox.de)
colourbox.de

Dossier | Diabetes - Blutzucker aus der Balance

Diabetes mellitus ist zur Volkskrankheit geworden. Mehr als 6 Millionen Menschen in Deutschland sind davon betroffen. Jährlich kommen etwa 300.000 Neuerkrankte hinzu. Dabei erkranken nicht nur Erwachsene - auch junge Menschen trifft es immer öfter. Doch es gibt Wege, der Krankheit zu begegnen. In unserem Dossier zeigen wir Ihnen Behandlungsmöglichkeiten, neue Therapien und Tipps zum Umgang mit Diabetes.

Man in Unterhose hält SOS-Zettel vor sich (Bild: Colourbox)
Colourbox

Symptome, Diagnose und Therapie - Was tun, wenn die Prostata wächst?

Im Alter zwischen 50 und 60 Jahren hat jeder fünfte Mann eine vergrößerte  Prostata; ab dem 75. Lebensjahr so gut wie jeder. Nicht immer verursacht die vergrößerte Prostata Beschwerden. Leiden Männer jedoch unter verstärktem Harndrang und Schwierigkeiten beim Wasserlassen, dann ist eine Behandlung sinnvoll.  Die Operation der vergrößerten Vorsteherdrüse ist eine Möglichkeit. Sind die Beschwerden aber noch nicht so stark, können auch Medikamente und bestimmte Verhaltensregeln helfen.

Mann wird zu Hause gepflegt (Quelle: Colourbox)
Colourbox

Service für die Antragstellung - Rehabilitation – das geht auch zu Hause

Nach größeren Operationen, aber auch nach gesundheitlichen Krisen, kann eine Rehabilitation helfen, wieder so fit zu werden, dass ein normaler Alltag möglich ist. Doch gerade ältere Menschen sind nicht immer in der Lage, eine solche Reha in der Klinik oder auch in einer ambulanten Einrichtung zu absolvieren. Dann kann eine so genannte mobile geriatrische Rehabilitation infrage kommen.

Stetoskop auf Geldscheinen (Bild: Colourbox)
Colourbox

Interview l Ohne Kasse zum Arzt - Hilfe für Menschen ohne Krankenversicherung

Etwa eine Million Menschen in Deutschland hat keine Krankenversicherung. Ihnen helfen die Sozialarbeiterinnen der Clearingstelle von der Berliner Stadtmission im Hauptbahnhof. Seit der Eröffnung vor fünf Wochen ließen sich dort über 100 Menschen beraten: Wo gibt es medizinische Hilfe? Wie kann man sich doch krankenversichern? Die rbb Praxis hat mit Gülnara Rödel von der Clearingstelle gesprochen.

3D-Grafik eines Gehirns mit Daten (Bild: Colourbox)
Colourbox

Interview | Erste Professur für Neurotechnologie - Forschung an der Schnittstelle: Hirn-Maschine

In Zukunft könnten Gehirn-Computer-Schnittstellen z.B. Patienten helfen wieder zu laufen oder Depressiven neue Denkmuster antrainieren. Der Psychiater Surjo Soekadar ist einer der führenden Wissenschaftler auf dem Gebiet - und jetzt Deutschlands erster Professor für Klinische Neurotechnologie an der Charité. rbb Praxis hat mit ihm über seine Forschung und den Patientennutzen gesprochen.

Fahrer nickt am Steuer ein (Bild: Colourbox)
Colourbox

Lebensgefahr am Steuer - Wenn die Augenlider schwer werden

Bald sind Weihnachtsferien und ganz Deutschland wälzt sich wieder über die Autobahn. Experten mahnen, ausgeruht ins Auto zu steigen. Denn: Sekundenschlaf ist lebensgefährlich - es fordert vermutlich doppelt so viele Verkehrstote im Jahr wie Alkohol. rbb Praxis hat mit einem Mann gesprochen, der einen Unfall durch Sekundenschlaf überlebte.

