Blick von unten in Gesichter von Ärzten in einem OP (Bild: imago images/Panthermedia)
imago images/Panthermedia

Verwirrtheit nach OP: Delir - "Die großen Gefahren des Delirs: Demenz und Pflegbedürftigkeit"

Immer mehr ältere Menschen werden operiert. Jeder Eingriff bedeutet ein Risiko - für Verwirrtheit, auch Delir genannt. Die Folgen können gravierend sein: Betroffene haben Schwierigkeiten, in den Alltag zurückzukehren, werden öfter pflegebedürftig und müssen ins Heim. Die AOK Rheinland/Hamburg und das Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg haben Anfang des Jahres den bundesweit ersten Qualitätsvertrag geschlossen, der postoperative Delirs verhindern soll. Die rbb Praxis hat nachgefragt.

Verschiedene Schmerzstellen am Körper (Quelle: imago/Panthermedia)
imago/Panthermedia

Wenn der Körper sich selbst angreift - Die vielen Gesichter des Rheumas

Die Gelenke schmerzen, am Morgen kommt man kaum aus dem Bett: Millionen Deutsche leiden unter "Rheuma". Doch Rheuma ist nicht gleich Rheuma. Mediziner fassen mehr als 100 verschiedene Erkrankungen unter dem Oberbegriff "Krankheiten des rheumatischen Formenkreises" zusammen. Und: Einige zeigen sich auch an anderen Organen als den Gelenken ...

Mann greift sich schmerzverzerrt an den Nacken (Bild: imago images/Panthermedia)
imago images/Panthermedia

Rheuma verschont kein Alter

Bei "Rheuma" denken viele an ältere Patienten. Doch Rheuma ist bei weitem keine "Alte-Leute-Krankheit": Sie kann Menschen jeden Alters treffen, auch Kinder und junge Erwachsene. Doch nicht selten dauert es bei Betroffenen jeden Alters lange bis die richtige Diagnose gestellt wird. Die rbb Praxis zeigt, wie man der Erkrankung auf die Spur kommt. Und wie man heute mit modernen Medikamenten Rheuma in Schach halten kann.

Frau hält schützend Hand über nackte Brust (Bild: imago/Science Photo Library)
imago/Science Photo Library

Interview | Prognosetests - Brustkrebs: Chemotherapie muss nicht immer sein

Rund 70.000 Frauen in Deutschland bekommen jedes Jahr die Diagnose Brustkrebs. Noch immer gilt dann für viele Betroffene die Abfolge: Operation, Chemotherapie, Bestrahlung. In den letzten Jahren wird von diesem Therapie-Schema aber immer häufiger abgewichen. Mit neuen Prognosetests kann nämlich im Vorfeld beurteilt werden, ob einer Frau die Chemotherapie überhaupt nützt.

Mann liegt mit Brille in einem Solarium (Bild: imago/CHROMORANGE)
imago/CHROMORANGE

Solarien – unterschätzte Gefahr

Draußen ist es ungemütlich und dunkel. Da ist es verlockend, "Licht auf Knopfdruck" zu tanken. Solarien gibt es an vielen Straßenecken. Für ein paar Euro kann man auch direkt im Schwimmbad, der Sauna oder im Fitnessstudio künstliche Sonne genießen. Doch die leicht zu kriegenden UV-Strahlen können uns gefährlich werden. Experten warnen: Die intensive Bestrahlung kann zu Hautschäden, vorzeitiger Hautalterung und sogar Hautkrebs führen.

Hautarzt beim Hautkrebsscreening (Quelle: imago/Panthermedia)
imago/Panthermedia

Hilfe zur Selbsteinschätzung - Leberfleck-Schnellcheck

Gutartig oder bösartig? Die Frage stellen sich viele Menschen bei sich verändernden oder neuen Leberflecken. Eine sichere Diagnose kann nur ein Facharzt stellen. Dennoch gibt der Leberfleck-Schnellcheck eine sichere Hilfestellung bei der Selbsteinschätzung von gutartigen oder bösartigen Leberflecken. Dabei hilft die ABCDE-Regel!

