vorgestellt Archiv

  • Zeiten zurücksetzen

Vorgestellt - Fliegender Kinderbuchautor

Journalist, Kinderpsychologe und Schriftsteller: Wilfried Bergholz Leidenschaft ist das Geschichten-anhören und Neu-ausdenken. Nun hat der 65-Jährige sich nochmal durch sein eigenes Werk gearbeitet und eine Auswahl veröffentlicht. Wir stellen den Autor und Hobbypiloten vor.

 

Vorgestellt - Breakdancer Niklas Pick

Gerade mal 16 Jahre alt ist Breakdancer Niklas Pick und kann schon auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken. Mit seiner Hip-Hop-Crew wurde er Europameister und belegte bei der Weltmeisterschaft den dritten Platz. Bis zu sechs Stunden kann sein tägliches Training schon mal dauern.

Vorgestellt - Eine Familie von Bootsbauern

Wir stellen die Familie Pfennig vor. Über drei Generationen haben sich die Grünheider den Ruf einer Dynastie von Bootsbauern erarbeitet. Motorboote aus ihrer Werft haben es nicht nur in internationale Rennsportgewässer geschafft, sondern auch ins Berliner Technikmuseum.

Vorgestellt - Comic-Zeichnerin Liesa Hasselmann

Liesa Hasselmann ist 16 Jahre alt und zeichnet leidenschaftlich gerne Comics. Im Zuge der Gottesdienstreihe „Wunderfinder“ hat sie zusammen mit ihren Freunden dreizehn Geschichten aus der Bibel als Comic übertragen. Nun laufen die letzten Vorbereitungen für den Bildband.

Vorgestellt - Die „Echten Ärzte“

Angefangen hat es vor 36 Jahren im Keller mit einem alten Schlagzeug. Lange vor dem Medizinstudium. Die Musik war schon immer seine Leidenschaft. Seit 10 Jahren ist Kinderarzt Thomas Schnellbacher nun Mitglied bei den „Echten Ärzten“. Aufnahmebedingung: eine Approbation.

 

Vorgestellt - Artenschützerin Gisela Deckert

Diese Frau hat nicht nur einen Vogel. Sie kennt sie alle, hat Bücher und Gutachten über Vögel geschrieben. Gisela Deckert ist 88 und nach wie vor wohl DIE Vogel-Expertin Brandenburgs.

Vorgestellt - Traumberuf Sattlerin

Miriam Friedrich ist vor zwei Jahren, mit 18 Jahren, von Schleswig-Holstein in die brandenburgische Kleinstadt Treuenbrietzen gezogen, um dort aus ihrem Hobby, ihren zukünftigen Beruf zu erlernen: Sattlerin.

 

Vorgestellt - Regisseurin Sharon On

Die israelische Performancekünstlerin und Filmemacherin Sharon On lebt seit mehreren Jahren in Genshagen. Zuletzt setzte sie sich mit ihrer Arbeit in der Gegend um Ludwigsfelde gegen Fremdenfeindlichkeit und für Flüchtlinge ein.