Mensch hält Hand mit Geschlechtersymbolen in die Kamera (Bild: imago/Reporters)
imago/Reporters

Interview l weiblich, männlich, divers - "Sei die Veränderung, die Du Dir wünschst"

Bis Ende 2018 soll ein Gesetz die dritte Geschlechtsoption "divers" im Geburtenregister möglich machen. Für viele wichtig, die sich nicht eindeutig einem Geschlecht zugehörig fühlen. Jennifer Michelle Rath wurde als Mann geboren, hat aber früh gemerkt, dass sie sich nicht als Mann fühlt. Bis zur ersten geschlechtsangleichenden OP hat es allerdings lange gedauert. Inzwischen empfindet sie die Kategorien "Mann", "Frau" oder auch "er" und "sie" als zu einengend. Heute versucht Jennifer Michelle Rath anderen Menschen in ähnlichen Situationen zu helfen.

Gewürzsortiment auf Holzlöffeln (Quelle: Colourbox)
Colourbox

Gesunde Kräuter und Gewürze für Magen und Darm

Jetzt kommt sie wieder die Zeit von Stollen, Gänsebraten und Glühwein. Für Magen und Darm eine echte Belastungsprobe, die mit bestimmten Kräutern und Gewürzen vielleicht etwas verträglicher gestaltet werden kann. rbb Praxis stellt einige hilfreiche Kandidaten vor.

Mehr Gesundheit

Nahe an der Redaktion

rbb PRAXIS Archiv

  • 1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg
    1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg

    rbb Praxis vom 12.12.2018

    +++ Kälte - Gefahr für die Augen +++ Tinnitus - Hilfe gegen quälende Ohrengeräusche +++ Diabetes Typ F +++ Gesund durch die Festtage +++ Blitzschnell entspannt: Akupressur bei Stress +++ Moderation: Raiko Thal +++

    Mann bedeckt sein Gesicht bei Kälte, Foto: colourbox
    colourbox

    Kälte - Gefahr für die Augen?

    Die kurzen Wintertage bedeuten Stress für unsere Augen - wenig Tageslicht und blendende Scheinwerfer verlangen uns Höchstleistungen ab. Dazu kommen Kälte und ständige Temperaturwechsel von drinnen nach draußen. Wie reagieren unsere Augen - wie müssen wir sie schützen?

    Frau hält sich die Ohren vor Schmerzen (Quelle: Colourbox)
    Colourbox

    Tinnitus - Hilfe gegen quälende Ohrgeräusche

    Wenn es im Ohr dauerhaft pfeift oder klingelt, sind Betroffene oft verzweifelt auf der Suche nach Lösungen. Doch anerkannte Therapien sind rar. Die rbb Praxis fragt nach dem Nutzen neuer Angebote und zeigt, was eine Reha bewirken kann.

    Blutzuckermessung Diabetes (Bild: Colourbox)
    Colourbox

    Diabetes Typ F

    Erkrankt jemand an Diabetes, betrifft das nicht nur den Patienten selbst, sondern auch sein ganzes Umfeld. Vor allem für die Lebenspartner, in jüngeren Jahren für die Eltern, für Freunde und Angehörige ist die Erkrankung eine stete Herausforderung. Sie bestimmt den Lebensalltag und bedeutet Aufmerksamkeit an 365 Tagen im Jahr - das ist gemeint, wenn man vom "Diabetes Typ F - Familie" spricht. rbb Praxis hat eine betroffene Familie begleitet.

    Aufgestellte Öle auf einem Tisch (Quelle: rbb)
    rbb

    Gesund durch die Festtage

    In der Adventszeit und "zwischen den Jahren" wollen die meisten Menschen so richtig zur Ruhe kommen. Viele haben Urlaub, die Hektik des Büroalltags bleibt hinter uns. Dennoch verspüren viele Menschen Feiertagsstress - Geschenke shoppen, Festessen vorbereiten. Wir verraten ein paar klassische Hausmittel, wie Sie den erholsamen Effekt der Feiertage noch verstärken.

    Männliche Hände machen Akupressur am Bein (Bild: Colourbox)
    Colourbox

    Blitzschnell entspannt: Akupressur bei Stress

    Per Fingerdruck gegen Stress: Akupressur heißt bestimmte Punkte zu drücken, die auf Energiebahnen sitzen. Doch welche Punkte müssen Sie drücken, um wieder entspannt zu sein? rbb Praxis klärt auf.