Frau mit Glas Milch in der Hand greift sich an schmerzenden Bauch (Bild: Colourbox)
Colourbox

Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten - Dieses Grummeln im Bauch

Vorbei die Zeit, als man Freunde einfach nur zum Essen eingeladen hat. Inzwischen gleicht die Abstimmung darüber wer was isst und essen darf einer ausgeklügelten Choreografie. Ist das alles nur Hype oder stecken hinter bestimmten Beschwerden tatsächlich Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten? rbb Praxis hat über die zwei häufigsten Intoleranzen mit dem Gastroenterologen Dr. Thomas Gotter aus Königs Wusterhausen gesprochen.

Aufgerichtete Hand lehnt Glas mit Milch ab (Bild: imago/Panthermedia)
imago/Panthermedia

Live-Diagnose: Laktose-Intoleranz

Sie vertragen keine Milch? Vanillesoße oder Speiseeis verursachen Blähungen, Übelkeit und Bauchkrämpfe? Möglicherweise hat Ihr Körper Probleme mit Milchzucker. Mediziner sprechen von einer Laktose-Intoleranz. Mit einem Atemtest lässt sich diese Unverträglichkeit nachweisen. Wie der genau funktioniert, zeigen wir live im Studio der rbb Praxis.

Mehr zum Thema

Test auf Coronavirus mit Spritze durchgeführt (Quelle: imago /Fotoarena)
imago /Fotoarena

Die wichtigsten Antworten zum Coronavirus Sars-CoV-2 - Der unberechenbare Lungenkeim

Das Coronavirus breitet sich weiter aus. Ein Impfstoff ist noch nicht in Sicht. Das Virus Sars-CoV-2 ist von Mensch zu Mensch übertragbar. Covid-19 heißt die neue durch das Virus ausglöste Lungenkrankheit. 20 Deutsche sind noch eine Woche in einer Quarantäne-Station in Berlin-Köpenick untergebracht und vom Rest des DRK-Krankenhauses isoliert. Bisher ist niemand von ihnen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Die 16 Erwachsenen und vier Kinder seien medizinisch wohlauf. Sie werden alle vier Tage auf das Virus untersucht. Bis zum 23.02. müssen sie dort in Köpenick bleiben.

Frau beim Röntgen der Zähne Quele: (imago / Panthermedia)
imago / Panthermedia

Wie gefährlich sind Röntgenstrahlen? - Ein Segen für die Menschheit

Die Entdeckung der Röntgenstrahlen hat die Medizin revolutioniert. Sie durchdringen den Körper, machen Knochen und luftgefüllte Organe sichtbar und helfen Ärzten, Erkrankungen zu entdecken sowie Therapien zu planen und deren Erfolg zu kontrollieren. Doch wie harmlos oder gefährlich sind die Strahlen, die Wilhelm Conrad Röntgen vor 125 Jahren bei seinen Experimenten fand?

Ultraschalluntersuchung am Hals einer Frau (Quelle: Colourbox)
Colourbox

Interview l Medizintechnik - Ultraschall: Fortschritt der strahlenfreien Bilder

Ultraschalluntersuchungen gehören seit den 1950ern zu den bildgebenden Medizinverfahren. Heute haben Ultraschallgeräte viele Köpfe oder können 4D-Bilder zeigen. Bei der Behandlung gewinnen sie an Bedeutung - in der Diagnose bleiben sie wichtig. Seit 2018 wird nun auch Vorsorge an der Bauschlagader per Ultraschall von der Krankenkasse übernommen. Wir haben mit Prof. Dr. Nobert Weiss, Direktor des Universitäts Gefäß Centrums an der Uni Dresden über die Entwicklungen gesprochen.

Frau starrt in die Kamera (Quelle: imago / Westend61)
imago / Westend61

Wenn Hautkrankheiten sozial isolieren - 'Man wird wie eine Aussätzige angestarrt'

Umarmen ist was Schönes und es ist gesund – darauf setzt der internationale Tag der Umarmung seinen Fokus. Doch für Menschen mit Hautkrankheiten ist Körperkontakt eine echte Überwindung. Auf eine Schuppenflechte reagieren Mitmenschen oft mit Scheu oder Ekel. Sarah ist 22 Jahre alt und hat seit elf Jahren Schuppenflechte. Mit der rbb-Praxis hat sie über ihre Erfahrungen mit der Hautkrankheit gesprochen.

