Blutender Finger wird mit Pflaster verarztet (Quelle: imago/allOver)
imago stock&people

Wissenswertes zum Thema Pflaster - Gut geschützt

Es ist schnell passiert:  man schneidet sich mit dem Brotmesser in den Finger oder schürft sich beim Joggen im Wald das Knie auf, weil eine Wurzel im Weg war. Dann ist die Frage: Pflaster drauf oder lieber an der Luft heilen lassen?  "Vom Grundsatz her, braucht man auch bei Bagatellverletzungen immer ein Pflaster", sagt Dr. Alex Rothhaar, Dermatologe aus Berlin. Denn die Gefahr, dass Keime in die Wunde gelangen sei einfach zu groß und sobald Kleidung an der Wunde reibt, könne sie nicht richtig heilen, so der Arzt von der Hautambulanz Berlin.

Senioren bekommen von Enkelin Orangensaft eingeschenkt (Quelle: imago/MITO)
imago/MITO

Nährstoffmangel verhindern - Gut ernährt im Alter

Manchen älteren Menschen fehlt der Appetit, sie kochen nicht mehr so gern und vergessen ihre Ernährung dem Alter anzupassen. Das kann zu Gewichtsabnahme und Nährstoffmangel führen. Davor warnen Mediziner, denn das ist häufig mit einem Abbau der Muskelmasse verbunden. Die Folge: Ein erhöhtes Sturzrisiko. Die richtige Ernährung kann da helfen, aber wie?

Frau greift sich an schmerzende Wade (Bild: imago/Science Photo Library)
imago/Science Photo Library

Tipps bei Schmerzen, schweren Beinen & Co. - Das hilft, das schadet unseren Beinen

Unsere Venen transportieren das Blut zurück zum Herzen, täglich etwa 7.000 Liter, oft gegen die natürliche Schwerkraft. Besonders häufig spüren wir die damit verbundene Anstrengung in den Beinen, denn gerade von hier ist der Weg besonders weit. "Schwere Beine", Missempfindungen und Schmerzen in den Waden sind für viele die unangenehme Folge. Schicksal ist das nicht - wir können unseren Beinen helfen. Was hilft und was schadet?

Grafik eines Herzens vor Herzrhythmuslinie (Quelle: Colourbox)
Colourbox

Interview l Herzgesundheit - Weniger Herzinfarkte: Können wir den Kampf gewinnen?

In Sachen Herzinfarkt gibt's gute Nachrichten: Laut aktuellem Herzbericht starben daran 2015 fast zwei Drittel weniger als noch Anfang der 90er - ein enormer Erfolg. Erst der zweite Blick zeigt: Berlin hat mit am wenigsten Infarkttote, Brandenburg steht auf dem letzten Platz. Woher kommt der Unterschied? Und was braucht es weiter im Kampf gegen Herzinfarkt? Fragen an den Berliner Internisten und Kardiologen Dr. Christian Barho.

Gähnender Mann im Bett_Schlafstörung
coulourbox
zibb

Service - Richtig schlafen

Rund 80 Prozent aller deutschen Arbeitnehmer leiden an Schlafstörungen. Die Ursachen sind meist selbstgemacht: spätes Zubettgehen, zu frühes Aufstehen, zu viel Internetaktivität im Schlafzimmer oder das Arbeitsmails-Checken nach Feierabend.

Schlafende Frau (Quelle: imago/Science Photo Library)
imago/Science Photo Library

Studie: Wie schläft Deutschland?

Drei von zehn Berufstätigen in Deutschland haben keine regelmäßigen Arbeitszeiten. Längst sind nicht nur Krankenhäuser und Tankstellen nachts geöffnet. Rund um die Uhr und rund um die Welt wird produziert, publiziert, verkauft und transportiert. Was sich nicht geändert hat: Der Mensch muss schlafen, idealerweise nachts, da seine innere Uhr im Tag-Nacht-Rhythmus tickt und auch das soziale Leben auf Tagesarbeiter getaktet ist.  

Frau liegt im Bett und kann nicht einschlafen (Quelle: Colourbox)
Colourbox

Gut schlafen – gesund bleiben

Um die zehn Prozent der Normalbevölkerung leiden dauerhaft unter nicht erholsamen Schlaf. Oft suchen sich die Betroffenen keine oder erst spät Hilfe. Das ist fatal, denn Schlafmangel hat drastische Folgen für die Gesundheit. Therapiemöglichkeiten reichen von Schlafhygiene über Wachtherapie bis hin zur medikamentösen Behandlung.