  • 1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg
    1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg

    rbb Praxis vom 05.12.2018

    +++ Prostata vergrößert - was hilft? +++ Mobiler Lebensretter ECOMObil +++ Rippenfell entzündung - schmerzhaft und gefährlich +++ Reha zu Hause +++ Drums Alive - Trommeln fürs Leben +++  

    Mann ist beim Arzt (Quelle: Colourbox)
    Colourbox

    Prostata vergrößert – was hilft?

    Ständiger Harndrang, vor allem nachts, dazu das Gefühl, die Blase nicht mehr vollständig entleeren zu können – viele ältere Männer haben Probleme mit einer gutartig vergrößerten Prostata. Nicht wenige empfinden Scheu, darüber mit ihrem Arzt zu sprechen, und haben Angst vor einer Operation. Wie lange helfen pflanzliche Medikamente? Und welche neuen, schonenden Verfahren gibt es für Eingriffe an der Prostata?

    Beatmungsgerät (Bild: Colourbox)
    Colourbox

    Mobiler Lebensretter ECMObil

    Wenn der Kreislauf zusammenbricht oder die Lunge komplett versagt, besteht Lebensgefahr. Bei solchen akuten Ereignissen können oft nur Schwerpunktzentren wie die Berliner Charité, das Leben dieser schwerkranken Patienten retten. Bislang gab es jedoch keine Möglichkeit, die Betroffenen sicher zu transportieren. Nun gibt es für solche Notfälle ein spezielles Fahrzeug: Das so genannte ECMObil (Extracorporale Membrane Oxygenation) hält Geräte vor, die einen künstlichen Kreislauf aufrechterhalten und den Körper extern mit Sauerstoff versorgen.

    Frau liegt krank im Bett und hustet in die Ellenbeuge (Quelle: imago/photothek)
    imago/photothek

    Rippenfellentzündung - schmerzhaft und gefährlich

    Schmerzen beim Atmen und Husten plagen häufig die Betroffenen mit einer Rippenfellentzündung. Sie fühlen sich kraftlos und krank, auch Fieber kann auftreten. Meist ist die Rippenfellentzündung Folge einer Atemwegsinfektion und kann zu schweren Komplikationen führen.

    Ältere Frau wird zu Hause gepflegt (Quelle: Colourbox)
    Colourbox

    Reha zu Hause

    Die Zeit, die Patienten nach einer Operation im Krankenhaus verbringen, wird immer kürzer. Das "Wieder-fit-machen für den Alltag" wird auf die Einrichtungen der Rehabilitation verlagert - auf stationäre, aber auch ambulante Häuser. Doch vor allem ältere Patienten sind nicht in der Lage, jeden Tag zur ambulanten Reha zu fahren oder in einer Klinik Reha zu machen. Für sie gibt es ein besonderes Angebot: die mobile Rehabilitation.

    Mann spielt mit Gymnastikball auf einem Hausdach (Quelle: imago/Westend61)
    imago/Westend61

    Drums Alive® – Trommeln für’s Leben!

    Sport, der Spaß macht – das soll das Trainingsprogramm "Drums Alive®" bieten. Die "lebenden Trommeln" – das sind Gymnastik-Bälle, auf denen gemeinsam Rhythmen geschlagen werden. Das fordert Herz und Hirn gleichermaßen, eine Altersgrenze gibt es nicht.  

  • 1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg
    1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg

    rbb Praxis vom 28.11.2018

    +++ Impfung gegen Lungenentzündung +++ Putzmittel - Gefahr für Lunge und Haut +++ Plötzlicher Hautausschlag. Was steckt dahinter? +++ ASS: Kein harmloses Vorsorgemedikament +++ Palliativversorgung in Brandenburg +++ Spürbar besser: Akkupressur bei Verstopfung +++

    3D-Grafik einer entzündeten Lunge (Bild: Colourbox)
    Colourbox

    Impfung gegen Lungenentzündung

    Je älter wir werden, desto älter wird auch unser Immunsystem - und kann sich gegen Viren und Bakterien schlechter wehren. Dadurch steigt die Gefahr für die gefährliche Lungenentzündung, gerade wenn der Organismus von einer Grippe oder Erkältung geschwächt ist. In jedem zehnten Fall verläuft eine bakterielle Lungenentzündung tödlich - ein Risiko, das sich durch eine Pneumokokken-Impfung deutlich senken lässt.

