weitere Themen der Sendung

Team Berlinale Forum vor dem Kino Arsenal, 1971 (Bild: rbb/Erika Rabau)
rbb/Berlin Producers
151 min

Komm mit mir in das Cinema - Die Gregors

Der Film zeigt den einzigartigen Werdegang der beiden legendären Filmkuratoren Erika und Ulrich Gregor, deren Liebe füreinander und für das Kino seit 65 Jahren ungebrochen ist. Als Kinogründer, Festivalkuratoren und „Filmdiplomaten“ haben sie die deutsche Film- und Kinolandschaft und den gesellschaftlichen Diskurs entscheidend mitgeprägt. Eine Reise durch über 100 Jahre Filmgeschichte.

Montage: Berliner Flagge mit Stimmzettelumschlag und Hand mit Stoppuhr (Quelle: rbb/picture alliance/CHROMORANGE|Christian Ohde/IMAGO/snapshot-photography/Seeliger)
rbb/Berlin Producers
23 min | UT

rbb24 Reportage - Berlin im Wahl-Sprint

Nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts muss in 455 Berliner Stimmbezirken in Rekordzeit eine Wahl für den Bundestag auf die Beine gestellt werden – mitten in der Legislaturperiode. Die Reportage blickt ins normalerweise unsichtbare Räderwerk der Demokratie. Bei allen Beteiligten ist vor allem eins zu spüren: Der Wille zu beweisen, dass Berlin es besser kann.

Jana und Kai neben ihren drei Kindern, die auf einem Feld auf einem Stohballen stehen (Bild: rbb/Matthias Neumann)
rbb/Berlin Producers
89 min | UT

Raus aufs Land - Wenn Berliner zu Brandenburgern werden wollen

Auf dem Land nochmal neu anfangen, die Enge und den Lärm und den Dreck der Stadt hinter sich lassen - jeder zweite Mensch in deutschen Ballungsräumen träumt insgeheim davon, belegen wissenschaftliche Studien. Und selbst unter den 18- bis 31-Jährigen würden 61 Prozent lieber auf dem Land leben als in der Stadt.

Ein Foto von Marie-Louise Chatelaine liegt am Strand (Bild: rbb/unafilm)
rbb/Berlin Producers
102 min

Eine Frau

Jeanine Meerapfel erzählt die Geschichte von Marie-Louise Chatelaine, ihrer Mutter, von der Kindheit über die Heirat bis hin zur Emigration: eine Saga des zwanzigsten Jahrhunderts, die uns vom Burgund ins Elsass, vom Elsass nach Deutschland, Holland und schließlich nach Argentinien führt.

Eine mysteriöse Frau hat eine Rose vorm Gesicht, ihr Name ist Franziska. Marcus halt eine Rose in der Hand. Zwischen ihnen ist ein Herz aus Backsteinen – Landromantik. Bild: rbb/Hani Sagiv
rbb/Berlin Producers
27 min | UT

Raus aufs Land - Folge 4: Betonbauer sucht Frau – Happy End auf dem Dreiseitenhof?

Marcus Durchhaltewillen wird belohnt – eine Frau hat ihm geschrieben und möchte ihn auf seinem Hof besuchen. Seine Chance, endlich das Singledasein zu beenden.

Alte Bäume verpflanzt man nicht, das weiß der mit der Baumschulgründung in der Provinz Kai natürlich. Aber das Umtopfen seiner fünfköpfigen Familie aus Berlin in die entlegene Weite scheint am Ende des Sommers gelungen.

Und auch Anne und Hannah geht es nicht so schlecht, wie der geplatzte Traum vom eigenen Café vermuten ließ. Die beiden haben sich erstmal andere Jobs gesucht – offensichtlich ist Geldverdienen auf dem Land gar nicht so schwer wie gedacht.

Nina hat den kleinen Bela zur Welt gebracht. Eine Heizung gibt es im Landgut auch im späten Herbst noch immer nicht, aber Florian hackt Holz – und hält das Haus mit einem alten Ofen warm.