Das Sterben: Was kommt, das geht ...

Videostill: Knietzsche (Quelle: rbb)

2:02 Min - Knietzsche erklärt den Tod (Teil 1): Was kommt, das geht

Knietzsche meint: "Manche Leute sagen, das Leben ist wie eine Achterbahnfahrt." Wenn man sich das so vorstellt, geht es im Leben hoch und runter und jeder darf einmal fahren. Allerdings unterschiedlich lang. Am Ende wird die Fahrt immer langsamer und man spürt, dass die richtige Zeit gekommen ist, um auszusteigen. Und was kommt dann? Knietzsche hat sich darüber Gedanken gemacht.

Anleitung: "Video als Download" mit rechter Maustaste anklicken, "Ziel speichern unter" auswählen und speichern.

Download (mp4)

Der Themenbereich "was kommt, das geht" ist eine wichtige Grundlagen für das Gespräch über den Tod. Die Kinder lernen, dass der Tod unvermeidlich ist und zu jedem Leben dazu gehört. Für Grundschulkinder sind diese Zusammenhänge besser zu verstehen, wenn das gesamte Leben in der Natur betrachtet wird. Das Werden und Vergehen ist ein immer wiederkehrender Kreislauf in der Natur, ohne den kein neues Leben entstehen und die Natur sich nicht weiterentwickeln könnte.

zUSATZANGEBOT

Die Unterrichtsmaterialien - zum Anklicken und Ausdrucken

Für Ihren Unterricht stellen wir Ihnen neben den Filmen Unterrichtsmaterialien als PDFs zum Ausdrucken zur Verfügung. Klicken Sie einfach auf die Titel, die sich neben den Bildern bzw. Videos der Aufgabengebiete "Mach dich schlau!", "Was denkst du?" und "Macht was zusammen!" sowie "Der Tod in anderen Kulturen" befinden. Die ausgewählte PDF öffnet sich, und Sie können das Dokument auf Ihrem Rechner abspeichern oder direkt ausdrucken.

Informationen für Lehrer und Lehrerinnen

Lesen, Hören und sehen

CORONA SPEZIAL

Knietzsche und das Coronavirus

Was ist das für ein blödes Virus, das uns das Leben schwer macht? Kinder können derzeit nicht in die Schule gehen, sollen besser Oma und Opa nicht besuchen und haben plötzlich ganz viel gemeinsame Zeit mit ihrer Familie, weil wir alle wegen des Corona zuhause bleiben. Was macht das Virus mit uns? Worauf kommt es jetzt an und was können wir aus dieser Zeit lernen? Diese Fragen stellt sich auch der kleine Philosoph Knietzsche. Er findet es wichtig, "dass wir alle Bescheid wissen, wie wir dem Virus einen Tritt in den Hintern verpassen." Dabei ist eins jetzt klar: "Einer für für alle, alle für einen!" Passen wir also gut aufeinander auf!

Download (mp4, 42 MB)

AKTION SCHULSTUNDE - Weitere Angebote

RSS-Feed