weitere Themen der Sendung

Dj Kummer, Bild: rbb
rbb
Dj Kummer, Bild: rbb
rbb

She´s music - Inger Nordvik – Das Licht des Nordens

Inger Nordvik schafft einzigartige Klangwelten: Nach ihrem Musikstudium in ihrer Heimat Norwegen entscheidet sie sich nach Berlin zu ziehen. Mit ihrer Band und immer wieder neu hinzukommenden Musikerinnen und Musikern singt sie von den Gegensätzen der Welt: filigran und gefühlvoll – fast sphärisch.

Dj Kummer, Bild: rbb
rbb

She´s music - Luisa Babarro – Liebeslieder

Ihr Instrument ist das Cello - und das seit frühester Jugend. Mit ihrem Talent scheint bei Luisa Babarro eine Karriere in einem klassischen Orchester vorgezeichnet. Doch sie will eigene Songs schreiben und sucht nach ganz neuen Wegen. Sie kommt nach Berlin, produziert sich selbst und kreist zwischen vielen Welten: Klassik, Pop, Singer, Songwriter.

Dj Kummer, Bild: rbb
rbb

She´s music - Albertine Sarges - Keine Kompromisse

Am Anfang jeder Musik steht eine Idee: Wie es ist, wenn dann ein Akkord, eine Melodie und ein paar Worte hinzukommen, zeigt Albertine Sarges in ihrem Tonstudio. Seit frühester Kindheit will sie Musikerin werden und ist heute so wandelbar, wie nur wenige andere: Rock, Soul, Indie, A Cappella. Gut vernetzt in Musik-Kreisen liebt sie es zu experimentieren. Und sie hat eine ungewöhnliche Leidenschaft: Vogelbeobachtung.

Dj Kummer, Bild: rbb
rbb

She´s music - Elen. Ich will raus hier

Sängerin Elen hat es geschafft: Angefangen mit Straßenmusik hat die Pop-Musikerin oft auf ihren Bauch gehört. Inzwischen hat sie einen Vertrag bei einem Major Label, hat sich einen Traum erfüllt und bricht mit Klischees: Die Großstadt hat sie hinter sich gelassen und lebt nun auf einem kleinen Hof nahe der polnischen Grenze - umgeben von Ponys, Pfauen, Ziegen und Bienen.

Dj Kummer, Bild: rbb
rbb

4 Musikerinnen in Berlin - She´s Music

Musik ist heute so vielfältig wie nie zuvor. Trotzdem sind Frauen in der Branche noch immer weniger sichtbar als ihre Kollegen. „She´s music“ zeigt vier Songwriterinnen aus Berlin und erzählt ihre ganz persönlichen Sound-Geschichten - zwischen Authentizität, Inszenierung und ein wenig Star-Glamour, zwischen Idealismus und Kommerz, zwischen Gestern und Morgen.