vorgestellt Archiv

  • Zeiten zurücksetzen

Vorgestellt - Der Mann, der gerne Kleider trägt: Lars Pohlmann

Wenn Frauen Hosen anziehen, dann können Männer doch auch Kleider tragen. Das taten sie schließlich schon vor Jahrtausenden. Der Wernsdorfer Lars Pohlmann trägt gerne Röcke. Er hat mehr Kleider - einige selbstgeschneidert - als Hosen im Schrank. Ein Porträt über einen Brandenburger, der sich nicht darum schert, was die Leute sagen.

 

Vorgestellt - Fahrradfamilie Schukat

Immer mehr Leute fahren in Corona-Zeiten Fahrrad. Den Boom spüren Fahrradhändler wie dieser Familienbetrieb aus Wittenberge. Bis Ende November sind alle Reparaturtermine ausgebucht.

Vorgestellt - Annett Dörl aus Forst

Von der Textilindustrie in Forst sind heute nur noch verlassene Fabrikgebäude geblieben. Die junge Unternehmerin Annett Dörl sieht in den Ruinen viel Potenzial. Sie will zwei ehemalige Fabriken sanieren und hat schon jede Menge Ideen, wie sie den verfallenen Gebäuden wieder Leben einhauchen kann.

 

 

Vorgestellt - Nierenkranke Kinder

Theresa Herzog ist 17 Jahre alt, schwer nierenkrank und Schwimmerin. Ihre Erfahrungen bringt sie zusammen mit ihrer Mutter im Nierenkinder e.V. ein. Die beiden beraten neben Job und Schule andere Familien.

Vorgestellt - Fyn Kobelt, der Co-Pilot

Ein Rundflug mit einer Cessna-Maschine im Grundschulalter weckte in Fyn Kobelt die Leidenschaft für das Fliegen. Jetzt, mit 21 Jahren, ist er frischgebackener Pilot auf dem Flughafen BER.

 

Vorgestellt - Daniela Nerlich

Die Stahnsdorferin Daniela Nerlich engagiert sich für Obdachlose – nicht nur in der Adventszeit. Jedes zweite Wochenende kocht sie mit ihrem Mann für die Hilfsbedürftigen, verteilt Essen und Kleiderspenden am Bahnhof Zoo. Das hat auch persönliche Gründe: Daniela Nerlich kennt die Situation obdachloser Menschen selbst.