weitere Themen der Sendung

Medusa aus "F*ck Berlin", Bild: rbb/Berlin Producers
rbb/Berlin Producers
Der Schauspieler Florian Kleine schaut schockiert auf den schwangeren Bauch seiner Frau. Im Hintergrund ist eine Immobilie auf dem Land und die Stadt Berlin. Bild: rbb/Hani Sagiv
rbb/Berlin Producers
28 min | UT

Raus aufs Land - Folge 1: Schwanger in der Bauruine - Baby zwischen Mörtel und Dämmwolle?

Nina und Florian stehen unter enormem Zeitdruck: Die beiden sind in ein traumhaftes, aber extrem sanierungsbedürftiges Gut auf dem Land gezogen – als sich unerwartet Nachwuchs ankündigt. Binnen weniger Monate müssen sie jetzt die Bauruine in ein babytaugliches Zuhause verwandeln.

Der gelernte Betonbauer Marcus dagegen hat seinen Dreiseitenhof schon weitgehend hergerichtet, aber die Einsamkeit hier draußen nagt zunehmend an seiner Seele. Sein Vorsatz: Bis Herbst will er eine Partnerin für das Leben auf dem Land gefunden haben.

Das Problem hat Anne nicht mehr. Jahrelang suchte auch sie in Berlin den richtigen Partner, um gemeinsam den Traum vom Landleben zu erfüllen. Doch irgendwann beschloss sie, nicht mehr länger zu warten – und auf eigene Faust rauszuziehen. Dort lernt sie Hannah aus Hamburg kennen. Die beiden werden beste Freundinnen. Nur ein Job fehlt noch. Ihre Idee: gemeinsam ein Café eröffnen.

Jana und Kai leben noch in Berlin, aber eine große Vision haben sie bereits: in der Provinz eine ökologische Baumschule gründen. Die beiden sind fest entschlossen – nur was werden ihre drei Kinder sagen, wenn sie Zuhause und Freunde verlassen müssen?

Gudrun Gut (Bild: rbb/Mara von Kummer)
rbb/Berlin Producers
24 min | UT

Folge 1: Das weiße Blatt

Es dreht sich alles um das mysteriöse weiße Blatt, das für KünstlerInnen so viel bedeutet. Es ist die leere Leinwand, auf der Magie entstehen kann - etwas aus dem Nichts erschaffen. Vor dieser Aufgabe steht Gudrun Gut, die in dieser Serie ihr eigenes Leben auf eine einzigartige Weise präsentiert. Überraschungsgast Ben Becker bringt kulturellen Wind. Die nächtliche Rudertour mit Thomas Fehlmann wird zur irren Traumsequenz und dann eine Fotosession mit Mara von Kummer im vergessenen Hinterland. "GUT" verspricht eine wilde Mischung aus Kultur, Kunst und queren Abenteuern!

Eine Dokuserie von Heiko Lange und Gudrun Gut

Abhöranlage mit Abhörer und im Vordergrund Sängerin Katja Ebstein Bild: rbb/DOKFILM/Jürgen Rehberg
rbb/Berlin Producers
28 min | UT

Folge 4: Intrigen

Im April 1974 platzt die Bombe, der Spion im Kanzleramt fliegt auf. Brandt gerät unter Druck. Die DDR-Regierung ist in Panik, denn ein Sturz des Kanzlers könnte fatal für die Beziehung der beiden deutschen Länder sein. Und dann rückt auch noch Brandts Privatleben in den Fokus. Es taucht eine brisante Liste auf: Namen vermeintlicher Geliebter. Die Jagd ist eröffnet. Die Grenzen zwischen politischem Intrigenspiel und persönlichem Drama verschwimmen.

Ein Polit- & Spionagethriller - erzählt aus der Perspektive Frauen wie der Vertrauten Brandts der Journalistin Heli Ihlefeld, der DDR-Spionin Lilli Pöttrich, der Autorin & Youtuberin Yasmine M’Barek, der Journalistin Eva-Maria Lemke und der Bestsellerautorin Katja Hoyer.

Ein Sommer an der Havel - Von der Quelle bis nach Berlin (Quelle: rbb/Stefanie Stoye)
rbb/Berlin Producers
89 min | UT

Ein Sommer an der Havel · Von der Quelle bis nach Berlin

Einen Sommer lang fahren der blaue Robur-Bus und Besitzer Reinhard Rogge die Havel entlang von der Quelle bis zur Mündung. Die erste Hälfte des Weges führt vom Müritz-Nationalpark bis nach Berlin: Unterwegs auf den Spuren der Geschichte und auf der Suche nach Menschen, die an der Havel ihr Glück finden.