Weitere Film aus der Serie Bilderbuch Berlin Brandenburg

Bilderbuch · Rund um den Schwielowsee

Die Landschaft rund um den Schwielowsee gehört zum Schönsten, was das südliche Brandenburg zu bieten hat. Hier kreuzen Segelboote und Ausflugsdampfer, warten Passagiere an der Fähre über das Caputher Gemünde. Südsee-Strände, ein Bonsai-Garten und das Himmelreich – ein kleines Paradies gleich hinter Potsdam.

Ehemalige Start- und Landebahn auf dem Tempelhofer Feld (Quelle: imago/Kraft)
imago/Kraft
43 min | UT

- Bilderbuch · Das Tempelhofer Feld

Mitten in der Hauptstadt erstreckt sich eine unbebaute Wiese so groß wie 400 Fußballfelder, das ehemalige Flugfeld in Tempelhof. Ein grüner, riesiger Freiraum für die Menschen in Berlin. Erholungssuchende treffen hier auf Gestaltende, Touristen auf Alteingesessene. Wie viel Ordnung benötigt diese Freiheit?

Archivbild: Die Stadtbrücke verbindet die Städte Frankfurt/Oder und Slubice, Polen. (Quelle: imago images/Jürgen Ritter)
imago images/Jürgen Ritter
43 min | UT

Bilderbuch · Frankfurt (Oder)

Optisch eine Stadt voller Gegensätze: Plattenbauten wetteifern mit prächtiger Backsteingotik, heruntergekommene Industrie-Ruinen mit liebevoll restaurierten Altbauten. Und das alles ist eingebettet in die wunderschöne Flusslandschaft der Oder. Der Film erzählt von einer Grenzstadt im Spannungsfeld zwischen Erneuerung, Geschichte und gelebtem Europa.

Der Karpfenteich im Treptower Park © rbb/Petra Dorrmann
rbb/Petra Dorrmann
44 min | UT

Bilderbuch · Berlin-Treptow

Viel Grün, viel Wasser und stellenweise rauer Charme – das ist Berlin-Treptow. Wo früher Industrie war, gibt es heute auf den Brachen viel Freiraum für eine junge, urbane Szene.

Liepnitzsee, Quelle: imago images / Michael Handelmann
imago images / Michael Handelmann

Bilderbuch · Der Barnim

Der Barnim im Nordosten Brandenburgs gilt als der große Balkon Berlins: eine Landschaft mit stattlichen Hügeln, mächtigen Tälern und unzähligen Seen, umsäumt von Buchenwäldern, die zum Weltnaturerbe gehören. Ein Kleinod, das überrascht.

Strandbad Weißensee mit Fontäne.
imago-images/ Joko
43 min | UT

- Bilderbuch: Berlin-Weißensee

Weißensee: grün, wenig los und nur per Tram erreichbar … Ein wenig stimmt das noch – aber JWD war früher. Denn Berlins Nordosten ist in Bewegung: Künstler haben alte Gewerbehöfe zu Ateliers umgebaut, Cafés mit russischer Fusion-Küche eröffnet. Weißensee wird als Wohn- und Erholungsort immer attraktiver. Ein Berliner Stadtteil im Aufbruch zwischen Tradition und Kreativ-Szene.