    Drei Flaschen Putzmittel (Bild: imago/McPhoto)
    imago/McPhoto

    Putzmittel - Gefahr für Lunge und Haut

    Wer zu viel putzt, kann früher sterben - das ist kein verspäteter Aprilscherz. Wissenschaftler der norwegischen Universität Bergen haben festgestellt, dass das Sterberisiko bei professionellen Reinigungskräften um bis zu 45 Prozent höher liegt, als bei Büroangestellten. Ein häufiger Grund: giftige Dämpfe, welche die Lungen angreifen. Wir verraten, wie Sie sich schützen.

    Frau kratzt gerötete Haut am Arm (Bild: Colourbox)
    Colourbox

    Plötzlicher Hautausschlag - was steckt dahinter?

    Wenn der Job krank macht, stehen Hauterkrankungen ganz oben auf der Liste. Eine der häufigsten berufsbedingten Hauterkrankungen ist das chronische Handekzem. Wie wird es diagnostiziert? Und wie kann man seine Hände davor schützen? Die rbb Praxis informiert.

    Junge Hand hält alte Hand (Bild: colourbox)
    Colourbox

    Palliativversorgung in Brandenburg

    Für das Lebensende wünschen sich die meisten Menschen: die letzten Wochen, Tage und Stunden zu Hause bei den Liebsten zu verbringen. Die Realität sieht oft anders aus: Viele erleben ihre letzte Lebenszeit in Kliniken oder Heimen. Doch das muss nicht sein: in Brandenburg gibt es für Schwerkranke eine "Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung" (SAPV), die eine intensive Betreuung im letzten Lebensabschnitt zu Hause ermöglicht.

    Tabletten auf blauem Tischtuch (Bild: imago/CTK/CandyBox)
    imago/CTK/CandyBox

    ASS - gefährlicher als gedacht?

    Acetylsalicylsäure (ASS), besser bekannt als Aspirin, kommt nicht nur als Schmerzmittel zum Einsatz - in niedriger Dosierung von 100 Milligramm kann es auch Herzinfarkte verhindern. Trotzdem sollte nicht jeder die Pille wahllos schlucken, denn der Schmerzkiller wirkt auch blutverdünnend und kann gefährliche Blutungen auslösen, so eine aktuelle Studie.

  • Gesundheitskosten, Stetoskop und Euro Geldscheine (Bild: Colourbox)
    Colourbox

    rbb Praxis Feature - Gesund mit wenig Geld

    Unsere Gesundheit ist versichert - das gilt für die meisten Menschen in Deutschland. Doch immer mehr gesetzlich Versicherte haben das Gefühl, nicht alle wichtigen Therapien zu bekommen. Aber es gibt Wege um teure, aber notwendige Behandlungen günstiger zu bekommen. Wir begleiten Berliner und Brandenburger bei der Suche in Behandlungsbörsen, bei Zahnarztbehandlungen in Polen oder im bezahlbaren Pflegeheim in Ungarn.

  • 1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg
    1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg

    rbb Praxis vom 14.11.2018

    Diabetes - Wege aus der Zuckerkrankheit +++ Diabetes Typ 1: Blutzucker automatisch einstellen +++ Diabetischer Fuß: Eine Operation kann helfen +++ Diabetes: Magen-Operation senkt Blutzuckerwerte +++ Das diabetische Auge: Krankhafte Veränderung der Netzhaut +++ Fertiggerichte: Wie gesund oder ungesund sind sie? +++

    Schriftzug "Diabetes" in roter Farbe (Quelle: rbb)
    rbb

    Diabetes - Wege aus der Zuckerkrankheit

    Wer an Diabetes erkrankt ist, braucht umfassende Beratung, nicht nur, um seine Zuckerwerte zu senken. Auch Folgeprobleme an den Augen oder den Füßen müssen rechtzeitig therapiert oder am besten verhindert werden. Welche Fortschritte es in der Behandlung gibt und was Diabetiker selbst tun können, klärt die rbb Praxis mit Experten und Patienten.

    Insulinspritze (Quelle: imago/Niehoff)
    imago/Niehoff

    Blutzucker automatisch einstellen - Diabetes Typ 1

    Viele Erkrankte träumen von einer künstlichen Bauchspeicheldrüse: eine Insulinpumpe, die computergesteuert die Insulinzufuhr überwacht und regelt. Doch die Industrie tut sich schwer damit, ein solches Gerät auf den Markt zu bringen.