Haarausfall am Kopf (Quelle: imago/CHROMORANGE)
imago/CHROMORANGE

Interview | Alopecia areata: Kreisrunder Haarausfall - Wenn die Haare plötzlich weg sind

Fallen die Haare in Büscheln aus, ist das für die meisten eine Horrorvorstellung. Alopecia areata tritt plötzlich auf und kann jeden treffen – vom Kind bis zum Greis. Manchmal kommen die Haare spontan wieder, manchmal aber auch nicht. Was ist das für eine Krankheit, die psychisch so belastend sein kann, und wie geht man damit um? rbb Praxis hat mit der Hautärztin und Haarspezialistin Prof. Dr. med. Natalie Garcia Bartels gesprochen.

Arzt Patient Gespräch
Colourbox

Von Abwarten bis OP - Therapien bei Prostatakrebs

Prostatakrebs ist mit Abstand der häufigste Krebs bei Männern. Vier von fünf sterben aber nicht daran, denn in vielen Fällen nimmt er einen günstigen Verlauf. Allerdings kommt es immer auf den Einzelfall an: So verschieden wie die Krebsformen sind auch die Behandlungsmöglichkeiten. rbb Praxis gibt einen aktuellen Überblick.

Prostata Krebszellen (Quelle: imago/Science Photo Library)
imago/Science Photo Library

Prostata – immer bessere Diagnostik

Krebszellen gezielt behandeln, auch an sensiblen Körperbereichen wie der Prostata: mit einem PSMA PET-CT ist das möglich. Mit Hilfe dieser hochspezialisierten nuklear-medizinischen Diagnostik können Spezialisten selbst kleinste Krebsherde im Körper auffinden. Eine wichtige Voraussetzung für eine zielgenaue Therapie.

Lungenbelastungstest im Klinikum (Quelle: rbb)
rbb

Lungenfunktionstest

Menschen mit Erkrankungen der Lunge wie zum Beispiel Asthma müssen sich schonen – so die landläufige Meinung. Tatsächlich aber gehört Lungensport heute zum Therapieplan. Denn Sportarten wie Laufen, Schwimmen, Tanzen oder In-Line-Skaten erhöhen den Sauerstofftransport im Blut und steigern die Kondition. Bei Asthmatikern lässt sich so tatsächlich ein nächster Asthmaanfall für acht Stunden hinauszögern. Doch bevor die Patienten starten, sollte ihre Belastbarkeit geprüft werden: mit einer Lungenfunktionsanalyse und vor allem einer Spiroergometrie. Die rbb-Praxis ist live dabei, wie die Lungenbelastung einer 23-jährigen Asthmatikerin im Helios-Krankenhaus Emil von Behring, Lungenklinik Heckeshorn, geprüft wird.

Frau am Meer atmet ein (Quelle: colourbox.de)
colourbox.de

Interview | Sport für Lungenkranke - Mehr Luft zum Atmen

Menschen mit einer Lungenerkrankung, die Sport machen – das galt lange als Widerspruch. Doch inzwischen gibt es Sportangebote, die sich gezielt an diese Patienten wenden. Wie das Training in einer Lungensportgruppe abläuft und welche Vorteile es für die Betroffenen bringt, erzählt der Lungenfacharzt Dr. Thomas Schultz.

Programmtipp!

Dr. Wimmer im Hörsaal © rbb/NDR/MedServation GmbH
rbb/NDR/MedServation GmbH

Dr. Wimmer: Wissen ist die beste Medizin

Datenspeicher, Denkapparat, Schaltzentrale: Das menschliche Gehirn ist ein Wunderwerk der Evolution. Aber warum stößt das Gehirn manchmal an seine Grenzen? Was hilft, wenn man vergesslich wird, der Kopf schmerzt oder bei Überreizung? Dr. Johannes Wimmer, Arzt und Wissenschaftler, zeigt in einer neuen Folge sieben erstaunliche Fakten über das Gehirn. Mit überraschenden Beispielen stellt Dr. Wimmer die Tücken, Tricks und Therapien rund ums Gehirn vor. Er gibt Antworten, die jeder versteht! Denn: Wissen ist die beste Medizin, und das ganz ohne Risiken und Nebenwirkungen.
Augenpartie von einer Frau (Quelle: imago/Science Photo Library)
imago/Science Photo Library

Ursachen und Maßnahmen bei trockenen Augen - Augen auf dem Trockenen

Klare Sicht und Schutz für unser Fenster zur Welt - dafür sorgt am menschlichen Auge die Tränenflüssigkeit. In einem dünnen Film wird sie per Lidschlag etwa alle sechs bis acht Sekunden gleichmäßig über unsere Augenoberfläche verteilt. Doch was, wenn das nicht richtig funktioniert und das Auge trocken wird? Die rbb Praxis zeigt Ihnen Ursachen, Erkennungsmerkmale und Hilfen gegen trockene Augen.