Frau beim Frühjahrsputz, Foto: colourbox
colourbox

Gefährliche Reinigungsmittel - Putzen? Wie ätzend!

Die Frühlingssonne strahlt – und setzt den Dreck auf der Fensterscheibe gekonnt in Szene. Zeit für einen Frühjahrsputz! Doch Vorsicht: einige Putzmittel können Haut und Lunge stark schaden. rbb Praxis hat Tipps, wie man sauber und sicher putzt.

Eine Frau steht vor einem Brustzentrum, Quelle: imago

Zertifizierte Brustzentren in Berlin und Brandenburg

Brustkrebs ist in Deutschland bei Frauen die häufigste Krebsart: Jährlich erkranken mehr als 69.000 Frauen neu daran. Damit jede Patientin eine angemessene Betreuung und eine an hohen Qualitätsmaßstäben orientierte Behandlung erfährt, überprüft die Deutsche Krebsgesellschaft regelmäßig die Brustzentren in Deutschland. Im rbb Praxis-Scanner finden Sie alle von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierten Brustzentren in Ihrer Nähe.

Frau verschränkt Hände vor der Brust und trägt Brustkrebsschleife (Quelle: Colourbox)
Colourbox

Leben nach dem Krebs - Diagnose Brustkrebs: Kein Aus für den Kinderwunsch

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung von Frauen in Deutschland. Rund 69.000 Patientinnen bekommen pro Jahr die Diagnose Mammakarzinom. Jede zehnte Frau ist unter 45 Jahre und viele haben noch einen unerfüllten Kinderwunsch. Doch bestimmte Krebstherapien können die Fruchtbarkeit massiv verringern. Ein Aus für die Familienplanung ist die Krebsdiagnose aber nicht. Die rbb Praxis informiert.

Behandlung mit High Intensity Focused Ultrasound (Quelle: imago/UIG)
imago/UIG

Interview l Ultraschalltherapie - Wenn den Tumoren heiß wird

Den "Ultraschall" kennen die meisten vor allem aus der bildgebenden Diagnostik. Aber die Technologie hat sich auch in der Therapie etabliert. Nach erfolgreichem Einsatz bei Gallen- und Nierensteinen nutzt man die Ultraschallenergie inzwischen auch, um gut- und bösartige Tumoren zu schrumpfen. Die rbb Praxis hat mit dem Radiologen und Ultraschallexperten Prof. Holger Strunk von der Uni Bonn gesprochen.

Glasflaschen mit Medizin (Quelle: imago/Science Photo Library)
imago/Science Photo Library

Wirkstoffforschung bei Tiermodellen erfolgreich - Ein Medikament gegen drei Volksleiden?

Die Lebenserwartung nimmt zu und damit steigen auch die Zahlen für Leiden wie Depressionen, chronische Schmerzen und Fettleibigkeit. Dem Biochemieprofessor Felix Hausch ist es gelungen, die Struktur eines bekannten Moleküls so zu verändern, dass es zumindest im Tierversuch dagegen wirkt. Die rbb Praxis hat mit dem Professor für Strukturbasierte Wirkstoffforschung an der TU Darmstadt über seinen Wunderstoff gesprochen.

Frau steht in hohen Gräsern und putzt sich die Nase (Quelle: imago/Pressefoto)
imago/Pressefoto

Wie ratsam ist sie? - Immuntherapie bei Gräserpollenallergie

Juckende gerötete Augen, ständiges Kribbeln in der Nase: wenn die Gräserpollen wieder fliegen, leiden Allergiker. Um das zu verhindern oder abzuschwächen gibt es seit gut zehn Jahren die sublinguale Immuntherapie, kurz SLIT. Jetzt gibt es Berichte von zum Teil heftigen Nebenwirkungen dieser Therapie.  

Hand hält Smartphone, im Hintergrund Bäume und Wiesen (Quelle: Montage/rbb/imago/Westend61)
Montage: rbb/imago/Westend61

Allergien | 5 Apps im Vergleich - Pollen-Apps im Check

Tränende Augen, kratzender Hals, laufende Nase – mit dem Frühling kommen auch die ersten Pollen. Für Allergiker können die Symptome im schlimmsten Fall in gefährliches Asthma umschlagen. Wann und wo Betroffene Vorkehrungen treffen sollten – viele Apps versprechen Hilfe. Aber wie hilfreich sind sie wirklich? Fünf beliebte Pollen-Apps im Check.

