Eva-Maria Lemke vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb/Thomas Ernst)
rbb/Thomas Ernst

Abendschau vom 20.02.2019+++ Live vor Ort: Köpenick ohne Strom +++ Stromnetz – wie sind wir auf den Blackout vorbereitet? +++ Nachrichten I +++ Solidarisches Grundeinkommen statt Hartz IV +++ Bausenatorin Lompscher auf Immobilienkongress +++ Nachrichten II +++ Palmer auf Berlin-Tour +++ Moderation: Eva-Maria LemkeModeration: Eva-Maria Lemke Video starten

"Karin Lompscher bei PK in Berlin"; © imago/Mauersberger
Moderation:
Eva-Maria Lemke

Die Sendung im Detail

Abendschau App auf einem Smartphone, Quelle: Jörg Pitschmann

Die Abendschau als App

Die Abendschau unterwegs live, Nachrichten, Wetter, Verkehr und selbst die Sendung mitgestalten - Die kostenfreie App macht es möglich. Für iPhone oder Android herunterladen!

Thema

Aktuelles aus Berlin

1 Beiträge

Das Wetter in Berlin

  • Heutewolkig10 °C
  • DObedeckt, leichter Regen10 °C
  • FRwolkig7 °C
  • SAheiter4 °C
  • SOheiter8 °C
  • MOheiter10 °C
  • DIwolkig9 °C
Wetterkarte und Aussichten
Die Abendschau wird 60, Quelle: rbb
rbb
60 Jahre Kompetenz und Verlässlichkeit

Die Serie zum Jubiläum

Am 1. September 1958 wurde die "Abendschau" zum ersten Mal ausgestrahlt. Seither hat sie ihren festen Platz im Fernsehabend der Berlinerinnen und Berliner: als unverzichtbare Chronistin der Berliner Ereignisse, täglich aktuell, unabhängig, kritisch und nah dran an den Menschen. Täglich schalten im Durchschnitt 250.000 Zuschauer in Berlin das Nachrichtenjournal ein, bundesweit sind es bis zu 450.000.

Mehr zum Thema

37. Sitzung des Abgeordentenhauses

Ordner mit der Aufschrift: "U-AUSSCHUSS". Symbolbild. (Quelle: imago/rbb))
imago/rbb

21. Februar 2019 - 37. Sitzung des Berliner Abgeordnetenhauses

War die Entlassung von Hubertus Knabe als Leiter der Stasi-Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen angemessen? Ob zur Klärung dieser Frage ein Untersuchungsausschuss eingerichtet wird, wird Gegenstand der Aktuellen Stunde im Abgeordnetenhaus sein. Weitere Themen sind der Aufbau einer strategischen Grundstücksreserve, die digitale Verwaltung und Maßnahmen für mehr Verkehrssicherheit von landeseigenen Lkw.

Schicken Sie uns Ihr Thema

Mein Thema - unterwegs für die Abendschau, Quelle: rbb
rbb

Die Abendschau nimmt sich Ihrer Themen an - MEIN THEMA

Behördenärger, marode Schulen, Stress in der Nachbarschaft? Ihre Themen sind unsere Themen. Was bewegt Sie in Ihrem Kiez? Wir kommen zu Ihnen und berichten.

Melden Sie sich unter: meinthema@rbb-online.de

Wo Berlin doch eh nachts kein Auge zumacht!

Damals moderierten Harald Karas (li., stehend) und Günter Piecho.
rbb

Die lange Abendschau-Nacht

60 Jahre Fernsehgeschichte, 60 Jahre Zeitgeschichte und 60 Jahre Berlin - Die Abendschau aus sechs Jahrzehnten in einer Nacht.

