vorgestellt Archiv

  • Zeiten zurücksetzen

Vorgestellt - Artenschützerin Gisela Deckert

Diese Frau hat nicht nur einen Vogel. Sie kennt sie alle, hat Bücher und Gutachten über Vögel geschrieben. Gisela Deckert ist 88 und nach wie vor wohl DIE Vogel-Expertin Brandenburgs.

Vorgestellt - Bootsbauer Julien Melke

Julien Melke kann sich vor Aufträgen kaum retten. Der Potsdamer Bootsbauer ist bis Mitte 2020 ausgebucht. In seiner Werkshalle restauriert er Schiffe und tut dies auf Wunsch auch direkt bei seinen Kunden. Ab Herbst möchte er ausbilden – dabei ist Julien Melke selbst gerade einmal 25 Jahre alt.

Vorgestellt - Breakdancer Niklas Pick

Gerade mal 16 Jahre alt ist Breakdancer Niklas Pick und kann schon auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken. Mit seiner Hip-Hop-Crew wurde er Europameister und belegte bei der Weltmeisterschaft den dritten Platz. Bis zu sechs Stunden kann sein tägliches Training schon mal dauern.

Vorgestellt - Buchhändler Nils Graf

Nils Graf betreibt einen Buchladen in Fürstenwerder in der Uckermark. Bei Tee oder Kaffee können es sich die Besucher bei ihm gemütlich machen und schmökern. Sein Laden ist mehr als Buchladen: Er ist ein Ort zum Austauschen, Nachdenken, Informieren, Vernetzen.

Vorgestellt - Chorleiterin Konstanze Lübeck

Im Chor singen ist in. Chöre haben einen Zulauf von jungen Leuten, wie schon lange nicht mehr. Nur wer führt all die Sangeslustigen? Menschen wie Konstanze Lübeck. Und sie macht das so gut, dass ihre Schüler Brandenburg aktuell baten, einmal bei der Chorprobe dabei zu sein.

Vorgestellt - Comic-Zeichnerin Liesa Hasselmann

Liesa Hasselmann ist 16 Jahre alt und zeichnet leidenschaftlich gerne Comics. Im Zuge der Gottesdienstreihe „Wunderfinder“ hat sie zusammen mit ihren Freunden dreizehn Geschichten aus der Bibel als Comic übertragen. Nun laufen die letzten Vorbereitungen für den Bildband.

Vorgestellt - Computerfreaks aus Schwedt

Die Schwedter wissen, wen sie fragen müssen, wenn der eigene Computer streikt: die Zehntklässler Alan und Luca. Die jungen Computerfreaks sind mit ihrer "Nachbarschafts-PC-Hilfe" mittlerweile so erfolgreich, dass die Unternehmervereinigung Uckermark auf sie aufmerksam wurde.

Vorgestellt - Darts-Profi Martin Schindler

Die größte Waffe des Dartsspielers? Seine Konzentration. Wenn tausende Menschen bei den großen Profi-Turnieren zuschauen, sollte die Hand trotzdem ruhig bleiben. Martin Schindler hat es ins Rampenlicht geschafft. Der 22-Jährige spielt als Profi bei Weltmeisterschaften. Eines Tages will er Nummer eins sein.