Frau putzt sich vor einer Wiese die Nase (Quelle: imago/Science Photo Library)
imago/Science Photo Library

Allergien 2018

Es geht wieder los: Die Pollen fliegen. Für Allergiker bedeutet das: ständig juckende Augen, Niesen, Husten. Hilft Homöopathie oder muss es immer Chemie sein? Und gibt es jetzt noch kurzfristige Hilfe? Die rbb Praxis klärt über die Vor- und Nachteile verschiedener Therapien auf, damit Sie trotz Allergie gut durch die Pollenzeit kommen.

Vogel fliegt über ein Rapsfeld (Quelle: imago/AFLO)
imago/AFLO

Alles zur Jahreszeit auf einen Blick - Gesund durch den Frühling

Die Temperaturen steigen, der Frühling ist da. Mit ihm kommt bei so manchem auch der Heuschnupfen zurück. Naturfreunde müssen sich dagegen wieder vor Zecken schützen. Auch Themen wie schöne Beine, Fasten und Radeln für gesunde Gelenke gehören zu Gesundheitsthemen im Frühling. Damit auch Sie gestärkt in den Frühling starten, schauen Sie sich unseren Gesundheitscheck an.

Der richtige BH (Quelle: rbb)
rbb

Der richtige BH - Gesunder Sitz, perfekter Halt

Millionen Frauen in Deutschland tragen einen BH, der nicht optimal passt. Mit gravierenden Folgen: Chronische Rücken- oder Nackenschmerzen können die Folge sein, genauso wie schmerzhafte Druckstellen an der Haut. Häufiger Grund für den schlechten Sitz ist eine unterschätzte Körbchengröße. Wir zeigen Ihnen Bild für Bild, wie Sie den richtigen BH finden.

Senior fährt mit Rennrad den Berg hinauf (Quelle: imago/blickwinkel)

Tipps zum Radfahren - Fahrräder richtig einstellen

Radfahren - ein allseits beliebter Sport oder auch einfach Mittel zum Zweck. Herren in größeren und kleineren Grüppchen quälen sich in engen Trikots und auf schnellen Rennrädern die Berge hoch. Das jüngere Volk heizt lieber auf Hightech Bikes durchs Unterholz. Und E-Bikes machen das Radeln auch für weniger Fitte zum Vergnügen. Die rbb Praxis erklärt, auf welche grundsätzlichen Dinge Sie beim Einstellen Ihres Rades achten sollten.

Fahrradfahrer (Quelle: imago/Science Photo Library)
imago stock&people

Fahrradfahren bei Arthrose - Radeln für gesunde Gelenke

Radfahren ist neben Schwimmen der ideale Sport für Menschen mit Arthrose. Muskeln und Gelenke werden bewegt, fast ohne dass das eigene Körpergewicht getragen werden muss. Weil das Gewicht des Körpers zu 70 bis 80 Prozent auf dem Sattel lagert, werden die Kniegelenke beim Radfahren wesentlich weniger belastet als zum Beispiel beim Joggen.

Computer Artwork: Ausstrahlender Schmerz am Knie (Quelle: imago/Science Photo Library)
imago/Science Photo Library

Die Wahrheit über... Arthrose

Schmerzen im Knie, in den Hüften oder den Fingern: Etwa fünf Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Arthrose. Viele Betroffene durchlaufen unzählige Therapien. Doch welche konservativen und welche alternativen Methoden helfen?

Zwei Frauen bei einer Übung zur Stabilisation des Hüftgelenks (Quelle: imago/allOver)
imago/allOver

Ursachen, Therapie, Vorbeugung - Arthrose: Wenn der Knorpel sich verabschiedet

Arthrose ist die weltweit häufigste Gelenkerkrankung: Knorpel, der für unsere Gelenke unverzichtbar ist, bildet sich zurück. Die Folge: Knochen treffen ungeschützt aufeinander, Gelenke nutzen sich ab. Das kann schmerzhaft werden; letzte Antwort der Orthopäden ist häufig: eine Prothese. Doch was steckt hinter der rätselhaften Erkrankung und was kann man tun, um Schmerzen zu lindern und eine OP zu umgehen?

