Komparsin Klara, Foto: Fabian Friedmann/ rbb
Bild: rbb

- Klara

Klara ist Komparsin. In ihrer Rolle in den Kurzfilmen flirtet sie mit Chris (Hannes). Und Hannes ist hin und weg.

Steckbrief

Name:
Klara

Alter:
16

Sternzeichen:
Skorpion

Wie würdest Du Dich in fünf Worten beschreiben:
Emotional, aufgeweckt und fröhlich. Wenn ich glücklich bin, lache ich unfassbar viel. Aber ich weine auch, wenn ich traurig bin. Und ich bin pünktlich, glaub ich.

Bester Anmachspruch:
Als wir mal mit einer Gruppe in der Stadt unterwegs waren, fand ich einen Jungen ganz cool. Als ich mich zur U-Bahn verabschieden wollte, sagte er: "Darf ich dich begleiten?" Das fand ich nett. So richtig gute Anmachsprüche habe ich bisher noch nicht erlebt. Ich habe auch mal einen Jungen angesprochen mit den Worten. "Hey. Kann ich deine Nummer haben?". Das hat auch geklappt.

Liebe ist . . .
. . . Vertrauen, viel miteinander erleben und unternehmen, dass man sich versteht, sich wohlfühlt, Zuneigung. Liebe kann aber auch schlimm sein und kompliziert.

Wie wird man Komparse:
Mein Freundin Malwa hat mir von dem Projekt erzählt und mich gefragt, ob ich da auch als Komparsin mitmachen möchte. Das hat dann auch geklappt. Ich würde das auch gerne wieder machen. Der Dreh war auch super spannend und interessant.

Mehr von Klara

RSS-Feed
  • Aufnahmeleitung Jana begrüßt die beiden Komparsinnen Klara und Malwa, Foto: DOKfilm/ rbb
    rbb

    - Komparsen am Filmset

    Malwa und Klara sind die Komparsinnen. Sie spielen Flirt-Rollen in den drei Kurzfilmen.

  • Drehteam am Park am Gleisdreieck, Foto: Karin Laubenstein/ rbb
    rbb

    - Park am Gleisdreieck

    Der Park am Gleisdreieck ist aufgrund der Fernzugtrasse zweigeteilt: in den Westpark am nahegelegenen Potsdamer Platz und Ostpark, der von den Yorckbrücken bis zum Deutschen Technikmuseum reicht. Hier wird an mehreren Tagen für die Kurzfilme gedreht

  • Tim, Klara und Malwa im Waldbad Templin, Foto: DOKfilm/ rbb
    rbb

    - Waldbad Templin

    Das Waldbad Templin liegt am Templiner See in Potsdam. Hier werden mehrere Szenen mit Tim, Mina, Lili, Yusuf, Hannes und Alina für die drei Kurzfilme gedreht.

  • Kritisch beäugen Sofia, Mina und Tim das Resultat der Kussszene, Foto: DOKfilm/ rbb
    rbb

    So 14.05.2017 | 20:10 | verknallt & abgedreht - 11. Vom Küssen und Flirten!

    Die neue Drehwoche beginnt aufregend für Mina und Tim. Im Park im Gleisdreieck müssen sich die beiden erstmals vor der Kamera küssen. Sofia greift zu einem ungewöhnlichen Trick, um Mina und Tim die Angst vorm Filmkuss zu nehmen.

  • Alina, Lili, Yusuf und Komparse Max am Set, Foto: DOKfilm/ rbb
    rbb

    So 14.05.2017 | 20:35 | verknallt & abgedreht - 12. Chillen oder Abhängen?

    Im Park am Gleisdreieck herrscht Trubel. Bei einer großen Freundschafts-Szene stehen alle Schauspieler und Komparsen gleichzeitig vor der Kamera.

  • Für die Stummfilmszene darf Mina ein ganz besonderes Outfit tragen, Foto: DOKfilm/ rbb
    rbb

    So 28.05.2017 | 20:35 | verknallt & abgedreht - 16. Das Traumkleid!

    Tim und Mina sollen eine Stummfilmszene spielen. Im Kostümfundus des Filmpark Babelsberg entdeckt Mina ein wahres Traumkleid, das sie tragen darf.

  • Alina, Mina, Hannes, Yusuf, Tim und Lili, Foto: rbb
    rbb

    - 2. Film

    In 14 Tagen haben Alina, Mina, Hannes, Yusuf, Tim und Lili drei Kurzfilme produziert. Hier kannst Du Dir den zweiten Film anschauen.

  • Mina und Tim , Foto: rbb
    rbb

    - 3. Film

    In 14 Tagen haben Alina, Mina, Hannes, Yusuf, Tim und Lili drei Kurzfilme produziert. Hier kannst Du Dir den dritten Film anschauen.