    Diabetischer Fuss in Schiene (Quelle: rbb)
    rbb

    Eine Operation kann helfen - Der diabetische Fuß

    Ein dauerhaft erhöhter Blutzucker greift Nerven und Gefäße an; Nerven sind weniger empfindlich und Gefäße verstopfen. Die Füße sind davon besonders betroffen. Verletzungen bleiben hier oft unbemerkt - und unbehandelt. In der Folge entstehen tiefe Geschwüre, die nicht abheilen und sogar zur Amputation führen können.

    Personal im Operationssaal eines Krankenhauses
    imago/Westend61

    Diabetes - Magen-Operation senkt Blutzuckerwerte

    Wenn eine Gewichtsreduktion nicht möglich ist, kann bei Diabetes Typ 2 eine Magen-OP helfen: Mit dem Magenbypass gelingt es in den meisten Fällen, die Blutzuckerwerte deutlich zu senken. Viele Patienten müssen nach der Operation kein Insulin mehr spritzen. Das Risiko für gefährliche Diabetes-Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Augen-, Gefäß- und Nierenleiden sinkt. Die rbb Praxis hat eine Patientin bei dem Eingriff begleitet.

    Frau beim Augenarzt (Quelle: imago/Westend61)
    imago/Westend61

    Krankhafte Veränderung der Netzhaut - Das diabetische Auge

    Bei Diabetikern sind Gefäße in allen Teilen des Körpers in Mitleidenschaft gezogen - auch im Auge. Sehstörungen wie unscharfes Sehen, Verzerrungen, kleine Punkte im Sichtfeld aber auch eine veränderte Hornhaut oder ein geschädigter Sehnerv sind typische Diabeteskomplikationen. Jedes Jahr erblinden 2.000 Menschen infolge ihrer Zuckerkrankheit. Die rbb Praxis zeigt, wie das Augenlicht speziell bei einer diabetischen Retinopathie gerettet werden kann.

  • 1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg
    1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg

    rbb Praxis vom 07.11.2018

    +++ Allergiegefahr für die Speiseröhre +++ Bakterien im Darm - wie sinnvoll sind die Test +++ Freude an Musik - in jedem Alter +++ Grippeschutz - auch gut fürs Herz? +++ Darmfreundliche Ernährung +++  

    Speiseröhre (Quelle: imago/Science Photo Library)
    imago/Science Photo Library

    Allergiegefahr für die Speiseröhre!

    Eine recht häufige Erkrankung der Speiseröhre ist noch immer kaum bekannt - selbst bei vielen Ärzten. Die "eosinophile Ösophagitis" (EÖ) ist eine allergische Erkrankung, bei der die Schleimhaut der Speiseröhre zunehmend versteifen kann. Das Problem: Speisen können stecken bleiben. Das ist sehr schmerzhaft und kann sogar zu schweren Verletzungen führen.

    Junge Frau hält sich den Bauch (Quelle: imago/McPhoto/Baumann)
    imago/McPhoto/Baumann

    Bakterien im Darm – wie sinnvoll sind die Tests?

    Wir sind niemals ganz allein. Billiarden von Bakterien und anderen kleinsten Organismen leben auf und in uns. Sie bevölkern unsere Haut und Schleimhäute, unseren Nasen- und Rachen-Raum und den Verdauungstrakt. Das Gewicht dieses so genannten Mikrobioms: sagenhafte 1,5 Kilogramm.

    Opa und Enkeltochter spielen zusammen Gitarre (Quelle: imago/Westend61)
    imago/Westend61

    Freude an Musik – in jedem Alter

    Musik öffnet Türen und überwindet Grenzen, selbst Babys sind schon empfänglich dafür. Und dieses Interesse geht im Laufe des Lebens nicht verloren. Die Effekte von Musik auf Körper und Psyche nutzt auch die "Musikgeragogik", eine neue Fachdisziplin im Schnittfeld zwischen Musikpädagogik und Geragogik, ausgerichtet auf das Arbeiten mit Musik für Senioren bzw. Hochbetagte. Besonders bei dementen Personen werden dabei ergänzend so genannte Kommunikationspuppen eingesetzt, als hilfreiche Unterstützung.