Mädchen inhaliert (Quelle: imago/Science Photo Library)
imago/Science Photo Library

Diagnose, Ursache und Therapie - Asthma bei Kindern – wenn die Luft knapp wird

Asthma gehört mit zu den häufigsten chronischen Erkrankungen im Kindesalter. In Deutschland ist etwa jedes zehnte Kind betroffen. Wie entsteht eine Asthmaerkrankung und wie lässt sie sich diagnostizieren? Ist eine regelmäßige Vergabe von Kortison schädlich? Und ab wann können Kinder Asthma bekommen?

Asthma: Medikamente und Stethoskop (Quelle: Colourbox)
Colourbox

Wenn die Luft fehlt - neue Hilfe bei Asthma

Asthma lässt sich gut mit den neuen modernen Medikamenten behandeln, wenn es erkannt wird. Allerdings haben nicht alle Ärzte die Krankheit im Blick, vor allem, wenn sie erst im höheren Erwachsenenalter auftritt - und die Symptome anderer chronischer Erkrankungen imitiert. Doch die richtige Diagnose ist wichtig für eine erfolgreiche Therapie.

Frau formt mit Händen Herz vor ihrem Bauch (Quelle: Colourbox)
Colourbox

Ernährung - Gesunde Mahlzeit für die Darmflora

Ein gesunder Darm sorgt nicht nur für beste Nahrungsverwertung - er stärkt auch unser Immunsystem. Das schützt z.B. vor Automimmunerkrankungen wie Multipler Sklerose, aber auch degenerativen Erkrankungen wie Alzheimer. Durch Ernährung können wir die Darmgesundheit aktiv fördern. Welche Lebensmittel dabei helfen, zeigen wir Bild für Bild.

Mehr Gesundheit

Nahe an der Redaktion

rbb PRAXIS Archiv

  • Blonde Frau schüttelt ihre Haare (Quelle: imago/Westend61)
    imago/Westend61

    rbb Praxis Feature - Der große Haar-Check

    Kann man den Kampf um den Haarverlust auf dem Kopf gewinnen? Was geschieht bei einer Eigenhaartransplantation und was bewirken Haarwuchsmittel gesundheitlich? Mediziner beantworten dem rbb Praxis Moderatorenteam Britta Elm und Justus Kliss Fragen rund ums Haar.

  • 1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg
    1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg

    rbb Praxis vom 18.04.2018

    rbb Praxis informiert aktuell, regional und unterhaltsam über medizinische Themen, Gesundheitsvorsorge und neue Therapieformen.

    Ältere Menschen beim Aquasport (Quelle: imago/Nullplus)
    imago/Nullplus

    Altersforschung: Anti-Aging für das Herz

    Gesund bleiben und alt werden, diesen Wunsch haben viele von uns. Und noch nie war dieser Wunsch so nahe an der Wirklichkeit wie heute. Was viele nicht ahnen: Mit gesunder Ernährung und Bewegung kann man beispielsweise Herz und Gefäße nicht nur fit halten, sondern sogar wieder fit machen.

    Symbolbild für Brustkrebs (Quelle: imago/Science Photo Library)
    imago/Science Photo Library

    Brustkrebs - Heilung ist möglich

    Brustkrebs ist die häufigste Krebsart bei Frauen - und die Diagnose ist ein Schock. Doch inzwischen haben sich die Heilungschancen enorm verbessert. Und auch die Operationsverfahren sind wesentlich schonender geworden: Sehr oft wird inzwischen brusterhaltend operiert.  

    Frau hält eine Kaffee- und eine Teetasse hoch (Quelle: imago/INSADCO)
    imago/INSADCO

    Kaffee vs. Tee - was macht gesünder wach?

    Kaffee, Schwarz- oder Grüntee: Meist entscheiden wir nach dem Geschmack. Doch es lohnt sich auch bei der Wahl mal genauer hinzusehen: welches Heißgetränke macht wacher? Und was ist dabei gleichzeitig gesund?

    Viagratabletten halten ein Symbol für "männlich" nach oben (Quelle: imago/Science Photo Library)
    imago/Science Photo Library

    20 Jahre Viagra - ein blaues Wunder?

    Millionen Männer nehmen Tabletten mit dem Wirkstoff Sildenafil, um eine Erektion zu bekommen. Bekannt ist das Präparat unter dem Namen Viagra. In Deutschland ist das Medikament aber nach wie vor verschreibungspflichtig – ohne Arzt keine Erektion. Aber warum eigentlich? Die rbb Praxis hat nachgefragt.

