rbb-Praxis bei Inforadio

Eine junge Lehrerin sitzt verzweifelt einem schwierigen Kind gegenüber
imago/blickwinkel

Psychische Krankheiten bei Kindern

Manche Kinder und Jugendliche kämpfen nicht nur mit den klassischen Infekten und Blessuren - sondern auch mit psychischen. Oft fällt das den Kinderärzten erst auf, wenn etwa die kleinen Patienten ständig über Kopf- und Bauchschmerzen klagen, es aber keine körperliche Ursache gibt. Doch die Behandlung psychosomatischer Erkrankungen bei Kindern kommt zu kurz: Man könne die hohe Nachfrage nicht decken, hieß es beim Auftakt des Kinder- und Jugendärztetags, zu dem sich noch bis Sonntag etwa 700 Mediziner in Berlin treffen. Anna Corves war dort.

Das Ärztebewertungsportal Jameda
imago/epd

Arztbewertung im Internet

Internetportale wie jameda oder sanego, auf denen Ärzte bewertet werden, sind bei Patienten beliebt - aber umstritten. Ärzte ärgern sich über teils unbegründeten Frust, der sich im Netz entlädt. Und Patienten müssen sich fragen: Wie gehaltvoll sind die Informationen dort überhaupt? Bewertungsportale waren auch Thema einer Diskussionsrunde bei einem vom Tagesspiegel organisierten Ärzte-Kongress. Anna Corves war auch dort und hat zugehört.

Glücksspielautomaten in einer Spielbank
imago/Steffen Schellhorn

Süchtig nach Glücksspielen

Sie kleben von früh bis spät vor den lärmenden, blinkenden Spielautomaten, immer in der Hoffnung auf den nächsten Gewinn: In Deutschland sind Schätzungen zufolge an die 300.000 Menschen krankhaft spielsüchtig - die Dunkelziffer sowie die Zahl der Menschen, mit einem zumindest problematischen Spielverhalten liegen weitaus höher. Anna Corves über den Fall eines ehemals spielsüchtigen jungen Brandenburgers.

Eine Betreuerin schiebt eine ältere Frau im Rollstuhl durch einen Gang in einer Pflegeeinrichtung
imago/photothek

Der Altenpflege-Barometer

In den letzten Jahren gab es jede Menge politische Maßnahmen, die die Situation in der Pflege verbessern sollten: Etwa die Pflegestärkungsgesetze 1 bis 3, die Reform der Ausbildung wurde beschlossen. Aber: Besser ist in der Pflege bisher trotzdem nichts geworden, glaubt man den Stimmen der Pflegenden selbst. Am Dienstag wurden die Ergebnisse einer repräsentativen Befragung von Führungskräften aus der Altenpflege vorgestellt. Anna Corves war bei der Veranstaltung.

Ein dicker Junge
colourbox

Deutschlands dicke Kinder - Problem oder Mythos?

Deutschland wird immer dicker und ungesünder und das macht auch vor den Kindern nicht halt - eine These, die Studien, Berichte und politische Analysen regelmäßig zu bestätigen scheinen. Längst ist daraus ein Problembewusstsein entstanden, das viele Menschen, besonders Eltern, umtreibt. Aber zu Unrecht, sagt der Autor und Ernährungswissenschaftler Uwe Knop. Immer mehr dicke deutsche Kinder - stimmt das? Lucia Hennerici geht der Frage nach.

Parkinson
rbb/rbb Praxis

Parkinson früh erkennen

Parkinson gehört zu den häufigsten Erkrankungen des zentralen Nervensystems. Die Diagnose im Frühstadium ist schwierig, weil die Krankheit mit unspezifischen Beschwerden beginnt. Erst wenn das Zittern beginnt und die Bewegungen steif und langsam werden, schließen viele Ärzte auf Parkinson. Doch bis zu diesem Zeitpunkt hat schon ein jahrelanges Nervenzellsterben stattgefunden. Wie Früherkennung funktionieren kann, erklärt Lucia Hennerici.

Junger Fußball - Bier trinkend beim Public Viewing
imago/IPON

Gesund durch die WM-Phase

WM-Sommer 2018, das heißt: Gemeinsames Fußballschauen, Grillabende - und jede Menge Stress für einen der größten Teamplayer in unserem Körper, die Leber. Die Gründe scheinen offensichtlich: Viel Bier und viel Sport schauen - aber wenig Sport treiben. Fußballfieber muss aber gar nicht ungesund sein - Lucia Hennerici räumt mit Mythen auf und gibt Tipps, wie die heiße WM-Phase auch gesundheitlich ein Genuss wird.

Akupunkturnadeln
imago/CHROMORANGE

Wie Akupunktur Schmerz bekämpft

Immer mehr Menschen hoffen auf Gesundung durch "sanfte Medizin". Ambulanzen und Praxen mit diesem Focus boomen. Verfahren wie die Akupunktur sind Jahrhunderte alt und auch durch Studien untersucht. Doch wie können sie Schmerzpatienten helfen? Lucia Hennerici hat einen Patienten auf der Suche nach Antworten begleitet.

Neue Kältekammer im Immanuel Krankenhaus Berlin Wannsee
Immanuel Diakonie GmbH, Foto: Jenny Jörgensen

Berlins einzige therapeutische Kältekammer

In der Akutklinik am Immanuel Krankenhaus Berlin-Wannsee gibt es seit dieser Woche eine neue therapeutische Kältekammer - es ist die einzige ihrer Art in der Stadt. Hier erhalten Schmerzpatienten bei -110 Grad Celsius Kältetherapien, z.B. gegen rheumatische Erkrankungen. Lucia Hennerici war bei der Eröffnung und erklärt, was die Therapie mit Kälte kann und wie sie funktioniert.

Ärzte bei einer schwierigen Operation in der Thorax-Chirurgie
imago/Becker&Bredel

Letzte Folge "Die Charité - auf Leben und Tod"

Berlin entsteht ein großes Universitäres Herzzentrum, in dem ab 2020 die Herz-Krerislauf-Medizin der Charité und das Deutsche Herzzentrum zusammengefasst werden. Schon heute arbeitet die Charité eng mit dem Deutschen Herzzentrum zusammen. Zum Beispiel, wenn es um die Transplantation von Organen geht. Für die Dokumentation "Auf Leben und Tod", hat Ursula Stamm einen Patienten begleitet, der nach langem Warten eine neue Lunge bekommen hat.