Mehr Gesundheit

Nahe an der Redaktion

rbb PRAXIS Archiv

  • rbb PRAXIS Logo 2020

    rbb Praxis vom 12.02.2020

    +++ Sehstörungen: Harmlos oder gefährlich? +++ Live-Diagnose: Laktose-Intoleranz +++ Solarien - unterschätzte Gefahr +++

    Ärztin untersucht Auge eines Mannes (Bild: imago/Westend61)
    imago/Westend61

    Sehstörungen: Harmlos oder gefährlich?

    Manchen Menschen verschwimmen die Buchstaben beim Lesen, andere sehen verzerrt. Altersbedingte Veränderungen, aber auch Verletzungen oder Infektionen der Hornhaut können zu Trübungen führen, die das Sehen stark beeinträchtigen. Welche Behandlungen versprechen Hilfe? Bei welchen Symptomen muss sofort reagiert werden? Die rbb Praxis im Live-Chat mit Augenexpertin Prof. Dr. Antonia Joussen von der Charité.

    Aufgerichtete Hand lehnt Glas mit Milch ab (Bild: imago/Panthermedia)
    imago/Panthermedia

    Live-Diagnose: Laktose-Intoleranz

    Sie vertragen keine Milch? Vanillesoße oder Speiseeis verursachen Blähungen, Übelkeit und Bauchkrämpfe? Möglicherweise hat Ihr Körper Probleme mit Milchzucker. Mediziner sprechen von einer Laktose-Intoleranz. Mit einem Atemtest lässt sich diese Unverträglichkeit nachweisen. Wie der genau funktioniert, zeigen wir live im Studio der rbb Praxis.

    Mann liegt mit Brille in einem Solarium (Bild: imago/CHROMORANGE)
    imago/CHROMORANGE

    Solarien – unterschätzte Gefahr

    Draußen ist es ungemütlich und dunkel. Da ist es verlockend, "Licht auf Knopfdruck" zu tanken. Solarien gibt es an vielen Straßenecken. Für ein paar Euro kann man auch direkt im Schwimmbad, der Sauna oder im Fitnessstudio künstliche Sonne genießen. Doch die leicht zu kriegenden UV-Strahlen können uns gefährlich werden. Experten warnen: Die intensive Bestrahlung kann zu Hautschäden, vorzeitiger Hautalterung und sogar Hautkrebs führen.

  • Mann hält sich den Kopf, Gesicht schmerzverzerrt (Quelle: imago / Westend61)
    imago / Westend61

    Kopfschmerz - Wege aus dem stillen Leiden

    Migräne, Spannungs- oder Clusterkopfschmerz: die Fachwelt kennt heute über 250 Arten der quälenden Schmerzen im Kopf. Studien zufolge klagt fast jeder Mensch im Verlaufe eines Jahres über Kopfschmerzen, knapp 50 Millionen Deutsche fühlen sich dadurch krank. Diagnose und Therapie haben sich in den vergangenen Jahren nicht nur immer mehr differenziert, auch die Behandlungsmöglichkeiten sind passgenauer geworden.

  • Logo: rbb Praxis
    rbb

    rbb Praxis vom 29.01.2020

    +++ Prostata - immer bessere Diagnostik +++ Lungenfunktionstest +++ Coronavirus? - Berlin und Brandenburg sind vorbereitet +++ rbb Praxis hilft ...: Rosemarie Berndt +++ 

    Prostata Krebszellen (Quelle: imago/Science Photo Library)
    imago/Science Photo Library

    Prostata – immer bessere Diagnostik

    Krebszellen gezielt behandeln, auch an sensiblen Körperbereichen wie der Prostata: mit einem PSMA PET-CT ist das möglich. Mit Hilfe dieser hochspezialisierten nuklear-medizinischen Diagnostik können Spezialisten selbst kleinste Krebsherde im Körper auffinden. Eine wichtige Voraussetzung für eine zielgenaue Therapie.