  • 1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg
    1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg

    rbb Praxis vom 11.04.2018

    +++ Früherkennung von Parkinson 2018 +++ Wenn die Galle Ärger macht +++ Letzte Hoffnung Brustverkleinerung? +++ Allergien 2018 +++

    Grafik vom Kopf zu Morbus Parkinson (Quelle: rbb)
    rbb

    Früherkennung von Parkinson 2018

    Wenn Morbus Parkinson bei einem Menschen diagnostiziert wird, das berüchtigte unkontrollierbare Zittern beginnt, können Ärzte meist nur noch die Symptome behandeln. Frühe Anzeichen für die Erkrankung, die von Riech- über Schlafstörungen bis zu Depressionen reichen, treten teilweise allerdings schon zehn Jahre vor Ausbruch der Bewegungsstörungen auf.  

    3D-Grafik einer Gallenblase (Quelle: Colourbox)
    Colourbox

    Wenn die Galle Ärger macht

    Die Gallenblase speichert Gallensäfte für die Verdauung von Fetten im Darm. Mit den Jahren können dort Gallensteine entstehen, die mitunter Beschwerden verursachen. Dann müssen sie behandelt werden - mit natürlichen Heilverfahren und verschiedenen Operationsmethoden.  

    Frau schaut schmerzverzerrt auf Rücken (Quelle: Colourbox)
    Colourbox

    Letzte Hoffnung Brustverkleinerung?

    Eine Brustoperation ist eine der häufigsten Schönheitsbehandlungen weltweit. Aber nicht immer geht es um eine Vergrößerung. So kann eine zu große Brust zur Last werden. Betroffene Frauen kämpfen mit Rückenschmerzen und Bewegungseinschränkungen. Wenn ein gut sitzender BH, Gewichtsabnahme, Sport und Entspannung nicht weiterhelfen, kann eine operative Brustverkleinerung die Lösung sein.

    Frau putzt sich vor einer Wiese die Nase (Quelle: imago/Science Photo Library)
    imago/Science Photo Library

    Allergien 2018

    Es geht wieder los: Die Pollen fliegen. Für Allergiker bedeutet das: ständig juckende Augen, Niesen, Husten. Hilft Homöopathie oder muss es immer Chemie sein? Und gibt es jetzt noch kurzfristige Hilfe? Die rbb Praxis klärt über die Vor- und Nachteile verschiedener Therapien auf, damit Sie trotz Allergie gut durch die Pollenzeit kommen.

  • Symbolbild: Schutz vor Diabetes, Foto: Colourbox
    colourbox

    rbb Praxis Feature - Diabetes - Ist Heilung möglich?

    Millionen Menschen in Deutschland leiden an Typ 2 Diabetes. Und sie leiden wirklich. Denn ein jahrelang erhöhter Blutzucker führt fast immer zu Folgeerkrankungen: Augen, Herz, Nieren, Füße und sogar die Potenz können gefährdet sein. Jahrzehntelang galt Diabetes als unheilbar. Inzwischen weiß man, dass selbst langjährige Diabetiker die Chance haben, ihre Krankheit wieder loszuwerden. Dazu ist eiserne Disziplin gefragt. Die rbb Praxis hat Menschen begleitet, die diese neuen Wege beschritten haben.

  • 1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg
    1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg

    rbb Praxis vom 28.03.2018

    +++ Gehirnerschütterung im Sport +++ Grippe und Erkältung - Herz in Gefahr +++  Wenn die Luft fehlt - neue Hilfe bei Asthma +++  

    Boxerhandschuhs trifft auf Hirn (Quelle: Colourbox)
    Colourbox

    Gehirnerschütterung im Sport

    Im Sport sind kleinere und größere Kopfverletzungen an der Tagesordnung. Doch über dauerhafte Schädigungen des Gehirns durch solche Ereignisse gibt es bisher nur wenige gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse. Experten gehen davon aus, dass die Folgen erheblich sind; sie warnen vor Persönlichkeitsveränderungen und Depressionen.