    Impfspritze mit Schatten Grippe (Quelle: imago/Christian Ohde)
    imago/Christian Ohde

    Grippeschutz – auch gut fürs Herz?

    Schon seit Jahren wird Herz-Kreislauf-Patienten eine regelmäßige Grippeschutzimpfung empfohlen. Dieser Patientenkreis gilt als eine von mehreren Risikogruppen. Doch die Impfquoten seien nach wie vor zu niedrig, beklagt etwa die Deutsche Gesellschaft für Infektiologie. Dabei kann eine Grippeschutzimpfung das Risiko für einen Herzinfarkt verringern.

    Notizbuch zwischen verschiedenen Kräutern und Gewürzen (Quellle Colourbox)
    Colourbox

    Darmfreundliche Ernährung

    Wer einen empfindlichen Darm hat oder gar an einem Reizdarm leidet, der profitiert von einer Ernährung, die folgende Faktoren berücksichtigt: warm, regelmäßig, leicht verdaulich. Dabei gilt: schwer verdaulich sind Fleisch, Wurst, Fisch, Eis, sehr Fettiges (Frittiertes etc.), Käse, Kuchen, Brot, Quark, Ei, Joghurt, Blattsalat. Entlastend hingegen Zucchini, Kartoffeln, Kürbis (generell Wurzel- und Kürbisgemüse), Naturreis, Mungobohnen, Dinkel, Couscous, Bulgur, Quinoa, Ghee, Olivenöl, Sesamöl, milde Gewürze, süßes Obst. Zusätzlich können bestimmte Gewürze helfen.

  • 1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg
    1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg

    rbb Praxis vom 31.10.2018

    +++ Wenn das Herz aus dem takt gerät - Herzrhythmusstörungen +++ Brustkrebs-Früherkennung +++ Dr. Laptop - wem hilft Online-Psychotherapie? +++ Blitzschnell wieder fit: Wechselduschen +++  

    Mann greift sich ans Herz (Bild: Colourbox)
    Colourbox

    Wenn das Herz aus dem Takt gerät - Herzrhythmusstörungen

    Das Herz stolpert, das Herz rast - Rhythmusstörungen können viele Formen und viele Auslöser haben. Manche bemerken wir kaum, andere sind lebensbedrohlich. Das sogenannte Vorhofflimmern etwa, gerade bei älteren Menschen häufig, kann zu Herzschwäche und Schlaganfällen führen. Ein relativ einfacher Eingriff - die Katheter-Ablation - kann helfen. Allerdings ist der Eingriff nicht immer erfolgreich.  

    Nackter Busen unscharf (Quelle: imago/PhotoAlto)
    imago/PhotoAlto

    Brustkrebs-Früherkennung

    Rund 70.000 Frauen und 600 Männer erkranken jedes Jahr in Deutschland neu an Brustkrebs. Brustkrebs belegte im Welt-Krebsbericht 2012 mit fast 12 Prozent aller Fälle hinter Lungenkrebs Platz zwei in der Liste der häufigsten Krebsarten. Die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtsmedizin widmet sich auf ihrer heute beginnenden Tagung auch dem Thema Brustkrebs-Früherkennung.

    Mann sitzt in der Nacht vor Laptop (Bild: imago/Westend61)
    imago/Westend61

    Dr. Laptop - wem hilft Online-Psychotherapie?

    Psychisch krank - das kann jeden treffen. Mehr als 10 Millionen Deutsche leiden zumindest vorübergehend unter seelischen Störungen. Besonders häufig sind Depressionen und Ängste. Auf der Suche nach Hilfe nutzen immer mehr Menschen das Internet. Online-Therapien von seriösen Psychotherapeuten und standardisierte Online-Programme werden neben der klassischen Psychotherapie immer wichtiger.

    Mann beim Wechselduschen (Bild: imago/nordpool)
    imago/nordpool

    Blitzschnell wieder fit: Wechselduschen

    Die große Erkältungswelle kommt bestimmt. Doch schon jetzt schniefen viele Menschen um uns herum. Was können wir tun, um unser Immunsystem fit zu halten? Das geht ganz unkompliziert - mit Wechselduschen.