Serien in der Abendschau

  • Ausflugstipp

  • #zelleberlin

Abendschau-Archiv

  • Eva-Maria Lemke vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb/Thomas Ernst)
    rbb/Thomas Ernst

    Abendschau vom 20.02.2019

    +++ Live vor Ort: Köpenick ohne Strom +++ Stromnetz – wie sind wir auf den Blackout vorbereitet? +++ Nachrichten I +++ Solidarisches Grundeinkommen statt Hartz IV +++ Bausenatorin Lompscher auf Immobilienkongress +++ Nachrichten II +++ Palmer auf Berlin-Tour +++ Moderation: Eva-Maria Lemke

    "Berlin: Ein Zettel "Heute wegen Stromausfall geschlossen!" hängt in Köpenick an der Tür eines Geschäftes"; © Paul Zinken /dpa
    Paul Zinken /dpa

    Live vor Ort - Köpenick ohne Strom

    Es ist ein Rekord, aber was für einer: In Köpenick findet der größte und längste Stromausfall der jüngeren Berliner Geschichte statt. Schulen und Kindergärten blieben geschlossen, der Notruf ist außer Kraft Wir sind live vor Ort, im immer noch dunklen Bezirk.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Strukturreform angekündigt: Polizeipräsenz soll an Kriminalitäts-Hotspots verdreifacht werden +++ Landesunternehmen häufen immer mehr Schulden an +++ Partnerland Malaysia kündigt ITB am zweiten Märzwochenende an +++

    Testlauf startet im Juli - Solidarisches Grundeinkommen statt Hartz IV

    Die SPD will gerade vor allem eins: Hartz IV hinter sich lassen – und Michael Müller hat dafür schon mal einen ganz konkreten Vorschlag: das solidarische Grundeinkommen. Gehalt statt Stütze – für alle, die über ein Jahr arbeitslos sind. Die passenden Jobs sollen bei gemeinnützigen und kommunalen Träger geschaffen werden. Ab Juli soll es mit 1.000 Testpersonen losgehen, zum Beispiel in Kitas.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Verfassungsgerichtshof weist Klage der AfD gegen den Michael Müller ab +++ Radfahrerin kommt bei LKW-Unfall nahe dem Alexanderplatz ums Leben +++

    Boris Palmer (Bündnis 90/Die Grünen), Oberbürgermeister von Tübingen, fährt bei einer Berlin-Tour über den Potsdamer Platz (Quelle: dpa/Christoph Soeder)
    dpa/Christoph Soeder

    Tübinger Oberbürgermeister in der Stadt - Palmer auf Berlin-Tour

    Wer ist noch einmal Boris Palmer? Ach, das war doch der, der sich in Berlin nicht sicher fühlt und bei der Ankunft in der Hauptstadt denkt: Vorsicht, Sie verlassen den funktionierenden Teil Deutschlands. Diese Kritik nimmt die Berliner CDU jetzt zum Anlass, um den grünen Tübinger Oberbürgermeister zu einer Berlin-Tour einzuladen.  

  • Eva-Maria Lemke vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb/Thomas Ernst)
    rbb/Thomas Ernst

    Abendschau vom 19.02.2019

    +++ Stromausfall in Köpenick +++ Senat entscheidet über Siwana Millionen +++ Nachrichten I +++ Wie gesund sind die Kinder in Berlin? +++ Berliner Wohnungspolitik: Das Kosmosviertel +++ Nachrichten II +++ Amerika-Gedenkbibliothek +++ Designer Karl Lagerfeld ist tot +++ Moderation: Eva-Maria Lemke

    Stromausfall in Köpenick, defekte Ampeln (Quelle: rbb)
    rbb

    Zehntausende Haushalte betroffen - Stromausfall in Köpenick

    Seit dem Mittag sind zehntausende Haushalte im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick ohne Strom. Durch beschädigte Kabel ist das Umspannwerk an der Landjägerstraße vom Netz gegangen. Mehrere Straßenbahnlinien in der Altstadt sind deswegen unterbrochen und auch etliche Ampeln sind vom Stromausfall betroffen. ACHTUNG: laut einer Amtlichen Gefahrenmeldung sind teilweise Mobilfunk und Festnetz betroffen und damit gegebenenfalls auch die Notrufe 110 und 112!

    Kinder- und Jugendgesundheit - Wie gesund sind die Kinder in Berlin?

    Laut der aktuellen DAK-Studie „Kinder- und Jugendreport“ sind Berliner Kinder kränker als Kinder in anderen Großstädten wie Hamburg oder München. Die Untersuchung belegt, dass die Unterschiede größer sind als gedacht: Viruserkrankungen, psychische Verhaltensstörungen, Entwicklungsstörungen, Sprach- und Sprechstörungen oder auch Depressionen wurden bei Berliner Kindern häufiger diagnostiziert.  

