Inka Gossmann-Reetz (Quelle: rbb)
Download (mp4, 92 MB)

- Inka Gossmann-Reetz (SPD)

betont, "Berlin ist nicht Weimar!". Dennoch gebe es heute Parallelen zur Weimarer Republik wie das zunehmende Freund-Feind-Denken, ständige verbale Attacken auf die Demokratie und Versuche, diese in den Schmutz zu ziehen. Die Demokraten müssten sich darauf einstellen, dass in den Parlamenten wieder Kräfte säßen, die die Demokratie aushebeln und aushöhlen wollten. Diese müssten entschieden bekämpft werden.