Zurück Weiter

Weitere Themen der "Aktion Schulstunde": Bildung, Glaube, Tod, Glück, Toleranz, Heimat, Arbeit und Gerechtigkeit. Das Material ist jeweils so aufbereitet, dass es auch außerhalb der Schule problemlos von Eltern und anderen betreuenden Personen genutzt werden kann. Alle Angebote richten sich an Kinder im Grundschulalter, dritte bis sechste Klasse. Die Sachtexte sind in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden verfasst und können auch als Hörbeiträge abgerufen werden. Alle Filme sowie die Arbeitsblätter, Projekt- und Spielideen können heruntergeladen werden.

Aktion Schulstunde: "#WIELEBEN - BLEIBT ALLES ANDERS"

Corona hat viele Menschen zum Nachdenken gebracht. Über das eigene Leben, aber auch über die Zukunft unseres Planeten. Bei vielen Kindern und Jugendlichen hat das Nachdenken über Nachhaltigkeit und Klimawandel schon früher begonnen. Mit den "Fridays-for-Future"-Demos brachten sie weltweit ihr Anliegen auf die Straße. Das sorgt auch für eine stärkere Präsenz des Themas in der Politik: Erneuerbare Energie, Elektromobilität und Kohleausstieg sind nur ein paar der Schlagworte, die dort eine Rolle spielen. Aber Nachhaltigkeit und Klimawandel spielen nicht nur in politischen Diskussionen, sondern in unserem Leben unmittelbar eine Rolle – vom Verkehr und der Kleidung bis hin zu unserem Essen.

Zu dem komplexen Thema will die ARD mit der Themenwoche #WIELEBEN – BLEIBT ALLES ANDERS einen Beitrag leisten. Die "Aktion Schulstunde" wird hierbei ganz konkret: Wie war der Alltag der Kinder mit Corona? Was ist überhaupt Nachhaltigkeit? Was haben der Klimawandel und Artensterben miteinander zu tun? Wie werden wir uns in der Zukunft fortbewegen? Die Kinder lernen viele unterschiedliche Bereiche kennen, in denen Nachhaltigkeit und Klimawandel eine Rolle spielen, und bekommen dabei Tipps und Anregungen, um selbst aktiv zu werden.

Die Kinder erfahren, wie man richtig lüftet und wie Lebensmittel im Kühlschrank länger haltbar bleiben. Sie werden angehalten, selbst einen Nachmittag auf Konsum zu verzichten. Sie treten mit Familie und Nachbarn in einen Dialog, um herauszufinden, wie sich der Klimawandel auch in ihrer Region bemerkbar macht. Ihre eigenen Zukunftsängste können sie in einem Kummerkasten loswerden. Und ein Förster erklärt, warum der Wald so wichtig für unser Klima ist.

Die "Aktion Schulstunde" nähert sich dem komplexen Thema aus dreierlei Sichtweisen: Leben und Nachhaltigkeit, Leben und Klima sowie Leben und Fortschritt.

Viel Spaß beim Nachdenken, Diskutieren und Entdecken!

Filme, Audios, Unterrichtsmaterialien, Projektideen

Celias Welt - Aktion Schulstunde - Nachhaltigkeit (Quelle: rbb)
rbb

Leben und Nachhaltigkeit

Was ist eigentlich Nachhaltigkeit? Und was hat Corona damit zu tun? Dieser Abschnitt schafft eine Basis für diese Überlegungen und richtet den Blick auf unser Leben, das Wohnen und den Konsum. Die "Aktion Schulstunde" gibt praktische Tipps zur Mülltrennung sowie zum Heizen und Lüften und lässt die Kinder ihren Konsum kritisch reflektieren. Dabei steht immer die Frage im Vordergrund, wie wir Nachhaltigkeit in unseren Alltag integrieren können – mit vielen Ideen zum Selbermachen. Wie die Zukunft durch den Klimawandel und das Corona-Virus aussehen wird, lässt sich nicht genau vorhersagen. Viele Kinder haben deshalb Ängste. Diese können sie im Kummerkasten loswerden und sich aus der Hoffnungsbox ein wenig Mut holen.

_zum Unterrichtsmaterial

Celias Welt - Aktion Schulstunde - Klima (Quelle: rbb)
rbb

Leben und Klima

Was ist der Klimawandel und was hat unsere Ernährung damit zu tun? Die Kinder erfahren, was der Treibhauseffekt ist und sie erkennen, dass auch Tiere und Pflanzen vom Klimawandel betroffen sind. Die Kinder entdecken, wie sie Insekten durch Nisthilfen und Seed Bombs unterstützen können. Außerdem lernen sie spielerisch, wie man einen Kühlschrank richtig einräumt und in welcher Jahreszeit welches Obst und Gemüse wächst.

_zum Unterrichtsmaterial

Celias Welt - Aktion Schulstunde - Fortschritt (Quelle: rbb)
rbb

Leben und Fortschritt

Im dritten Themenbereich geht es um Visionen von einer nachhaltigen und umweltfreundlichen Technik in der Zukunft. Die Kinder erfahren unter anderem etwas über Kopenhagen auf dem Weg zur CO2-neutralen Stadt und lesen in einem Experteninterview, wie die Verkehrsmittel der Zukunft aussehen könnten. Dazu können sie auch eigene Ideen sammeln. In einem Spiel beschäftigen sie sich mit Verkehrsmitteln, die es bereits heute gibt, und deren Umweltverträglichkeit.

_zum Unterrichtsmaterial

Informationen für Lehrer, Eltern und Horterzieher

ARD-Themenwoche 2020

ARD Themenwoche - Logo | rbb/ARD
rbb/ARD

Vom 15.11 bis zum 21.11 widmen sich die TV- und Radioprogramme der ARD sowie die Online-Angebote der großen Frage "Wie wollen wir leben?"

EIN PREISGEKRÖNTES ANGEBOT

Medien "#WIELEBEN"

Lesen

Vorschulerzieherin liest mit Kindern - Symbolfoto (Bild: imago images / Westend61)
imago images / Westend61

Bücher

Wie haben eine umfangreiche Leseliste rund um die Themen Umwelt, Klima und Naturschutz für Sie zusammengestellt.

ARD-Kinderradionacht

Weiteres Angebot

RSS-Feed