    Lungenbelastungstest im Klinikum (Quelle: rbb)
    rbb

    Lungenfunktionstest

    Menschen mit Erkrankungen der Lunge wie zum Beispiel Asthma müssen sich schonen – so die landläufige Meinung. Tatsächlich aber gehört Lungensport heute zum Therapieplan. Denn Sportarten wie Laufen, Schwimmen, Tanzen oder In-Line-Skaten erhöhen den Sauerstofftransport im Blut und steigern die Kondition. Bei Asthmatikern lässt sich so tatsächlich ein nächster Asthmaanfall für acht Stunden hinauszögern. Doch bevor die Patienten starten, sollte ihre Belastbarkeit geprüft werden: mit einer Lungenfunktionsanalyse und vor allem einer Spiroergometrie. Die rbb-Praxis ist live dabei, wie die Lungenbelastung einer 23-jährigen Asthmatikerin im Helios-Krankenhaus Emil von Behring, Lungenklinik Heckeshorn, geprüft wird.

    Prof. Torsten Bauer im Gespräch (Quelle: rbb)
    rbb

    Coronavirus? - Berlin und Brandenburg sind vorbereitet

    Berlin und Brandenburg sind vorbereitet nötigenfalls Coronapatienten aufzunehmen. Am Potsdamer Klinikum ist die Isolierstation vorbereitet: 28 Betten stehen hier zur Verfügung, um infizierte Coronapatienten zu behandeln. Auch die Sonderisolierstation der Charité könnte im Notfall Patienten mit dem Coronavirus aufnehmen.

    Rosemarie Berndt und Praxis Redakteurin Susanne Fass (Quelle: rbb)
    rbb

    rbb Praxis hilft ....: Rosemarie Berndt

    Rosemarie Berndt hat seit 15 Jahren Schmerzen in den Fußsohlen. Niemand konnte ihr bisher helfen, niemand ihr erklären, woher die Schmerzen stammen. Nun hat sie sich an die rbb Praxis gewandt, mit der Bitte um Hilfe.

  • Logo: rbb Praxis
    rbb

    rbb Praxis vom 22.01.2020

    +++ Nasensprays: Achtung, Suchtgefahr! +++ Wenn die Nieren allmählich versagen +++ Mit Balance den Körper trainieren +++

    Frau besprüht Nase mit Nasenspray (Quelle: imago/photothek)
    imago/photothek

    Nasensprays: Achtung, Suchtgefahr!

    Bei Schnupfen sind abschwellende Nasensprays ein Segen. Doch bei längerer Anwendung können sie abhängig machen, die Nasenschleimhäute schädigen oder sogar zu einer sogenannten Stinknase führen.

    Niere, Computer Artwork (Quelle: imago/Science Photo Library)
    imago/Science Photo Library

    Wenn die Nieren allmählich versagen

    Eine nachlassende Nierenfunktion macht zunächst keine Beschwerden und wird oft nur per Zufall entdeckt. Fatal, denn eine Schädigung der Niere lässt sich nicht immer rückgängig machen. Wie erkennt man ein Nierenversagen? Wer ist besonders gefährdet und was ist der Unterschied zwischen einer Bauchfelldialyse und der herkömmlichen Blutwäsche?

    Slacklining (Bild: imago/Panthermedia)
    imago/Panthermedia

    Mit Balance den Körper trainieren: Slacklining

    Der Gang oder Tanz über die Slackline - einen gespannten Gurt - sieht erst einmal leicht aus. Doch die Balance zu halten erfordert hier nicht nur Geschick, sondern auch Koordinationsfähigkeit, Kraft und Körperkontrolle. Ein ideales Rundumtraining also! Wie es funktioniert zeigt die rbbPraxis.

  • Logo: rbb Praxis
    rbb

    rbb Praxis vom 15.01.2020

    +++ Wenn das Herz aus dem Takt kommt +++ Arthrose - Was hilft gegen Folgen von Gelenkverschleiß? +++ Sauna: Wie gesund ist sie tatsächlich? +++ Gute Vorsätze - wie klappt's wirklich? +++

    Mann greift sich ans Herz (Bild: Colourbox)
    Colourbox

    Wenn das Herz aus dem Takt kommt

    Vorhofflimmern gehört zu den häufigsten Herzrhythmusstörungen. Das Herz schlägt dabei unregelmäßig und oft auch viel zu schnell. Das kann unangenehm sein, aber es ist auch gefährlich: Im schlimmsten Fall droht ein Schlaganfall. Die rbb PRAXIS erklärt, warum Blutverdünner notwendig sind und auch, wann ein Eingriff sinnvoll ist.

