Junge Frau föhnt sich unter der Achsel (Bild: unsplash/billie)
unsplash/billie
3 min
Bild: unsplash/billie

Körperhaare - Achselhaare sind Schweißkiller

Auch wenn ihr euch fragt, weshalb überhaupt Haare auf eurem Bauch, eurer Oberlippe oder den Zehen wachsen: Sie intensivieren Berührungen, wärmen und schützen uns, sind also richtige Allroundtalente und müssen gar nicht abrasiert werden.

Wer kennt das nicht: Der Blick auf Beine, Achseln oder Augenbrauen verrät, dass unsere Körperhaare ganz schön schnell wachsen. Und das auch in einer größeren Geschwindigkeit, als wir es von unseren Kopfhaaren kennen. Durch Androgene, also Hormone, wird das Wachstum unserer Körperhaare bestimmt.

Kuscheln fühlt sich mit Körperbehaarung intensiver an

Sie sind aber nicht nur da, um dich zu ärgern oder dir eine kuschelweiche Oberfläche zu geben, sondern sie sorgen für eine höhere Sensibilität der Haut. Das bedeutet, dass sie dir intensivere Berührungen verschaffen. Die Haare leiten den Kontakt sofort an die Haut weiter und ihr spürt ihn stärker.

Aber auch Haare, die uns im ersten Moment eher überflüssig erscheinen, haben eine wichtige Aufgabe: Im Intimbereich oder unter den Achseln helfen sie bei der Temperaturregulierung. Achselhaare vergrößern zum Beispiel die Oberfläche – so kann der Schweiß besser abtransportiert werden und verdunsten.

Körperhaare sind eine natürliche Jacke

Unsere Wimpern, Nasen- und Ohrenhaare schützen unsere Sinnesorgane vor Fremdkörpern und sind deshalb sehr wichtig. Genauso wie unsere Augenbrauen, sie können nämlich Schweißperlen von der Stirn auffangen.

Wenn uns im Winter oder nach dem Duschen kalt ist, stellen sich unsere Haare auf: Das ist unser ganz natürlicher Schutz vor Kälte, eine Superpower des eigenen Körpers, für die wir gar nichts machen müssen. Außer natürlich den Rasierer liegen zu lassen. Aber sie wärmen uns nicht nur, sondern schützen uns auch vor Parasiten und UV-Strahlen.
 
Wenn du deine Haare aus guten Gründen jetzt nicht nur wachsen lässt, sondern sie auch in einer bestimmten Farbe möchtest, bekommst du hier Inspo.

Text: Kim Neubauer

Logo safespace (Quelle: rbb)

Über welches Thema sollen wir als nächstes sprechen? Schreib uns auf TikTok @safespace.offiziell oder per Mail safespace@rbb-online.de.

Symbolbild: Periode (Quelle: Erol Ahmed / unsplash)
Erol Ahmed / unsplash
2 min

Periode - Choose your Fighter

Tampon, Cup, Binde oder doch Menstruations-Unterwäsche? Finde heraus, was zu dir passt und worauf du achten solltest. Plus: Welche Produkte besonders nachhaltig und günstig sind.