Aktuelle Sendung

Nächste Sendung

Riverboat - Klassiker

Karel Gott, Manon Straché, Katharina Witt, Bülent Ceylan, Barbara Schöne und viele mehr - freuen Sie sich auf ein Wiedersehen mit großen Persönlichkeiten von damals und heute.

Nachlesen

Riverboat-Crew Berlin

Kim Fisher, Moderatorin Riverboat Berlin; Quelle: Stefan Wieland
Stefan Wieland

Moderation Riverboat Berlin - Kim Fisher

Kim Fisher hat schon seit 1998 "Riverboat"-Erfahrung. Sie moderierte die Sendung bis 2005 im MDR, stieg 2014 wieder ein und führt seit Oktober 2021 auch in ihrer Heimatstadt Berlin durch den "Riverboat"-Talk - hier mit Sebastian Fitzek.

Sebastian Fitzek (Bild: STAR-MEDIA/imago-images.de)
STAR-MEDIA/imago-images.de

Moderation Riverboat Berlin - Sebastian Fitzek

Der Berliner Sebastian Fitzek ist eigentlich Schriftsteller und Journalist. Seit 2006 schreibt er Psychothriller, die allesamt zu Bestsellern wurden. 2012 gab es seine erste Romanverfilmung. Seit Oktober 2021 ist Sebastian Fitzek selbst im Fernsehen - mit "Riverboat Berlin", als Moderator neben Kim Fisher.

Social Media

Kontakt

Hände auf einer Tastatur (Bild: colourbox.de)
colourbox.de

Schreiben Sie uns!

Sie haben auch etwas zu sagen zum Thema Riverboat? Dann brauchen Sie keine Flaschenpost in die Spree zu werfen. Schreiben Sie bitte einfach hier.

Blick vom Berliner Dom zum FS-Turm in Berlin, Logo rbb, Schriftzug "Videos" (Bild: rbb/colourbox.com)
rbb/colourbox.com

Videos - Sendungsarchiv

Hier geht es zum Videoarchiv der Sendung. Im Videobereich finden Sie darüber hinaus alle online verfügbaren Videos und Sendungen des rbb Fernsehens - geordnet nach Sendungstiteln, nach Themen und versehen mit einer detaillierten Suchfunktion.

Newsletter abonnieren, Mann mit Anzug schaut auf Handy in hohem Gras (Quelle: imago images/Westend61)
imago images/Westend61

Newsletter - Abonnieren Sie uns! - Empfehlungen aus der Mediathek

Die Dokuserie "Mission Kabul-Luftbrücke" begleitet die Flucht ehemaliger afghanischer Ortskräfte, organisiert durch die gleichnamige NGO aus Berlin. Sie zeigt  Kinder, die auf der Flucht von ihren Eltern getrennt wurden und auf ein Wiedersehen hoffen. Und begegnet jungen Frauen, die sich gegen Regeln der Taliban auflehnen.  Exklusiv für die Mediathek, verfügbar bis 04.08.2023