    Grafik eines menschlichen Herzens (Quelle: Colourbox)
    Colourbox

    Grippe und Erkältung - Herz in Gefahr

    Mal zwitschern die Vögel bei frühlingshaften 10 Grad Celsius, am nächsten Tag ist es wieder eisig kalt: Der Wechsel zwischen Minusgraden und Plustemperaturen bereitet den Boden für die "echte" Grippe. Das RKI meldet über 270.000 von der Grippe Betroffene in der Saison 2017/2018; die Influenza-Aktivität sei auch in der Kalenderwoche elf weiter hoch. Die Deutsche Herzstiftung warnt vor Folgeerkrankungen wie Herzmuskelentzündung mit späterer Herzschwäche.

    Asthma: Medikamente und Stethoskop (Quelle: Colourbox)
    Colourbox

    Wenn die Luft fehlt - neue Hilfe bei Asthma

    Asthma lässt sich gut mit den neuen modernen Medikamenten behandeln, wenn es erkannt wird. Allerdings haben nicht alle Ärzte die Krankheit im Blick, vor allem, wenn sie erst im höheren Erwachsenenalter auftritt - und die Symptome anderer chronischer Erkrankungen imitiert. Doch die richtige Diagnose ist wichtig für eine erfolgreiche Therapie.

  • Moderator Raiko Thal, Quelle: rbb
    1505387703_20170914131501_170913_rbb_Praxis_Logoendstand.jpg

    rbb Praxis vom 21.03.2018

    +++ Grippewelle bei Berlinern und Brandenburgern +++ Wer ist wirklich nachtblind? +++ Wenn der Psychiater nach Hause kommt +++ Live-Diagnose: Was hilft bei trockenen Augen? +++ Kampf dem Krankenhauskeim +++

    3D Abbildung von Viren und Bakterien (Quelle: Colourbox)
    Colourbox

    Berliner und Brandenburger sind krank

    In Berlin und Brandenburg wird geniest, gehustet und gekränkelt was das Zeug hält. Ob echte Grippe oder fiese Erkältung - viele Menschen liegen derzeit flach. Einige Betriebe und Krankenhäuser hatten sogar Probleme den Betrieb aufrecht zu erhalten. Wie schlimm ist es wirklich und was sollten Betroffene unbedingt beachten?

    Verschwommene Sicht auf Lichter in dunkler Straße (Quelle: Colourbox)
    Colourbox

    Wer ist wirklich nachtblind?

    Wenn man nachts beim Autofahren schlecht sieht, sich von den Scheinwerfern des Gegenverkehrs geblendet fühlt, ist schnell von der Nachtblindheit die Rede. Aber ist jeder deshalb gleich nachtblind? Die rbb Praxis klärt auf über echte und vermeintliche Nachtblindheit.

    Psychologe macht Notizen zu einem Patienten (Quelle: Colourbox)
    Colourbox

    Wenn der Psychiater nach Hause kommt

    Jede zweite Frau und jeder dritte Mann braucht wenigstens einmal im Leben psychiatrische Hilfe. Seit dem 1. Januar 2018 können psychisch Kranke auch zu Hause behandelt werden. Das sogenannte flexible Team des Vivantes Klinikum Berlin-Neukölln erreicht so mehr psychisch angeschlagene Menschen. Die rbb-Praxis stellt Team und neue Regelleistung vor.

    Pipette tropft Flüssigkeit in braunes Auge (Quelle: Colourbox)
    Colourbox

    Live-Diagnose: Was hilft bei trockenen Augen?

    Verschwommenes Sehen, Brennen und Fremdkörpergefühl im Auge – das Trockene Auge ist eine der häufigsten Augenerkrankungen. Mögliche Ursachen für dieses auch Sicca-Syndrom genannte Leiden kann eine altersbedingte Minderung des Tränenfilms sein. Auch trockene Raumluft, Klimaanlagen, Bildschirmarbeit oder Kontaktlinsen sind Auslöser. Wir zeigen im Studio, wie Augenärzte den Ursachen auf die Spur kommen.

    Antibiotikaresistenztest auf zwei Petrischalen (Quelle: imago/United Archives International)
    imago/United Archives International

    Kampf dem Krankenhauskeim

    Laut Bundesministerium für Gesundheit werden pro Jahr etwa 600.000 Patienten mit Krankenhauskeimen infiziert. Einige der Keime sind inzwischen gegen viele Antibiotika resistent. Ein Drittel aller Infektionen ließe sich durch Einhaltung der aktuellsten Hygieneregeln vermeiden. Wir zeigen, wie Patienten und Klinikbesucher sich durch einfache Maßnahmen besser schützen können.