rbb
Bild: rbb

Landschleicher - Märkisch Buchholz

Nur etwa 700 Einwohner und doch Stadt: Märkisch Buchholz, im Landkreis Dahme-Spreewald gelegen, ist die kleinste Stadt Brandenburgs. Seit 1301 ist das Stadtrecht für Märkisch Buchholz beurkundet und das hat es bis heute nicht verloren.

Außerdem ist es ein Tor zum Spreewald und so starten, gerade als der Landschleicher im Ort ankommt, viele Ausflügler eine Wasserwanderung. Sofort fallen die geschmückten Birken auf, die vor vielen Häusern stehen. Das ist Tradition, hört man, aber herauszufinden, woher diese kommt, ist eine kleine Herausforderung.

Beitrag von Ute Barthel