vorgestellt Archiv

  • Zeiten zurücksetzen

Vorgestellt - Stefanie Batusic

Stefanie Batusic hat in den USA gelebt und ist inzwischen in ihr Heimatdorf Ogrosen zurückgekehrt. Als Vorstandsmitglied im Heimatverein will sie das Zusammenleben in der Dorfgemeinschaft beleben und festigen. Die kaufmännische Angestellte ist vor 15 Jahren wegen ihres Studiums erst nach England, dann nach Amerika gegangen. Seit einem Jahr ist sie nun wieder zurück. Wie viele zugezogene junge Leute und Familien möchte sie das Dorfleben in Ogrosen aufpeppen.

Weltmeisterin im Bogenschießen - Vorgestellt: Erika Rakel

Erika Rakels Leidenschaft ist das Bogenschießen - eine der ältesten Jagdformen des Menschen und olympische Sportart. Fünf Weltmeistertitel hat sich die 59-jährige, die im Alltag nach Steuersündern an der deutsch-polnischen Grenze fahndet,  bisher erkämpft. Wir stellen sie vor.

 

Vorgestellt - Lebensgeschichten-Erzählerin Helga Grune

Helga Grune engagiert sich seit 13 Jahren im deutsch-polnischen Verein "My life - Erzählte Zeitgeschichte". Die 75-Jährige und ihre Mitstreiter haben es sich zur Aufgabe gemacht, Biografien aus der Grenzregion zu sammeln, zu archivieren und zugänglich zu machen.

Vorgestellt - Breakdancer Robert Segner

Der Potsdamer Robert Stegner ist einer der besten Breakdancer Deutschlands. Aufgewachsen ist der 31-Jährige zwischen den Hochhäusern in Potsdam West. Auf den Betonplatten hat er alles gelernt, was es für den Tanzsport braucht.

Vorgestellt - Engagierter Müllsammler Philip Quella

Oft haben sich Philipp Quella und seine Freundin Christin Klemp in Mahlow über herumliegenden Müll geärgert. Seit zwei Monaten packt er einfach selbst an und sammelt. In die Landschaft geworfene Hundekotbeutel genauso wie leere Zigarettenschachteln. Mittlerweile hat er über Facebook Gleichgesinnte gefunden.

 

 

Vorgestellt - Manuela Schulz, Friseurin und Festexpertin

Waschen, Schneiden, Föhnen – das ist eigentlich der Job von Manuela Schulz aus dem uckermärkischen Gramzow. Doch nach Feierabend organisiert die Friseurin das Dorffest zum 850-jährigen Ortsjubiläum. Unter anderem sollen 7,5 Kilometer Wimpelkette entstehen.

Vorgestellt - Christine Harz, Leiterin Secondhand-Kaufhaus

Neue Hose, neue Schuhe, neuer Wintermantel - unerschwinglich für die Ärmsten unserer Gesellschaft. Christiane Harz weiß, was sozialer Abstieg bedeutet. Genau deshalb hilft sie nun denen, die sich kaum das Nötigste leisten könne.