    Mann hält sich das Knie vor Schmerzen (Quelle: colourbox)
    colourbox

    Arthrose - Was hilft gegen Folgen von Gelenkverschleiß?

    Arthrose beginnt schon ab dem 40 Lebensjahr, mit 80 haben wir sie so gut wie alle. Das ist schmerzhaft und schränkt auch im Alltag ein. Doch was hilft gegen die Beschwerden? Helfen Salben oder Cremes? Oder wirkt Akupunktur? Oder ist eine Spritze ins Gelenk eine Lösung? Die rbb Praxis informiert.

    Saunasteine und Holzbottich vor einer Sauna(Bild: imago/Eibner)
    imago/Eibner

    Sauna: Wie gesund ist sie tatsächlich?

    In der Sauna steigt die Hauttemperatur auf bis zu 40 Grad - der Körper muss gegensteuern und regt dabei den Stoffwechsel und das Herz-Kreislauf-System an. Sauna-Fans schwören auf die gesunden Effekte der Schwitzkur. Wie wirkt Saunieren auf den Körper? Und ist ein Saunagang für jeden empfehlenswert? Wir haben nachgefragt.

    Kalender mit Eintrag "Gute Vorsätze" am 01.01. (Bild: imago/Martin Bäuml Fotodesign )
    imago/Martin Bäuml Fotodesign

    Gute Vorsätze - wie klappt's wirklich?

    Fast jeder nimmt sich für das neue Jahr etwas vor: weniger Alkohol, gesünder essen, mehr Sport. Laut einer Umfrage im Auftrag der Krankenkasse DAK wollen zum Beispiel 64 Prozent der Deutschen in den kommenden Monaten Stress vermeiden oder abbauen. Doch Mitte Januar haben viele ihre guten Vorsätze dann schon wieder gebrochen. Wie schaffen wir es, dass gute Vorsätze auch gelingen?

  • Logo: rbb Praxis
    rbb

    rbb Praxis vom 04.12.2019

    +++ Halsschmerz - Wann hilft nur noch der Arzt? +++ Schmerzende Hände - Hilfe gegen Arthrose +++ Einsamkeit hat Auswirkungen auf den Körper +++ Guillain-Barré-Syndrom +++

    Frau mit Halsschmerzen (Bild: Colourbox)
    Colourbox

    Halsschmerz - Wann hilft nur noch der Arzt?

    Kratzen, Brennen, Stechen im Hals, alles tut weh, fühlt sich trocken und rau an: Halsschmerzen werden meist durch einen Infekt verursacht, etwa durch eine Erkältung oder durch eine Mandelentzündung. Manchmal steckt aber auch etwas anderes dahinter, wie eine Entzündung der Speiseröhre. Wie können Halsschmerzen effektiv behandelt werden? Wann helfen Hausmittel und wann sollte ein Arzt aufgesucht werden?

    Mann hält sich die schmerzende Hand (Quelle: Colourbox)
    Colourbox

    Schmerzende Hände – Hilfe gegen Arthrose

    Hunderte von Gelenken machen unseren Körper beweglich. Wie wichtig diese Beweglichkeit für uns ist, merken wir oft erst wenn Schmerzen auftreten. Schmerzende Hände schränken uns im Alltag besonders stark ein. Eine mögliche Ursache ist Arthrose in den Fingergelenken. Die rbb Praxis zeigt live in einem Eingriff, wie eine Arthrose operativ mit einem künstlichen Fingergelenk behoben werden kann.

    Mann starrt ins Nichts (Quelle: Colourbox)
    Colourbox

    Einsamkeit hat Auswirkungen auf den Körper

    Ärzte und Forscher betonen seit Langem, dass Einsamkeit auch auf die Gesundheit geht. Der psychische Stress von Einsamkeit kann zu erhöhtem Blutdruck und Herzerkrankungen führen. Man weiß, wenn neue, vertrauensvolle Beziehungen entstehen, dann kann sich die Psyche stabilisieren.