    Bildcombo: Rathaus Charlottenburg, Unterricht an einer Grundschule, Modell des House of One (Quelle: picture alliance/Schöning, DPA/Birgitta von Gyldenfeldt & Paul Zinken)
    picture alliance/DPA

    725 Millionen für Investitionen - Senat entscheidet über Siwana Millionen

    Der Berliner Senat hat sich auf die Verwendung von Millionen aus dem Sonder-Investitionstopf Siwana geeinigt. Insgesamt 725 Millionen Euro sollen unter anderem für Schulsanierungen, den Kita-Ausbau, eine bessere Ausstattung der Bibliotheken, aber auch für Verkehr und Wohnungsbau verwendet werden.  

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Weitere Warnstreiks im öffentlichen Dienst in der kommenden Woche +++ Ganztägiger Warnstreik in Jungendämtern und Jugendfreizeiteinrichtungen +++ Seit 2015 haben Berliner Bezirke 39 Mal vom Vorkaufsrecht bei Immobilien Gebrauch gemacht +++ CDU stellt Missbilligungsantrag gegen Bausenatorin Lompscher +++ Polizeikongress im Kongresszentrum am Alexanderplatz +++  

    Sechs Wohnblöcke wurden im Kosmosviertel bisher wärmegedämmt, die Energieeinsparungen sind gering. (Quelle: rbb/Göbel)
    rbb/Göbel

    Berliner Wohnungspolitik - Kosmosviertel

    Vor kurzem machte die kommunale Wohnungsgesellschaft Stadt und Land den Rückkauf von Wohnungen im Kosmosviertel in Altglienicke perfekt, für 250 Millionen. Die Wohnungen sollen für die Mieter gesichert, Miet-Wucher vermieden werden, Re-Kommunalisierung heißt das dann. Dabei zeigt sich direkt nebenan - auch im Kosmosviertel - dass es auch anders geht.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Prozess: Autofahrer muss nach tödlichem Unfall 22.000 Euro zahlen +++ SPD-Bundesvorsitzende und SPD-Landesvorsitzender sowie viele andere haben am Kreuzberger Mehringplatz Marie Juchacz geehrt +++ Auf einem Firmengelände in Berlin-Britz sind 600 Liter Wasserstoffperoxid ausgetreten +++ Streit um das Kreuzberger Baerwaldbad wird juristisch geklärt +++ Fotoausstellung Gedenkstätte Berliner Mauer in der Bernauer Straße +++  

    Ein eBook-Reader und ein Buch
    dpa-Zentralbild

    Bibliothek Digital - Amerika-Gedenkbibliothek

    In unserer Wochenserie ist die Amerika-Gedenkbibliothek an der Reihe. Nach wie vor stehen hier Tausende Bücher zur Ausleihe, aber die digitalen Angebote werden auch hier immer wichtiger. Seit kurzem können sogar E-Reader ausgeliehen werden. Also nicht nur die Inhalte, auch die Hardware. Wir testen, wie es funktioniert.

    Modeschöpfer, Designer, Fotograf, Buchhändler und Verleger Karl Lagerfeld
    imago stock&people

    Die Modewelt trauert - Designer Karl Lagerfeld ist tot

    Im Alter von 85 Jahren starb Modeschöpfer Karl Lagerfeld am Dienstag in Paris. Der gebürtige Hamburger prägte die Modewelt mit seinen Entwürfen und extravaganten Modeschauen über Jahrzehnte. In den 80ern revolutionierte Stilikone „Kaiser Karl“ die französische Marke Chanel.  

  • Eva-Maria Lemke vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb/Thomas Ernst)
    rbb/Thomas Ernst

    Abendschau vom 18.02.2019

    +++ Fall „Fabien M.“ vor Innenausschuss +++ Wie Berliner Wohnungen ins Ausland verkauft werden +++ Hotelkomplex am Kottbusser Tor wird nicht gebaut +++ Hotelkomplex am Kottbusser Tor wird nicht gebaut +++ Proteste gegen Immobilienkongress im Adlon +++ Mafiöse Bußgeld-Abzocke im Urlaub +++ Verleihung der Panda Awards für Berlin? +++ Moderation: Eva-Maria Lemke

