ARD-Themenwoche im rbb Fernsehen

Programm-Highlights im rbb

- Die dritte Haut

Als der Juniorchef einer Immobilienfirma ermordet wird, haben die Berliner Kommissare einen neuen Fall. Rubin und Karow ermitteln in einem Haus im Bezirk Wedding und werden mit dem Mietenwahnsinn konfrontiert.

Industrie.Kultur.Brandenburg

- Ein Sommer in Wittenberge

Eine Stadt im Aufbruch. Wittenberge an der Elbe, die größte Stadt in der Prignitz, ist heute ein Touristen-Hotspot zwischen Berlin und Hamburg. "Die Stadt der Nähmaschinen" war einst Sitz der amerikanischen Singer Manufacturing Company, die vor über 100 Jahren entscheidend war für den Aufschwung der Region.

- Von Menschen, Maschinen und Maloche

Ob Dederon aus dem Havelland, Stahl aus Brandenburg an der Havel oder Kohle aus der Lausitz: Die Spuren der Industrialisierung finden sich überall in Brandenburg. Wenn auch oft nicht mehr als Produktionsstandort, sondern als Lost Place, Technisches Denkmal oder Kulturort.

Die Erfolgsstory einer Bio-Ranch

- Landwirt Wilhelm Schäkel bei zibb

Landwirt Wilhelm Schäkel hat im brandenburgischen Zempow eine Erfolgsstory hingelegt. Heute ist die Bio Ranch Zempow mit sechs Vollzeitmitarbeitenden mit Hanfanbau und Freilandrinderhaltung eine Brandenburger Erfolgsstory, und sie bietet weit mehr als ökologischen Landbau. Bei zibb spricht Wilhelm Schäkel über Treckersurfen, Hanfanbau - und wie man mit Kuhflüsterei auch Firmenevents bereichern kann.

Qualitätsmedizin in der Region

- Stadt! Land! Medizin!

Die Region Berlin-Brandenburg ist qualitativ sehr gut aufgestellt - in Sachen Kliniken und darin medizinisch spezialisierte Abteilungen. Wir begleiten Ärztinnen und Ärzte, die diese Qualitätsmedizin in der Region jeden Tag leben und leisten.

Engagierte Lokalpolitiker

Irgendwo in Brandenburg

Bild zur Serie: Warten auf´n Bus (2): Britzke jagt, Quelle: rbb/Senator Film Produktion
rbb/Senator Film Produktion

ab 06.11.21 in der ARD Mediathek | ab 13.11.21 im rbb Fernsehen - Warten auf'n Bus

Fernsehserie Deutschland 2020/2021
Eine Bushaltestelle tief in Brandenburg. Zwei Männer warten auf‘n Bus und reden über ihr Leben. Offen, ehrlich. Die Themen sind vielfältig, die Dialoge direkt aus der brandenburgischen Seele.


Die neue Staffel, ab Sa 06.11.2021 online first in der ARD Mediathek | ab 13.11.2021 im rbb Fernsehen

Mehr zum Thema

Mörderische Stadt - Ausgeraubtes Land

Polizeiabsperrung; Bild: Colourbox
Colourbox

Bereits ab 06.11.2021 in der ARD Mediathek - Wie geht Sicherheit besser?

Gewalttaten, Einbrüche, Raubüberfälle: Was tritt in welchen Regionen gehäuft auf? Gibt es in der Stadt mehr Kriminalität als auf dem Land? Der Blick in die Polizeistatistik vermittelt verblüffende Einblicke, legt aber auch falsche Spuren.

Politisches Kabarett

Dieter Nuhr - Nuhr im Ersten.
rbb Presse & Information

- Nuhr im Wandel

Gestern noch wollten alle in die Stadt, heute wollen alle aufs Land - weil man in der Stadt nur noch zu Fuß vorwärtskommt, während draußen jeder Heuhaufen Glasfaseranschluss hat. Früher galt das Landei als verknöcherter Fortschrittsfeind, während die Städter ihre eigene Weltoffenheit feierten.

rbb-Azubis machen Fernsehen

- Knotenpunkt

Das Magazin bietet den Auszubildenden des rbb aus allen Berufsgruppen die Möglichkeit, ihre eigene Fernsehsendung zu konzipieren und produzieren. Zur ARD-Themenwoche 2021 befassen sie sich mit der Mobilität in der Stadt und auf dem Land.

Kinderdoku

- Celias Welt

Celia lebt in einem Dorf. Früher gab es dort einen Bahnhof, aber das ist lange her. Einkaufsläden oder eine Schule sind erst in der nächsten größeren Stadt. Dafür gibt es Einfamilienhäuser mit Gärten und viel Natur. Fährt Celia aber in die Stadt, ist sie immer wieder überrascht, wie anders das Leben dort ist.

Nachdenken, Schlauwerden, gemeinsam Erleben

Aktion Schulstunde zur ARD-Themenwoche "Stadt.Land.Wandel"
rbb

Aktion Schulstunde - Stadt.Land.Wandel

Begleitend zur ARD-Themenwoche 2021 Stadt.Land. Wandel – Wo ist die Zukunft zu Hause? präsentiert die Aktion Schulstunde wieder Filme, Projektideen und umfassendes Unterrichtsmaterial für den Unterricht der Klassen 3 bis 6. Es geht um Einblicke, um Strukturwandel und um eine Neuausrichtung für eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft in allen deutschen Regionen.