Schale mit Grünkohlsuppe auf Tisch (Bild: imago images/Panthermedia)
Bild: imago images/Panthermedia

Rezept - Asiatische Grünkohlsuppe

Zutaten (4-6 Portionen)

3 EL Rapsöl
1 mittelgroße Möhre
2 mittelgroße Kartoffeln
je 1 TL Curry, Curcuma und
je ½ TL Koriander, Cumin und Kardamon fein zerstoßen
1 TL Asa foetida
1cm Bio-Ingwer mit Schale fein reiben
400 g Grünkohl ersatzweise Wirsing
50 g Cashewkerne
250 ml Kokosmilch und 400 ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
1 EL Senf

Zubereitung

50 g Cashewkerne über Nacht einweichen, abgießen und grob hacken.
 
Rapsöl auf mittlerer Stufe erhitzen, Gewürze hinzufügen und 1 Minute anschwitzen, bis es schön duftet und sich die Aromen entfalten.
 
Die Möhre und Kartoffeln schälen und in kleine Scheiben schneiden, die Blätter vom Kohl abzupfen oder tiefgekühlten Kohl auftauen und ausdrücken. Gegebenenfalls in feine Streifen schneiden.
 
Das Gemüse mit den Nüssen in den Topf geben, kräftig andünsten, die Kokosmilch und Brühe angießen, Senf dazu geben und alles 25 - 30 Minuten auf kleiner Flamme garen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rezept: Stefanie Seling-Stoll

Mehr Leckeres vom Kohl

Zum Weiterlesen

Viele Haare in der Bürste (Quelle: imago/Panthermedia)
imago/Panthermedia

Interview | Hilfe Haarausfall! - Was hilft gegen dünnes Haar?

Volles, glänzendes Haar - Nahrungsergänzungsmittel bringen es angeblich (zurück). Aber was bringen die Mittel wirklich? Was hilft bei anlagebedingtem, was bei Haarausfall in der Menopause? Dermatologin Prof. Dr. Ulrike Blume-Peytavi hat Antworten.

Dialysepatientin bei Blutwäsche auf einem Krankenhausbett (Bild: imago images/Oliver Ring)
imago images/Oliver Ring

Interview l Was tun für gesunde Nieren? - Nieren leiden meist ohne großen Alarm

Stoffe, die uns nutzen, filtern sie - was uns schadet, schicken sie aus dem Körper. Die Nieren waschen unser Blut und baden dabei viel von unserem Lebensstil aus - auch in Pandemiezeiten. Was nutzt und schadet unseren Nieren in dieser Zeit? Wie schützen wir sie? Fragen an Nierenexpertin Prof. Dr. Christiane Erley vom St. Joseph Krankenhaus Berlin-Tempelhof.

Mann liegt schlaflos im Bett und starrt auf Wecker (Bild: Colourbox)
Colourbox

Hilfe gegen Schlafstörungen - Gestörter Schlaf - und die Folgen

Millionen Menschen in Deutschland schlafen schlecht - mit fatalen Folgen. Denn unter zu wenig und ineffizientem Schlaf leidet der gesamte Körper: von der Psyche über das Herz-Kreislauf- bis zum Immunsystem. Umso wichtiger: mit medizinischer Hilfe die Ursachen angehen und schlechte Schlafgewohnheiten durchbrechen.