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Die Babyleiche, die Anfang des Monats in einem Park am Anhalter Bahnhof gefunden worden war, ist heute beigesetzt wurden +++ Am Fraenkelufer in Kreuzberg die im Krieg zerstörte Synagoge wieder aufgebaut werden +++

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Ein ICE aus Berlin ist gestern Abend bei der Einfahrt in den Bahnhof von Basel teilweise entgleist +++ Jugendliche haben Steine auf S-Bahn- und Fernbahnzüge geworfen +++ Das neues Bonusheft zum VBB-Abo 65plus steht ganz im Zeichen des Fontanejahrs +++ Senat und BVG haben ein neues Bündnis für Mobilität vorgestellt +++

    Programmtipp: SUPER.MARKT - Mafiöse Bußgeld-Abzocke im Urlaub

    Stellen sie sich vor, Sie machen Urlaub in Kroatien und bekommen einen Strafzettel. Sie wollen ihn vor Ort bezahlen, doch die angegebene Adresse ist fingiert. Zurück in Deutschland werden Sie von Inkasso-Unternehmen tyrannisiert, die hunderte Euro verlangen und Ihnen drohen...

    Panda Meng Meng sitzt in seinem Gehege im Zoo und frisst Bambus (Quelle: dpa/Luisa Riekes)
    ZB

    Giant Panda Global Award - Verleihung der Panda Awards für Berlin?

    In den Niederlanden werden die alljährlich weltweit besten Panda-Haltungen prämiert. Der Berliner Zoo war gleich in vier von 15 Kategorien nominiert. Panda-Dame Meng Meng stand als "Panda-Persönlichkeit des Jahres" zur Wahl. Wir berichten über die Ergebnisse und die Reaktionen in Berlin.

  • Volker Wieprecht vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb/Oliver Ziebe)
    rbb/Oliver Ziebe

    Abendschau vom 17.02.2019

    +++ Zwischenbilanz ZOB +++ Modernisierungsumlage +++ Zu Gast: Jan Marco Luczak, CDU +++ Nachrichten +++ Panorama-Publikumspreise verliehen +++ #zelleberlin: Die Kommode +++ Zauberflöte in der Staatsoper +++ Sportnachrichten +++ Moderation: Volker Wieprecht

    Bauarbeiten am ZOB | BILD: rbb

    Der ZOB wird saniert - Bauarbeiten bei laufendem Betrieb

    Seit 2016 wird am Zentralen Omnibusbahnhof ZOB in Charlottenburg gearbeitet. Aus der ursprünglichen Planung, einer Sanierung, ist eine grundlegende Erneuerung geworden. Die letzten Haltestellen sind bereits abgerissen. Die neuen im hinteren Bereich werden schon genutzt.

    imago stock&people/ Schöning

    Modernisierungsumlage - Die Not der Mieter

    Modernisierungen maroder Wohnungen können komplett auf die Miete umgelegt werden. Auch wenn schon längst alles abbezahlt ist. Schon die letzte große Koalition wollte das ändern, doch die CDU zog nicht mit. Nun hat die Bundesregierung die Absenkung der Umlage von 11 auf 8 Prozent beschlossen. Doch das Kernproblem löst das nicht.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    Am Dienstag wird bei den Jugendämtern in Berlin gestreikt +++ Am letzten Tag der Berlinale war offiziell verkaufsoffener Sonntag +++ Unbekannte haben ein Car-Sharing-Auto in der Rigaer Straße in Friedrichshain umgekippt +++

    Alte Bibliothek am Bebelplatz | BILD: rbb

    #zelleberlin - Alte Bibliothek am Bebelplatz

    Die Alte Bibliothek ist das älteste Bibliotheksgebäude der Stadt, die erste öffentliche Bibliothek Berlins, direkt gegenüber von Staatsoper und Humboldt-Universität. Heute sitzt hier die Juristische Fakultät der HU und gilt als Hotspot bei Touristen-Führungen.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    Der Insolvenzverwalter von Air Berlin rechnet damit, dass die Forderungen der Gläubiger die Milliardengrenze durchbrechen werden +++ Kinderkarneval im Rathaus Charlottenburg +++ Die Asiatische Elefantenkuh Iyoti ist eingeschläfert worden +++  

    Alondra de la Parra; © Cicero Rodrigues

    Staatsoper - Die "Zauberflöte" feiert Premiere

    Mozarts "Zauberflöte" feiert am Sonntag in der Berliner Staatsoper Premiere. Die Dirigentin: Alondra de la Parra. Eine Frau am Pult ist selbst 2019 noch eher eine Seltenheit. Wir begleiten sie bei  ihrer letzten Probe.