    Frau lehnt müde gegen eine Wand (Quelle: imago /Westend61)
    imago /Westend61

    Guillain-Barré-Syndrom

    Seltene Erkrankungen sind wenig erforscht, deshalb werden sie nicht immer gleich erkannt. Auch das "Guillain-Barré-Syndrom" gehört zu den Krankheiten, die leicht verkannt werden können. Die ersten Symptome sind meist wenig eindeutig, es kommt zu Gangunsicherheit und Müdigkeit. Doch die Krankheit kann dramatisch verlaufen, bis hin zu Atemlähmung und notwendiger Beatmung.

  • Logo: rbb Praxis
    rbb

    rbb Praxis vom 27.11.2019

    +++ Ruhige Nacht! - Schluss mit dem Schnarchen +++ Hämochromatose - gefährlicher Eisenüberschuss +++ Schlaganfall-Therapie - auch spät noch wirksam? +++ Die besten Hausmittel gegen Erkältung +++ Abenteuer Diagnose: Morbus Weil +++

    Mann schnarcht, Frau hält sich Ohren zu (Bild: imago/Panthermedia)
    imago/Panthermedia

    Ruhige Nacht! – Schluss mit dem Schnarchen

    Über nächtliche Sägegeräusche im Schlafzimmer werden gerne Witze gemacht. Doch für Betroffene ist die Situation alles andere als komisch: Mit dem Schnarchen gehen oft gefährliche Atemaussetzer einher. Und Partner oder Partnerin suchen sich ruhigere Schlafzimmer. Doch es gibt medizinische Auswege - bis hin zu neuen Operationstechniken.

    Laborwerte mit hervorgehobenem Eisenwert (Bild: imago/STPP)
    imago/STPP

    Hämochromatose - gefährlicher Eisenüberschuss

    Ständig müde und schlapp? Viele würden da an einen Eisenmangel denken. Doch genau das Gegenteil kann die Ursache sein: ein Eisenüberschuss. Die Eisenspeicherkrankheit oder Hämochromatose betrifft hierzulande rund eine Viertel Million Menschen. Typische Beschwerden wie Müdigkeit oder Gelenkschmerzen treten meist erst nach dem 40. Lebensjahr auf. Doch damit Schäden an Organen vermieden werden, sollte die Krankheit möglichst früh festgestellt werden. Die rbb Praxis zeigt die Diagnose und auch die Therapie: einen Aderlass.

    Collage von 3D-Gehirn und Rettungswagen bei Nacht (Bild: imago/Dirk Sattler/Colourbox)
    imago/Dirk Sattler/Colourbox

    Schlaganfall-Therapie – auch spät noch wirksam?

    Je früher das Blutgerinnsel im Kopf aufgelöst oder entfernt wird, desto größer die Chance, den Schlaganfall unbeschadet zu überstehen. Doch was, wenn der Patient erst viele Stunden nach dem Schlaganfall ins Krankenhaus kommt? Bisher wurde dann in vielen Fällen das Gerinnsel nicht mehr aufgelöst – wegen mangelnder Erfolgsaussichten. Doch das könnte ein Fehler gewesen sein, wie eine neue Studie zeigt.

    Mann sitzt auf Parkbank und putzt sich die Nase (Quelle: colourbox)
    colourbox

    Die besten Hausmittel gegen Erkältung

    Irgendwann erwischt es uns alle, und dann schlagen sie zu: Schnupfen und Husten. Was tun, um schnell wieder auf dem Damm zu sein? Wir haben die besten Hausmittel gegen Erkältung zusammengetragen. Von A wie "Antibiotika aus der Natur" bis Z wie "Zink ist für jeden etwas dabei.

    Patient im Einzelzimmer (Quelle: rbb)
    rbb

    Abenteuer Diagnose: Morbus Weil

    Morbus Weil ist eine meldepflichtige Infektionskrankheit. Sie wird durch den Erreger Leptospira interrogans ausgelöst und deshalb auch als Leptospirose bezeichnet. Die Bakterien werden meist durch kontaminiertes Wasser übertragen, deshalb sind in Industrieländern häufig Kanalarbeiter betroffen. Aber auch der Kot infizierter Ratten oder Mäuse kann eine Leptospirose auslösen, wenn er über die Schleimhäute oder Wunden in den menschlichen Körper gelangt. Auch eine Übertragung über die Atemwege ist möglich.