Landschleicher-Archiv

  • Zeiten zurücksetzen

Landschleicher - Das Dorf Dobra

Schon zu DDR-Zeiten entdeckten Industrie-Arbeiter die Gegend. Arbeiter, die in der Chemie und Kohle zu tun hatten und aus den damaligen Bezirken Cottbus und Halle kamen.

Landschleicher - In Vehlow

Unser Landschleicher machte sich auf in Brandenburgs hohen Norden. Vehlow war sein Ziel, der über 770 Jahre alte Ort in der Prignitz. Zwischen schönen Klinkerbauten und alten Bäumen traf er auf viele aktive, kreative und anpackende Bewohner.

In Hermsdorf - Landschleicher

Der Landschleicher hat sich nach Hermsdorf im Landkreis Oberspreewald-Lausitz aufgemacht. Trotz des sauren Lausitzer Bodens gedeiht hier ein seltenes Gewächs.

Unser Landschleicher - Zu Besuch in Chorin

Wer bei Chorin nur ans Kloster denkt, der wird sich auf diesen Landschleicher freuen. Denn der fährt am alten Zisterzienser- Kloster komplett vorbei. Hinein ins Dorf Chorin.

Landschleicher - In Lobetal

Lobetal wirkt so gar nicht wie ein klassisches Dorf, eher wie ein Seminarzentrum oder eine Waldklinik. Wir entdecken einen Hilfsverein für Menschen in der Ukraine, besuchen Fußballer, einen neuen Ortsteil – und spüren der Geschichte nach, wie Erich Honecker hier mit seiner Frau drei Monate Asyl bekam.

 

Unser Landschleicher - Unterwegs in Jessern

Jessern ist ist ein Ortsteil der Gemeinde Schwielochsee im Landkreis Dahme-Spreewald und beliebt als Bade- und Ausflugsort. Es ist ein Labyrinth von Wegen und Sträßchen durch Bungalowsiedlungen.

 

Schwanebeck - Landschleicher

Schwanebeck liegt in Potsdam-Mittelmark und gehört zu Bad Belzig. Das Dorf kann Zuzug verzeichnen. Und das liegt nicht nur an dem Heilwasser, das durch das Dorf fließt.

Landschleicher - In Langen

Langen, das Dorf bei Neuruppin, kennt man vielleicht sogar schon etwas, ohne jemals dort gewesen zu sein. Denn seine Kirche ist auch von der A24 aus gut zu sehen. Im Ort selbst gibt es aber noch weiteres Großes zu entdecken. Der Landschleicher hat sich mal umgeschaut.

Landschleicher - Wernitz

Wernitz ist durchaus ein beschauliches Dörfchen mit gerade mal 340 Einwohnern. Dennoch gibt es spannende Sachen zu entdecken. Von einer Riesenbadewanne bis hin zum Golden-Goldendoodle.

 

Der Landschleicher in - Ihlow

Unser Landschleicher-Dorf Ihlow liegt im Landkreis Teltow-Fläming und wird von den Einwohnern selbst oft Ihle genannt.

 

Landschleicher - Berholz

Berholz liegt in Potsdam-Mittelmark und wurde im 13. Jahrhundert gegründet. Unser Landschleicher hat sich auf den Weg gemacht, um mehr über die Geschichte des Dorfes zu erfahren.

in Groß Köplin - Der Landschleicher

Uckermark oder Gebirge? Die Landschaft um Groß Köplin bietet einen rauen Charme und einige Rinder. Die gehören allerdings nicht in die Highlands, sondern zum örtlichen Hof der Familie Limbers. Die wohnen bereits seit vier Generation hier. Vor 30 Jahren verschlug es auch die Galeristin Barbara Kuschnerus und ihren Mann, Künstler Sigurd Kuschnerus, hierher. Und der Charme von Groß Köplin hat da sicher eine Rolle gespielt.

Unser Landschleicher - Zu Besuch in Criewen

Criewen liegt nahe der polnischen Grenze, am Nationalpark Unteres Odertal. Es ist eines der ältesten slawischen Fischerdörfer - mit knapp 600 Einwohnern.

In Groß Eichholz - Landschleicher

Unser Landschleicher ist auch im Corona-Jahr unterwegs in Brandenburg. Bei seinen Entdeckungsreisen wird zwar Abstand gehalten. Einblicke gibt es aber trotzdem – wie dieses Mal in Groß Eichholz im Landkreis Oder-Spree.

Unterwegs in Löpten - Unser Landschleicher

Löpten liegt an der Autobahn bei Groß Köris im Landkreis Dahme-Spreewald. Da gewesen sind wir aber nie. Aber auch in diesem kleinen Ort mit nur knapp 350 Einwohnern ist viel los.

 

Landschleicher - Besuch in Babow

Der Name klingt ausgesprochen wie das Jugendwort des Jahres 2013: Babo: Papa, Chef. Und 1458 wurde es erstmals auch so erwähnt.

Landschleicher - Kuhbier

Woher hat der Ort Kuhbier seinen Namen? Es ist nicht mal sicher, ob die erste urkundliche Erwähnung des Prignitz-Dorfs nun 1304 oder 1312 erfolgte. Kuhbier ist zwar klein, aber gibt dafür große Rätsel auf.

 

Lanschleicher - Im Straßendorf Glienecke

Es gibt viele sogenannte Straßendörfer in Brandenburg. Für den Landschleicher ist es dann häufig nicht leicht Geschichten zu finden, weil eben Haus neben Haus steht und mittendurch der Verkehr fließt. In Glienecke war das aber ganz anders.

Landschleicher - Senftenhütte

Unsere Landschleicherin verschlägt es diesmal nach Senftenhütte im Barnim: Ein Dorf im Keramikfieber.

Der Landschleicher in - Zempow

Zempow liegt am äußersten Zipfel Brandenburgs. In dem Ortsteil von Wittstock/Dosse im Kreis Ostprignitz-Ruppin steht man quasi mit einem Bein schon in Mecklenburg. Zempow liegt genau zwischen Mecklenburgischer Seenplatte und Kyritz-Ruppiner Heide.

Landschleicher - Diedersdorf

Wir oft waren wir als rbb schon in Diedersdorf! Wir würden also leichtes Spiel haben, für den Landschleicher Menschen und dazugehörige Geschichten zu finden. Jedenfalls dachten wir das.

Der Landschleicher in - Uetz-Paaren

Diese Woche haben wir nicht nur ein Landschleicherdorf, sondern zwei: Uetz und Paaren, die seit 1961 ein Doppeldorf bilden. Über Uetz hat schon Theodor Fontane geschrieben, dass es der stillste Ort Brandenburgs sei. Ob das heute noch so ist, hat Theresa Majerowitsch herausgefunden.

 

Landschleicher - Falkenhagen

Unseren Landschleicher verschlägt es dieses Mal nach Falkenhagen in den Landkreis Märkisch-Oderland. Der Ort kann auf eine spannende Historie zurückblicken.

Landschleicher - Tuchen-Klobbicke

Je später ein Besucher kommt, desto sehnsüchtiger wird er erwartet. In Tuchen-Klobbicke hält sogar ein Kurierdienst Ausschau nach dem Landschleicher.

Der Landschleicher in - Borne

Für unseren Landschleicher geht es diesmal in den Südwesten des Landes: in den Hohen Fläming nach Borne.