    Logo rbb Sport
    rbb

    Sportnachrichten

    Alba Berlin verliert das Pokalfinale gegen Bamberg +++ Eisbären Berlin vs. Krefeld Pinguine +++ Füchse Berlin vs. Gummersbach +++ Die BR Volleys gewinnen gegen VCO +++ Rückblick: Hertha gegen Werder Bremen

  • Petra Gute und Volker Wieprecht moderieren live von der Berlinale (Quelle: rbb)

    Abendschau vom 16.02.2019

    Die Abendschau live von der Berlinale +++ Ehrenamt in Berlin +++ "Berlin sagt Danke" +++ Nachrichten +++ Neue Pläne für den Thaipark +++ Fuchsberg-Schule schon wieder zu klein +++ Abschied von Schauspieler Bruno Ganz +++ Berlinale: Wir ziehen Bilanz +++ Kosslick und der Wandel +++ Moderation: Volker Wieprecht und Petra Gute

    Freiwillige Helfer untersuchen Flüchtlinge und behandeln kleinere Verletzungen vor dem LaGeSo im August 2015. (Quelle: imago/ Christian Mang)
    imago/ Christian Mang

    Ehrenamtliche in Berlin - Gute Geister der Stadt

    Ohne das Ehrenamt, läge unsere Gesellschaft lahm. In Berlin engagiert sich mindestens jeder Dritte mit einem Ehrenamt. Damit liegt die Stadt zwar unter dem Bundesdurchschnitt, hat aber einen beachtlichen Sprung hingelegt. Dafür sagte Berlin am Samstag Danke!

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    Nach dem Vorbild der französischen "Gelbwesten" haben in Berlin und anderen Landeshauptstädten die "Bunten Westen" demonstriert +++ Wegen eines religiösen Tattoos ist ein Mann in Neukölln angegriffen worden +++  

    Zahlreiche Sonnenschirme, unter denen meist Thailänder Essensstände aufgebaut haben, stehen am 31.07.2016 im Preußenpark in Berlin. (Quelle: dpa/Maurizio Gambarini)
    dpa/Maurizio Gambarini

    Preußenpark in Charlottenburg-Wilmersdorf - Neue Pläne für den Thaipark

    Seit Jahren bieten Thais im Preußenpark eine Art Streetfoodmarket. Zum Ärger von Anwohnern und Restaurantbesitzern. Zu laut, zu viel Müll und keine Hygienestandards. Studenten der TU haben nun bei einer Diskussionsveranstaltung Entwürfe für eine Neugestaltung des Parks vorgestellt.

    Fuchsberg-Schule Biesdorf (Quelle: rbb)

    Mein Thema - Fuchsberg-Grundschule in Biesdorf wieder zu klein

    Die Grundschule an Fuchsberg wird gern auch als der BER unter Berlins Schulen bezeichnet. Mehr als ein Vierteljahrhundert dauerten Planung und Bau. Da waren anfangs die Eltern der Kinder noch Schüler. Jetzt steht die neue Schule. Und schon ist sie wieder zu klein.

    Filmstill: Bruno Ganz in Wim Wender´s Film DER HIMMEL ÜBER BERLIN, 1987. (Quelle: dpa)
    dpa

    Nachruf - Abschied von Schauspieler Bruno Ganz

    Am Samstag ist der Schweizer Schauspieler, der mit seinem gespenstischen Auftritt als Adolf Hitler weltweit Aufsehen erregt hat, im Alter von 77 Jahren in seiner Heimatstadt Zürich gestorben. Er erlag in den frühen Morgenstunden im Kreise seiner engsten Familie seiner Krebserkrankung.

    Diane Kruger auf dem roten Teppich bei 69. Berlinale (Quelle: imago/snapshot-photography/F. Boillot)
    imago/snapshot-photography/F. Boillot

    Die 69. Berlinale - Wir ziehen Bilanz

    Richtig cool war diese Berlinale nicht, sagen manche, andere meinen: naja, immerhin vielfältig wie immer, schließlich konnte man wieder in 400 Filmen in zehn Tagen rund um die Welt reisen. Wir ziehen mit der Abendschau Bilanz.

