Die Schauspielerin Maria Ehrich, Foto: Fabian Friedmann/ rbb
Bild: rbb

- Maria Ehrich

Bereits als 10-Jährige spielte die Schauspielerin ihre erste Hauptrolle. Es folgten weitere Film- und Fernsehrollen. Mit ihrer Rolle in "Rubinrot" gelang ihr der Durchbruch. Maria Ehrich besucht die Jungdarsteller im Loft und gibt ihnen erstaunliche Einblicke in den Beruf des Filmschauspielers.

Steckbrief

Name:
Maria Ehrich

Alter:
21

Sternzeichen:
Fische

Wie würdest Du Dich in fünf Worten beschreiben:
Kreativ, lustig, kann gut zuhören, tollpatschig, ab und zu auch mal ernst (ich weiß, dass sind mehr als fünf Worte . . .)

Lieblingsschauspieler:
Robert DeNiro

Dein schönstes Projekt als Schauspielerin:
Jedes Projekt hat etwas ganz besonderes. Gerade drehe ich zum Beispiel einen Film, der auf wahren Begebenheiten basiert. Das ist wahnsinnig spannend und lastet mich voll aus - auf eine gute Art und Weise.

Deine größte Herausforderung:
War bis jetzt eine Geburtsszene zu spielen - und das fünf Stunden lang!

Deine große Liebe:
Na, was wohl - Filme drehen. Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und bin wahnsinnig glücklich darüber.

Fünf Tipps für die Karriere als Schauspieler von Maria Ehrich

1. Eine Theater AG in der Schule besuchen oder an einem Theater spielen. Ein bisschen Erfahrung schadet ganz sicher nicht.

2. Eine gute Agentur finden, die dich vertritt. Das ist das A und O.

3. Obwohl man den Spaß am Spielen nicht verlieren darf, sollte man das Schauspielern immer auch ernst nehmen und nie zum Beispiel unvorbereitet zu Castings gehen.

4. Auch wenn es mal nicht klappt - weiter machen! Das nächste Casting kommt bestimmt und irgendwann dann auch die erste Rolle.

5. Ehrlich bleiben. Solange du dir selber wirklich glaubst, glaubt dir der Zuschauer auch. Alles was sich falsch anfühlt, sieht auch falsch aus.

Mehr Infos im Web

Infos über Maria Ehrich

Mehr von Maria Ehrich

RSS-Feed
  • Maria Ehrich im Interview, Foto: rbb
    rbb

    - Maria Ehrich: Wie wird man Schauspielerin?

    Die Schauspielerin Maria Ehrich gibt die drei ultimativen Tipps, was man beachten sollte, wenn man Schauspieler werden will. Mehr von Maria Ehrich gibt es in der fünfzehnten Folge "verknallt & abgedreht".

  • Maria Ehrich, Foto: rbb
    rbb

    - Maria Ehrich: Warum bist Du Schauspieler geworden?

    Die Schauspielerin Maria Ehrich ("Rubinrot", "Saphirblau") besucht Mina, Alina, Lili, Tim, Hannes und Yusuf im Loft und gibt erstaunliche Einblicke in den Beruf des Filmschauspielers. Warum sie Schauspielerin geworden ist und andere Fragen, beantwortet sie im Interview. Mehr von Maria Ehrich gibt es in der fünfzehnten Folge "verknallt & abgedreht".

  • Maria Ehrich, Foto: rbb
    rbb

    - Maria Ehrich: Liebe ist . . .

    Was ist Liebe für die Schauspielerin Maria Ehrich?

  • Schauspielerin Maria Ehrich erzählt Anekdoten zu ihren eigenen Schauspielanfängen, Foto: DOKfilm/ rbb
    rbb

    So 28.05.2017 | 20:10 | verknallt & abgedreht - 15. Acht Stunden küssen!

    Heute Nachmittag wird Schauspielerin Maria Ehrich ("Rubinrot", "Saphirblau") zu Besuch erwartet, um den sechs Jugendlichen Tipps zum Flirten vor der Kamera zu geben.