vorgestellt Archiv

  • Zeiten zurücksetzen

Vorgestellt - Instrumentenbauer Götz Rausch

In Stolzenhagen baut Götz Rausch exotische Musikinstrumente. Er hat damit eine Nische gefunden und verschickt sie aus Brandenburg in die ganze Welt. Und die Instrumente klingen nicht nur gut, sie können auch etwas bewirken.

Vorgestellt - Burgschreiber:in von Beeskow

Kostenlos wohnen und eine kulturelle Aufgabe für die Kommune übernehmen: Als Stadt- oder Turmschreiber, See- oder Burgschreiberin. Auch in Beeskow gibt es wieder jemanden, der dieses Stipendium für fünf Monate erhalten hat. Michel Nowak stellt die Burgschreiber:in von Beeskow vor.

Uckermark-Fotografin - Vorgestellt: Isabel Kittler

Nach Berlin kehrt die Lehrerin Isabel Kittler nur noch zum Arbeiten zurück. Vor vielen Jahren zog es sie raus in die Uckermark und es entwickelte sich eine große Liebe zur Region. Die hat sie in unzähligen Fotos festgehalten. Ein Bildband ist bereits in Planung.

Unser Vorgestellt: - Maria Kwaschik

Als Kind sang Maria Kwaschik das bekannte Sandmannlied ein. Heute lebt und arbeitet sie in Perleberg - im Kulturkombinat. Ein Zentrum für Kultur und Soziales. Vergangenen Sommer zog die Weitgereiste dort hin, weil sie sich in der Region gebraucht fühlte und etwas auf die Beine stellen wollte.

Vorgestellt - Holger Siemann malt und schlachtet Schafe

Holger Siemann malt seine Schafe – mit bunten Acrylfarben auf Leinwand. Er erkennt sie am Gesicht, nennt alle beim Namen und porträtiert ihre Eigenheiten. Trotzdem: Jeden Herbst kommt das große Schlachten auf seinem Hof in der Uckermark. Wir begleiten ihn ins Atelier, auf die Weide und ins hofeigene Schlachthaus. Wir erfahren, warum die Liebe zu seinen Schafen und das Töten für ihn nicht widersprüchlich sind und wie er mit seinen Bildern Menschen zum kritischen Fleischkonsum animieren will.