    Berlinale: Abschluss und Verleihung der Bären im Berlinale Palast: Dieter Kosslick, Berlinale-Direktor, steht auf dem roten Teppich und hält ein Porträt von sich in der Hand. (Quelle: dpa/Jens Kalaene)
    dpa/Jens Kalaene

    Umfrage - Schichtwechsel bei der Berlinale

    Der Schichtwechsel naht: Dieter Kosslick geht, es folgt eine Doppelspitze: Das neue Berlinale-Duo ist: der Italiener Carlo Chatriani als künstlerischer Leiter und die gebürtige Niederlämnnderin Mariette Rissenbeek in der Funktion als geschäftsführende Leiterin. Ein guter Zeitpunkt für ein Danke und offene Wünsche.

  • Eva-Maria Lemke vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb/Thomas Ernst)
    rbb/Thomas Ernst

    Abendschau vom 15.02.2019

    Nach dem BVG-Streik +++ Nachrichten +++ Nach der Senatsklausur +++ Eisbärbaby ist ein Mädchen +++ Ausflug in die Virtuelle Welt +++ Frühling im Februar +++ Moderation: Eva-Maria Lemke

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    Die Berliner Polizistinnen und Polizisten sind am Freitag ebenfalls in einen Warnstreik getreten +++ Das Wohngeld soll zum ersten Januar 2020 deutlich steigen +++ Der CDU-Vorschlag, Supermarktparkplätze in der Nacht auch Anwohnern zur Verfügung zu stellen, stößt auf Bedenken bei den betroffenen Unternehmen +++

    Michael Müller (SPD), Regierender Bürgermeister von Berlin, spricht am 04.12.2018 auf einer Pressekonferenz in Berlin (Quelle: dpa/Wolfgang Kumm)
    dpa/Wolfgang Kumm

    Müller beantwortet Fragen - Nach der Senatsklausur

    Der Berliner Senat ist am Donnerstag zu einer Arbeitsklausur zusammengekommen. Dabei ging es neben inhaltlichen Themen wie dem Wohnungsbau, dem Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs und der Digitalisierung auch um das Klima innerhalb der Koalition – denn zuletzt hatte es zwischen den Regierungspartnern immer wieder Streit gegeben.

    "Das Eisbärmädchen aus dem Tierpark Berlin am 14.2.2019"; © Steffen Freiling / Berliner Tierpark /dpa
    Steffen Freiling / Berliner Tierpark /dpa

    Eisbärbaby im Tierpark Berlin - Es ist ein Mädchen!

    Mehr als 8 Kilo wiegt das Eisbärbaby inzwischen, das am 1. Dezember im Berliner Tierpark zur Welt gekommen ist. Jetzt haben sich erstmals Tierärzte in die Wurfhöhle getraut, um das weiße Fellbündel genauer unter die Lupe zu nehmen.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    Die Staatsanwaltschaft wird nicht gegen den Berliner SPD-Politiker Saleh wegen Volksverhetzung ermitteln +++ Die Sophienkirche in Mitte ist nach jahrelanger Sanierung fast wieder hergestellt +++  

    Ausflugstipp - VR-Lounge in den Potsdamer Platz Arkaden

    Die VR-Lounge zählt zu den Vorreitern im Bereich Virtual Reality. Auf 240 Quadratmetern kann man hier mit einer entsprechenden speziellen Brille in dreidimensionale virtuelle Welten eintreten. Wie echt wirken die simulierten künstlichen Welten auf den Besucher? Dieser Frage sind wir nachgegangen.

    Symbolbild: Radfahrer und Skateboarder fahren in Berlin Neukoelln auf der Landebahn des Tempelhofer Feldes in den Sonnenuntergang. (Quelle: dpa/Robert Guenther)
    dpa/Robert Guenther

    14 Grad in Berlin - Frühling im Februar

    Die Berliner zieht es raus. 14 Grad und das im Feburar. Für die ersten Frühlingsgefühle nehmen die Sonnenhungrigen auch eine Gänsehaut tapfer in Kauf. Kaum zu glauben, dass es das ganze Wochenende so bleiben soll.

Social Media