rbb-Praxis bei Inforadio

Mutter und Tochter essen gemeinsam am Esstisch Nudeln
imago images / Westend61

Gemeinsame Mahlzeiten wichtig für Kindergesundheit

In der Weihnachtszeit tafeln wir gerne gemeinschaftlich und opulent - wofür sonst im hektischen Alltag oft die Zeit fehlt. Dabei sind gemeinsame Mahlzeiten nicht nur schön, sie haben auch - falls es keinen Streit gibt - gesundheitlichen Nutzen, wie rbb Praxis-Autorin Anna Corves berichtet.

Symbolbild: Eine junge Frau hält sich in einem Büro die Schläfen
imago images/Westend61

Immer mehr Arbeitsausfälle wegen psychischer Erkrankungen

Nie zuvor haben Arbeitnehmer in Deutschland so oft wegen Krankheit gefehlt wie im letzten Jahr: Im Schnitt 18,5 Tage. Das zeigen Zahlen, die der Dachverband der Betriebskrankenkassen veröffentlicht hat. Ein Grund für diese hohe Zahl war die starke Grippewelle im letzten Winter. Doch auch die psychischen Erkrankungen tragen zu dem Anstieg bei, berichtet rbb Praxis-Autorin Anna Corves.

Dialysegerät (Bild: imago images/localpic)
imago images/localpic

Was tun beim Guillain-Barré-Syndrom?

Ob Magenprobleme, Abgeschlagenheit oder Hautausschläge - es gibt viele Beschwerden, die auf Stress zurückzuführen sind. Doch so naheliegend das als Erklärung oft erscheint, es stimmt nicht immer. Wie im Fall von Fabian. Der junge Mann steckt mitten im Abitur, als er plötzlich schlimme Schmerzen bekommt. Prüfungsstress, vermuten die Ärzte. Doch tatsächlich ist eine viel ernstere Krankheit die Ursache. Anna Corves berichtet.

Die Handprothese Myo Plus und die dazugehörige App im Einsatz
Ottobock/Marco Moog

Selbstlernende Prothesen dank künstlicher Intelligenz

"e-Health" - die Digitalisierung von Medizin - ist eine Entwicklung, auf die viel Hoffnung gesetzt wird. Tatsächlich beschert die Digitalisierung Patienten mit Prothesen schon jetzt ein großes Plus an Lebensqualität. Wer eine Hand oder ein Bein verliert, kann auf lernfähige Prothesen hoffen - dank künstlicher Intelligenz. rbb Praxis-Autorin Anna Corves berichtet.

Die Augen einer Frau werden beim Augenarzt untersucht.
dpa/ picture-alliance

Was Astronauten-Augen über den Grünen Star verraten

In Deutschland leiden derzeit etwa 18 Millionen Menschen an Augenerkrankungen. Die Augenheilkunde arbeitet unter anderem mit der Weltraumforschung zusammen, denn Astronauten leiden oft unter einer Sehverschlechterung, die Rückschlüsse auf den normalen Patienten auf der Erde schließen lassen. Sybille Seitz aus der rbb PRAXIS weiß mehr über "Mission Mars: Spitzenforschung im All".

Symbolbild für Erkältung: Junge Frau sitzt mit Mütze, Schal und Tee in der Hand auf dem Bett (Bild: imago images / Westend61)
imago images / Westend61

Hausmittelchen gegen Erkältung

Mit Medikamenten dauert eine Erkältung eine Woche - oder sieben Tage. So lautet die landläufige Weisheit. Hat man sich eine Erkältung erstmal eingefangen, dauert es einfach ein paar Tage, bis die Nase nicht mehr trieft und der Hals nicht mehr kratzt. Besser also dafür zu sorgen, dass die Erkältung erst gar keine Chance hat. Welche Hausmittel sich dabei bewährt haben, weiß Sybille Seitz aus der rbb Praxis.

Manuelle Therapie, Mobilisation des Sprunggelenks durch eine Therapeutin (Bild: imago images / allOver)
imago images / allOver

Was tun bei Sprunggelenksverletzungen?

Umknicken, stolpern, stürzen - es ist schnell passsiert: Etwa 70 Prozent der deutschen Bevölkerung hat schon mal eine Verletzung am Sprunggelenk gehabt. Wenn die Verletzung nicht richtig behandelt wird, kann das schwerwiegende Folgen haben, wie rbb Praxis-Reporterin Sybille Seitz berichtet.

Symbolbild: Blutbahn (Bild: imago images)
imago stock&people

Weit verbreitet und unterschätzt: Eisenüberschuss

Wer sich ständig müde und schlapp fühlt denkt schnell an Eisenmangel. Es könnte aber auch genau das Gegenteil der Fall sein: zu viel Eisen im Körper. Die Eisenspeicherkrankheit (Hämochromatose) ist eine Erbkrankheit, gegen die ein uraltes Verfahren hilft, der Aderlass. Bei der Eisenspeicherkrankheit ist es das beste und einfachste, was wirklich hilft. Aus der rbb-Praxis berichtet Sybille Seitz.

Symbolbild Depression: Frau schaut nachdenklich zu Boden (Bild: imago images / Cavan Images)
imago images / Cavan Images

Niederschwelliges Angebot für Menschen in Krisen

Am Dienstag treffen sich Experten zum Deutschland-Barometer Depression in Berlin. Doch nicht jeder Mensch, der mal schlecht drauf ist, leidet gleich an einer Depression. Vielen hilft schon ein professionelles Gespräch, um aus ihrem Tief wieder heraus zu kommen, oder Dinge aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Es muss nicht gleich eine Psycho-Therapie sein. Da psychische Probleme nach wie vor ein Tabuthema sind, sollten die Angebote niederschwellig sein. Sybille Seitz hat sich für die RBB Praxis eine Möglichkeit angeschaut. 

Instrumente liegen bereit für eine ärztliche Untersuchung.
imago images

Die Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems

Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sind die Todesursache Nummer eins in Deutschland. Die Risiken sind oft hausgemacht, aber manchmal ist eine Herzerkrankung auch angeboren. Die rbb PRAIXS beschäftigt sich am Montag mit dieser Krankheit und wie sie mit einer außergewöhnlichen Methode behandelt wird. Carola Welt von rbb PRAXIS erklärt die Details.