Physiotherapeutin trainiert Bein eines Patienten (Quelle: Colourbox)
Colourbox

Hilfe nach dem Hirnschlag - Rehabilitationskliniken für Schlaganfall in Berlin & Brandenburg

Rund 260.000 Deutsche erleiden pro Jahr einen Schlaganfall. An die akute Behandlung schließt sich für die meisten Patienten die Phase der Rehabilitation an. Ziel: Die Rückkehr in das soziale und berufliche Leben. Verschiedene Kliniken und Tageskliniken in Berlin und Brandenburg haben sich darauf spezialisiert. Wir haben Adressen für Sie zusammengetragen.

Mehr zum Thema

Hintergrund

Die Reha

Ziel der Rehabilitationsbehandlung ist es, den Betroffenen die Rückkehr in ihr bisheriges soziales und berufliches Leben zu ermöglichen. Durch bestimmte Trainingsverfahren und auch medikamentöse Unterstützung sollen körperliche und geistige Einschränkungen verbessert werden. Je nach Schädigung gehören dazu unter anderen Gangtraining, Schluck- und Sprechtraining, sowie Gedächtnistraining.
Die Reha kann in einer speziellen Rehabilitationsklinik stattfinden; es gibt aber auch Tageskliniken, wo die Patienten morgens kommen und abends gehen. Nach dieser intensiven Rehabilitationsphase können Betroffene auch ambulant weiter behandelt werden. Das geschieht zum Beispiel in Praxen für Physiotherapie, die sich auf die Behandlung von Schlaganfallpatienten spezialisiert haben.

Mehr zum Thema

Grafik von einem Gehirn (Quelle: rbb)

Dossier | Schlaganfall - Wenn einen der Schlag trifft

Fast immer kommt ein Schlaganfall plötzlich und unerwartet. Doch wie kann überhaupt die richtige Diagnose gestellt werden, wie umgehen mit einem Schlaganfall und lässt sich überhaupt irgendetwas tun, um es gar nicht erst soweit kommen zu lassen? In unserem Dossier zum Thema Schlaganfall versuchen wir Antworten auf diese und andere Fragen zu geben.

Anatomische Abbildung eines Gehirns (Bild: imago)
imago

Bei motorischen Einschränkungen - Rehabilitation nach einem Schlaganfall

Ein Schlaganfall kommt plötzlich und meist ganz unerwartet. In Deutschland erleiden jährlich etwa 200.000 Menschen erstmals einen Schlaganfall. Viele müssen danach mit einer durch den Schlaganfall verursachten körperlichen Beeinträchtigung zurechtkommen. rbb Praxis stellt Ihnen Reha-Therapiemöglichkeiten vor, die bei motorischen Einschränkungen weiterhelfen können.

Frau beim Gangtraining in der Reha (Quelle: Colourbox)
Colourbox

Interview l Hilfe nach dem Hirnschlag - Sport als Schlaganfalltherapie

Nach einem Schlaganfall leiden viele Betroffene unter körperlichen und kognitiven Einschränkungen: eine Körperhälfte versagt den Dienst, Sprache und Konzentration sind eingeschränkt. Gezielte Bewegung und Sport können helfen, diese Defizite auszugleichen. Was Schlaganfall-Patienten wissen sollten und wie Sport ihnen zu einer besseren Lebensqualität verhelfen kann, darüber sprachen wir mit Sportwissenschaftler Torsten Rackoll vom Centrum für Schlaganfallforschung Berlin.